Test-Abo nicht abbestellt: Rechnung? (Sorry, etwas lang)?

Hallo, ich bin 14 Jahre alt und bestelle regelmäßig bei Thalia.
Nach der Bestellung kann man sich da dann ein Geschenk auswählen.
Manchmal mache ich es, manchmal nicht.
Jedenfalls nehme ich immer nur kostenlose Sachen oder halt Gutscheine.

Dann war da letztens ein Angebot, eine Ausgabe einer Zeitschrift (c't Fotografie von Heise) gratis testen, kein Abonnement, sondern halt nur das eine Heft, das habe ich mir ausgewählt, weil ich mich halt für Fotografie interessiere und es gratis war.
Heft ist auch schnell angekommen, alles super, aber dann habe ich heute Morgen eine E-Mail von Heise bekommen mit einer Rechnung über 55,80 € für ein Abo von Heft Nr. 003/2020 bis 001/2021, dabei habe ich doch meiner Meinung nach gar kein Abo, sondern nur eine gratis Ausgabe zum Testen bestellt, oder nicht?

Generell würde ich damit dann ja zu Mama oder Papa gehen (eher Papa) und denen Geld geben, damit die mir das bezahlen, weil ich ja noch kein eigenes Konto habe...

Aber ich will das gar nicht bezahlen, weil ich es auch gar nicht haben will...

Leider habe ich (wieso auch) keinen Screenshot von dem Angebot, ich weiß auch nicht mehr den genauen Wortlaut, nur das, was ich schon sagte, und, dass es von Thalia ist...

Jetzt ist mir aufgefallen, dass in einem beiligenden Zettel stand, sie beliefern mich gerne weiter, ich kann es jederzeit bis zur nächsten Ausgabe kündigen, jetzt habe ich aber eine Rechnung.

Ich habe denen auch eine Antwort geschickt, mit Abo-, Kunden-, und Auftragsnummer, sowohl per Mail als auch online unter https://shop.heise.de/info/hilfe, und habe jetzt auch schon zwei Mails, dass sie die Anfrage bearbeiten, daher ist diese Frage auch eher präventiv:

Was soll ich machen, wenn ich mein Abo nicht gekündigt kriege?

Es hat sich alles glücklich aufgelöst, meine Mutter hatte angerufen, wurde sofort gekündigt...

Internet, Rechnung, Geld, Recht, Abo, Abofalle, minderjährig, Probeabo, Thalia, unter 18
7 Antworten
Ich hab ein Netflix Abo gemacht, aber es geht nicht?

Hallo,

also vor ungefähr 3 Wochen habe ich ein Monat gratis Netflix Abo angeschlossen also ich habe premium gewählt. Alles war gut, ich habe es per Lastschrift angegeben. Nach einem Tag ging dann mein Netflix nichtmehr, weil etwas mit dem Zahlungsmittel nicht funktioniert hat, jedenfalls hab ich dann mein Abo gekündigt, es war ja eh nur Probe. Dann habe ich einen Auszug von der Bank nachhause geschickt bekommen, bei der stand das, dass Geld von meiner Bank abgezogen wurde, was ich nicht verstehe. Das Problem ist das ich es nichtmehr kündigen kann, weil ich den Account nichtmehr habe. Ich weiß nicht wie der Account heißt oder irgendwas, weil ich es ja gekündigt hatte und es somit nicht benutzt habe. Meine Mutter meinte ich solle eine email an Netflix schicken in der ich es nochmal bestätige gekündigt zu haben, aber das geht ja nicht, weil ich den Account nichtmehr habe. Ich habe jetzt bedenken das nochmal Geld von meiner Bank abgehoben wird, könnte ich wenigstens noch Netflix Filme schauen wäre es ja Okey, aber dann würde ich für nichts 15€ jeden Monat zahlen. Ich weiß nicht, ob man mein Problem verstehen konnte, aber falls es jemand verstanden hat- könnten sie mir vielleicht sagen, wie ich verhindern kann das Geld von meiner Bank abgezogen wird, weil ich benutze es ja nicht einmal

PS: Ich bin noch ,,relativ,, jung und verdiene jetzt nicht megaaaa viel Geld, weshalb 15€ für mich jeden Monat viel sind

Youtube, Geld, Serie, Abo, Filme und Serien, Netflix
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Abo