Musik kostenlos runterladen.. Ist das jetzt Illegal? und bald wieder Legal?

Ich weiß ja, dass es in Deutschland ein Gesetz zu Eigengebrauch gibt. Also, dass ich Musik runterladen darf oder wenn mir jemand eigentlich kostenpflichtige Musik schickt und ich es behalte mache ich MICH nicht strafbar. Also auf Deutschland ebene ist alles gut. So weit ist ja alles gut..

Aber jetzt kommt die EU ins spiel.. Um genau zu sein der Europäische Gerichtshof (EuGH) am 26.04.2017 in einem Rechtsstreit zwischen "Stichting Brein" und Jack Frederik Wullems (C-527/15). Das war zwar schon vor 2 Jahren, jetzt erst aber habe ich mir darüber Gedanken gemacht. Die haben ja damals entschieden, dass es verboten ist, Links zum kostenlosem download von eigentlich kostenpflichtigen Urheberrechtlich geschützten Inhalten zu Teilen weiter habe ich nicht gelesen. Ich habe zu dem Thema ein Video vom YouTube Kanal "Kanzlei WBS" gefunden und der Rechtsanwalt in dem Video hat erklärt, dass auch das Speichern und Angucken von solchen Inhalten verboten wurde. In diesem Urteil wurde sehr häufig auf die Richtlinie 2001/29/EG verwiesen, welches die Urheberrechtsrichtlinie ist. Das Problem ist jetzt: Es gab eine Urheberrechtsreform!

Jetzt meine 4 Fragen:

1. War es vor dem Urteil wirklich Legal auf offensichtlich Illegalen Plattformen, Musik runter zu laden?

2. Stimmt es, dass es seit dem Urteil 26.04.2017 Illegal ist, Musik, auch zum Eigengebrauch, runter zu laden?

3. Ist dieses Rechtsurteil vom 26.04.2017 nicht mehr gültig (für alle folgenden Prozesse), da die Richtlinie auf die sich das EuGH bezogen hat, bald nicht mehr gültig sein wird?

4. Falls das Urteil (wegen Punkt 3) ungültig sein sollte, ist es dann wieder erlaubt auf Streaming Diensten geschützte Inhalte runter zu Laden?

Ich weiß, dass diese Streaming Portale sich strafbar machen. Egal wann. Vor dem Urteil jetzt und auch noch 2021. Es geht mir jetzt nur um uns "normale" Verbraucher, die die Musik nur runterladen und nicht irgenwie auf Portalen zur Verfügung stellen.
Außerdem möchte ich mich für Rechtschreibfehler und möglicherweise falsche Informationen entschuldigen. Ich bin 15 und es ist mitten in der Nacht.

Danke für alle nützlichen Antworten im Voraus :D

Recht, Urheberrecht, streaming, Jura, Richtlinien, EuGh, Streamingdienste, Streamingdienst
3 Antworten
Justflix.de?

Ich habe diese E-Mail bekommen...

Sehr geehrte(r) Herr/Frau xxxxxxx, Sie haben sich auf unserer Webseite am 09.02.2019 für eine 5-Tage-Testphase registriert. 

Laut unseren Nutzungsbedingungen hatten Sie die Möglichkeit, Ihren Account während der gesamten Testphase aus Ihren Einstellungen zu löschen. Da Sie es nicht getan haben, wurde Ihr Account automatisch mit dem Premium-Status um 1 Jahr verlängert.

Diesbezüglich möchten wir Sie über eine offene Rechnung in Höhe von 359,88€ zzgl. MwSt pro Jahr (12 Monate zu je 29,99€) bei einer Vertragslaufzeit von 1 Jahr benachrichtigen.

Wir fordern Sie deshalb auf, die Ihnen ausgestellte Rechnung innerhalb von den nächsten 3 Arbeitstagen zu begleichen.

Bei Nichtbezahlung innerhalb der Ihnen gewährten Zahlungsfrist sind wir gezwungen, die Informationen über die nicht bezahlte Rechnung an unseren Anwalt bzw. an das Inkassobüro weiterzugeben. Danach erhalten Sie von uns ein offizielles Schreiben an Ihre Adresse.

Falls Sie aber bei der Registrierung falsche Daten angegeben haben, wird von unserem Anwalt eine Anfrage mit Ihren Registrierungsdaten an die zuständige Behörde gesendet, solchen wie die IP-Adresse, Betriebssystem, Browser, Internetanbieter usw. damit Ihre Persönlichkeit sowie Ihre Anschrift identifiziert werden können. In diesem Falle kommen auf Sie ebenso zusätzliche Kosten zu.

Um jegliche Anwalts-, Inkasso- bzw. Gerichtskosten zu vermeiden, möchten wir Ihnen ausdrücklich empfehlen, die Ihnen ausgestellte Rechnung während der dreitägigen Zahlungsfrist zu begleichen.

Da ich keine Ahnung habe ob die es ernst meinen da ich bei meiner E-Mail echte Daten verwendet habe und auch meine Telefonnummer...

Ich habe weder 360€ noch den Nerf mich mit meiner Mutter wegen dem Geld

ich möchte nur wissen wie ich das ganze verhindern kann.

Recht, Streamingdienst
5 Antworten
Spielen und Streamen über diesen PC möglich?

Gute Tag zusammen!

Ich denke meine Frage wurde in dieser Art bestimmt schon X-Mal gepostet, leider habe ich nicht das Know-how um die Hardware aus den anderen Fragen mit meiner vergleichen zu können um mir vielleicht selbst meine Frage zu beantworten.

Ich verstehe zwar das diese Seite dafür gemacht ist um Fragen zu stellen aber versuche halt wenn es geht keine doppelte Frage zu stellen. In diesem Fall wie gesagt fehlt mir leider das Wissen und die wirklich Erfahrung, aber lange Rede kurzer Sin ich fange mal an mit meiner Frage.

Wie im Titel zu erahnen geht meine Frage um das Thema "Streaming". Mich würde es gerne interessieren ob mein jetziger PC es hin bekommt Spiele normal laufen zu lassen und dabei noch die Kapazitäten hat um einen "guten" Stream hochzuladen.

Hardware:

  • Processor:                                AMD Ryzen 5 1600X
  • Motherboard:              ASUS PRIME B350-PLUS
  • RAM: 16GB (2x 8192MB) Crucial Ballistix Sport LT DDR4-2400
  • GPU:                                   Sapphire Radeon R9 290

Ich glaube das sind die für das Stream wichtigsten Hardwarekomponente, sofern aber etwas fehlen sollte um die Frage beantworten zu können oder um mir Tipps zu geben was ich ggf. austauschen kann/sollte, einfach sagen und ich reich es nach.

Ich möchte die Spiele auch nicht auf Ultra Einstellungen spielen und dabei ein 4K Stream betreiben. Es reicht vollkommen aus, wenn die Leute etwas erkennen und mein Rechner dabei nicht abbrennt.Also ein 720p 30-45fps Stream.
Weil ich kann ja jetzt schon kein Spiel auf Ultra Einstellungen spielen, daher war und ist mir das schon bewusst.

Sofern der PC aber Vorne und Hinten nicht reichen sollte um beides machen zu können, könnte ich noch ausweichen und mich versuchen an die Steuerung der Ps4 zu gewöhnen. Weil dann würde ich den PC einfach als "Streaming-PC" nutzen und die Ps4 halt als Spieleplattform gebrauchen.
Habe auch von einigen gehört das dies wohl eh die beste Idee allgemein gesehen sein soll, aber bin seit Jahren Maus und Tastatur gewöhnt und breche mir bei RocketLeague ja schon die Hände bzgl. Controller.

Entschuldigung für den laaaaaangen Text!!

Ich bedanke mich aber schon einmal für die Antworten und für das Durchlesen.

Gruß

Frank

PC, Computer, Hardware, streaming, PC-Hardware, Twitch.tv, Streamingdienst, Spiele und Gaming, Fragen
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Streamingdienst