Wird es eine Fortsetzung zu dem Film Ready Player One geben?

Ich wünschte, Warner Bros. würde Ready Player Two als Fortsetzung von Ready Player One machen!

Hauptdarsteller: High Five und der eiserne Riese, Gumdam, T Rex und King Kong, Hello Kitty und ihre beiden Freunde sowie neue Figuren wie Robby der Roboter mit Raumschiff und Auto aus Forbidden Planet, B9 Roboter aus Lost in Space (Original) Roboter aus Rocky IV, Roboter aus dem Space Camp, Robocop mit Jetpack, Gizmo und alle 15 Gremlins und Typ 1 & 2 grüne Gremlins und Typ 1 & 2 braune Gremlins aus Gremlins.

1 & 2 vier Haie aus Jaws Der weiße Hai (Jaws 19 Designs) 5 Figuren aus der Trilogie Zurück in die Zukunft mit fliegendem Auto und fliegendem Zug, E.T. mit Raumschiff, Close Encounters of the Third Kind Aliens mit Raumschiffen, Aliens aus Mars Attacks! mit Fahrzeugen, Aliens aus Krieg der Welten (1953), 7 Figuren aus Flash Gordon mit Falkenmännern, King Kong, Little King und 9 Kreaturen aus King Kong (1933) und Son of Kong, King Kong und Skull Island Kreaturen aus King Kong, Mighty Joe Young (Original), die Bestie aus 20.000 Faden (S/W-Version), Riesenameisen aus THEM! (Schwarzweiß-Version)

Das riesige Ungeheuer (S/W Version) die schwarzen Skorpione Kreaturen (S/W Version) Das Las Vegas Monster & The Beetlemen, Aliens from Earth vs the Flying Saucers mit sechs fliegenden Untertassen (B&W Version) zwei Dinosaurier aus Dinosaurus! ray Jason and the Argonauts creatures, moon creatures from First Men in the Moon. Ymir von 20 million miles to earth (B&W Version) giant octopus from it came from below the sea (SW Version), Kampf der Titanen (1981) Kreaturen, Weltraummann und Gort aus Der Tag, an dem die Erde stillstand (1953) mit Raumschiff, Agent K, Agent J, Agent H, Agent M und alle Aliens aus Men In Black (mit Fahrzeugen).

Peter Venkman, Ray Stantz, Egon Spengler, Winston Zeddemore, Janine Melnitz Phoebe, Trevor, Podcast, Lucky, Slimer, Stay Puff Marshmallow Man und Mini Pufts. Hornschildkröte aus dem prähistorischen Australien Commando Elite und Gorgoniten (Lebensgröße)(Troglokhan ist in dieser Version kein Cyborg) Wiederkehrende Figuren: Riesenskorpione, Scharfschützen aus Halo, neue Schurken wie Chucky und Tiffany, Freddy Krueger und Jason Voorhees. Schurken aus Der Hobbit und Der Herr der Ringe.

Dieser Film konzentriert sich auf die Oasis. Aber es wird KEINE DC & TMNT Charaktere und Spawn, Wolfsmensch, Sonic und Overwatch in diesem Film geben. Alle Live-Action-Figuren werden virtuelle Schauspieler sein. (4 Stunden und 2 Minuten für jeden Film). Kleine Soldaten verweisen auf Commando Elite im Haupttitel und Gorgonites Punch aus den Boxen, Musik aus Small Soldiers, Ghostbusters! Alle Live-Action-Figuren müssen virtuelle Darsteller sein.
Was denkst du, ist es wahrscheinlich, dass es eine Fortsetzung zum Kinohit Ready Player One von 2018 geben wird? Ich warte verzweifelt darauf. Es ist fast 5 Jahre her!

Kann man sich bei Warner Bros melden und das fordern?

Videospiele, Kino, Filme und Serien, Nerd, Virtual Reality, Ready Player One
Was könnte ich untersuchen mit meiner Bachelorarbeit? (VR)?

Moin, ich bin Informatik Student und will eine Bachelorarbeit schreiben. Meine Thema wäre einen Avatar-Experimenter in VR zu benutzen. Dem Nutzer ist es möglich zu sprechen, so dass man offene Fragen beantworten kann ohne das man extra tippen oder schreiben muss. Ich habe nachgeguckt und so etwas in dieser Art gab es nach meiner Recherche noch nicht, was der Sinn sein soll. Mein Dozent findet das Thema gut.

Problem ist aber, mir fällt keine Fragestellung ein die ich beantworten könnte damit. Wirklich gar keine. Was ist Ziel dieser Arbeit, was könnte ich untersuchen oder was für Erkenntnisse könnte ich gewinnen damit?

Für den Avatar hatte ich überlegt ihn mit allem auszustatten. Sprich, Animation, Gestik, Mimik etc. Unterstützt durch Wissenschaftliche Arbeiten und Studien die untersucht haben, was am besten bei Nutzern ankommt. Man könnte den mit einem Fenster vergleichen, wo die fragen schon darauf stehen. Man könnte einen Frageteil und einen praktischen Teil benutzen bei der Evaluation mit dem Avatar als Experimenter in VR.

Aber diese ganze überlegen bringen mir nichts, wenn ich nicht weiß was ich erreichen möchte damit.

Über einem Monat sitze ich dran, habe mit dutzende paper und arbeiten angesehen, aber ich komm einfach nicht auf eine idee.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Jede Idee ist erwünscht.

Bachelor, Bachelorarbeit, Ideen, Informatik, Informatiker, Virtual Reality, Fragestellung, Ideen gesucht, VR
Sind Doktorarbeiten auch Studien?

Ich brauche Studien zum Thema "Motion Sickness" welches bei der Nutzung von VR Geräten an verschiedenen Patienten getesten wurden.

Auf Deutsch findet man nicht viel, aber auf Englisch finde ich auf Seiten wie google scholar oder pubmed einige Studien zu den gesuchten Themen. Aber auch auf der Seite meiner Hochschulbibliothek finde ich einige frei zugängliche Studien dazu.

Zum Beispiel sowas: https://opus.bibliothek.uni-augsburg.de/opus4/frontdoor/deliver/index/docId/90860/file/Rangelova_Diss.pdf

Zum Beispiel steht in dieser Doktorarbeit bei "6.2 Participants" das in ihrer Studie 63 Patienten untersucht wurden zwischen 18 und 61 Jahren. Dann werden noch kleinere Unterschiede bei den Tests erwähnst usw. und beim Ergebnis "6.3 Result" steht dann wie häufig Motion Sickness nach der Nutzung von VR Geräten aufgetreten ist.

Wäre das in der Hinsicht eine gültige Studie um Vergleiche mit meinen Ergebnissen aufzustellen? In Ihrer Doktorarbeit geht es auch etwas spezifischer zu, da sie ganze Geräte verwendet hat, bei mir allerdings geht es um eine simple VR Brille mit simplen Anwendungen wie Google Earth. Da ihre Tests etwas intensiver sind als meine, kann man dies nicht wirklich als Vergleich nehmen oder?

Und woher finde ich einfache Studien zu Motion Sickness bei Verwendung von normalen VR Brillen? Also z.B. 20 Leute haben eine VR Brille aufgesetzt bekommen, die haben da irgendwas gespielt und dann haben irgendwelche Leute bei einer Umfrage die Patienten befragt, ob Motion Sickness bei Ihnen aufgetreten ist. Das ist das einzige was ich suche, was ich aber immer finde sind immer so spezifisch auf etwas bezogene Studien meistens Richtung Medizin wo VR gegen Angstörungen usw. getetstet wird oder die Patienten geistig behinderte oder Rollstuhlfahrer sind - was ja auch nicht schlimm ist, nur sind meine Testpersonen eben "normal gesunde" Menschen ohne irgendwelche Krankheiten.

Medizin, Studium, Schule, Wissenschaft, Studie, Virtual Reality, Ausbildung und Studium, VR
Wie kann ich den Trigger schneller drücken ohne zu "zittern"?

Also, mein Problem lässt sich relativ schwierig beschreiben, da ich nicht wirklich die richtigen Worte finde. Aber ich werde es trotzdem versuchen.

Ich würde gerne den Trigger des Controllers meiner Oculus Quest 2 schneller drücken, damit es mir möglich ist, schneller zu schießen. Ich habe mich also ein wenig informiert, wie man einen Trigger schneller drücken kann. In den Erklärvideos auf YouTube nutzen die Leute jedoch meist Controller für eine Playstation oder ähnliches und können da natürlich den Trigger schneller drücken, da es möglich ist so komisch zu "zittern" oder "jittern", keine Ahnung wie man das nennt. Man spannt dabei den Arm so an, das der Finger beginnt zu zittern und so den Trigger deutlich schneller drückt.

Das funktioniert jedoch auf einer VR Brille nicht, da ich dort jeden Schuss daneben schießen würde, sollte ich diese Technik nutzen.

Also habe ich ein wenig herumprobiert und darüber nachgedacht, ob es eventuell möglich wäre, den Trigger nur so weit zu drücken, bis der Sensor ihn gerade noch erkennt, den Trigger an dieser Stelle zu lassen, sodass nun ein mehrmaliges Drücken erkannt wird. Doch das bekomme ich nur manchmal hin. Es ist zu schwierig, den Trigger für eine längere Zeit an dieser Position zu lassen, da das wirklich Fingerspitzengefühl erfordert.

Wie könnte ich dieses Problem also lösen?

Ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen. Danke.

Computer, Computerspiele, Games, Videospiele, Gaming, trigger, Virtual Reality, zittern, Oculus, VR-Brille, VR
Was bringt mir VR?

Ich habe mir überlegt, eine VR-Brille zu kaufen. Habe die Quest 2 reichlich ausprobiert. Neben krassen Kopfschmerzen und sehr kurzer Akkulaufzeit kam mir auch der Gedanke auf, ob die Brille für mich sinnvoll sein könnte.

Ich bin kein richtiger Gamer. Ich denke, dass ich die Brille nur selten für‘s Zocken verwenden werde. Zumal es auch nicht viele krasse Games gibt (die grafisch absolut killen). Ich dachte mehr an Social-VR. Man kann in VR Leute treffen und viel besser miteinander arbeiten. Zudem kann man ein Keyboard verbinden und auf dem Ding ernsthaft arbeiten (habe ein Apple Keyboard). Man kann riesengroße Fenster öffnen, was um einiges cooler ist, als auf einem kleinen Monitor.

Was mir aber auch aufgefallen ist: VR ist alles andere als Mainstream. Ich könnte mich nicht mit meinen Freunden treffen. In Apps wie VRChat herrscht ziemlich viel Stille. Alle sprechen nur Englisch. Leute denken, sie wären total witzig. Auch viele kleine Kinder schreien da rum. Von VRChat kriege ich auch schnell Kopfschmerzen, von anderen Apps nicht.

Trotzdem bietet VR viele coole Möglichkeiten. Sollte ich mir jetzt eine Brille für ca. 400€ kaufen? Oder sollte ich lieber 1-2 Jahre warten, bis neue Versionen rauskommen und in der Zeit mein Geld sparen? Vielleicht wird Apples Brille auch an Verbraucher gerichtet sein.

Welche Brille nutzt ihr? Welche könnt ihr mir empfehlen? Welche Apps sind praktisch? Sollte ich jetzt lieber warten?

Computer, Technik, Hardware, Gaming, Medien, Virtual Reality, Oculus, VR-Brille, VR
Umfrage: Wie stehst du zu einer Brille mit AR Technologie?

Hallo,

im Rahmen eines Schulprojekts (WIPRA 2.0) soll ein fiktives Produkt erstellt werden. Es handelt sich um eine Unternehmenssimulation, wobei wir eine Umfrage für die „Weiterentwicklung und Anpassung“ unseres Produktes starten wollen.

Bei unserem Produkt handelt es sich um eine AR-Brille. Eine AR Brille ist ein tragbarer Computer, welcher mit Hilfe von „Augmented Reality“ (erweiterte Realität) arbeitet. Dabei trägt man quasi ein Handy/Computer oder Navigationssystem auf dem Kopf, wobei die Funktionen und Bedienfelder, vor dem Auge, in die reale Umgebung projiziert werden. Das heißt, dass die virtuelle Realität mit der echten Welt „verschmilzt“. Eine Technologie für diese Brille können wir jedoch nicht vorweisen, da es sich um ein Gedanken Projekt handelt. Wir stellen also nur ein „was wäre wenn“ Szenario dar.

Unsere Frage lautet: (siehe Optionen unten)

Würdet ihr euch solch eine Brille kaufen, wenn es diese Gäbe und diese auch für den Gebrauch zugelassen ist?

  • Wenn nicht würden wir uns über eine Begründung freuen!

Eine zusätzliche Frage, welche ihr gerne in den Kommentaren beantworten könnt:

-Erachtet ihr eine solche AR-Technologie für Brillen, Linsen und Visiere für sinnvoll und markttauglich?

Vielen Dank!

Ja ich würde mir eine solche Brille kaufen wollen. 67%
Ich müsste überzeugt werden/ ich bin mir nicht sicher, weil… 33%
Nein, weil ich denke, dass… 0%
Technik, Augmented Reality, Meinung, Technologie, Virtual Reality

Meistgelesene Fragen zum Thema Virtual Reality