Top Nutzer

Thema Teuer
  1. 10 P.
Wäre es vermessen, sich etwas zu Weihnachten zu wünschen, das 400 Euro kostet?

Guten Abend Community,

bin gerade in einem kleinen Entscheidungsdilemma wegen Weihnachten, resp. einem potenziellen Weihnachtswunsch.

Ich weiß, dass mein Vater mir garantiert dieses Jahr wieder etwas zu Weihnachten schenken will - wenn ich nix als Wunsch angebe, gehe ich davon aus, dass es Geld werden könnte, was für mich als Geschenk irgendwie einen faden Beigeschmack hat.

Jetzt bin ich gestern über etwas gestolpert, was ich schon super gerne hätte, Problem: Kaufpreis 400 Euro

Der Betrag wäre für meinen Vater kein Problem, aber da ich seit Anfang des Jahres endlich einen Job mit eigenem Gehalt habe, kommt mir das so... wie soll ich sagen... "schmarotzerhaft" vor.

Das Schlimme ist, die beiden anderen Sachen, die ich mir gerne anschaffen möchte, sind noch teurer und da habe ich ihm schon gesagt, kaufe ich mir selber. sonst gibt es nix, was ich gerne haben möchte.

Ich habe aber auch keinen Bock auf eine Karte mit Geld drin... denn ich habe dank meiner Eltern gelernt mit Geld umzugehen und mir die Dinge zusammenzusparen, die ich haben möchte..

Daher meine Frage: Sollte ich ihm den 400 Euro - Wunsch nennen? Denke mir, er muss mir das schließlich nicht schenken, wenn er es als zu extrem empfindet.

Bitte nur ernst gemeinte Anworten :) Wer die Frage doof oder trivial findet, möge sie ignorieren

Birdseye02

Geschenk, Weihnachten, teuer, Wünsche
6 Antworten
Neuen pc kaufen(2000-3000€ Eltern übereden?

Hallo meine Eltern haben mir zum Geburtstag einen pc(Gaming) gekauft,so ein Bündel.Auf dem Papier ist er ganz ok eine 1050 ti 3 TB 250 GB ssd und 8 Gb ram.Leistung hat er leider nicht so viel also z.b.fortnite in niedrigsten Einstellung läuft so auf 40-60)ab und zu 60-70) fps ansich kann man drauf spielen aber rüttelt sehr oft und andere spiele sind so (30-40) fps.Der nächste Punkt er ist laut🤬🤬🤬und überhitzt nicht nur beim gamen.Dumme ist er ist nicht kaputt sondern so gebaut worden und Aufrüstung geht eventuell nicht.Also mein Problem ist jetzt das meine Eltern mit keinen neuen kaufen wollen da er ja nicht kaputt ist Frage 1=wie könnte ich meine Eltern überreden mit einen neuen zu kaufen(wo ich dabei bin) Frage 2=ich habe ein sehr gutes Verhältnis zu meinen Opa er kauft mir fast immer was ich will.Auf mifcom habe ich mir dann einen pc zusammen gestellt jenachem wie viel Speicher drin ist welche graka kostet er momentan 2000-3000 Euro (ich weiß ist extrem viel Geld)ich überlege ihn zu fragen ob er mir zum Geburtstag so ein Teil schenkt(er war in seinen Haus 🏠 in Griechenland) also soll ich ihn fragen oder nicht ich meine ist viel verlangt aber Geld hat er genug und was glaubt ihr sagen meine Eltern wenn ich damit nach Hause komme Frage 3=ich möchte einen pc der lange übersteht und so alle Games flüssig in hoher Auflösung spielen kann(ich hab so die Erfahrung mit Bugs und niedrige Performance) hier ist grob mein pc cpu amd rn 2700x graka 1080 ti asus strix main ausus prime 470 pro ssd Samsung evo pro 550 GB Festplatte 4 TB Iron Wolf pro 32/16 Gb DDR4 ram von corsair mit rgb vintage oder so corsair Netzteil und das Omega Gehäuse mit 4 mal rgb 144 mm Lüftern ja das ist sie UND ICH WEISS ICH ÜBERTREIBE IST NUR GROB also was würdet ihr reinbauen. Grüße 😏😏😏 p.s wäre schön wenn jemand antwortet

PC, Computer, Technik, Geld, Opa, Eltern, Technologie, teuer, überreden, Spiele und Gaming
10 Antworten
Warum lassen sich Apple-Jünger jedes Jahr erneut mit immer teureren irrsinnigen Preisen für das neuste iPhone (jetzt bis zu 1650€ beim neuen Xs Max) abzocken💰?

Die Spezies des "gemeinen Apple-Lemmings" will ja immer direkt nach Markteinführung das allerneuste iPhone in Händen halten, weil sie ja auch unter Gruppenzwang in ihrer kleinen Apple-Freunde-Welt leidet und sonst nicht "cool" wäre. Auch wird ihm dabei ein Gefühl vorgegaukelt, cooler zu sein als andre Markennutzer, etwas Besonderes zu sein.
Nun bringt Apple mit dem neuen Xs iPhones raus, die teurer sind als je zuvor, z.B. beim Xs Max mind. 1250€ für 64GB speicher bis zu 1650€ ! Das ist mehr als ein durchschntl. Deutscher für sogar 2 oder 3 Laptops ausgibt!

Der Apple-Lemming zahlt das natürlich jedes Jahr brav, weil er gerne vom Konzern vorgeschrieben bekommt, was er zu tun hat (nicht nur beim Kauf, sondern auch z.B. dass er keine externen Apps installieren darf) und es gerne einfach ohne viel Anstrengung mag. Dabei weiß jeder, dass die Komponenten des iPhones nur einen Bruchteil des Preises wert sind und das Kaufopfer den Großteil für den ihm gottgleichen Markennamen "Apfel" bezahlt! Und der "Fortschritt" ist meistens nur minimal.

Kann man also davon reden, dass Apple diese zwanghafte Abhängigkeit, ja fast Devotheit, dieser Apple-Lemminge schamlos ausnutzt und diese abzockt, um dicke Kohle zu scheffeln? 💰💰💰

Apple, iPhone, Geld, Abzocker, gruppenzwang, teuer, Überteuert, Wucher, iPhone Xs
17 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Teuer

Hormonfreie Verhütung mit IUB?

19 Antworten

Warum sind Gucci Kleider so teuer?

8 Antworten

ohrlöcher STECHEN lassen wie viel kostet es?

10 Antworten

Teure Mode Marken welche kennt ihr?

18 Antworten

Wie teuer kommt eine Hocheinfahrt pflastern lassen?

8 Antworten

VSCO Cam Kosten?

2 Antworten

Ist Tommy Hilfiger eine gute Marke?

19 Antworten

Sind Lebensmittel in Holland teuerer als bei uns?

5 Antworten

Wimpernserum - Wer hat Erfahrungen? :o

7 Antworten

Teuer - Neue und gute Antworten