Was würdet ihr davon halten, wenn Mitarbeiter eines Unternehmens mitentscheiden dürften und prozentual nach Gewinn bezahlt würden?

In der Wirtschaft herrscht eine Autokratie der Kapitaleigner, bei der Mitarbeiter lediglich Arbeitssubjekte darstellen, die man nach Mehrwert oder Minderwert beliebig einstellen und entlassen kann. Die Mitarbeiter sehen von den Milliarden ihres Konzernes meistens gar nichts, sondern kriegen einen teils zu geringen, teils viel zu hohen Lohn für ihre Arbeitsleistung.

Was würdet ihr davon halten, wenn Unternehmen und Großkonzerne dazu verpflichtet würden, Mitarbeitern nach meinetwegen 1-5 Jahren Stimmrechte, Entscheidungsmöglichkeiten, Einflussnahme und vor allem Anteile am Unternehmen zusprächen, sowie am tatsächlichen Gewinn zu beteiligen, der variieren kann?

Denn beim aktuellen System ist es so, dass der Chef und die Vorstände für quasi keine Leistung Millionen kriegen, die Angestellten, die die Werte erwirtschaften so wenig erhalten, dass die nach einer Entlassung vorm Ruin stehen. Der Chef würde in einer solchen demokratischen Konzernidee auch nicht ernannt werden, sondern gewählt.

Also, was sagt ihr zu einer derartigen Umgestaltung?

Andere Meinung 62%
Finde ich gut, dies macht u.U. die Wirtschaft demokratischer 38%
Finde ich schlecht, weil der Chef u.a. sonst weniger Luxus hätte 0%
Egal 0%
Leben, Arbeit, Zukunft, Geld, Wirtschaft, Politik, Armut, Luxus, Erfolg, Demokratie., Gerechtigkeit, kapitalismus, Kritik, macht, Meinung, Reichtum, Unternehmen, Einnahme, Autokratie, Proletariat, Philosophie und Gesellschaft, Abstimmung, Umfrage
Was ist Gesellschaft, was sind soziale Klassen und wieso gibt es ein Ungleichgewicht in dieser?

Fan von Manga und Anime bin ich schon lange und wollte dementsprechend sowas in der Richtung Attack on Titan, One Piece ect. machen, quasi meinen eigenen Manga. Ich möchte eine Geschichte über eine elitäre Gesellschaft schreiben und ich möchte gerne mehr Wissen und Inspiration sammeln. Was bedeutet Gesellschaft, was macht eine Gesellschaft aus, was hat es früher für uns bedeutet und wieso gibt es verschiedene soziale Klassen und Schichten? Und wo im normalen Alltag haben wir mit Gesellschaft und soziale Hierarchie noch zu tun? Mit diesen Fragen soll sich meine Geschichte auseinandersetzen. Widerspiegelt der Titel die Prämisse? Mein Skript:

Titel: Elitist Society 

Prämisse: Durch die große Kluft zwischen Reichtum und Armut wird es immer ein Ungleichgewicht in der Gesellschaft geben.

Kurzbeschreibung: 

In einer Gesellschaft in der die Kluft zwischen den sozialen Schichten so groß ist, hat sich die US-amerikanische Regierung entschieden ein Eliteinternat zu errichten um das Potenzial junger Kinder verschiedener sozialen Klasse auszuschöpfen, die besondere Fähigkeiten haben, damit sie später die Wirtschaft hochbringen können.

Schule, Geld, One Piece, Manga, Politik, Armut, Luxus, Autor, kapitalismus, Reichtum, Roman, Kapitalismuskritik, Attack on Titan, Philosophie und Gesellschaft

Meistgelesene Fragen zum Thema Luxus