Uhr (mit Kaufnachweis) beim Zoll gelandet, was nun?

[GELÖST: so, es handelt sich um keine Masche, ich habe die Uhr wieder erhalten. Funktioniert alles! Der Verkäufer war so freundlich und ist mit zum Zoll gekommen! Es wurden keine Abgaben fälig. Nächstes Mal wird sie einfach als Rückware angemeldet und fertig.]

hi, ich habe eine Frage. Folgende Situation: Und zwar habe ich neulich eine Uhr bei ebay ersteigert (Verkäufer sehr positiv bewertet, hat die Uhr sogar persönlich vorbeigebracht, sofern ist alles bestens gelaufen) und ich habe sie erhalten. Der Chronograph hat nicht vernünftig funktioniert, ein Zeiger schlug nicht um) und das sollte behoben werden. Dann hat er mir angeboten, sie direkt zu revisionieren. Die Revision hat er übernommen, nachdem wir uns geeinigt haben. Nun war er bei einem Breitling-Experten in Moskau, weil es dort günstiger ist, und die Uhr ist nun beim Zoll in Köln gelandet. Der Uhr selbst lagen keine Papiere bei, aber ich glaube, das ist auch unwichtig. Er sagt, er hat Kaufnachweise und ruft morgen erneut beim Zoll an und gibt mir bescheid, dass ich auch vorbeikommen kann, um sie direkt am Flughafen abzuholen.

Meine Frage ist: reicht denn nicht der Kauf"beleg"/ Rechnung von der ebay-Auktion (Privatverkäufer)? Der Zoll will nämlich Einfuhrgebühren haben. Der Verkäufer hat mir auch ein Bild vom Zoll-Schein geschickt, dass die Ware vorübergehend verwahrt bleibt. Der Verkäufer ist aus Deutschland. Die Uhr wurde laut ihm vorher in DE erworben.

Recht, Zoll, Amt, Rolex, tag heuer, Uhr, Einfuhrbestimmungen, Zollgebühren, Breitling, Rolex-Uhr
9 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Rolex