Unterschrift gefälscht (Abstimmung)?

Hi Leute!

Ehm ja ich schreib jetzt hier rein weil ich garkeinen freien Kopf bekommen kann und nicht schlafen kann.Also damit ich es euch kurz erkläre:

Vor einem Monat ungefähr schrieben wir in der Schule auf wann wir in Geografie einen Test haben.

Da wir Geografie nur einmal in der Woche haben fälschte ich schnell die Unterschrift da ich sie in der nächsten Stunde nicht mithatte.

Meine Mutter wüsste aber wann ich Geigrafie Test habe also hab ich es ihr auch nicht verschwiegen.

Jedoch bemerkte es die Lehrerin und fragte mich ob das meine Mutter unterschrieben hätte.Ich meinte darauf mein Vater hätte das unterschreiben weil ich echt verzweifelt war in diesem Moment..

Sie meinte ob sie zuhause anrufen sollte und ob wir später reden könnten.

Sie hätte es vergessen und redete am nächsten Tag mit mir.

Sie meinte ich soll sowas nie wieder machen und das sie sowas nie von mir erwartet hätte und sie hätte es meinem Klassenvorstand erzählt (sie hat mir das alles ganz lieb gesagt)

Okay ich hab meiner Mutter NICHTS davon erzählt.Und wir hatten dann so 5 Tage später Klassenarbeit bei meinem Klassenvorstand.Wir mussten ihr irgendwas unterschrieben lassen das ließ ich auch machen.Meine Mutter machte es mit einem Buntstift :D

Dann hat mein Klassenvorstand abgefangen in meinem Mitteilungsheft rumzublättern und sich es anzuschauen.Und seitdem hab ich richtig Angst.

Weil ein Tag nach meinem Geburtstag hab ich Elternsprechtag.Wird sie es ihr erzählen?

Vorallem einmal hätte ich mit einem Mädchen Streit und sie meinte zu meinem Klassenvorstand ich würde sie nerven etc.

Denkt ihr sie wird das alles erzählen?

(Ich bereue alles was ich gemacht habe zu tiefst :()

{Ich möchte hier einmal abstimmen deswegen das gleiche)

Sie wird es erzählen. 66%
Sie wird es nicht erzählen. 33%
Sie wird etwas wegen dem Streit e. 0%
Schule, Fälschung, Eltern, Unterschrift
4 Antworten
Unterschrift gefälscht,Folgen?

Hi Leute!

Ehm ja ich schreib jetzt hier rein weil ich garkeinen freien Kopf bekommen kann und nicht schlafen kann.Also damit ich es euch kurz erkläre:

Vor einem Monat ungefähr schrieben wir in der Schule auf wann wir in Geografie einen Test haben.

Da wir Geografie nur einmal in der Woche haben fälschte ich schnell die Unterschrift da ich sie in der nächsten Stunde nicht mithatte.

Meine Mutter wüsste aber wann ich Geigrafie Test habe also hab ich es ihr auch nicht verschwiegen.

Jedoch bemerkte es die Lehrerin und fragte mich ob das meine Mutter unterschrieben hätte.Ich meinte darauf mein Vater hätte das unterschreiben weil ich echt verzweifelt war in diesem Moment..

Sie meinte ob sie zuhause anrufen sollte und ob wir später reden könnten.

Sie hätte es vergessen und redete am nächsten Tag mit mir.

Sie meinte ich soll sowas nie wieder machen und das sie sowas nie von mir erwartet hätte und sie hätte es meinem Klassenvorstand erzählt (sie hat mir das alles ganz lieb gesagt)

Okay ich hab meiner Mutter NICHTS davon erzählt.Und wir hatten dann so 5 Tage später Klassenarbeit bei meinem Klassenvorstand.Wir mussten ihr irgendwas unterschrieben lassen das ließ ich auch machen.Meine Mutter machte es mit einem Buntstift :D

Dann hat mein Klassenvorstand abgefangen in meinem Mitteilungsheft rumzublättern und sich es anzuschauen.Und seitdem hab ich richtig Angst.

Weil ein Tag nach meinem Geburtstag hab ich Elternsprechtag.Wird sie es ihr erzählen?

Vorallem einmal hätte ich mit einem Mädchen Streit und sie meinte zu meinem Klassenvorstand ich würde sie nerven etc.

Denkt ihr sie wird das alles erzählen?

(Ich bereue alles was ich gemacht habe zu tiefst :()

Schule, Fälschung, Eltern, Unterschrift
7 Antworten
Wegen Betrug angezeigt aber unwissentliche Täuschung?

Hallöchen :)

ich wurde anscheinend heute Angezeigt von einem Käufer dem ich eine Uhr verkauft hatte (privat). Die Uhr war aber anscheinend eine Fälschung einer meiner Meinung nach ziemlich unbekannten Qualitäts/ Echtheitsmarke (Paul Valentine) die ich vorher auch nicht kannte. Ich hatte sie zuvor über Wish bestellt gehabt und da war die Uhr auch genauso gezeigt worden ( also mit „Markenaufdruck“ und der sichtlichen Bezeichnung ) also kaufte ich sie mir unwissentlich dass es sich dabei um eine Fälschung handelte weil es wie eine stink normale Uhr für mich mit einfach einem schönen Namen aussah. Da sie mir doch nicht ganz zusagte habe ich sie über eine Auktion (startpreis 1€ ) ins Internet gestellt und einige Zeit später wurde diese auch jetzt an diesen Käufer verkauft.

Meine Frage ist jetzt:

Ich hatte das nicht mit Absicht gemacht und wollte mich höflich Einigen doch hat sich der Käufer (auch verständlicher weise) aber dennoch ziemlich herabwürdigend (beleidigend und verleumderisch ) an die Polizei gewendet. Kann ich trotz Einsicht aber unwissenheit über die mangelnde Echtheit verurteilt werden ? Ich meine ich hatte die Uhr auch zuvor über das Internet gekauft was durch den Deutschen Zoll ohne Probleme gegangen ist, Fälschungen werden dort doch eigentlich aus dem Verkehr gezogen oder nicht ?

danke schonmal für hilfreiche Antworten

Betrug, Polizei, Recht, Fälschung, Zoll, Gericht, Anzeige, Zivilrecht
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fälschung

Wo bekommt man die besten Replica-Uhren und Fakes?

14 Antworten

Ist mein Woolrich Arctic Parka ein Fake?

7 Antworten

S925 -> bedeutung?

2 Antworten

Lohnabrechnung gefälscht und Erwischt! Was Nun?

16 Antworten

Lohnabrechnung gefälscht um einen Kredit zu beantragen.

10 Antworten

Wie kann ich die Echtheit von viagogo Tickets prüfen?

3 Antworten

Gucci Cap Original oder Fake?

3 Antworten

Gefälschte Sachen Online bestellen?

9 Antworten

Wo gefälschte Chanel und Marc Jacobs Taschen kaufen?

3 Antworten

Fälschung - Neue und gute Antworten