Soll ich ein Spiel kaufen, das ich eigentlich auch billiger bekommen kann, aber es rechtlich nicht geht?

Die Frage verwirrt vielleicht etwas, deswegen erkläre ich es:

Damals haben wir oft Call of Duty bei unserem älteren Cousin gespielt. Das war immer richtig cool bei ihm und es ist heutzutage verständlicherweise sehr nostalgisch.

Letztens habe ich ein COD-Teil wiedergefunden und ich weiß nicht, warum, aber irgendwie hat er mich voll an die Zeit damals erinnert mit den Maps, dem Modus "Infiziert", den wir damals immer gezockt haben und und und.

Also habe ich beschlossen, ihn mir zu kaufen.

Zuerst fiel mein Auge natürlich auf Amazon. Klar: Ich habe noch Guthaben und der COD-Teil kostete NUR 10€: EIN SCHNÄPPCHEN! Ich hatte noch so mit 30€ gerechnet, aber das war ja super.

Leider bin ich ja noch nicht 18: Postboten MÜSSEN, wenn ein Artikel nicht für Jugendliche, sondern nur für Erwachsene ist, den PERSONALAUSWEIS CHECKEN. Damit fällt diese Methode leider flach.

Nun habe ich die zweite Methode gefunden: Ich kaufe es mir einfach im Microsoft Store, na klar!

Aber jetzt passt auf: Im Store kostet es doch TATSÄCHLICH 70 EURO!!!

Dass das eine verdammte FRECHHEIT, eine UNVERSCHÄMTHEIT ist, brauche ich ja nicht erwähnen.

Ich habe echt kein Bock, SO VIEL GELD für ein Spiel von vor sieben Jahren auszugeben, das war mir dann schon zu viel.

Aber andererseits ist es ein Stück Kindheit, ANDERERSEITS aber wieder Abzocke.

Was soll ich tun?

Ich möchte es schon sehr, aber ich möchte auch nicht SIEBZIG EURO dafür hinblättern, obwohl ich es auch eigentlich für ZEHN haben könnte, wäre da nicht der Jugendschutz.

billig, Amazon, Call of Duty, Preis, microsoft store, Spiele und Gaming

Meistgelesene Fragen zum Thema Billig