Warum ist dass so?

Ich bin 19 Jahre alt, männlich, ich interessiere mich schon seit ich klein bin für Japan. Also mit allem außer Manga. Ich konnte schon mit 5 Jahren die Stadteile Tokios aufzählen mit den Besonderheiten. Nun gut. Südkorea hat mich bis dato gar nicht interessiert, auch wenn ich den Trend mitbekommen hatte. Trotzdem gab es nur Japan für mich. Erst im Herbst 2020, als ich anfing Japanische Serien auf Netflix anzusehen. Gab es eine Koreanische Serie und dann fing ich mich auf einmal an auch etwas für Südkorea zu interessieren. Soweit so gut. Jetzt hatte ich fast nur noch Koreanische Serien angeschaut, da dass Angebot größer ist. Die Letzte Koreanische Serie war so gut und herzzerreißend, dass ich fast rumweinte und mehrere Tage darüber weinte. Ich habe mir gedacht, da kommt keine andere Serie dran. Auch an den hübschen Mann. Deswegen hatte ich restliche Koreanische Serien abgeklappert, aber keinen hübschen Mann gefunden. Der Mann hat mir sogar aus der Serie heraus ein Geborgenheitsgefühl gegeben. (Sorry ich bin nicht naiv Leute, aber es war so). Dann auf einmal war da eine Japanische Serie. Ich dachte eine Serie von meinem Lieblingsland. Aber ich dachte die kommt bestimmt nicht dran. Ich wünschte es aber. Am Anfang war sie auch schlechter. Ich dachte es hat sich wohl bestätigt. Aber auf einmal dachte ich an den hübschen Schauspieler aus der Japanischen Serie und allgemein an die Serie und sie kommt an die Koreanische Serie dran. Auch mit dem Aussehen und dem Gefühl. Sowas hatte ich noch nie, auch dass ich so ein ,,Mist" schwafle. Hat mich also Japan nicht im Stich gelassen, dass ich eventuell zu Südkorea tendiere wegen ein paar Serien? Wie kann es sein das die Japanische Serie auf einmal teilweise besser ist und genauso gut. Dass zweite ist meist schlechter.

Asien, Japan, Serie, Filme und Serien, südkorea
1 Antwort
Bin ich ein koreaboo?

Hey 👋🏼,

Ich bin ein großer k-pop Fan und habe vor kurzem etwas über Koreaboos etc. gehört. Deshalb frage ich mich ob ich vielleicht auch ein Koreaboo bin.

Kommen wir zu mir :

Ich höre sehr viel K-pop , aber auch bisschen westliche Musik oder arabische ( Ich habe syrische Wurzeln) Trotzdem ist der Großteil K-pop. Bei YouTube Videos oder Serien ist es bei mir wie bei der Musik auch ich gucke Deutsche Amerikanische , Arabische als auch Koreanische Videos . Jetzt kommt der Grund weshalb ich befürchte ein Koreaboo zu sein : Ich interessiere mich sehr für korea seit dem ich K-pop höre , ich liebe den koreanischen Kleidung und make up style . Ich schaue mir auch koreanische make up tutorials an aber ich würde die art wie sie sich schminken ein wenig in meiner art umwandeln. ( Weil ich ja keine Koreanerin bin, somit würde es auch glaube nicht so zu mir passen ) Ich kaufe auch Großteils nur noch koreanisches make up und Hautpflege Produkte weil ich diese sehr ansprechend und gut für die haut finde. Ich guck zwar keine K- Dramas oder verhalte mich wie eine koreanerin da es einfach nicht zu mir passen würde , aber ich liebe es etwas ruhiger zu sein außerdem finde Koreanische (generell asiatische Männer ) sehr attraktiv . Ich könnte mir auch vorstellen einen langen urlaub in korea zu machen , oder vielleicht sogar mit meiner Schwester nach korea für ein Jahr auswandern.

Danke schonmal im Voraus für eure antworten 🙂

Musik, K-Pop, südkorea
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Südkorea