Wie erkläre ich ihnen das ich nicht mehr Kontakt haben möchte?

Halle Leute, vor 6 Monaten hat mich eine koreanische Frau auf der Straße angesprochen, ob ich mir ihren Bibel Vortrag anhören wollen würde, das es viel für Sie bedeutet etc. sie war so freundlich am Ende habe ich mich bequatschen lassen und bin dort hingegangen. Seitdem gehe ich paar mal in der Woche zu deren bibelseminar und have neu festgestellt das die eine Sekte sind. Mein Haupt Problem war aber das die mich zu sehr unter Druck stellen, zb jede Woche rufen die mich min ein Mal zum bibelseminar. Ich habe leider keine Zeit dafür auch wenn die Themen interessant wirkten.
im Dezember 2019 schrieb ich ihr dann auf WhatsApp das mir das zu viel wird und ich keine Zeit habe und sie alle gute Menschen sind. Also eine Abschieds Nachricht. Sie daraufhin sagte das alles freiwillig ist und sie mir kein Druck machen wollte und mich als „Freundin“ auch nicht verlieren will und bat um ein Gespräch in Kaffee.

da ich sie nicht kränken wollte da alle von Ihnen so nett sind willig ich ein und wir trafen uns. wir sprachen über persönliches und später dann wieder über die Bibel..

sie entschuldigte sich und sagte sie wollte mich nicht bedrängen und ich solle sagen wenn ich einfach nicht kann. Das Problem ist aber, seit er fragt sie mich immer noch jede Woche per WhatsApp vielleicht sogar mehrmals wann ich denn, wann ich dann Zeit habe. Ich fühle mich dann schlecht wenn ich jedesmal nein sage ..

letzte Woche haben wir zusammen und zum Essen getroffen und sie bat so sehr das ich diesen Samstag doch wieder komme. Sie ist wirklich ein herzensguter Mensch wie löse ich dieses Problem? Ich habe einfach zu wenig Zeit und naja auch fehlendes Interesse momentan so stark gläubig zu werden.

Wie löse ich das Problem ohne sie zu kränken?

Religion, Schule, Freundschaft, Hilfeleistung, koreanisch, Liebe und Beziehung, Sekte
16 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Koreanisch