Bin ich im Stimmbruch oder wann kommt er endlich? (Männlich, 14)?

Hallo alle zusammen!

Ich bin 14,5 Jahre alt und bin in der Pubertät (Ich habe Schambehaarung und meine Haut bekommt Pickel) Jedoch habe ich das ganze schon seit einem Jahr und ich würde mir echt wünschen, dass so langsam mal der Stimmbruch einsetzt... Ich bin nämlich der einzige aus meinem Jahrgang der noch nicht im Stimmbruch war oder gerade ist...Ich verspüre seit ungefähr 2,5 Monaten, dass es für mich immer schwieriger wird, leise zu sprechen (nicht flüstern sondern einfach leise zu reden), denn dann spüre ich einen Druck an meinem Kehlkopf. Als würde dieser dick werden und gegen meinen Hals quetschen. Auch wenn ich rede verspüre ich es. Jedoch nicht immer. Ich kann auch seit diesen 2,5 Monaten nicht mehr so laut und gleichmäßig "quietschen". Also sehr hohe Töne aussprechen und auch das Singen fällt mir sehr schwer. Ich denke mal das ist der Stimmbruch... Nun ja, ich hoffe es mal. Meine Frage ist, ob ich wirklich im Stimmbruch bin und wenn ja, wie lang dieser braucht um mir die Männerstimme zu verleihen? 2,5 Monate sind schon echt lang. Meine Freunde haben mir erzählt , dass es bei ihnen nur 3 Wochen lang ging... Vielleicht komme ich nie in den Stimmbruch. Sowas gibt es ja vereinzelt. Vielleicht mache ich mir auch einfach zu viele Sorgen. Ich würde mich echt über eine Antwort freuen.

Danke :D

(Kleine Anmerkung - Ich denke ich bin am Anfang der Pubertät, da ich noch nicht meinen ersten Samenerguss hatte, kein Peniswachstum hatte und auch nur minimale Achselbehaarung besitze)

Pubertät, Gesundheit und Medizin, stimmbruch, 14 jahre alt, Junge Pubertät
3 Antworten
Stimmbruch jetzt komm doch mal?

Guten Tag liebe Gutefrage Gemeinde, ich habe Angst wegen meines Problems zum Arzt zu gehen, vielleicht ist es kein Problem!? Also ich bin 17, bald 18 und habe noch eine Kiddy Stimme. Ich bin mit Ende 14, Anfang 15 in die Pupertät gekommen. Relativ spät aber immernoch im "Normalbereich". Ich bin jetzt vom Stand her nicht besonders weit entwickelt, habe halt überall Haare, hatte meinen Wachstumsschub und es läuft eigentlich alles so wie es soll. ABER: Der Stimmbruch will einfach nicht. Ich weiß noch wie man mir mit 15 sagte, ich würde im Stimmbruch sein. Auch mit 16 hatten mir meine Mitschüler nach den Sommerferien gesagt, dass ich im Stimmbruch bin. Jetzt sind 2 Jahre vergangen und ich habe immernoch eine mega hohe nervige Stimme. Mir glaubt auf Teamspeak keine Sau dass ich 17 bin. Ne ich bin ein "kleines nerviges Kind". Und ich dachte der Stimmbruch ist einer der ersten Sachen was kommt. Ich meine ich halte mich jetzt über 2 Jahre an der These fest, dass der Stimmbruch ja bei jedem anders sei und dass er schleichend kommt ohne dass man es bemerkt. Oder dass ja alles kommt, man muss nur geduldig sein. Nur habe ich nach all der Zeit die Geduld verloren, ich habe keine lust mehr zu warten. Vorallem ist es mega peinlich wenn jeder 14 Jährige sich älter anhört und selbst die kleinen Brüder von meinen Freunden im Stimmbruch sind.

Eigentlich habe ich keine richtige Frage: Aber ihr könnt mich ja aufmuntern bis ich vielleicht mit Mitte 20 eine tiefe Stimme kriege.

Stimme, Angst, Pubertät, stimmbruch, Wachstum
5 Antworten
Stimmbruch oder was ist das genau?

Hallo, ich habe vor ca. 8-9 Monaten gemerkt das ich keine hohen Töne mehr machen konnte also die fast hohen ^^ und das war 1-4 Monate so und jetzt kann ich schon hohe Töne machen nur die ganz höhen Töne nicht mal so, mal so. Und wenn ich "schreie" geht das auch nicht mehr wie vor ´n paar Monaten. Wenn ich versuche zu schreien dann tut meine Stimme mega weh! deswegen schreie wenn überhaupt so künstlich also das, das meine Stimme so noch hinkriegt.

Meine Stimme ist auch Tiefer geworden, habe auch ´n paar Aufnahmen gemacht habe sie verglichen über Monate und ein Unterschied hat man schon deutlich gemerkt nur wenn ich jetzt so rede merke ich das nicht... Naja ist ja auch klar.

Meine Stimme wird aber irgendwie nicht richtig Tiefer sondern wenn ich rede dann hat die ein bisschen so ein brummen bekommen in der Früh eher früher und jetzt ein bisschen gemindert hart aber am Nachmittag auch, Abend usw ^^

Heiser war ich bisher noch garnicht.

PS: wie gesagt beim "schreien" selbst beim leisen schreien also nicht so stark ^^ oder wie man das nennen mag geht meine Stimme ganz hoch schlagartig ist das nur wegen dem Alter so? gehört das zum Stimmbruch? weil so richtig in die Tiefe ist sie nicht gegangen. mein kehlkopf oder was das ist also dieses lange Teil^^ ist bei mir ganz oben und der Knorpel ist ganz unten. bin 12 bald 13 ^^

LG.Boys & Girls

Stimme, singen, Hals, Ton, Junge, Pubertät, Gesundheit und Medizin, kehlkopf, stimmbruch
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Stimmbruch

Wie lange dauert der Stimmbruch?

9 Antworten

Woran erkannt man, dass man im Stimmbruch ist?

12 Antworten

Mit wie viel jahren kriegt man Stimmbruch?

12 Antworten

Wann bekommt man Stimmbruch und wann bekommt man es weg?

3 Antworten

Stimmbruch symptome?

6 Antworten

Halsschmerzen Stimmbruch?

4 Antworten

16 Jahre und immernoch kein Stimmbruch :S

9 Antworten

wann merke ich das ich im stimmbruch bin?

9 Antworten

Wie lange dauer der Stimmbruch?

9 Antworten

Stimmbruch - Neue und gute Antworten