Ist es gesund, mit der Selbstbefriedigung aufzuhören?

Hallo, ich bin männlich & 16 Jahre alt. Seit etwas mehr als 2 Jahren tätige ich aktive Selbstbefriedigung. Früher jeden - jeden 2. Tag, dann immer seltener. Jetzt habe ich zum ersten Mal eine längere Pause: 2 Wochen nicht.So lange hatte ich noch nie.

Einerseits habe ich schon den Reiz, es wieder zu tun, andererseits würde ich es auch noch gerne länger durch ziehen. Aber ist das, was ich mache, eigentlich ungesund, oder gesund? Denn einerseits habe ich gelesen, dass da unten was "kaputt" gehen kann, wenn das nicht regelmäßig "erneuert" wird (Einzelheiten muss ich wohl nicht nennen), andererseits habe ich oft gelesen, dass Männer die Selbstbefriedigung komplett lassen, und somit mehr Motivation im Leben haben, etc.

Außerdem würde ich somit auch von Pornos weg kommen. Und die haben ganz schön meinen Kopf gef...
Wegen Pornos habe ich mir Gedanken gemacht wie "Ist mein Penis groß genug?"
Eben weil in Pornos so übertrieben wird. Erst seit ich mal von den Filmen runter komme kann ich wieder etwas klar & entspannt denken, was das Thema angeht.

Was meint ihr? Also zu sexueller Aktivität wird es bei mir sowieso früh oder später kommen, gerade auch deshalb, da ich gerade kurz vor einer Beziehung stehe.

Aber was würdet ihr mir empfehlen? Weiter durchziehen, weil es gut ist, oder abbrechen, weil es ungesund ist?

Liebe Grüße, Efecan

Selbstbefriedigung, Jugendliche, Sex, Junge, Sexualität, Pubertät, Gesundheit und Medizin, jugendlich, Liebe und Beziehung, SB, Pubertät Jungs, Jugendlicher Junge
6 Antworten
Soll ich es mit Ihr nochmal probieren?

Hi,

ich bin M 14 und war ca. 2-2,5 Jahre mit meiner Freundin zusammen und habe vor paar Wochen mit ihr Schluss gemacht und wir haben uns noch gegenseitig geschrieben (wieso, weshalb warum und so weiter). Es war eigentlich ganz schön und, aber mit der Zeit hatte ich immer weniger Lust, weil ich nicht in der Öffentlichkeit bzw. in der Schule die ganze Zeit Umarmungen geben, Knutschen oder ''Händchen halten'' wollte, sprich bevorzuge eher die Zweisamkeit alleine Zuhause...

Als ich Sie in der Schule sah kam alles hoch und ich konnte nicht wirklich in die Augen sehen. Eigentlich hatten wir jetzt drüber geredet, doch ich habe gesagt dass ich vorerst ''kein Bock''. Aber irgendwo wünsche ich mir diese Zweisamkeit, also zu zweit, alleine, in Ruhe ''Knutschen'' zurück. Ich hatte schon mal geschrieben, dass ich es nochmal probieren will, aber kurz darauf die Nachricht gelöscht weil ich mir nicht sicher war. Will ich vielleicht einfach nur meine Reize auf sexueller Ebene damit befriedigen?

Mir ist klar das meine Hormone durchdrehen mit 14 und dass es eventuell keine richtige Liebe war.

Hat jemand Ratschläge oder Erfahrungen gesammelt ? Sollte ich es mit wem anders probieren oder mich nicht von meinen Gefühlen täuschen lassen ?

Schreibt gerne alles drunter ! Freue mich auf Antworten ! ;)

Liebe, Freundschaft, Schwarm, Liebeskummer, Beziehung, Sex, Sexualität, Hormone, Liebe und Beziehung, Pubertät Jungs
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Pubertät Jungs