Ausziehen ohne jegliche Unterstützungen. Wie geht man am Besten vor? Wir benötigen eure Hilfe?

Hi Leute,

ich (25) möchte zusammen mit meiner Schwester (18) von zuhause ausziehen, da dass Familienleben so nicht mehr funktioniert und es uns psychisch nur belastet.

Ich studiere noch nebenbei und wäre fast fertig. Ich befinde mich zurzeit im 7.Semester und müsste noch ein Praktikum von 5 Monaten absolvieren und kann dann anschließend meine Bachelorarbeit schreiben. Meine Schwester ist fertig mit der Schule und sucht zurzeit eine Ausbildung.

Die Sache ist die, da wir kein Einkommen haben wird es sehr schwierig, den Unterhalt zu finanzieren. Meine Schwester würde eventuell Geld erhalten vom Staat und auch von ihrer Ausbildung, falls sie die dieses Jahr noch beginnen kann. Aber für mich würde es sehr schwierig aussehen. ich bekomme kein Bafög und arbeite nebenbei zurzeit nicht. Ich bin derzeit noch auf der Suche nach einem Nebenjob. Das einzige was mir zur Verfügung stehen würde, wäre das Studienkredit. Jedoch bin ich mir sehr unsicher dabei weil ich ehrlich gesagt nicht mit 25 Jahren eine hohe Summe an Schulden haben möchte. Ich sehe jedoch keinen anderen Ausweg als diesen.

Deshalb wäre meine Frage nun "Was können wir tun? Wie können wir da am geschicktesten vorangehen? Gibt es eventuell auch andere Möglichkeiten, die ihr persönlich kennt/ gemacht habt?"

Liebe Grüße und danke im Voraus!

Studium, Schule, Familie, Wohnung, ausziehen, familienprobleme, schülerin, Uni, Ausbildung und Studium
Bei Lehrer übernachtet, was tun?

Seit einigen Wochen, finde ich (W18) meinen Bio-Lehrer attraktiv. Er ist Referendar auf meiner Schule und wie es der Zufall will bin ich Schülersprecherin. Wir treffen uns deshalb öfters in seiner Wohung.

Vorgestern haben wir uns wieder getroffen, um organisatorische Sachen zu besprechen. Wir waren gerade am arbeiten, als ein Blatt runtergefallen ist. Wir haben uns beide von underen Stühlen gebeugt, weil wir das Blatt nehmen wollten. Er hat dadurch meinen Arm berührt, wodurch ich Gänsehaut bekommen habe. Wir haben uns dann ca.15sek intesiv in die Augen geschaut, bis er seinenBlick hektisch abgewandt hat. Die restliche Zeit war er dann ziemlich abwesend und unkonzentriert. Später habe ich ihn noch gefragt ob alles okay wäre, aber er meinte nur das alles gut wäre und hat schnell das Thema gewechselt. Seine Stimmt klang dann auch ganz anders, obwohl ich nicht weiß ob das Einbildung war. Wir haben uns zum Abschied umarmt. Es war aber länger und stärker, er hat mich liebevoll an sich gedrückt und es hat mich sehr glücklich gemacht. Außerdem habe ich seit einigen Wochen das Gefühl, das er mich bei unseren Gesprächen, dauert anstarrt und dann peinlich berührt weggschaut wenn ich ihn dabei erwische. Das könnte wiederum auch einbildung sein, aber mein Bauchgefühl sagt das er das öfters macht..Anschließend wollte ich aus der Tür gehen, da wir uns ja schon verabschiedet haben. Er hat mich dann aber an meinem Arm ganz sanft zurück in die Wohnung gezogen. Ich hätte gehen können wann immer ich wollte, aber ich bin lieber geblieben. Er ist ein rücksichtsvoller Mann, und wäre nicht wütend geworden wenn ich gehen hätte wollen. Als ich drinnen war, schaute er kurz auf den Flur, Schloss dann die Tür und schob mich auf sein Sofa. Dabei war er wirklich sehr sanft. Dann fragte er mich ob es okay würde, und da ich wusste was er damit meinte, nickte ich sofort und lächelte ihn leicht an. Wir küssten uns dann, und was dannach passiert ist kann man sich ja denken. Ich habe dann bei ihm übernachtet und bin in derfrüh nachhause gegangen

Morgen habe ich ihn wieder im Unterricht (da ich in der Abschlussklasse bin, habe ich Präsensunterricht), und weiß nicht was ich tun soll.. Ich bin auch dieses jahr mit der Schule fertig, aber ich will nicht das er seinen job für mich riskiert, da ich Gefühle entwickelt habe, und er glaube ich auch. Die andern Schüler schaut er nicht so an wie mich (auch wenn das vielleicht nur einbildung ist). Bei ihm fühle ich mich besonders, und ich will das das gefühl nicht vergeht

Was denkt ihr soll ich tun? Ich denke die ganze an ihn, aber ich will nicht das er seine Karriere aufs Spiel setzt. Ich bin echt verzweifelt, und weiß nicht was ich tun soll

verboten, Liebeskummer, Sexualität, Arm, Erfahrungsaustausch, Erfahrungsberichte, Geschlechtsverkehr, Gesundheit und Medizin, Lehrer, Liebe und Beziehung, Problemlösung, schülerin, übernachten, Umgang, Verbotene Liebe, auffallen, Lehrer Schüler, Lehrerliebe, ProblemFrage, Erfahrungen
Mag man die Schülerin immer noch so gerne, wie davor? Obwohl sie sich in den Lehrer verliebt hat?

Bitte durchlesen es ist wichtig ! ❤️🙏🏻😢💔

Ich hab eine Freundin, welche sich in ihre Lehrerin verliebt hat. Früher war die Beziehung zwischen den beiden top! Also man hat das richtig gemerkt die Lehrerin mochte sie einfach total. Klar, als Lehrer darf man niemanden bevorzugen, aber man hat ja immer so ein paar Lieblings Kinder. Auf jeden Fall will ich jetzt nichts falsches sagen oder mich 100% daran fest setzten, jedoch hat man ziemlich gemerkt, dass meine Freundin einer ihrer Lieblings Kinder war. Meine Freundin ist auch echt lieb und hat eine sympathische Ausstrahlung und so. 

Die Lehrerin hat sie jetzt auch nicht soooo unglaublich bevorzugt, da Lehrer professionell bleiben müssen, aber daran hat man es mehr oder weniger gemerkt: Sie redeten nach der Stunde noch teilweise im Klassenraum alleine weiter und sahen beide ziemlich glücklich aus. Die Lehrerin fand es immer sehr amüsant und lustig. Außerdem hat meine Freundin sie immer umarmt, weil sie sie so mochte. Die Lehrerin fand das süß und lachte dann immer. duzten sich, Lehrein kümmerte sich total um sie................. Es gibt noch andere Sachen. Es ist auch einfach eine total sympathische Lehrerin, die sympathische Kinder mag.

 Ende 6 hat die Lehrerin dann langsam gemerkt, das meine Freundin auf sie steht. Man muss aber auch sagen sie hat sich dann auch echt auffällig verhalten

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:Denkt ihr die Lehrerin mag die Schülerin immer noch so wie davor, obwohl sie das mit dem verliebt sein bemerkt hat? Da die Beziehung zwischen den beiden davor schon krass gut und süß war. Ich mein Lehrer vergessen doch nicht eigentlich nette Schüler so einfach. Auch wenn was dazwischen gekommen ist.

Bitte nur ehrliche Antworten

Also glaubt ihr die Lehrerin mag sie immer noch so doll wie davor? Und hat sie trotzdem sehr in ihr Herz geschlossen?Danke schon mal im Voraus 😊

Liebe, Schule, Freundschaft, Schüler, Herz, Lehrer, Lehrerin, Liebe und Beziehung, schülerin
Mag man die Schülerin immer noch so gerne, wie davor? Obwohl sie sich in den Lehrer verliebt hat?

Ich hab eine Freundin, welche sich in ihre Lehrerin verliebt hat. Früher war die Beziehung zwischen den beiden top! Also man hat das richtig gemerkt die Lehrerin mochte sie einfach total. Klar, als Lehrer darf man niemanden bevorzugen, aber man hat ja immer so ein paar Lieblings Kinder. Auf jeden Fall will ich jetzt nichts falsches sagen oder mich 100% daran fest setzten, jedoch hat man ziemlich gemerkt, dass meine Freundin einer ihrer Lieblings Kinder war. Meine Freundin ist auch echt lieb und hat eine sympathische Ausstrahlung und so.

Die Lehrerin hat sie jetzt auch nicht soooo unglaublich bevorzugt, da Lehrer professionell bleiben müssen, aber daran hat man es mehr oder weniger gemerkt: Sie redeten nach der Stunde noch teilweise im Klassenraum alleine weiter und sahen beide ziemlich glücklich aus. Die Lehrerin fand es immer sehr amüsant und lustig. Außerdem hat meine Freundin sie immer umarmt, weil sie sie so mochte. Die Lehrerin fand das süß und lachte dann immer. duzten sich, Lehrein kümmerte sich um sie. Es gibt noch andere Sachen. Es ist auch einfach eine total sympathische Lehrerin, die sympathische Kinder mag.

Übrigens waren wir da noch in der 6. Ende 6 hat die Lehrerin dann langsam gemerkt, das meine Freundin auf sie steht. Man muss aber auch sagen sie hat sich echt auffällig verhalten. Sie hat einfach gesagt: Frau... Ich hab sie lieb!Oder gefragt ob sie verheiratet ist.😳

Dafaufhin und noch durch andere auffällige Sachen hat die Lehrerin es dann gemerkt und hat versucht Abstand von ihr zu halten . Die Lehrerin wurde dann gemein, also das nahe Verhältnis und die gute Beziehung waren dahin. Meine Freundin wurde dann auch total sauer, bzw. traurig..... Nur leider ist sie damit dann nicht so gut umgegangen und hat sich blöd verhalten.Sie hat z.B. versucht ein Mal beim Gong( Pausenklingel) zu gehen, ohne das der Unterricht beendet war. Die Lehrerin wurde dann total sauer. Zum Glück hat sich meine Freundin am nächsten Tag noch bei ihr entschuldigt.

Früher dachten wir immer, dass die Lehrerin meine Freundin plötzlich nicht mehr mochte. Erst jetzt haben wir bemerkt, dass die Lehrerin es getan hat, weil sie es bemerkt hatte....

Jetzt zu meiner eigentlichen Frage:Denkt ihr die Lehrerin mag die Schülerin immer noch so wie davor, obwohl sie das mit dem verliebt sein bemerkt hat? Da die Beziehung zwischen den beiden davor schon krass gut und süß war. Ich mein Lehrer vergessen doch nicht eigentlich nette Schüler so einfach. Auch wenn was dazwischen gekommen ist.

Bitte nur ehrliche Antworten

Ich rede außerdem nicht über eine Beziehung oder das die Lehrerin auch auf die Schülerin standNur über ein sehr sehr sehr gutes Verhältnis schon fast freundschaftlich

Und sorry, dass ich eine ganze Lebensgeschichte aufgeschrieben habe Es ist einfach wichtig, dass alles zu verstehen um treffend antworten zu können:)
Also glaubt ihr die Lehrerin mag sie immer noch so doll wie davor? Und hat sie trotzdem sehr in ihr Herz geschlossen? Danke schon mal im Voraus 😊

Liebe, Schule, Freundschaft, Schüler, Psychologie, Lehrer, Lehrerin, Liebe und Beziehung, schülerin, sympathisch
Ist meine Lehrerin in mich verliebt (lesbisch)?

Hallo liebe Community,

Ich bräuchte mal euren Rat. Es gibt an meiner Schule eine Lehrerin, mit der ich mich sehr gut verstehe. Sie hat mir schon bei einem schweren Thema geholfen. es meinen Eltern zu erzählen, und ist wie eine große Schwester für mich. Jedoch so weit so gut.

Es gab ein paar Situationen, die mir aber ein seltsames Bauchgefühl beschert haben: Von ins Ohr flüstern, meine Arme streicheln etc. Und bei einer Frage von ihr im Bereich Liebe hat sie mich gefragt ob ein Mitschüler/oder Mitschülerin…?, als würde sie abtasten wollen wie ich reagiere..

Sie lenkt das Thema oft in diese sexuelle Ebene, ich blocke aber dann ab. Jetzt habe ich auch noch erfahren, dass ihre Lieblingssängerin lesbische Songs hat, so gut wie NUR.

Mir ist das sehr unangenehm, aber ich möchte sie nicht als Ansprechpartnerin verlieren, und halte dann solche Themen lieber aus. Sie gibt mir auch total oft Komplimente für alles mögliche, und wenn ich bei ihr bin sind alle andern plötzlich für sie ‚weg’.

Meinen Freunden ist das als Erstes aufgefallen, denn ich wurde jetzt schon 3x darauf angesprochen dass sie sich vielleicht etwas zu sehr für mich interessiert, und mein bester Freund meinte dass er das Gefühl hat dass sie auf mich steht, so wie sie sich mir gegenüber verhält. Ich weiß echt nicht was ich machen soll, was denkt ihr, ist es nur weil sie mich mag oder ist da mehr dahinter?

PS: Nein ich liebe sie nicht und bin auch nicht lesbisch, nur sehr verzweifelt und seit dem Lockdown mache ich mir deswegen ziemliche Gedanken.

LG, Carmen

Liebe, Schule, Freundschaft, Frauen, Lehrer, Lehrerin, lesbisch, Liebe und Beziehung, schülerin, LGTBQ
Lehrer zu Silvester gratulieren?

Alsoo. Ich hab in Chemie einen Lehrer, er ist eig mein Lieblingsleher (ich hatte ihn auch mal in Mathe). Er weiß nicht dass er mein Lieblingslehrer ist...😂

Ich hab mit ihm schon öfters auf WhatsApp wegen Schulsachen geschrieben...vor allem jz halt zu Corona Zeit, da der email Server überlastet war. Seine Nummer hatte ich aus dem Internet. Trotz dass bei unserer Schule eig der Kontakt zwischen email steht, hat es ihn nicht gestört, dass ich ihn auf Whatsapp angeschrieben habe. Mach das jetzt auch weiterhin bei ihm auf Whatsapp, weils einf schneller geht. Bei uns ist das jz nich krass verbreitet, dass Lehrer und Schüler über WhatsApp schreiben, soweit ich weiß bin ich bei ihm auch so gut wie die einzige die das macht😂. Kp genau ob es ihn stört, aber ich denke eher nicht. Er macht auch oft Sprachnachrichten oder so und joa

Da nun ja das Jahr fast zu Ende ist, Stell ich mir die Frage, ob ich ihm auf WhatsApp ein frohes Neues wünschen soll oder ob das zu cringe kommt? Bei den anderen Lehrer mach ich das halt über email oder so auch nicht... Dadurch dass ich ihm auf Whatsapp aber einfach schreiben könnte...Ahh ich weiß nicht. Er ist halt ein sehr netter Lehrer und ich mach bei ihm im Unterricht auch immer sehr gut mit...und ist wie gesagt mein Lieblingslehrer😂 Aber kp ob das bissle komisch rüber kommen würde...oder vllt würde ich ihn damit auch nur nerven? Anderseits würde er sich vllt auch freuen? Ich bin halt wahrscheinlich die einzige Schülerin die ihm das schreiben würde, weshalb es dann vllt doch komisch rüber kommt?

was meint ihr? Käme das komisch?

Schule, Freundschaft, Silvester, 10.Klasse, Lehrer, Liebe und Beziehung, schülerin, Jahresende, 2021Jahr
Würde meine Lehrerin das weitererzählen?

Hallo,

seit etwas längerem geht es mir schlecht. Das ist auch meiner Lehrerin aufgefallen, da ich mich im Unterricht überhaupt nicht mehr beteilige... . Auf jeden Fall hat sie mir am Dienstag angeboten , dass wir gerne reden können und sie mir gerne helfen würde. In dem Moment wusste ich nicht was ich dazu sagen sollte. Daraufhin meinte sie ich soll mir dazu Gedanken machen und mir das überlegen. In der Schule hat sie das nochmal mehrere Male während irgendwelchen Pausen angesprochen und meinte das sie immer für mich Zeit hätte und ich einfach kommen soll, weil sie sich ansonsten Sorgen machen würde. Irgendwie bin ich mir unsicher. Ich habe Angst, dass sie das weitererzählen würde, aber auf der anderen Seite würde ich gerne mit jemanden reden. Ihr müsst wissen, dass ich gerade ziemliche Probleme zu Hause habe und ständig alleine bin. Mit meinem Vater habe ich seit Monaten keinen Kontakt und meine Mutter ist nur noch bei ihrem Freund. Gerne würde ich darüber reden und das alles nicht in mich hinein fressen, aber ich habe Angst, dass sie das irgendjemandem weitererzählen würde. Ich möchte nicht,dass sie meine Mutter kontaktiert oder sonst wen. Ich habe auch Angst, dass sie dann vielleicht sogar das Jugendamt informieren würde oder mit ihnen in Kontakt treten würde. Dürfte sie das? Oder besser gefragt, würde sie das bei solch einem Thema machen? Ich meine ich liebe meine Familie und diese mich auch. Sie schlagen mich nicht oder tun sonst irgendetwas. Es ist nur so, dass ich in letzter Zeit sehr oft alleine bin und andere Probleme darauf folgen. Ich würde so gerne mit ihr reden und das einfach einmal laut aussprechen. Mir würde das sehr helfen, denn dadurch hätte ich nicht mehr das Gefühl alleine zu sein, aber ich habe Angst , dass das dritte Personen erfahren. Wäre das schon ein Grund um das Jugendamt zu informieren? Ich glaube zwar nicht , jedoch habe ich Zweifel und würde gerne erstmal sicher sein, bevor ich mit ihr reden würde.

Danke schonmal für ernstgemeinte Antworten!

Schule, Freundschaft, reden, traurig, Schüler, Psychologie, Jugendamt, Lehrer, Lehrerin, Liebe und Beziehung, schülerin, Schweigepflicht
Warum bin ich so unbeliebt :3?

Heyy,

Eigentlich eine dumme Frage, ich weiß. Aber ich habe das Gefühl dass ich häufig unerwünscht bin, wenn meine Klassenkameraden reden oder dass ich generell nicht wirklich gute Freunde habe.

Ich bin höchstwahrscheinlich introvertiert und schüchtern. Ich bin auch nicht so schön (aber lerne momentan immer mehr mich selber schön zu finden). Ich habe auch das Gefühl, dass ich mich unbeliebter mache, weil ich sehr gut in der Schule bin. - - Warum ist das so? Man kann ja nichts dafür, dass man schlau ist... - - Meiner Meinung nach bin ich sogar Klassenbeste vom Wissen her (nicht von den Noten, denn die sind schlecht, weil ja eine Mitarbeitsnote existiert..)

Meine Mitschüler denken wahrscheinlich oft, dass ich mit meinen Noten angebe oder so. Aber jeder normale Mensch aus meiner Klasse erzählt den anderen von seiner Note in Arbeiten und dann komme ich: "Ich hab eine eins, yeyy" "Ja, du bist ja auch ein Streber.."

Naja, habt ihr vielleicht Tipps um Freunde zu finden oder so? Aber nicht so was wie, geh in einen Verein oder in die Stadt, weil dazu komm ich gar nicht. Bin in einem Verein aber wegen corona läuft momentan nichts. Aber generell hab ich lange Schule (bin 15) und deswegen nicht sooo viel Zeit nachmittags (und vielleicht auch keine Lust). Ich zocke in meiner Freizeit eigentlich überwiegend. (meist Apex) ^^

OK danke für "Antworten". Oder was auch immer ich hiermit bezwecken will. Vielleicht brauche ich auch gerade nur irgendeine Art von sozialem Kontakt. Oder ich hab Hoffnung wen zu finden der genauso denkt wie ich ^^ Keine Ahnung xD

Dankiii, bye ♡︎

schlau, Freunde, Beziehung, Introvertiert, schüchtern, schülerin, streber, unbeliebt, angeber
Warum ignoriert meine Lehrerin mich aufeinmal?

Guten Tag,

die eine Sache geht mir nicht mehr aus dem Kopf.

Ich stelle mich mal vor:

Ich bin ein 14 Jähriges Mädchen, also noch in der Pubertät.

Ich gehe derzeit in ein Gymnasium, um genauer zu sein in die Achte Klasse.

Da ich nicht so gut in Deutsch bin, entschuldige ich mich jetzt schon.

Jedenfalls:

Meine Französisch Lehrerin, welche ich schon seit zwei Jahren habe, dieses Jahr habe ich sie dass dritte Jahr.

(Wegen einer einmaligen Ausnahme)

Die letzten zwei Jahre war Sie immer nett und höflich zu mir, Sie hatte sich immer sehr gut um uns Schüler gekümmert.

Jedenfalls meinte Sie wenn es ein Problem gäbe, solle ich Sie anschreiben.

(Nicht per Whatsapp, sondern bei einer extra App: Matrix/Riot.org)

Nach langem überlegen (c.a einem Monat)

wollte ich sie anschreiben.

Ich habe ihr von den Schlafproblemen erzählt,

(Weil meine Eltern wussten es, sie meinten ich übertreibe einfach nur)

ich habe ihr auch gesagt dass diese letzte Schuljahr von den Noten her, nicht dass war was ich wollte.

Ich habe es Ihr einfach anvertraut und nach einem Rat gefragt.

Sie hatte auch voll nett geantwortet usw. hatte mir sogar ihre Telefonnummer zum anrufen gegeben, Sie meinte ich könne immer gerne anrufen. (Ich hatte es ihr am zweiten August erzählt gehabt, also in den Sommerferien)

Als die Schule begann bemerkte ich, dass etwas anders ist als es normalerweise ist.

Im Französisch Unttericht schaut Sie mich nur einmal an, nimmt mich selten dran, ruft mich nie auf (aber alle andere ruft Sie zweifach bzw dreifach auf).

Ich habe dass Gefühl, dass Sie mich ignoriert,

aber ich verstehe garnicht warum.

Ich liebe sie garnicht oder soetwas ähnliches.

Habe ich einen Fehler begannen ihr zu vertrauen?

Mag Sie mich plötzlich nicht mehr?

Hat sie einfach (seit zwei Wochen geht dass schon so) einen sehr gestressten Schulanfang?

Ich glaube dass aber nicht, denn andere lächelt Sie an, redet mit Ihnen, ruft Sie auf...

Aber bei mir?

Vor den Sommerferien haben wir uns richtig gut verstanden, aber jetzt aufeinmal nicht mehr.

Noch etwas:

Könnte es an der Sitzordnung liegen?

Denn ich sitze in der zweiten Reihe in dem ,,Totenwinkel,,sozusagen, sieht Sie mich dann nicht oder was ist los?

Vielen Dank fürs durchlesen, über jeden Antwort wäre ich sehr dankbar!

Es wäre nett wenn es mehrere Antorten geben würde :)

Schule, Freundschaft, Lehrerin, Liebe und Beziehung, schülerin
Wie kann man eine Lehrperson am besten "vergessen"?

Hi,

es gibt da eine Person in meinem Leben, auf die ich irgendwie mehr fokussiert bin, als mir lieb wäre: einer meiner Lehrer (ja es ist immer der selbe und nein ich bin nicht verliebt).

Ich neige dazu, an Menschen, die mir sehr helfen und viel für mich da sind zu "hängen", weil ich mich dann sicher? fühle ..

Naja wie auch immer, ich muss schaffen, ohne die Hilfe meines Lehrers zurecht zu kommen - was bisher auch ganz gut klappt, also ich verbiete mir selbst, nächsten einer hohle zu fragen, dass ich mittlerweile so weit bin, dass ich mich nicht mal mehr traue - rein vom Gefühl her (ist viel passiert, weshalb wir eine Zeit lang auch echt uns unkorrekt miteinander verhalten haben (wir arbeiten zusammen- als Lehrer- Schüler Team im VertrauensAmt))....

Nur immer wenn es mir sehr schelcht geht und im privaten Umfeld was passiert denke ich sofort an ihn und habe das starke Gefühl ihn zu brauchen, aber ich weigere mich dann doch imemr elder ihm zu schreiben, obwohl er es 1000 mal anbietet...

Jetzt ist das Problem, ich habe ihn jetzt meine 2 letzten Schuljahre im unurrtixht und er ist mein Tutor, das heißt ch habe sehr viele Stunden bei ihm und wir unternehmen als Kurs auch sehr viel mit ihm - im schulischen und privaten Rahmen...

Ich habe aber Angst, dass ich nach der Schule immer noch gednaklichs her stark an ihm hängen werde, weil ich dann komplett auf mich alleine gestellt bin ...

Ich hab jetzt schon alles versucht: ignorieren, aus dem weg gehen, nicht mir ihm rede etc. Aber das klappt so semi, weil ich im Unterricht mit ihn reden muss, da ich auf seine Hilfe angewiesen bin, was Unterrichtsinhalte betrifft ... die anderen 2 Dinge klappen gut aber langsam wird er auch komisch zu mir und das verletzt mich noch mehr ...

Ich würde mir einfach wünschen, dass wir ein super Verhältnis wie bisher haben könnten aber ohne, dass er mir wichtiger ist als ein "normaler" Lehrer... Frage ist nur: wie mache ich das ??

Liebe Grüße und danke für alle Antworten... ich bin echt am verzweifeln, weil ich nicht weiß, was ich machen soll

Liebe, Schule, Freundschaft, vergessen, Lehrer, Liebe und Beziehung, schülerin
Lehrer ignoriert mich?

Hallo ihr Lieben :) ich bräuchte mal dringend eine Meinung und / oder einen Rat von euch, - bezüglich einer Situation mit einem Lehrer...

Also ich habe als Tutor und in Mathe einen Lehrer, mir denen ich die letzten 2 Jahre zusammen gearbeitet habe, da er Vertrauenslehrer ist und ich Vertrauensschülerin.In diesen 2 Jahren war eigentlich alles okay zwischen uns; als ich mich mit eigenen Problemen an ihn gewandt habe, war er rund um die Uhr für mich da...

Irgendwann fing es an, dass er meine Mails übergebe hat oder vergessen hat, sie zu beantworten - ich dachte immer: okay kein Problem, er ist selber und hat auch andere Dinge im Kopf und eine eigene Familie. Ich hab ihm da snie winlich übel genommen, auch wenn er wusste, dass ich mich nur im absoluten Notfall melde... selbst als er ständig unsere ausgemachten Gespräche vergessen hat und immer zu spät kam, so dass wir nur sehr wenig Zeit zum reden hatte, habe ich Stets verständnisvoll reagiert.

Als er dann vor den Ferien, das für mich mit Abstand wichtigste Gespräch - scheinbar - vergessen hat, war ich schon etwas verletzt, ich habe ihm aber auch da wieder keinen Vorwurf gesagt und das unkommentiert gelassen...Durch diese Aktionen habe ich nur leider das Vertrauen verloren, weshalb ich mich stets weigere, mich weiterhin an ihn zu wenden, obwohl ich es dringend notwendig hätte... ich habe ihm somit vor den Ferien eine Notlüge geschrieben, dass alles okay ist, weil ich eine Lösung gefunden habe und es mir gut geht...

Er war über diese Nachricht sehr erfreut und war sehr lieb und hat mir trotzdem angeboten, erneut zu ihm zu kommen, wenn ich benötige... dazu hat er sich auch für sein Verhalten entschuldigt...

Jetzt habe ich 2 Wochen Unterricht bei ihm gehabt - das sind immer 5 Stunden die Woche und er hat sich mir gegenüber komplett verändert und ich verstehe nicht warum... Er schaut im Unterricht durch die ganze Klasse, also zu allen, außer zu mir ... sprich wenn ich mich melde - sei es aufgrund einer Frage oder einem Unterrichtsbeitrag - blendet er mich komplett aus... in den 10 Stunden habe ich mich 8 mal gemeldet, er nahm mich nicht einmal dran... auch im Flur, grüßt er mich nicht mehr...

Was würdet ihr an meiner Stelle tun ?

Immerhin hängt meine Note daran und ich befinde mich im Abiturjahrgang..

Danke für alle Antworten; Liebe Grüße

Schule, Freundschaft, Mathematik, Gespräch, ignorieren, Lehrer, Liebe und Beziehung, schülerin, Tutor, vertrauenslehrer

Meistgelesene Fragen zum Thema Schülerin