Alles läuft schief im Moment?

Hallo,

es ist mittlerweile wirklich einfach nur noch traurig, denn ich habe das Gefühl, dass alles schief läuft im Moment.

Ich bin so verdammt traurig und zerbrochen.

Ich habe das Gefühl, dass ich meine Ausbildung nie schaffen werde, weil ich zu doof dafür bin und mich macht es zudem richtig seelisch kaputt, dass mich nie eine Frau haben will. Ich habe wirklich Angst davor, dass das, was damals ein Mädchen zu mir gesagt hat, sich bewahrheitet. Denn es meinte mal ein Mädchen zu mir, dass ich niemals eine Freundin bekommen werde.

Bisher hat sich das auch nur bestätigt, denn wann immer ich irgendwelche Versuche bei Frauen startete, sind sie gescheitert.

Während andere (teilweise) Arschlöcher sie mir dann weggenommen haben und sie einfach nur zu ihrem Spaß missbrauchten. Das war dann so eine „Einmal f***ken, weiterschicken-Ding“

Doch ich war nie so niveaulos und wollte so eine Oberflächliche Scheiße nicht, wo es nur und einzig und allein um das Eine ging.

Vor ein paar Tagen sagte mir ein Junge aus meiner Klasse ganz stolz, dass er ein Mädchen gebumst hat, mit dem ich auf Instagram geschrieben hatte und mich mit ihr treffen wollte. Von da an ergab auch alles Sinn, warum sie mich ghoastete und so weiter, weil sie mich sofort aufgab und stattdessen dem Fuckboy den Vortritt erlies. Das war auch ein echter Schlag ins Gesicht für mich und er zeigte mir dann sogar die Nachrichten, die ich ihr geschickt habe, weil sie diese ihm geschickt hat, um mich wahrscheinlich als Idiot vorzuführen.

Doch ich habe wirklich die Schnauze voll von diese ganzen Scheiße! Nur, weil ich ernsthafte Absichten habe und nicht gleich alles f**cke, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist, habe ich keinen Erfolg bei Frauen?

Wo sind wir eigentlich?

Bin ich eigentlich der einzige, der wirklich noch eine ernste und feste Beziehung sucht und nicht so eine ONS-Scheiße?

Kann man heutzutage nur noch Erfolg bei Frauen haben, wenn man ein A**loch ist und Fuckboy noch dazu?

Wenn das so ist, sollte ich vielleicht auch einfach zum A**loch werden, damit ich mal eine abbekomme. Meine ganze Männlichkeit und meinen Frust lasse ich im Training raus und meine Motivation ist, dass alle Mädels, die mich bisher abgelehnt haben, es bereuen sollen, weil ich einen guten Körper bekomme. Das treibt mich wenigstens an und so kann man all das Negative wenigstens (wenn auch nur bedingt) in Kraft umwandeln.

Auf jeden Fall ist es trotzdem einfach nur noch ein Trauerspiel und ich frage mich, wieso ich nie Dates habe. Heute wollte ich zwar wieder etwas mit einer Frau ausmachen, doch dann sagte sie, dass sie im Moment nicht so die „Lust dazu“ hat, jemanden kennenzulernen. Was mich auch sehr ärgert ist, dass sie mir erst auf Insta gefolgt hat und mir vorhin wieder entfloht ist. Da habe ich echt gedacht: „Ich sehe nicht richtig.“ Doch es ist leider so.

Noch mehr leide ich darunter, dass mein Cousin und meine Cousine schon jemanden haben und ich nicht. Mich wollte nie jemand und ich wurde maximal und wenn überhaupt als emotionaler Mülleimer benutzt.

Doch ich habe mir für die Zukunft geschworen, dass ich mir so etwas nicht mehr gefallen lasse und mir die Probleme von Frauen (vorausgesetzt sie ist keine Kumpeline) nicht mehr anhöre.

Ist zwar assi, doch ich glaube, dass das hilft, dass ich nicht mehr nur dieser nette Typ bin, sondern zu einem interessanten und geilen Typen werde, damit es bei Frauen nicht mehr schief läuft.

Kann mir irgendwer denn noch Tipps geben, wie ich zukünftig mehr Erfolg bei Frauen und auch generell im Leben habe?

Leben, Gesundheit, verlassen, alleine, kaputt, Loch, Erfolg, Herzschmerz, hilflosigkeit, Leid, Liebe und Beziehung, Minderwertigkeitsgefuehle, Psyche, ratlos, verzweifelt, Zustand, Elend, Hoffnungslosigkeit, Minderwertigkeitskomplexe, schade, schlimm, Einsamkeitsgefühle
Woher kommt das Gerücht das das Nazar Amullet einen vor dem bösen Auge schützen soll?

Viele gläubige Muslim werden das Nazar Amulett durchaus kennen und vielleicht sogar eines davon Zuhause stehen haben.

Das Nazar Amulett hat die Aufgabe, die Besitzer des Amulett`s vor dem bösen Auge zu beschützen, sodass sie vom Nazar keine Schäden abbekommen.

Doch im Kuran steht das man bei keinem anderen Zuflucht vor dem bösen suchen soll, außer bei Allah. Wer dies trotzdem tut der begeht Shirk und das ist einer der schlimmsten Sünden im Islam, der am Tage des Jüngsten Gerichtes nicht verziehen wird, sodass man für immer in der Hölle verweilen wird.

Denn statt das man Allah um Hilfe bittet und Dua macht, vertraut man einem Nazar Amulett das dieser einen vom bösen Auge schützen soll.

Zudem kann man beim Nazar Amulett, einen Auge sehen, welcher das eine Auge von Horus symbolisieren soll (Horusauge) und dies wiederum bedeutet das man beim Teufel (Shaytan) höchstpersönlich vor dem bösen Auge zuflucht sucht.

Ich frage mich woher kommt dieses Gerücht mit dem Schutz und vorallem warum haben so viele Muslime solch ein blaues Auge daheim?

Bild zu Frage
Islam, Augen, Bedeutung, schuetzen, Stehen, Hölle, Schutz, Allah, Aufgabe, bekannt, böse, Ewigkeit, Gebet, Gerücht, Gerüchte, Hilfeleistung, Koran, Muslime, nazar, Schaden, Schäden, Strafe, Sünde, Teufel, verzeihen, zu Hause, Fragestellung, Gruende, Amulett, blaues-auge, Daheim, Dua, für immer, haram, Höllenfeuer, Muslimin, schlimm, shaytan, Shirk
3 Wochen altes Baby mit auf Party nehmen?

Hey

dir Nichte von meinem Freund ist jetzt 2 Wochen alt
nächste Woche machen wir eine zweite Einweihungsfeier und seine Schwester möchte nun zum zweiten Mal unbedingt kommen, diesmal halt mit Kind. Das Kind ist dann 3 Wochen alt und ich finde es ehrlich gesagt unverantwortlich. Es sind viel zu viele Menschen da und so viele Keime. Es wird doch auch viel zu laut für das Kind oder?

ich selbst habe keine Kinder, trotzdem hat man doch etwas Ahnung und ich persönlich finde es schlimm wie sie mit dem Kind umgehen

seit dem aller ersten Tag, wo das Kind zuhause ist, kommt jeden Tag Besuch und jeder wurde sofort eingeladen. Jeder hatte das Kind ständig auf dem Arm.
Als das Kind dann eine schlimme Bindehautentzündung bekommen hat nach nur 5 Tagen hat es die Eltern meines Erachtens kaum interessiert. Das Kind bekam Tropfen und dann kamen am selben Tag auch schon wieder für das Kind fremde Leute die es auf dem Arm hielten.

wir wurden auch schon angemeckert weil wir erst jetzt dieses Wochenende kommen und das Baby besuchen
dabei ist es gerade mal 2,5 Wochen alt.
„wir hätten ja schon viel eher da sein sollen und dass wir es ja höffwntlich jetzt endlich auch mal schaffen“

wie seht ihr das?
Reagiere ich über? Oder seit ihr auch der Ansicht das man die ersten Wochen eigentlich dem Kind Ruhe gönnen sollte und Vorallem jetzt nicht gleich auf eine Party mit dem Kind gehen sollte?

Kinder, Verhalten, Party, Erziehung, Baby, Kleinkind, Eltern, stillen, stillzeit, Besuch, Neugeborenes, vorsicht, 3 Wochen, schlimm
Gott ist ungerecht?

Hallo Leute,

ich bin mittlerweile wirklich an einen Tiefpunkt meines Lebens angelangt und einfach verdammt unglücklich. Mein Leben macht keinen Spaß mehr und ich bin nur noch unglücklich.

Ich bin sogar schon an einen Punkt angekommen, wo es mir egal geworden ist, ob ich morgen noch leben werde oder nicht. Ich würde mir niemals selber etwas antun oder der Gleichen. Versteht mich nicht falsch, doch mir ist es einfach egal, wie lange ich noch lebe, weil mein Leben nicht lebenswert ist. Ich habe keine Freundin an meiner Seite, obwohl ich mir das so sehr wünsche und auch dafür bete. Finanziell sieht es bei mir auch nicht gut aus und mein Arbeitsplatz gefällt mir überhaupt nicht. Ich habe das Gefühl, von niemandem verstanden zu werden.

Wie oft habe ich schon zu Gott gebetet, dass ich wieder glücklich sein will und es ist nichts passiert!? Und wie oft habe ich schon dafür gebetet, dass Gott mir Reichtum schenken soll, damit ich vielen Menschen auf dieser Welt helfen kann? Ich verstehe das einfach nicht und ich kann auch ganz ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, warum Gott diese verdammte Welt nicht einfach untergehen lässt. Tagtäglich sterben so viele Menschen an Hunger, es kommen Menschen durch Erdbeben um‘s Leben und dann gibt es ja noch den Krieg in der Ukraine, wo auch viel Leid geschieht.

Ja, da war was mit dem Sündenfall von Adam und Eva, doch ganz ehrlich - Das finde ich zu kurz gedacht. Wenn Gott doch allmächtig ist, wieso setzt er dieser Welt nicht einfach SOFORT ein Ende und erschafft eine perfekte Welt ohne Leid und diesen ganzen Dreck!? Wisst ihr eigentlich, wie lange ich schon vergeblich auf die Entrückung gewartet habe? Und auch da habe ich gebetet, dass der Herr uns hier raus holen möge… Was ist seitdem passiert?

… JA, richtig, NICHTS!

Ich scheine Gott wohl völlig unwichtig zu sein. Es scheint ihm völlig Wurscht zu sein, wie es mir und den Millionen Menschen da draußen geht, die tagtäglich sterben, aufgrund von Ungerechtigkeit. Ich habe die Hoffnung um ehrlich zu sein, fast schon aufgegeben. Wenn Gott mir nicht hilft, dann muss ich wohl alles alleine machen. Ich hasse mein Leben.

traurig, Hoffnungslos, Leid, Ungerechtigkeit, Unglück, verzweifelt, schlimm, übel

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlimm