Hättet ihr euch vertreiben lassen?

Habe auf einer mehreren Hektar großen offen zugänglichen Lost Place Fläche (ehemaligen Kaserne) mit meinen Freund gegrillt. Auf dieser großen Fläche befindet sich eine kleine Baustelle, welche auch umzäunt ist. Das restliche Grundstück gehörte nicht dem Besitzer der Baustelle.
Da die Umgebung recht ruhig ist und abseits der Baustelle alles schon bereit stand (Stühle und Tische) haben wir dort unseren Grill aufgestellt und gegrillt. Wir haben dort gegrillt wo sonst die Bauarbeiter abseits der Baustelle immer gegrillt haben.

Dann kam nach 2 Stunden auf einmal zwei junge Damen in Freizeitklamotten vorbei, sie meinten wir müssten einpacken. Wir fragten sie erstmal warum sollten wir das machen und fragten sie wer sie überhaupt seien. Sie behaupteten sie seien vom Sicherheitsdienst von der Baustelle. Wir machten die beiden Damen darauf aufmerksam das die umzäunte Baustelle sich dort drüben befindet und nicht hier und dies hier ein freies Gelände sei. Zudem fragte ich sie von welcher Sicherheitsfirma sie seien. Eine Antwort von welcher Firma sie kommen verweigerten sie uns. Das machte uns echt etwas stutzig, daher fragten wir nach deren Ausweisen, diese verweigerten sie uns auch.
Wir haben uns daher dafür entschieden zuende zu Grillen. Sie drohten dann mit Polizei. Ich fragte sie was diese den hier machen soll? Das hier ist ein offenes Gelände und dieses Gelände wird seit über 2 Jahren von allen Menschen hier in der Umgebung wie ein Park genutzt. Auf den Gelände habe ich noch nie einen Sicherheitsdienst gesehen, fand das alles sehr merkwürdig.
Die eine angebliche „Sicherheitsdienstmitarbeiterin„ tat dann so als wenn sie ihre Chefin anrufen würde, sie fragte diese Chefin auffällig laut ob sie die Polizei anrufen soll. Anscheinend wollte sie uns mit den Bluff-Anruf einschüchtern.
Wir erwiderten nach ihren Pseudogespräch das die Polizei erfahrungsgemäss erst in 2 Stunden hier auftauchen wird. Sie solle ruhig die Polizei anrufen. Dann würde sich auch herausstellen wer sie überhaupt seien. Wir grillten dann zu Ende und gingen dann gemächlich nach Hause. Eine Polizei haben wir nicht mehr gesehen. Ob sie die Polizei gerufen haben wissen wir nicht. Seltsam war auch, das diese angeblichen Sicherheitsdienstmitarbeiter mit einen 20 Jahre alten Klapperkleinwagen ohne Firmenhinweis wegfuhren.
Frage mich was das für Leute waren, vielleicht wollten die sich einen Spaß erlauben, oder eine Gratiswurst ergattern. Als echter Sicherheitsdienst hätten die auch nichts anrichten können. Eine seltsame Begegnung war das. In den letzen 3 Jahren hab ich diese beiden Personen, oder einen Sicherheitsdienst dort nie umschleichen sehen. Überquere seit 3 Jahren Täglich 2 - 4 mal das Gelände.
Wie hättet ihr reagiert ?

Freizeit, Grillen, Recht, Sicherheitsdienst, Picknick

Meistgelesene Fragen zum Thema Picknick