Was brauche ich um nach Mexico auszuwandern?

(Sorry in Vorraus für die Reschtschreibung und für den langen Text würde mich freuen wenn ihr euch die Zeit nimmt)

Nebenbeiinformationen: Ich bin 17 Jahre alt, spreche selber spanisch, bin gerade noch meinen Realschulabschluss am machen und dannach vielleicht noch das Abitur , ich habe vor die Auswanderung zu bezahlen indem ich nach der Schule 6-8 Monate zu Bundeswehr gehe wo man direkt an anfang schon 1.400€ pro monat verdient wenn ich mich recht errinnere ich glaube das sollte mehr als genug sein

Jetzt zum hauptthema Ich möchte so früh wie möglich nach Mexico auswandern daher dass ich das Land einfach wunderschön finde und mich viel mehr mit der Lebensstil dort identifizieren kann, ich habe mich schon über das Land informiert und bin mir jetzt schon länger sicher das ich dort leben möchte (natürlich probiere ich erstmal einen Urlaub dort aus um ganz sicher zu gehen) Jetzt möchte ich aber gerne wissen wie ich das alles organisieren soll bzw planen soll z.b mit den Visum in Mexico, wie man sich dort ein Leben aufbauen kann, wie viel das alles ungefähr kostet und vielleicht noch ein paar Sachen worauf ich achten muss.

Ich möchte die Auswanderung aber direkt nach dem Abschluss der Bundeswehr ausführen (vorraussichtlich werde ich dann zwischen 19-21 Jahre alt sein) daher das ich viele Familiäre Probleme schon seit Jahren habe und ich einfach am liebsten eigentlich schon jetzt alles machen würde

Meine Mutter kommt außerdem auch aus Honduras (ist in der Nähe von Mexico) und mein Vater aus Spanien. Hat das vielleicht irgendwelche Vorteile außer der Sprache?

Wäre sehr glücklich falls mir jemand versuchen würde zu helfen oder sich sogar damit auskennt!!

(Ich brauche aber wiederrum kein "mExIco iSt sO GeFäHrLiCh gEh dA NiChT hiN")

Auswanderung, Mexiko
5 Antworten
Aufsatz über Straßenkinder in Mexiko?

Hallo Community,

ich muss für das Fach Spanisch einen 2 seitigen Aufsatz über das Thema „Los niños callerjos en México - Die Straßenkinder in Mexiko“ schreiben und habe bisher nur eine Seite, jedoch fallen mir keine weiteren Aspekte ein, auf die ich eingehen kann.

Folgendes habe ich bereits genannt:

Die Gründe, warum sich die Kinder für ein Leben auf der Straße entscheiden.

Welche „Arten“ es von Straßenkindern gibt.

Dass die Kinder sehr bedroht sind, da auf Mexikos Straßen Drogenhandel, Gewalt, Kriminalität und gefährliche „Banden“ Dinge sind, die häufiger vorkommen.

Dass die Kinder dadurch schlechte Einflüsse bekommen und selber in diese Schiene rutschen d.h anfangen Drogenabhängig und kriminell zu werden (z.B klauen, um zu überleben und sich ihre Drogen finanzieren zu können)

Dass es jedoch auch Kinder gibt, die sich durch harte Arbeit ihr Geld verdienen.

Dass das restliche Volk und vor allem die Polizei, durch den falschen Eindruck in den Medien, die Kinder loswerden will und dabei auch zu Methoden wie Gewalt greift.

Als Nächstes würde ich gerne darauf eingehen, wie man diesen Kindern helfen kann, wenn die Regierung nichts unternimmt (z.B. Die UNICEF, Stiftungen et.), jedoch weiß ich nicht genau was ich dazu schreiben könnte bzw. Wie genau, solche Stiftungen den Kindern helfen. Gerne würde ich auch auf die Kinderrechte eingehen.

Habt ihr Ideen für weitere Aspekte, die ich erwähnen kann?

Gracias!

Schule, Politik, Aufsatz, Drogenhandel, Kriminalität, Mexiko, Spanisch, Straßenkinder, Unicef
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Mexiko