Tollwutinfektion durch Streicheln einer Katze?

Hallo ihr Lieben..

Ich bin's wieder und hoffentlich nur etwas paranoid. 🙄

Zur Zeit bin ich in Griechenland und ich habe heute eine Streunerkatze gestreichelt. Sie war super zutraulich und ich dachte erst, dass sie zu dem Restaurant gehört, in dem wir waren.

Jedenfalls ist mir hinterher aufgefallen, dass sie ein wenig auf den Boden gesabbert hat und allgemein hatte sie den Mund leicht geöffnet, was ich erst mal nicht als komisch empfand, da meine eigene Katze in Deutschland auch hin und wieder den Mund öffnet, wenn sie die Streicheleinheiten genießt.

Jedenfalls habe ich dann dummerweise angefangen zu googlen, da ich wissen wollte, ob ich mich eventuell mit Tollwut infiziert haben könnte. Symptome bei Katzen sind (natürlich) übermäßiger Speichelfluss und entweder sind sie extrem aggressiv oder extrem zutraulich.

Nun hat sie mich nicht gebissen und ich bin auch nicht direkt mit dem Speichel in Berührung gekommen. Allerdings putzen sich Katzen ja ihr Fell mit dem Speichel.. Und blöd, wie ich bin, habe ich mir nach dem Streicheln auch noch die Augen gerieben (und es sofort bereut, da ich mir eigentlich immer sofort die Hände Wäsche).. Außerdem habe ich einen ganz kleinen Riss an meinem Mittelfinger der Hand, mit der ich die Katze gestreichelt habe.

Ich weiß, die Wahrscheinlichkeit ist echt klein und wenn ich jetzt in Deutschland wäre, würde ich morgen früh einfach zueiner Ärztin gehen und mich impfen lassen, aber ich bin nun mal noch 7 Tage in Griechenland und weiß gar nicht, was ich jetzt tun soll. Ist es überhaupt möglich, sich über das Fell der Katzen (das ja eventuell mit Speichel bedeckt ist) und einer klitzekleinen Wunde am Finger und Berührung mit den Augen bzw. Schleimhäute zu infizieren? Und falls ja: Was mache ich jetzt? 😩

Ich bitte diejenigen, die nur Panik machen wollen, einfach NICHT zu kommentieren, da ich eh schon fast vor Angst sterbe (das Thema mit den irrationalen Ängsten hatte ich ja schon). Aber vielleicht gibt es ja Fachmänner oder Hobbyfachmänner unter euch. 😓

Tiere, Griechenland, Angst, Katze, Krankheit, Gesundheit und Medizin, tollwut
6 Antworten
Ursprung der Griechische Mythologie?Glaube an mehrere Götter?

Ich lese zurzeit die Percy Jackson Bücher. Natürlich ist das kein Fachwissen das dort vermittelt wird, aber doch schon einiges über die Götter.

Ich frage mich ob es die Antiken Götter wirklich gegeben hat. Und ob Sie im Lauf der Jahrtausende Vergessen wurden und deshalb nicht mehr präsent sind. Also praktisch von Göttern immer neuer Kulturen abgelöst.

An den "Mythen" muss doch etwas dran sein. So viele Menschen konnten sich in ihrem Glauben doch nicht irren. Etwas wahres muss dran sein. Auch wenn man sieht was aus diesen Zeiten an Tempelanlagen geblieben ist.

Genauso Interessiert mich der Verbleib der Athena Parthenos. Nachdem Sie im 5. Jahrhundert verschleppt wurde.

Es gibt so viele ungeklärte Phänomene auf dieser Welt. Ich wünsche mir das man nach dem Tod eine Betrachter Rolle einehmen kann. Man sieht die Vergangenheit und die Gegenwart, kann den weiteren Verlauf des Leben auf der Erde verfolgen.

Was meint Ihr dazu? Ich habe keinen bestimmten Glauben, da Ich mich noch nicht mit den verschiedenen Glaubensrichtungen auseinandergesetzt habe.

Aber irgendetwas muss es geben, das das hier ermöglicht.

Ich finde das Thema der Entstehung der Erde Wahnsinnig Interessant.

Ist Humbug, alles Physikalisch erklärbar 71%
Myhten über Olympische Götter sind wahr 28%
Erde, Religion, Griechenland, Glaube, Mythen, Mythologie, Römer, Entstehung der Erde, Götterwelt
8 Antworten
Wer wurde von einem Petermännchen gestochen?

Hallo ihr Lieben!

Wer hat Erfahrungsberichte für mich?

Ich bin vor 10 Tagen in Griechenland auf ein Petermännchen gelatscht. Zum Glück am vorletzten Urlaubstag. Ich neige dazu ein Pechvogel zu sein und habe in meinen 30 Jahren Lebenserfahrung schon allerlei Schmerz ertragen müssen - alles Pipifax gegen den Stich des Petermännchens. Ich wünsche es niemandem!

Leider wussten wir zu dem Zeitpunkt nicht, was passiert war und haben genau das Falsche gemacht - anstatt Zigarettenglut oder heißen Sand, haben wir Eiswasser auf die Wunde geschüttet. Ich dachte ich wär auf einen Seeigel oder in einen Stock getreten, der nun abgebrochen in meinem Fuß stecken würde. Ich kann euch das Ausmaß des Schmerzes nicht anders erklären. Ich musste in mein Handtuch schreien und heulen. Kreislaufprobleme und starkes Zittern des Beines traten nach ca.5 Minuten auf.

1/2 Std später beim Dorfarzt, habe ich eine Schmerzspritze bekommen und Antihistamin. 1 Stunde später waren die Schmerzen halbwegs ertragbar. Der Fuß war extrem angeschwollen - zum Glück keine Entzündung.

Nun bin ich 1 Woche wieder zu Hause und gehe arbeiten (Mix aus Stehen und Sitzen). Seit dem Stich fühle ich mich müde, abgeschlagen, wie kurz vor einer Erkältung, habe jeden Tag Kopfweh und der Fuß schmerzt immer noch (mal mehr mal weniger stark). Heute war ich auf Rat einer Ärztin im Tropenmed.Institut und der Arzt konnte mir nur Ruhe empfehlen und sagte, dass alles typisch Petermännchen sei undd ich von den Fußschmerzen „länger was haben würde“.

Jetzt frag ich euch: wie lang dauert das Theater denn noch? Wie lang habt ihr damit zu tun gehabt? Und warum tut es überhaupt noch weh nach über einer Woche? Reizt das Gift immer noch die Nerven? Eher unwahrscheinloch oder? Leider war ich vorhin beim Arzt so neben der Spur, dass mir die Fragen erst jetzt einfallen.

Viele Grüße

Griechenland, Mittelmeer, Gesundheit und Medizin, Gift, Kreta, Stich, Petermännchen
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Griechenland

Was heißt prost auf griechisch?

8 Antworten

Was bedeutet Suzuki auf der griechischen Speisekarte?

8 Antworten

Was sind typische griechische Nachnamen?

11 Antworten

Was ist ein Suzuki?

17 Antworten

Sextourismus Griechenland wo?

3 Antworten

Zoll + Zollbestimmungen

1 Antwort

Mofa oder Roller bis max. 50ccm in Griechenland (Korfu)

1 Antwort

Spinnen und Schlagen auf griechischen Inseln

6 Antworten

Deutsche Staatsangehörigkeit & Griechische Staatsangehörigkeit

5 Antworten

Griechenland - Neue und gute Antworten