Findet ihr Ariana Grande jetzt oder früher besser?

Da Ariana Grande nach mehr als 3 Jahren wieder ein Album herausgebracht hat, wurde man nicht zuletzt hier auf GF darauf aufmerksam. Und so auch ich. Darüber gab es ja schon Fragen.

Ich finde das Album gut und habe dies nun zum Anlass genommen, mich verstärkt für Ariana´s bisherige Karriere zu interessieren.

Ihr neuer großer Hit "We Can´t Be Friends" geht sehr ins Ohr, ist aber um einiges mehr Mainstream als das Meiste, was sie bisher gemacht hat. Wie man nachlesen kann, ist diesmal der schwedische Produzent (von einem Online-Medium als "Fließbandproduzent" bezeichnet, welcher schon Songs für z.B. Roxette, Britney Spears, Backstreet Boys, Rednex, Celine Dion, Taylor Swift und Coldplay geschrieben hat.) großteils dafür verantwortlich. Das finde ich durchaus o.k., denn das läßt sich ja alles herzeigen und letztendlich kommt es auf ein gutes Gesamtprodukt an.

Ich habe für mich nach Durchhören des neuen Albums nun eine Tracklist ihrer mir zusagenden bisherigen Werke gemacht:

Besonders aus ihren früheren Werken kann ich hervorheben:

"Popular Song" mit Mika, "Bloodline", mit seiner in moll gehaltenen Melodie und dem attraktiven Rhytmus, "Break Free" und "Breathing" als Power-Songs, "Ghosting" und "Just A Little Bit Of Your Heart" als ansprechende Balladen, "Put Your Hands Up", auch wenn es im Refrain an einen Hit der 4 Non Blondes aus den 90ern erinnert (Absicht ?), "Slide To Slide" mit Nicki Minaj, welches ich sehr stark finde.

"Moonlight", das ist der erste Track ihres Albums "Dangerous Woman". Und das ist ein wesentlicher Punkt meiner Frage: Mich spricht hier hauptsächlich "Moonlight" an, o.k., das ist ganz anders geartet als der Rest. Vielleicht ist dieses Album ein guter Vergleich zu früher, denn ich vermute fast, wenn einem aus diesem Album das Meiste von ihr zusagt, vermute ich, dass man mit dem neuen eher weniger anfangen könnte?!

"No Tears Left To Cry" finde ich als einen ihrer besten Songs bisher.

Dann erwähne ich noch 2 Covers: "Save Your Tears" spricht mich auch im Original von The Weeknd sehr an. Es gibt das ja auch als Duett der beiden und auch nur von ihr solo.

Und "Grenade", das Bruno Mars-Cover, kommt auch von ihr recht gut rüber.

Übrigens bin ich auf die durch einen traurigen Anlass aufmerksam geworden: Den Anschlag auf ihr Konzert 2017. Daran denke ich heute auch noch oft, und so etwas ist unvorstellbar schlimm, wenn man das auch als Star miterleben muss. Leider ist dieses Thema ja auch wieder aktuell.

Diese Frage ist also vielfältig zu beantworten. Sie wurde wieder mal länger als geplant, aber schreibt gerne, was euch eben dazu einfällt 😀.

Bild zu Frage
Musik, Rock, Liedsuche, Pop, Stars, Sänger, Ariana Grande, Band, Mainstream, Popmusik, Sängerin, Sängerinnen, Lieblingslied
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.