Erwischt worden beim spicken?

Hallo liebe Gutefrage.net Community,

Ich habe letzte Woche Donnerstag das allererste mal gespickt und bin in der 8.Klasse (wäre eigentlich in der 9. musste aber letztes Jahr wiederholen).
Ich weiß das ist nicht gut, aber Mathe war schon seit ich denken konnte, mein größtes Problemfach. So, aber ich wurde indirekt erwischt. Also... ich habe die Mathe Arbeit am Donnerstag bloß nachgeschrieben, aber letzte Woche Montag war der eigentliche Termin. Ein paar meiner Klassenkameraden haben mir die Aufgaben geschickt und ich habe aber eine einzige bloß abgeschrieben. Als wir die Arbeit gestern zurückbekommen haben, meinte mein Lehrer schon, so was wie: „Ja du hast die Aufgabe am besten gelöst..“ bla bla bla. Dann sollte ich nach vorne kommen und diese lösen, aber ich hatte keine Ahnung wie.
Weinend bin ich dann zur Toilette. Mein Lehrer stand schon draußen, als ich wieder ins Klassenzimmer wollte. Er meinte halt, das er den Verdacht hat das ich gespickt habe und doch bitte ehrlich sein solle. Das war ich dann auch. Er hat mir die 6 gegeben und dazu geschrieben „wegen Täuschung“. Gut das habe ich akzeptiert und ich habe daraus gelernt... aber ich traue mich nicht es meiner Mutter zu beichten.
Ich wollte es ihr sagen, jedoch ist sie schon direkt ausgetickt als ich meinte, das es eine 6 ist, wie soll sie bloß reagieren wenn sie rausfindet das es auch noch wegen Betrug war? Ich schäme mich so sehr. Auch bin ich traurig das Vertrauen meines Lehrers gebrochen zu haben (ich habe ihn ebenso in Physik. Er ist mein neuer Klassenlehrer).

Könnt ihr mir helfen? Ich muss gleich weinen, wenn ich an diese Situation denken muss, in welche ich mich selber hineingeritten habe. Zu allem Überfluss bin ich jetzt auch stark erkältet, aber zuhause bleiben, nach der 6 kommt wohl nicht in Frage.

Lg! :)

Mutter, Schule, Noten, erwischt, gebrochen, Spicken, Vertrauen, verzweifelt, Täuschung, Beichten
2 Antworten
Kangal Welpe Magendrehung erbrochenes aufschlecken?

Wieder eine frage zu meinem Welpen man merkt wie unerfahren ich bin syr

Wie gesagt habe vor 2 Monaten einen strassenhund vor meiner Haustüre gefunden

Bin gestern zu meinem Opa und er hat einen 6 Monate alten hund weiss nicht welche Rasse die beiden haben so extrem und aggressiv gespielt der ist schon gross meine ist 3 Monate alt geschätzt 2 mal so klein wie er.

Nach dem wir nachhause gelaufen sind ist mir aufgefallen das ihr Bauch so bisschen aufgebläht ist sie hat auch so ein dicken Bauch aber es war so komisch als würde ihr bauche hin und her zappeln
Sie hat ständig gehechelt ist ja auch normal 33 grad in der türkei.

Heute morgen war sie schlapp nur rumgelegen hastig geatmet und gehechelt hab ihr Hackfleisch gekocht und mit dem Wasser gegeben eine grosse Portion hab im internet nach geguckt da haben alle Symptome auf eine magendrehung hingewiesen hatte so ein schreck wirklich Tierarzt auf schnelle unmöglich da stand auch. Och sie wird innerhalb ner stunde sterben

Aber auch das es bei Welpen nicht so schnell klappt jetzt eben hat sie gekotzt und wollte es noch aufschlecken habs schnell sauber gemacht  dann ist sie die ganzen Treppen hoch und liegt vor der Haustür

Muss ich mir große sorgen machen das sie morgen Tod ist oder ist ihr was schlimmes passiert

Soll ich ihr morgen früh Leber kochen

Und eins noch Wasser ist ihr feind wirklich bei der Hitze will sie einfach kein Wasser trinken

Hab immer noch panische angst

Und sie leckt sich immer an ihren Genitalbereich und am innenschenkel ihres Beines und atmet tief ein und auf benutzt ihre zähne

Rechtschreibfehler nicht drauf achten

Tiere, krank, Wasser, Hackfleisch, Hund, Tod, gebrochen, Gesundheit und Medizin, kangal, Welpen
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Gebrochen

Gebrochen - Neue und gute Antworten