Soll ich die 8.Klasse wiederholen?

Hallo,

Ich heiße Lotte und bin 14 Jahre und wohne in Bayern

Keinen Erfahrungen nach ist das Bayerische Schulsystem ziemlich anspruchsvoll,natürlich besonders auf dem Gymnasium.Letzte Woche Dienstag hat die Schule wieder begonnen.Jetzt gehe ich in die 9.Klasse und für mich nicht leicht...die Englisch Vokabeln sitzen nicbt ,in Französisch die Grammatik von Physik und Mathe brauche ich nicht zu reden...

Ich bin am überlegen die Klasse zu wiederholen,aber das Problem ist ,dass an meiner Schule der G9 Jahrgang(9Jahre Gymnasium (13.Klasse)) zurückkommt d.h. ich müsste also 2 Jahre länger machen...und ich weiß nicht ob ich das möchte.Auf ein anderes Gymnasium wechseln geht auch nicht(zwecks dort im G8 die 8. Wiederholen),da ich auf einem das 15km weit weg ist nur gemobbt wurde und ein anderes ist 45km weit weg...also ganz schön weit zu fahren..Auf die Realschule zu wechseln fände ich auch nicht ideal,denn ich würde gerne gleich Abi machen und dannach studieren..

Um ehrlich zu sein denke ich das ich es auch ohne wiederholen schaffen müsste mit Vokabeln lernen und so...vielleicht ziehe ich mich psychisch auch so runter,weil ich mal ein paar Wörter nicht weiß...oder ich denke immer doofes Mathe und deshalb kann ich es nicht...vielleicht hat auch meine Unordnung ihren Teil daran...

DANKE:Das ihr bis hier her gelesen habt!

Was würdet ihr tun?

Ich freue mich über Jede Antwort!

P.S. Es ist nicht übersichtlich aber viell. kann der ein oder andere mich verstehen...das waren meine Gedanken dazu

Schule, G9, Gymnasium, wiederholen, Ausbildung und Studium
2 Antworten
Ist das G8 Schulsystem eigentlich doch besser als G9?

Ich bin die Generation, die ab der 4.Klasse von G9 in das G8 System gerutscht ist. 1) Was haltet ihr davon?

Ich war immer der Meinung, dass diese Reform ein Fehler war und man zu G9 zurückkehren solle, aber inzwischen sehe ich das weniger problematisch. Viel mehr müssten andere Reformen her und der Lehrplan z.B. entrümpelt und teilweise auch weniger ausführlich gestaltet werden und seinen Fokus viel mehr (zumindestens im Fach Deutsch) auf eine korrekte Rechtschreibung und Grammatik legen, anstatt auf die analytischen Fähigkeiten der Schüler.

2) Das heißt auch Diktate und Aufsätze in der Oberstufe, da viele eine katastrophale Rechtschreibung haben. Wie seht ihr das?

Auch in der Fächerwahl sollte man ein größeres alternatives Angebot bekommen um auch besser auf das Studium vorzubereiten.

3) Neben den klassischen Naturwissenschaftlichen Fächern (Biologie, Physik, Chemie) sollte es auch Informatik und Wirtschaft im Angebot geben. Bisher ist die Regelung (bei der Wahl von Fächern für das Abitur) dass wenn man keine zweite Fremdsprache hat, man mindestens zwei klassische Naturwissenschaften wählen muss. Es wäre doch viel besser, wenn Schüler beispielsweise im Fach Informatik und Wirtschaft begabt sind, ihr Talent und ihre Zeit nicht mit Biologie und Physik (als Kombinationsbeispiel) verschwenden müssten, sondern Informatik und Wirtschaft wählen könnten ohne Biologie, Chemie oder Physik im Stundenplan zu haben oder sehe ich das falsch?

Desweiteren ist es ebenfalls verpflichtend ein künstlicheres-musikalisches Fach (Musik, Kunst oder Schauspiel) mindestens ein Jahr zu belegen für das Abitur. Allerdings frage ich mich, wie Kunst, Musik oder Schauspiel irgendwas für das spätere Leben bringen? Ich bin mir sicher, dass mein späterer Arbeitgeber mir weder den Auftrag gibt ein Portrait von sich zu malen, ihm etwas auf dem Klavier vorzuspielen oder ein Theaterstück vorzutragen.

4) Wäre es da nicht besser wenn man die Fächerwahl von Musik, Kunst und Schauspiel auf freiwilliger Basis hält, sodass Schüler, die eine Phobie gegen solche "kreativen Entfaltungsmöglichkeiten" haben, wie ich, nicht weiterhin damit belästigt werden, sondern ihre Schulzeit mit sonnvollen Fächern belegen können, wie z.B. Jura - für ein Fach, dass weder angeboten noch gefördert wird, aber man sich durchaus interessiert?

5) Das Zentralabitur ist oftmals entweder zu leicht oder zu anspruchsvoll gestaltet. Sollte man nicht wieder ein dezentrales Abitur einführen, sodass die Lehrer, die einen seit Jahren unterrichten und wissen was und wie sie abfragen können, das Abitur stellen?

6) Wozu die Inklusion an Schulen? Wozu Einheitsschulen? Wäre es nicht besser das gegliederte Schulsystem beizubehalten um die Schüler individuell nach ihren Leistungen fördern zu können? Ich besuche ein Gymnasium, habe aber mal für sechs Wochen, als ich in einer Kurklinik kam, eine solche Einheitsschule besucht, wo alles drunter und drüber ging.

7) Warum bekommt man keine Kopfnoten mehr?

Ich bin für G9 100%
Ich bin für G8 0%
Studium, Schule, Politik, G8, G9, Meinung, studieren, Universität, Ausbildung und Studium, Beruf und Büro
3 Antworten
Wieso glimmen LED Leuchtmittel (Birnen) nach?

Hallo in die Runde,

bei der nachstehenden Frage geht es mir ums Verstehen, mir geht es nicht darum den wahrscheinlich marginalen Energieverbrauch zu unterbinden:

Ich habe die selben G9 LED Leuchtmittel (gleicher Hersteller / selber Typ / selbe Lieferung) in zwei verschiedenen Lampen eingesetzt.

In der ersten Lampe (Lampe 1) im Gäste WC glimmen die LED permanent (auch nach mehreren Stunden). Der Schalter ist ein gewöhnlicher Ein/Ausschalter. Es ist die einzige Lampe welche über diesen Schalter geschaltet wird.

In der zweiten Lampe (Lampe 2) in der Diele glimmen die LED nicht. Geschaltet wird diese Lampe zusammen mit einer weiteren Lampe mittels eines Stromstoßschalters (Tasterschaltung).

Gerade bei der Lampe 1, welche über einen gewöhnlichen Schalter geschaltet wird, hätte ich dies nicht erwartet. Ich hätte erwartet dass der Stromkreis durch den Schalter absolut sauber unterbrochen ist. Das LED Leuchtmittel selbst ist ja nicht geerdet und somit kann IMHO auch kein Strom über die Phase in die Erde fließen, ganz davon mal abgesehen dass dann der FI fliegen müsste. Bei Lampe 2 hätte ich mir das vielleicht noch mit einem nicht 100% sauber trennenden Relais erklären können.

Alle Schalter sind Markenschalter (GIRA55) und wurden durch einen Elektrofachbetrieb installiert, Die Lampen habe ich selbst angeschlossen.

Birne, Lampe, Strom, SMD, G9, LED, Leuchtmittel, Nachleuchten
4 Antworten
Oberstufe Fehlstunden! Dringende Hilfe :/

Hallo ihr lieben. Ich besuche die 11 Klasse (G9) einer Gesamtschule in NRW. Aufgrund eines Unfalls und ständigem krank sein in diesem Jahr, habe ich schon insgesamt, wenn man 1 Halbjahr und 2 Halbjahr zusammen rechnet: 95 Fehlstunden, die alle entschuldigt sind. Ich habe mal ein Bild dazu gelegt, die meine fehlenden Stunden zeigen. Jetzt im 2 Halbjahr, habe ich 44 Stunden gefehlt. So oft habe ich noch nie in meinem Leben in der Schule gefehlt. Aber dieses Jahr ist mein Immunsystem irgendwie total in Keller! Auf jeden Fall hatte ich im 1 Halbjahr 38 Stunden die Woche und in 2 Halbjahr habe ich 36 Stunden die Woche! Meine Frage ist, ob irgendeiner weiß, wie oft ich eigentlich in der Oberstufe fehlen darf ? Also ich meine wegen der Versetzung. Ich habe Angst, dass das schon zu viele Fehlstunden sind. Irgendeiner meinte mal was mit so und so viel % darfst du fehlen, aber das hat kein Mensch verstanden bei uns. Vielleicht weiß einer was davon ? Bin schon etwas in Panik deswegen, weil das schon viele Stunden sind. Zusammengerechnet wäre das fürs 1 und 2 Halbjahr von dem stunden her: 2 Wochen und 3 Tage ( ich weiß jetzt nicht ob das richtig zusammenrechnet ist, also bei Bedarf, könnt ihr das noch ändern)! Das wäre pro Halbjahr 1 Woche! Und paar Tage. Ist das wirklich viel 95 Fehlstunden ? Das kommt mir so unglaublich viel vor:/ ich bitte dringend um Hilfe.

Schule, Mathe, NRW, Bildung, Abitur, G9, Gesamtschule, Oberstufe, Bildungssystem, fehlstunden
6 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema G9

phillips hue mit G9 Lampen Betreiben?

1 Antwort

Nach der 10 Schule wechseln?

7 Antworten

Kann man die 11. Klasse auf einem Gymnasium abbrechen?

16 Antworten

Schulwechsel von G8 zu G9?

1 Antwort

Nach welcher Klasse bekommt man bei G9 auf dem Gymnasium die mittlere Reife?

3 Antworten

Frage zu Fehlzeiten im Abitur BW

1 Antwort

Kann ich von G9 auf G8 wechseln?

1 Antwort

Wann kann ich Französisch auf einem Gymnasium mit G9 abwählen?

2 Antworten

Oberstufe Fehlstunden! Dringende Hilfe :/

6 Antworten

G9 - Neue und gute Antworten