Katze von Flöhen befallen?

ernste frage: hat hier jemand ein haustier, das jemals mit flöhen befallen war und weiß wie die dinger weggehen, weil leute ich war heute wortwörtlich bis 7 uhr wach und hab mich nur im internet informiert wie wo was warum haustiere flöhe haben und wie man die wegkriegt… wir haben unsere katze ( war streunerin ) so oft gebadet und gekämmt und dachten alles inkl. dreck sei weg. sie ist auch entwurmt und geimpft, aber weil die sich die letzten tage öfter als sonst gekrazt hatte, hab ich die dieses mal etwas kräftiger gekämmt und einfach 10 flöhe kamen erneut raus, alle lebendig. auf ernst.. bin am ende meiner nerven, vor allem weil ich selber angst vor insekten habe, wortwörtlich phobie.. ka was wir machen sollen.. meine schwester hatte sie die tage davor gebadet und da kamen anscheinend 20 raus.. deswegen bin ich ja schockiert, dass sie immer noch welche hat, weil die so gar nicht zu sehen sind ( ihr fell ist auch nicht so lang ) mein dad will die weggeben aber das will ich nicht. das beste ist ja, als ich mich danach wieder hingelegt hab ( so gegen 3uhr ), fing sie an auf ihrer decke auf dem boden zu schnurren, was sie seitdem sie kleiner war nicht mehr viel zur zeit machte… dann kam die auf’s frisch bezogene bett zu mir und hat sich zu mir hingelegt, weiter geschnurrt und ist wieder gegangen und eingeschlafen, was mich schon berührt hatte vll sagte sie ja danke, dass du mich von den viechern befreit hast ka.. dann hat sie sich auch wieder schlafen gelegt und ich mich auch. jz kam sie wieder zu mir her auf’s bett, ich wachte von meinem einstündigem schlaf auf, gab ihr futter und hab mich wieder hingelegt. dann kam sie zu mir auf’s bett woraufhin ich sie einfach in den flur getan habe, weil ich habe gelesen dass diese flöhe eier legen und diese einfach auf den boden fallen und ich will echt nicht, dass mein bett iwie voll damit ist.. aber jz miaut sie die ganze zeit und will wieder rein… ich fühl mich selber so schlecht dabei dass ich mich von ihr so distanzier und hab ihr auch als ich aufgewacht bin nur so bemitleidend in die augen geschaut.. aber ka was ich machen soll, wir gehen auch morgen wieder zum tierarzt mit ihr, um zu schauen was die so sagt, aber ich fühle mich gerade einfach nur so schlecht und auch gemein gegenüber ihr.. sie ist halt auch erst 5 monate alt…

Gesundheit, Kater, Tierarzt, Tiermedizin, Fell, Flöhe, Hauskatze, Katzenhaltung, Parasiten, Tiergesundheit, Befall, Katzenjunges
Flöhe sind unbesiegbar?

Hallo liebe Community,

ich habe zwei Hunde und seit über einem Monat kämpfen wir gegen Flöhe.

Ich bin seitdem nur am putzen. Sauge und wische täglich (mit Flohshampoo). Natürlich habe ich alles über 60 Grad mehrmals gewaschen. Die Körbe sogar bei 95 Grad.

Zusätzlich wurde einmal mit Fogger alles eingenebelt. Die Hunde wurden mehrmals gebadet und alles weitere mit Umgebungsspray (mehrere Dinge wurden hier bereits ausprobiert) behandelt. Teppiche etc. wurden ebenfalls behandelt und luftdicht verschlossen und in den Keller gebracht. Selbst Kleidung und Textilien die wir nicht tragen gerade, habe ich in Beuteln gepackt, eingesprüht und verschlossen.

Die Hunde werden täglich kontrolliert auf Flohkot und haben zusätzlich Simparica vom Tierarzt bekommen. Das merkwürdige ist jedoch, dass nur mein einer Hund ständig Kot drin hat und der andere Hund hat nichts (wenn dann nur selten). Ich selbst habe auch keine Stiche und weder lebende als noch tote Flöhe gesehen. Auch keine Larven oder Eier.

Ich bin echt mit meinem Latein am Ende. Flohfalle hat auch nichts ergeben. Heute habe ich sogar alle Leisten der Wohnung abgemacht, abgesaugt und eingesprüht.

Ich habe das Gefühl nichts bringt bzw. das selbst die Tabletten nicht helfen, hat da jemand Erfahrung?. Eigentlich dachte ich, dass das Problem gelöst sei, weil 14 Tage wirklich Ruhe war. Seit letzten Freitag ist aber so viel Kot im Fell drin. Ich weiß nicht mehr weiter. Hat jemand noch weitere Tipps oder ähnliche Erfahrungen?

Danke schonmal 😇

Hund, Flöhe, flohmittel, Parasiten, Schädlingsbekämpfung, Flohbefall
Wie werde ich Katzenflöhe los(Katze befindet sich nicht mehr im Haushalt)?

Ja es gibt etliche Tipps.. und die Frage wird bestimmt taused Mal gestellt. Ich würde aber gerne aktuelle Antworten bekommen und von Personen, die das selbe Problem hatten aber gelöst haben.

Ich habe drei Kitten Ende September geholt aber leider hbe ich sie Mitte Oktober weggegeben. Wieso & weshalb ist aus PRIVATEN undd GESUNDHEITLICHEN Gründen, bevor jemand hier meinen muss mir mit Vorurteilen anzukommen.

Ich vermute, dass die Mama Katze Flöhe hatte und die Katzenhalterin mir wahrscheinlich was verschwiegen hat.

Aufjedenfall habe ich die Flöhe erst nach 3 Wochen entdeckt. Hin und wieder fange ich welche ein und lege sie in/ Pfefferminzöl. Sprühe auch Essig+Wasser und Pfefferminzöl+Wasser herum. Ich bin dabei alle Textilien in große Säcke zu verpacken und sie in die Kälte zu stellen - parallel wasche ich Sachen auf 60°.

Ich möchte aber endlich ein Ende setzen. Ich bekomme morgen einen Dampfreiniger und ein Spray namens „Patronus - Anti Floh Spray für Wohnung & Umgebung“.

Was hat euch effektiv geholfen? Soll ich extra einen Fogger vom Tierarzt kaufen? Welche Sprays haben bei euch gut geklappt?

Ich hab schon 10 Bisse an einem Fußknöchel & an dem anderen auch 5.

Wie lange kommen die Flöhe aus wenn sie Menschenblut abzapfen? Bis jetzt keine Eier gefunden aber die erwachsenen Flöhe und Babyflöhe hab ich schon gesehen und meistens getötet aber sie sind halt noch da.

Danke im Voraus ..

Katze, Flöhe, Flohbefall, Stich, Katzenjunges
Keine Symptome von Wurmkur bei Katzen?

Vom Tierarzt habe ich für meine beiden Kater fast 5 Monate alt, ungeimpft) NexGard Combo erhalten, um sie vor der Impfung zu entwurmen. Gestern waren sie etwas schläfrig und es juckte sie wohl an der Stelle, wo ich das Spot on aufgetragen habe. Ich frage mich nun, ob es überhaupt wirkt, da sie sonst keinerlei Nebenwirkungen zeigen. Oder sind die Kater einfach frei von Parasiten? Im Beipackzettel stand Wirkung innerhalb von 48 Stunden. Wird die Wirkung noch einsetzen? Ich kannte bisher nur Tabletten für die Wurmkur, deswegen habe ich Angst, dass ich zu wenig auf die Haut auftragen konnte und Zuviel ins Fell gegangen ist. Wobei sich Flüssigkeit ja sowieso verteilt und sie haben sehr dünnes, kurzes und weiches Fell. Ich möchte sie in 2 Wochen impfen lassen und hoffe, dass es es nun keine Komplikationen gibt. Kann denn da etwas passieren, wenn die Wurmkur nicht richtig gewirkt hat. Ich weiß nicht, ob der Vor-Vor-Besitzer schon mal eine Wurmkur gemacht hatte. Vom Vorbesitzer gab es nur die Info, dass sie direkt Flöhe hatten und sie dann Halsbänder, Spray, Shampoo vom Tierarzt bekommen hatten und dann waren die Flöhe nach einer Woche weg. Kennt sich jemand mit Nexgard Combo aus bzw. was passiert, wenn die Wurmkur nicht richtig wirkt und man sie dann impfen lässt? Auf Toilette waren sie seit gestern schon einige Male, aber ganz normal und kein Durchfall.

Kater, Tierarzt, Tiermedizin, Flöhe, Hauskatze, Parasiten, Tiergesundheit, Würmer, Wurmkur, Katzenjunges

Meistgelesene Fragen zum Thema Flöhe