Kahle Stellen beim Kater-was kann ich dagegen tun?

Mein kastrierter Kater (5) hat seit einigen Tagen eine größere kahle Stelle unter dem Bauch. Er putzt und kratzt sich auch öfters. Auch an seinen Hinterläufen fängt es nun an. Er ist ein Wohnungskater, der ab und zu auf den Balkon geht. Im Moment lasse ich ihn nicht sooft raus wegen dem Wetter, da ich Sorge hatte, dass er dann erst recht krank wird. Flöhe oder andere Parasiten hat er nicht. Sein Fell ist weich, er frisst und trinkt normal, spielt und schläft wie immer. Ich mache mir natürlich Sorgen und war gestern beim Tierarzt.

Die Tierärztin konnte nichts feststellen, außer, dass er sich aus Stress soviel putzt. Die Stellen seien typisch und er seine Fellhaare wären an den Stellen abgebrochen, denn Flaum ist noch etwas da. Sie schließt momentan eine Erkrankung an den Organen aus. Es hat sich auch bestätigt, dass er KEINE Flöhe oder dergleichen hat. Trotzdem soll ich ihm mal wieder eine Wurmkur verpassen. Die habe ich auch gleich gekauft. Außerdem empfahl sie uns, einen Stecker für die Steckdose von "Feliway" zu benutzen. Auch gekauft. KENNT DAS JEMAND UND WIE SIND DIE ERFAHRUNGEN? Das soll verhaltensauffällige Katzen wohl beruhigen... Nun die Frage, woher der Stress kommen könnte.

Ich habe eine hellhörige Wohnung und meine Nachbarn sind nicht gerade die leisesten. Dann erschreckt er sich schon mal. Die Tierärztin schließt aus, dass es daran liegt, dass er Einzelkater ist. Auf den Balkon kann ich ihn ruhig lassen und das werde ich auch machen, wenn er mag. Sonst hat sich absolut nichts verändert- kein Umzug, kein neuer Freund, nichts. Es kommen auch nicht viele Leute in meine Wohnung. Ich frage mich wirklich, was der Auslöser sein könnte. Ich versuche ihn auch abzulenken mit Spielzeug, damit er sich nicht so oft putzt. Verschmust war er schon immer sehr. Das hat sich auch jetzt nicht geändert. Viel allein ist er auch nicht, nur gehe ich bald wieder halbtags arbeiten und hoffe, es wird dann nicht noch schlimmer.

Hat jemand auch eine Katze, die so ein Verhalten aufgezeigt hat? Und was wurde dann gemacht? Was hat geholfen? Spezielles Futter?

Tiere, Katzen, Katze, Tierarzt, Fell, Gesundheit und Medizin, Katzenkrankheiten, Tierarzthelferin, Tierarztpraxis, Katzenfell, Feliway Stecker
3 Antworten
welche interessanten haustiere ohne fell?

Alsooo das kann jetzt ein wenig lange dauern, aber wer von euch Lust und Laune hat, kann das ja alles durchlesen. Aber im Grunde suche ich nur Haustiere ohne Fell und es sollen auch keine pflegeaufwendigen Tiere sein, wie Schlangen oder Geckos, da man Terrarien braucht und das Futter einfach zu viel Lärm und Platz nimmt. Meine Mutter hat eine Tierfellallergie zmd. behauptet sie das. Wir besitzen allerdings schon 3 Kaninchen und 2 Wellensittiche und Fische, doch leider sind sie alle im Garten, da meine Mum eine 'heftige' allergische Reaktion bekommt. Das heißt im Winter kann ich mit meinen Kaninchen nur spielen, wenn ich gleichzeitig erfrieren möchte und kurz reinnehmen möchte ich sie nicht, da ich Angst habe, sie könnten einen Hitzeschock bekommen, weil es im Winter extrem kalt ist und wir unser Haus gut beheizen. Und mit den Wellensittichen kann ich nicht wirklich was anfangen, alleine kann ich sie nicht aus dem Käfig holen, weil ich Angst habe sie fliegen mir weg. Und wenn mein Vater sie schon rausfliegen lässt, ist es nicht so spaßig , weil sie die ganze Zeit wegfliegen und letzendlich kann ich sie nicht mal wirklich streicheln. Deshalb frage ich nach einem Haustier welches wenig Platz braucht man aber trotzdem mit Kuscheln kann. Das Zubehör sollte nicht all so teuer sein, weil ich mir eins zu Weihnachten wünschen möchte und schon allein ein Terrarium ist extrem teuer. Ich habe extreme Angst vor Schnecken oder Spinnen und all diesen Tieren, die sind nicht für mich geeignet und sie streicheln kann ich auch nicht. Ich habe extrem viel im Internet gesucht, aber ich finde keine Antworten.Fische wären meiner Meinung nach nicht so interessant und Platz für ein Aquarium habe ich auch nicht. Ich weiß es sind viele Anforderungen, aber Tierfellallergien sind grauenvoll und meine Mum lässt mich aufkeinen fall ein Nagetier oder sonstige Tiere mit Fell bekommen. Meine Mutter hat extreme Angst vor Katzen also Nacktkatzen oder so kämen auch nicht in Frage. Hunde wären zu viel Verantwortung und meine Mum würde das auch nicht gut finden. Also sind diese auch ausgeschieden...Ich habe keine Ahnung welches Tier bei diesen Anforderungen in Frage stehen könnte, obwohl ich mir so sehr ein Tier zum streicheln wünsche. So eine Art Gecko würde auch gehen, nur das Terrarium und das ganze Zubehör wäre einfach viel zu teuer! Hat jemand irgendeine Idee? Das würde mir extrem helfen :/

Tiere, Haustiere, Fell, Tiererziehung
8 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Fell

Können Kaninchen schwimmen?

17 Antworten

verfilzte/verklebte stellen im fell (katze)

5 Antworten

Fettiges Fell: Woher kommt das?

6 Antworten

Katzen scheren - wieviel kostet das?

7 Antworten

Was ist der Unterschied zwischen Haar und Fell beim Hund?

9 Antworten

Wie bekomme ich das Fell von meinem Hund wieder zum glänzen?

13 Antworten

Katzenhaare schneiden?

8 Antworten

Labrador, Rüde oder Hündin?

8 Antworten

Wie fühlt mein Hund, wenn ich sie küsse?

8 Antworten

Fell - Neue und gute Antworten