Ist Faust schuldig Anklage/Rede?

Hallo ihr Lieben

Wir beschäftigen uns gerade mit dem FAUST.

Ich schreibe eine Klausur und wir sollen eine Rede schreiben. Wichtige Szenen sind: am Brunnen, Garten, Straße, Zwinger, Nacht, Dom, Der Nachbarin Haus, Kerker.

In der Klausur sollen wir eine Rede schreiben zu der Frage macht Faust sich schuldig?

Dabei sind wir auf folgende Punkte eingegangen:

-Gretchen-> stalking/Hausfriedensbruch/ Verführung einer minderjährigen

-Tod Mutter / Tod Valentin 

-Hexerei 

-Drogenkonsum

-selbstmord

-Blasphemie

-Pakt mit dem Teufel 

Außerdem haben wir uns überlegt welche Personen bei seinen Aktionen eine Rolle gespielt haben.

Sooo ich habe nur gar keinen Plan wie man diese Rede schreiben soll. Wir haben nur besprochen, dass es einen Sender/ Empfänger gibt und Argumente Plus rhetorische Mittel einbringen müssen.

Meine Frage nun... Habt ihr euch vielleicht mit der Frage im Unterricht beschäftigt oder habt ihr eine Idee wie man dazu eine Rede schreibt ?

... ich weiß auch nicht ganz ob Faust nun wirklich schuldig ist oder nicht. Ich denke, dass man nicht 100% Prozent sagen kann, dass er schuldig ist. Klar hat er vieles gemacht wie valentins Bruder umgebracht oder Gretchen im Stich gelassen, aber man muss Bedenken, dass er unter Mephistos Einfluss war.

Vielen lieben Dank im voraus

Deutsch, Schule, Mathe, Abi, Abitur, anklage, Drama, Faust, Goethe, Gott, Gymnasium, Literatur, Oberstufe, Rede, Schuld, Wagner, Gretchen, Tragödie
3 Antworten
Faust I - Glaube - Aufgaben für Schüler?

Hallo zusammen,

ich versuche gerade kreative Aufgaben für eine 10. Klasse zu finden, die sich mit dem Thema Glaube an Hand der Tragödie "Faust I" befassen soll. Die Stunde(n) muss nur theoretisch geplant werden mit entsprechenden Aufgaben. In der "imaginären" Stunde(n) sind die SuS in Gruppen eingeteilt, in der sich jede Gruppe mit einem anderen Themengebiet beschäftigt. Wahrscheinlich werden 2-3 Schulstunden benötigt. Jede Gruppe soll Aufgaben zu ihrem Themenbereich bekommen, die die Schüler dazu bringen, sich intensiver mit ihrem Bereich auseinander zu setzen. Wichtig ist auch, dass es sich möglich um 'kreative' Aufgaben handelt. Also nicht (nur) Aufgaben, in denen sie Zitate raussuchen sollen oder Szenen analysieren sollen.

Eine andere Gruppe beschäftigt sich beispielsweise mit der Charakterisierung der Personen. Hier haben wir eine Aufgabe, bei der sie die entsprechenden Personen malen dürfen (wie sie sie sich vorstellen) und charakteristische Merkmale drum herum schreiben. Tagebucheinträge etc sind auch willkommen. Weniger sinnvoll finde ich hier Rollenspiele, da die Aufgaben die SuS anleiten soll, am Ende der Arbeitsphase eine kurze Präsentation zu ihrem Bereich zu halten.

Für den Bereich "Glaube" fällt es mir jedoch etwas schwer Ideen zu finden. Bisher habe ich nur eine Aufgabe, in der sie ihre Meinungen dazu abgeben sollen, welche Rolle die Religion im Leben von Faust und Gretchen jeweils spielen.

Habt ihr Anregungen für mich, welche Aufgaben hierfür noch sinnvoll wären? Geplant ist, dass die Schüler die Tragödie bereits komplett gelesen haben.

Vielen Dank für eure Hilfe

Deutsch, Religion, Schule, Unterricht, Faust, Glaube, Literatur
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Faust