YouTube - Login funktioniert trotz korrekter Daten nicht?

Hallo allesamt.

Ich habe folgenes Problem:
Mein Kollege und ich haben vor fast 10 Jahren ein YT-Konto erstellt und ich wollte mich mal wieder dort anmelden. Aber Google besteht darauf, dass ich meine Identität bestätige indem ich den Code eingebe, der an die angegebene Emailadresse geschickt wurde.

Jetzt wird es kompliziert:
Problem ist, dass wir auf diese Emailadresse auch nicht mehr zugreifen können, da mein Kollege das Passwort für das Postfach (nicht Gmail) vergessen hat. Alle Bemühungen wieder an das Postfach zu kommen und auch wieder an das YT-Konto zu kommen schlugen fehl. (ZB. mit dem altem Handy anmelden, am Standort der letzten Logins anmelden, Passwort vergessen, usw.) Die Anmeldedaten für YouTube sind aber korrekt! Es ist eindeutig die richtige Email und das richtige Passwort... Wären die Daten falsch, würden wir gar nicht erst bis zur Identitätsbestätigung kommen.

Es gibt keine Handynummer oder ähnliches, um uns wieder Zugang zu verschaffen. Die einzige Möglichkeit die wir haben ist, den Code im Login einzugeben, der an die nicht mehr zugängliche Emailadresse gesendet wird. Wie bereits erwähnt bietet YT keine andere Option für dieses Konto an, um uns dort einloggen zu können.

Ich habe natürlich bereits bei der Hilfeseite von Google geguckt. Ich habe vieles probiert, aber damit konnte ich das Problem einfach nicht lösen. Es ist leider kein einfaches Login-Problem.

Kommen wir nun zu meinen Fragen an euch:

Habt ihr bereits ähnliche Erfahrungen gemacht?

Kann man sich eventuell direkt bei YouTube / Google melden?
Falls ja, habt ihr Kontaktdaten wie zB. eine Supportemail oder ähnliches?
Habt ihr andere Lösungsvorschläge?

Eine Lösung für dieses Problem wird natürlich belohnt!

MfG

Computer, Handy, Internet, YouTube, Smartphone, Google, Passwort, bestätigungscode, Emailadresse, Konto
Lehrerin auf WhatsApp schreiben?

Hey, ich hab ne Lehrerin auf WhatsApp mit der ich manchmal schreibe. Also eigentlich ist es bei uns an der Schule nicht so, dass man so auf WhatsApp schreibt, aber iwie ist es bei ihr so gekommen (hatte sie mal angeschrieben und seit dem ist es halt statt Mail einfach WhatsApp). Also ich versteh mich genauso wie alle anderen Schüler gut mit ihr...bin in ihrem Fach halt sehr gut. Aber natürlich schreiben wir nur über Schulische Sachen. Vor allem jetzt so zu Homescooling hatte ich sie halt öfters mal angeschrieben wegen fragen, fehlenden Aufgaben auf der Homepage,... Sie hat eigentlich immer sehr nett reagiert, weshalb ich nicht denke dass sie es mit Whatsqpp nicht in Orndung findet. Sie schlägt mir in Videkonferenzen, wenn ich nach einer Lösung frage, auch manchmal vor, sie mir einfach auf WhatsApp zu schicken.

Jaa aber manchmal bin ich mir trotzdem irgendwie unsicher ob ich sie störe...ich mein, ich könnte sie ja eigentlich auch per Mail anschreiben...aber irgendwie wäre das in der Situation auch komisch weil wir ja immer über WhatsApp geschrieben haben.

Ich würde sie halt eig was fragen wollen, was halt eigentlich unsere ganze Klasse betrifft aber keiner kümmert sich halt drum.

sollte ich sie nächste woche dann lieber auf Mail anschreiben...was meint ihr?

Handy, online, Schule, Freundschaft, Mail, Aufgabe, Emailadresse, Klasse, Konto, Lehramt, Lehrer, Liebe und Beziehung, Corona, WhatsApp, Fragen
Thunderbird Emails backupen bei pop3/imap chaos?

Hallo,
ich habe eine Emailadresse bei gmx (und viel Aliase) und griff und greife da immer über das Webinterface und so drauf zu.

In einem Versuch, mal Emails von GMX runterzuholen und sie stattdessen auf meinem Computer gespeichert zu haben,

habe ich thunderbird isntalliert und da wohl ziemliches chaos fabriziert:
Am Ende vom lied habe ich nun 2 Thunderbird konten(?), die vom selben gmx emailaccount mails abrufen.

der erste als pop3, der zweite als imap.

der opop3 hat gar keine optische ordnerstruktur oder so, der imap hat die selben ordner wie im gmx webinterface auch.

glücklicherweise hatte ich beim pop3 in den einstellungen "Nachrichten auf dem server belassen", dadurch scheinen die Nachrichten nach wie vor alle da zu sein, auch die die vom pop3 teil "abgerufen" wurden.
Habe zum test mal eine email, die im pop3 account sichtbar ist, über webinterface gesucht und auch gefunden.

scheint also tatsächlich noch unberührt auf dem server zu sein.

Sache ist die nun:
ich habe wie erwähnt im webinterface diverse unterordner gleicher hierarchie angelegt (sind direkt unterordner vom posteingang nund daher gleich hoch in der ordnerhierarchie)
bestimmte davon haben sachen von 19xx und den ordner würde ich gerne inklusive anhänge und pipapo auf der festplatte sichern und , sofern rückbringbar gesichert, dann löschen vom server.

frage ist nun halt wie ich mit meiner verkorksten thunderbird situation das hinbekomme.

ich habe zwar keine ahnung aber logisch betrahctet, da ja offenbar keinerlei emails vom server gelöscht wurden, kann ich eigentlich das pop3 profil einfach löschen, oder?

oder sollte ich vielleicht von dem auch mal ein backup machen und dann löschen?

und wenn ich dann nur noch das imap profil übrig ist, wldches ja 1 zu 1 wie das webinterface aussieht, müsste ich in dem ja einfach meine wunschordner auswählen die zu exportieren sind. und, sobald die exportdatei abgespeichert ist, jenen ordner löschen können, oder?

oder wie gehe ich hier vor um mein ziel zu erreichn ohne noch mehr kaputt zu machen? :-/

Computer, Technik, Backup, Thunderbird, Emailadresse, Technologie, imap, pop3

Meistgelesene Fragen zum Thema Emailadresse