Angenommen alle Ringe kosten gleich, welche Art von Ring würdest Du eher gerne tragen?

Nehmen wir Trauringe oder ähnliches was Du viele Jahre bzw. für immer tragen wollen würdest.

Nehmen wir auch an, Gold, Stahl, Silber, Platin... alles kostet gleich wenig!

Wir haben A: Den technischen Ring. Dieser besteht aus hochharten Legierungen. Auch dieser wird Kratzer bekommen, aber das wird lange dauern. Das Ziel ist es hier die Optik möglichst lange zu erhalten als Sinnbild, dass alles so bleiben soll wie es ist.
Hier kommen Werkstoffe wie Tungston/Wolfram oder Stahl gerne zum Einsatz.

Wir haben B: Den romantischeren Ring. Dieser besteht aus möglichst reinem oder zumindest hohen Anteil von Edelmetallen. Er wird schnell einmal Dellen oder Kratzer erhalten, aber das steht als Sinnbild für die nötigen Anpassungen einer Beziehung im Laufe der Zeit. Dieser Ring altert mit dem Träger mit.
Hier kommen möglichst reine (mehr also 750er/950er) Silber, Gold, Palladium oder Platin-Ringe zum Einsatz.

Und wir haben C: Den Mittelweg-Ring. Dieser zeichnet sich zwar mit hohen Edelmetallanteilen aus (585 bis 750Au / 950Pt) aber die Zulegierungen und/oder die Verarbeitung (z.B. Kaltumgeformt) führen zu den für diese Marterialien höchst möglichen Härten (wenn auch dennoch weit niedriger als Stahl oder Hartmetall).

B) Den romantischeren Ring 75%
C) Den Mittelweg-Ring 25%
A) Den technischen Ring 0%
Gold, Silber, edelmetalle, Schmuck, romantisch, Palladium, Platin, Technisch

Meistgelesene Fragen zum Thema Edelmetalle