Corona-Demos - Gefährliche Ansammlungen?

Ich sage ganz klar "ja"! Demos in der jetzigen Situation sind gefährliche Massenansammlungen und können das Risiko steigern.

Ich frage mich immer wieder, warum diese ganzen Demos statt finden. Wieso kann man sie nicht mehr temporär verbieten oder nur max. 100 Menschen zulassen?! Achja... wir leben ja in einer Demokratie.

Das finden die meisten einer Demo nicht. Sie denken, dass wir uns in einer "Corona-Diktatur" befinden. Wie Herr Florian Schroeder es so schön am Samstag in Stuttgart sagte, "... wenn wir uns in irgendeiner Diktatur befinden würden, dann düften hier keine Demos stattfinden." Und ja, er hat recht. Es würde dann viel strenger sein. Vieles was jetzt erlaubt ist, wäre so nicht denkbar!

Ein Mann in Berlin wurde gefragt, warum er demonstriert, hat gemeint, dass er sich in seinen Grundrechten eingeschränkt fühlt. Auf die Frage, welche Grundrecht das sind, konnte er nicht antworten und ist der Frage mit einer Gegenfrage ausgewichen.

Dass z.b. das Pflegepersonal ein zu geringes Gehalt erhält... dagegen wird nicht demonstriert. Dass generell manche Arbeitsumgebung nicht einem gewissen Standard entspricht, darüber wird nicht demonstriert (weil es auch keiner kennt).

Es wird auf Schweden geschaut... "dort leben sie weiter als wäre nichts" heißt es. Ja, und sie haben sehr viele Todesfälle zu beklagen!

In ärmeren Gegenden in Südamerike oder im indischen Raum sterben sehr viel mehr Menschen daran, weil die dort einfach nicht die Möglichkeit haben ein so viel besseres Leben zu haben, wie es bei uns der Fall ist.

Wir müssen sehr froh sein, dass wir diese Situation so gut im Griff haben. Wollen wir wirklich das alles wieder kaputt machen? Nur weil einige meinen, dass so bisschen Stoff vor der Nase UND Mund sie in ihrer Bewegung und dem alltäglichen Leben einschränkt?!

In anderen Berufsgruppen wurde schon immer und täglich eine Maske getragen. Auch bei über 30 Grad! Wurde sich dort darüber beklagt? Ich glaube nicht.

Eine "Corona-Demo" (aber auch andere Demos) ist in der jetzigen Situation eine egoistische Denkweise! Allein der Gedanke, dass Demonstranten aus Stuttgart nach Berlin und weiter nach Dortmund oder Frankfurt reisen... es sind mögliche Ansteckungswege, die so nicht statt finden sollten.

Ich bin mir sehr sicher... im Herbst wird es wieder irgendwas geben... und dann ist die "Regierung wieder schuld!" Um das zu verhindern würde ich Besuche von Demos sehr gründlich überdenken!

Wie ist es bei euch? Wie ist eure Einstellung? Wie steht ihr zum Thema?

PS: Wenn man eine Maske trägt, dann sollte man diese auch über die Nase ziehen! Man antmet schließlich auch darüber... nur so als Hinweis, für einige, die Denken, man atmet nur mit dem Mund.

Virus, Diskussion, Deutschland, demonstration, Rechte, Thema, Demokratie., Meinung, Coronavirus
7 Antworten
Gemobbt in träumen / Bedeutung?

So Leute wie schon erkannt. Ich wurde extrem lange und stark gemobbt (4-8jahre) angespuckt, beleidigt, ausgelacht, ausgegrenzt, cybergemobbt, geschlagen, erpresst, bedroht. Ich wurde dazu noch von Sachen abgeschmissen, meine Sachen weggenommen, Sachen kaputtgemacht. Fast die ganze Schule war gegen mich. Mir haben viele auch gesagt ich soll endlich springen keiner würde mich vermissen, keiner mag mich die Welt würde Party machen. Ein Schüler hat mir auf WhatsApp und Instagram auch eine morddrohung verschickt. Er hat sie aber noch nicht gelöscht hahaha.. Ich lag die ganze Zeit nur in meinem Zimmer, hörte depri Lieder und stellte mir vor wie schön es wär endlich von diesen Schmerzen befreit zu sein und heulte. Ich war wirklich KURZ vorm Selbstmord. Niemand weiß es noch. Das ist mein trauriges Geheimnis. Jetzt bin ich endlich befreit da ich in ne andere Schule geh wo diese Ratten (sogar Ratten sind netter als diese „Menschen“) nicht hin gehen. Ich danke Gott dafür. Aber ich denk mal dass ich mich noch immer nicht erholt habe.

ich träumte heute schon wieder von Mobbing. Die gleichen Schüler aus meiner Schule mobbten mich schon wieder (im Traum) mein Lehrer war auch da. Aber er hat sie dann bestraft. Aber sie haben weiter gemacht. WARUM träum ich schon wieder von diesem Leiden?! Ich will endlich befreit sein. Professionelle Hilfe will ich nicht, da ich es früher auch meinen Eltern erzählen Muss.. und dazu hab ich wirklich gar kein Bock. Was jetzt hilft ist es zu reisen. Da die Welt zu erkunden eigentlich perfekt gegen Depression ist. Im Winter fliehen wir vllt nach Thailand 🇹🇭 da kann ich endlich wieder mit den Sorgen abschließen. Und ich hab halt bisschen Angst in der neuen Schule wieder gemobbt zu werden. Man kann halt niemanden so richtig vertrauen. Meine „wahren“ Freund haben mich auch gef*ckt obwohl ich ihnen vertraut habe. Die neuen Schüler aus der anderen Schule schauen zwar richtig nett aus aber was wenn sie nur so tun. Ich weiß nicht:/ was denkt ihr was das Mobbing in träumen bedeutet? Hab ich emotionalen Stress oder wieso träum ich wieder von dem scheiss? 😒 was kann ich dagegen tun?

Nichts! Es hat keine Bedeutung 43%
Angst, trauer, Zweifel, Stress 29%
Hol dir professionelle Hilfe! 29%
Emotionaler stress 0%
Sonstiges 0%
Mobbing, Schule, Freundschaft, Traum, Psychologie, bully, Depression, Liebe und Beziehung, Mobbingopfer, Traumdeutung, bullying, Coronavirus
1 Antwort
Ist der pöbelnde vegane Verschwörungstheoretiker Attila Hildmann eine Gefahr für unsere Gesellschaft?

Guten Abend liebe Community.

Ich war eben auf dem YouTube-Kanal des bekannten Bestsellerautors von veganen Kochbüchern und Verbreiter von Verschwörungstheorien im impulsivem Ton Attila Hildmann. Was ich da gehört habe hat mir die Sprache verschlagen.

  • Der schreit auf berliner Plätzen herum das unsere Politiker korrupte Bolschewisten seien die das Ziel haben Deutschland fertig zu machen.
  • Frau Merkel wird wirklich übel beleidigt und dargestellt. Bei aller Kritik die ich gern an ihr habe möchte ich nicht näher auf das eingehen was über sie gesagt wird.
  • Jens Spahn soll im Rahmen einer von Bill Gates mitfinanzierten Geheimgesellschaft eine Impfpflicht veranlassen, über die man Mikrochips in unsere Körper befördern möchte mit denen man uns orten und lenken kann, damit sich keiner aus Deutschland mehr gegen die Umsetzung einer neuen Weltordnung wehren können soll. SARS-CoV-2 sei entweder erfunden oder von Geheimgesellschaften mit Absicht in die Welt gesetzt wurden um dieses Ziel zu erreichen.
  • Unsere Politiker würden außerdem von der chinesischen Regierung gelenkt um einen Kommunismus in Deutschland einzuführen.
  • Bill Gates arbeite an einem Eugenikprogramm für die Welt.
  • Die Armee ruft er vorsichtshalber auf nicht gegen das Volk vorzugehen wenn Spahn ihr dieses und jenes am Volk befiehlt. Hildmann habe geheime Dokumente gesehen in denen stehen soll, dass dies demnächst passiert.
  • Masken sollen unwirksam sein
  • Das Volk solle sich gegen die finsteren Pläne der Machthaber zur Wehr setzen

Etc. Etc. Etc.

Sowas wird dort ohne nennenswerte Argumente (Aber wirklich OHNE!!! nennenswerte Argumente) im Sekundentakt gesagt, und zwar mit Überzeugung und Ausdrucksweise die ihresgleichen suchen und selbst bei Ken Jebsen nicht finden können. Seine Videos haben häufig 10000e Aufrufe.

Ich halte diesen Mann für eine Gefährdung der Gesellschaft und für wirklich gefährlich.

Wie seht ihr ihn? Gern mit Begründung. :)

LG

Ja, Attila Hildmann ist gefährlich für die Gesellschaft 48%
Nein, Attila Hildmann ist nicht gefährlich für die Gesellschaft 35%
Andere Meinung 17%
Gefahr, Tiere, Politik, Psychologie, vegan, Nazi, verschwörungstheorie, Xavier Naidoo, AfD, Coronavirus, rechtsradikal, Philosophie und Gesellschaft, Wirtschaft und Finanzen
39 Antworten
Fliegt ihr 2020&2021 auf Urlaub - wenn ja, wohin?

an der Frage erkannt. Fährt oder Fliegt ihr dieses Jahr (Sommer&Herbst oder Winter) oder nächstes Jahr 2021 auf Urlaub? Wenn ja, würde mich mal interessieren wohin.. Und fliegt ihr ausserhalb von Europa? Also bei mir sieht es jetzt so aus. Ich war bereits im Juli für 2 Wochen in Kroatien (Crikvenica) und fliege aber im Winter zu Weihnachten 2020 vllt nach Thailand 🇹🇭 und nächstes Jahr 2021 im Sommer nach Florida/miami (USA) 🇺🇸 je nachdem wann die Grenzen aufgemacht werden (aber ich denke mal Anfang Jänner 2021 oder Anfang Sommer nächstes Jahres irgendwann halt hat man die Impfung/impfstoff und wird Somit Corona bisschen gestoppt. „NEWS“: grad jetzt hab ich gelesen dass Forscher vermuten dass das Impfstoff in 6 Monaten am Start ist. Also noch vor Sommer. Also hab ich & ihr gute Chancen 🙏 QUELLE: https://www.google.at/amp/s/www.salzburg24.at/news/welt/coronavirus-kyriakides-rechnet-mit-impfstoff-in-sechs-monaten-91278202/amp

https://www.google.at/amp/s/amp.nachrichten.at/panorama/weltspiegel/fauci-ende-2020-gibt-es-einen-corona-impfstoff%3bart17,3281693

Warten wir mal ab. Jetzt zu euch.. fliegt oder fährt ihr dieses oder nächstes Jahr nach Urlaub und wenn ja, wie gesagt wohin? Bin schonmal gespannt:D

Nein, auf keinen Fall 50%
Ja, definitiv 21%
Naja muss noch schauen<3 21%
Ja auf den Balkonien 7%
Urlaub, Virus, Thailand, Florida, Impfung, Impfstoff, Corona, Coronavirus, Reisen und Urlaub
6 Antworten
Schule-Corona-Hygienevorschriften-Risiko?

Nächste Woche beginnt wieder die Schule, da ich dieses Schuljahr mein Abi mache, ist es quasi das Prüfungs- & somit das wichtigste Jahr.

Nun zum Problem, leider haben wir genau den Klassenraum erhalten, indem die Fenster kaputt sind und leider überhaupt nicht auf gehen und man keine somit frische Luft einlassen kann. Und leider wird es während Corona, mit 30 Schüler im engsten Raum, etwas schwierig werden.. da wir 4 Tage die Woche jeden Tag dort volle 8 Stunden sitzen bleiben müssen und sogar in der Pause nicht an die frische Luft dürfen (aufgrund Corona, wird es nur Pausen geben, wenn wir sitzen bleiben.) wir werden schon am selben Tag Sport machen (Sporthalle gehört der Stadt und da machen täglich mehrere Schulen Sport.) und während Corona ist das nicht riskanter? Zumal ebenfalls in dieser Turnhalle nicht gelüftet werden kann, da dort keine Fenster vorhanden sind und wir ebenfalls alle Bälle, Stationen anfassen müssen, welche von hundert weitere bereits davor angefasst wurden. und noch mehr Sachen, die Tische werden auch wie vor den Sommerferien überhaupt nicht desinfiziert oder sonstiges.

Was hält ihr von dem ganzen? Das es während der Corona Zeit, so ist und so gehandelt wird ?

Habe auch ebenfalls Angst, dass ich dadurch irgendwelche Viren mit nachhause bringe und unbewusst meine Eltern anstecke, welche zur Hochrisikogruppe gehören und lungenkrank sind.

bin hin und her gerissen, das Schuljahr ist so wichtig, aber die Bedingungen sind doch nicht in Ordnung, oder doch? :/

Schule, Abitur, Gesundheit und Medizin, Coronavirus
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Coronavirus