Wie kommt das Etikett auf die Corona Flasche?

 - (Corona, Bier)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Mischung aus Emaille und Femto-Lasertechnik. Wird quasi eingebrannt.

Hab ich noch nie gehört.
Und Du weißt das wirklich und willst nicht einfach nur ne Flasche Corona haben?

0
@MilchMitPelle

Mmmmmmmmh, hast Du einen klitzekleinen Beweis?
Ich pack ne Flasche drauf!

0
@MojitoTom

Corona-Bierflaschen haben eine besondere molekularstruktur, anders als z.B. Becks-Flaschen. Erkennbar an der Farbe des verwendeten Materials. Deshalb gab es ein Mexikanisch-Europäisches Joint-Venture (LHC in der Schweiz) um den neuartigen Etikettendruck zu verwirklichen.

0
@MilchMitPelle

Hier der Link:http://de.wikipedia.org/wiki/CERN Wikipedia ist in diesem Punkt etwas ungenau.

0

Das Etikett ist aufemailiert. Kleinste verschiedenfarbige Kristalle werden erhitzt und ergeben ein Bild in eier festen, scheinbar unzerstörbaren Form. Das Bild wurde also auf die Flasche gebrannt. Das gleiche Verfahren wie man von bei den alten Arztpraxisschildern kennt.

Das wird warscheinlich aufgedruckt sein.

Hatte ich vermutet, stelle ich mir jedoch sehr aufwendig vor.

0

gibst ne internet seite für

Kannst Du den Link posten? Anscheinend kennst Du die Seite, wo die Technik beschrieben ist.

0

Na mit Superkleber halt.

Das Etikett ist nicht aus Papier.

0

Was möchtest Du wissen?