Ist mein Kind bereit für einen Buggy?

Meine Tochter ist 1,5 Jahre alt und kann selbstständig sitzen seit sie 1 Jahr alt geworden ist. Sie läuft seit kurzem und ist mobil und gesund. Als sie 1 Jahr alt geworden ist, haben wir den Kinderwagen in Sitzlage umgebaut. Das Problem war, der KW ließ sich nicht komplett auf ihre Größe stellen, da er gebraucht gekauft worden ist und bei den Gurten ein Teil auf einer Seite fehlte. Da es Winter war, sorgte die Dicke Jacke dafür das die Gurte doch richtig passten. Ich dachte eigentlich wenn es warm wird, wird sie in die Gurte ohne dicke Jacke passen, aber Pusteblume. Nun kam der Sommer und im T-Shirt sind die Gurte viel zu groß und deshalb unzumutbar. Wir kauften einen richtigen Buggy und setzten sie rein. Die Gurte passen fast richtig (sie ist leider nur so groß wie ein 1 jähriges Baby, deshalb ist auch die kleinste Stellung etwas groß) Aber es war fest genug, das Sie nicht selbst aussteigen oder rausfallen kann. Wir setzten Sie schön gerade rein und gingen spatzieren.

Jetzt kommt mein Problem:

Obwohl sie perfekt sitzen kann, sitzt sie nicht im Buggy sondern hängt sich auf die Seite und sieht so halb tot aus! Egal wie oft man sie wieder richtig setzt, lehnt sie sich auf die Seite und legt die Beinchen AUF dem Gestell ab, wo die Beine eigentlich unten DURCH sollten. Die Leute haben so blöd in den Buggy geguckt, das es mir richtig unangenehm wurde. Wahrscheinlich findet sie es einfach bequem, aber ich finde es überhaupt nicht gut, wenn sie aussieht als hätte ich sie dort so reingeschmissen und als wäre sie bewusstlos oder tot.

Ist sie noch zu klein? Kognitive kann sie es eigentlich! Ich verstehe nicht warum wir es nicht schaffen, das sie in einem Buggy oder Kinderwagen ohne dicke Jacke alleine gut sitzt! Das stört mich sehr beim Einkaufen, vor allem da wir kein Auto haben und deshalb mehrmals in der Woche einkaufen müssen, will ich endlich eine Lösung finden. Die Blicke der Leute machen es nicht besser.

Baby, Kleinkind, Buggy, Kinderwagen
3 Antworten
Minecraft Nether buggt!?

Hallo Leute,

Also ich habe vor ein paar Wochen eine Survival Welt begonnen (in der 1.12.2). Diese habe ich auf aternos.org hochgeladen und mit einem Freund halt zusammen gespielt. Nachdem wir die Materialien hatten sind wir in die Netherwelt gegangen. Dort wollten wir Netherquartz sammeln (für Level) und eine Netherfestung ablooten. Wirt haben Netherquartz gefunden doch als wir es abbbauen wollten hat es sich immer wieder hingebuggt erst nach ca. 5 mal abbauen hat es Lvl / Items gedroppt (Gilt nicht nur für Netherquartz, generell für alle Blöcke im Nether). Das war nicht der einzige Bug es hat auch immer wieder stark gebuggt, also wir wurden wieder zurück gebuggt oder wir konnten uns gar nicht mehr bewegen. Dann auf einmal is der Server abgeschmiert, wir wurden runtergeschmissen. Da mein Freund nicht so oft mit mir zusammen spielen kann lade ich die Welt immer mal wieder runter und wieder hoch vom Server. Auch wenn ich im Single-Player spiele buggt der Nether MEGA!!! Ich habe sogar nochmal ein zweites Netherportal gebaut weil ich dachte dass es nur da laggt weil... keine Ahnung... Also ich will im Nether gerne Lvl farmen ABER SO NICHT!!! So macht des kein Spaß. Ich habe die Welt, nachdem 1.13 veröffentlicht wurde umgewandelt(von 1.12.2 in 1.13), es buggt noch immer genau gleich.

So jetzt ihr:

Wisst ihr woran das liegt?

Was kann ich machen, damit es nicht mehr buggt?

LG MisterBagPack

Minecraft, Bug, Buggy, nether, Spiele und Gaming
3 Antworten
Deutsche Bahn Bayern Ticket - auch mit Kinderwagen / Buggy möglich? Wenn ja, wie?

Hallo,

ich überlege, an einem Samstag innerhalb von Bayern mit meinem 2-jährigen Sohn mit der Deutschen Bahn meine Mama zu besuchen (ca. 252 km Entfernung). Ziel: etwas entspannter fahren als mit Auto (letztes Mal standen wir - auch wieder nur ich + Kind - über 2 Stunden im Stau) - und evtl. Geld sparen (da Benzin nicht wirklich günstig ist).

Ich würde gerne den Buggy mitnehmen. Da ich das letzte Mal vor ca. 10 Jahren mit der Bahn gefahren bin, kenne ich mich in dem Tarif-Dschungel nicht mehr aus.

1. Wie komme ich am günstigsten hin? (evlt. wollen wir dann noch mit meiner Mutter eine Stadt weiter fahren). - Ich habe mir das Bayern-Ticket ausgeschaut - gäbe es noch etwas günstigeres?

2. Darf ich dann bei einem der Spartarife den Buggy mitnehmen? Wenn ja, darf mein Sohn drin sitzen bleiben oder muss ich den immer zusammenklappen und wieder aufklappen, wenn wir umsteigen?

3. Ich habe die Strecke und das Datum spaßeshalber in dem DB-Verbindungssucher eingegeben, dann kam irgendein Spartarif raus für ca. 30 EUR - und das nur mit ICE ohne Umsteigen. Normalpreis stand daneben mit ca. 59 EUR.. Bei dem Spartarif stand etwas in dem Sinne, dass man nicht mehr tauschen kann. Bedeutet es, dass ich dieses Ticket ausdrucken kann und damit wirklich für ca. 30 EUR fahren kann und nur die Umtauschoption wegfällt oder sind noch andere Haken dabei?

 

Danke und Grüße

 

DB, Deutsche Bahn, bayernticket, Buggy
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Buggy