Freund schiebt Eifersucht und vertraut mir Anscheint nicht?

Langsam nervt es nurnoch und ich fühle mich extrem eingeschränkt in einer Beziehung.

Mein Freund schiebt dauernd eifersucht und es gibt einfach überhaupt gar keinen Grund dafür. Ich mag keine eifersucht ich selber bin es auch nicht.

Streitsitustion heute morgen: habe ne WhatsApp bekommen von nem ehemaligen Klassenkameraden von ihm, er Weiss das ich seine nummer habe und das ich mich gut mit ihm verstehe und wir ziemlich gut befreundet sind. Er hat gefragt ob wir uns im nächsten Jahr eventuell mal wieder treffen wollen, ich habe ihm nicht darauf geantwortet aber mein Freund hat den Chat halt gesehen weil ich ihm davon erzählt habe weil ich keine geheimnisse vor ihm haben möchte.

Als er das gelesen hat ist er sofort an die Decke gesprungen und hat ihm über Facebook geschrieben wenn du meine freundin anpackst dann mach ich dich fertig und du lernst mich von einer anderen seite kennen.

Total übertrieben meiner meinung nach!!! Dazu sagt er Anscheint hätte ich irgendwelche Geheimnisse vor ihm sprich er kann mir dann anscheint nicht vertrauen aber ich habe keine Geheimnisse vor ihm. Mir geht das so auf die Nerven und wie soll die Beziehung so weitergehen

War jemand schon mal in ner ähnlichen Situation und wenn ja findet ihr sein Verhalten in Ordnung oder reagiere ich über!???

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Psychologie, Eifersucht, Liebe und Beziehung, Streitigkeiten
9 Antworten
Ist es möglich mit dem Freund von meinem ex etwas zu haben...?

Also ich war in einer Beziehung mit einem jungen, nennen wir ihn mal A. Die Beziehung war halb gut und halb schlecht ( mehr dazu bei meiner anderen Frage :D ) weshalb ich am Ende auch Schluss gemacht habe weil er mir indirekt fremd gegangen ist.... ich kannte seinen Freund, nennen wir ihn B, schon bevor ich A kannte und wir haben auch eine harmlose Flirt Vorgeschichte. So mein ex will immernoch was von mir aber ich weiß dass es niewieder etwas werden kann weil mein Vertrauen einfach weg ist.. am Freitag war ich dann auf einer Feier wo ich sehr vertraut mit B war und es am Ende auch zu einem Kuss ( von ihm aus ) kam bei dem ich mich sehr sehr Wohl gefühlt habe. Morgen ist Silvester und A und B sind beide bei der Feier bei der ich auch bin.... ich hab mit A hier und da noch ein wenig Kontakt weil es sich wegen unserem Freundeskreis nicht vermeiden lässt und er hat mir gesagt ich soll wenn ich einen neuen habe es so machen dass er es nicht mitbekommt. Wie genau soll ich das bitte anstellen?? Ich will ihn nicht verletzten aber habe auch absolut kein Bock auf eine Geheimnis Tuerei.... ka was ich jetzt machen soll. Kann es was mit B werden? Er sagt es ist kein Problem weil A mal was mit seiner kleinen Schwester hatte...
wie ist eure Meinung dazu?
Danke schonmal im Voraus

Liebe, Freundschaft, Freunde, Beziehung, Kuss, Silvester, Ex, ex Freund, Liebe und Beziehung, kompliziert
5 Antworten
Ich vermisse meinen Ex obwohl ich Schluss gemacht habe?

Hallo liebe Gutefrage - Community,

ich habe vor 3 Wochen mit meinem Freund Schluss gemacht. Ich weiß nicht mal mehr worüber genau wir gestritten haben im spezifischen, ich erinnere mich nur noch dran das ich geschrieben habe 'Lass mich in ruhe' und dann hat er auch nix mehr geschrieben. Kurz um auf die Beziehung einzugehen, wir kennen uns seid 4 Jahren doch erst dieses Jahr wurde es richtig ernst mit uns. Am Anfang hat er mir auch Sachen verboten, jedoch wenig und auch generell Dinge die ich nicht tuen würde z.B. Alkohol trinken &&& aber so mit den Jahren wurde er immer und immer strenger, besonders in diesem Jahr wurde es ganz schlimm. Seiner Meinung nach dürfte ich kein Kontakt mit Jungs haben (was aber soweit eigentlich noch akzeptabel für mich war), keine Schminke drauf haben, kein enges Kleid tragen, sogar bestimmte Farben durfte ich nicht tragen weil ich sonst "zu sehr auffalle", ich musste mein Po mit einem langen Oberteil bedecken und kein Ausschnitt tragen. UND er wollte zu allem Anlass auch noch meine FREUNDE für mich bestimmen, obwohl er sie nicht persönlich gekannt hat... So, wie man merkt stimmt da einiges nicht mit diesem Mann. Das ist auch eigentlich der Hauptgrund wieso ich Schluss gemacht habe. Wir haben sehr oft gestritten genau wegen solchen Verboten, eigentlich fast jeden Tag und das über Monate, sodass ich irgendwann die Fassung komplett verloren habe und beim kleinsten Streit an die Decke gegangen bin. Ich war schon bevor ich ihm begegnet bin etwas "Aggressiv" sag ich mal bzw wurde ich schnell Reizbar, aber durch ihn hat sich das viel viel mehr verschlechtert, das ich ihn auch teilweise schwer beleidigt habe in meiner Wut &&& was natürlich ein Fehler von mir war, auch das ich bei jedem Streit Schluss machen wollte, weil ich diese endlos langen Diskussionen satt hatte. Wie man merkt, auf beiden Seiten haben Dinge dazu beigetragen das es jetzt so gekommen ist. Einerseits bin ich Glücklich, doch andererseits habe ich das Gefühl als fehle mir ein großer Teil im Leben, da ich ihn nun mal 4 Jahre gekannt habe. Er hatte ja nicht nur schlechte Seiten, sondern auch überaus gute. Es hört sich vielleicht idiotisch an bzw ich WEIß das es sich idiotisch anhört, aber er fehlt mir schon sehr. Das möchte ich aber nicht, denn ich weiß er wird sich niemals ändern und es wird weiter On Off mit uns weiter gehen wenn ich nicht standhaft genug bleibe. Habt ihr vielleicht Tipps wie ich in mein normales Leben wieder zurück kommen kann, ohne 24/7 an ihn denken zu müssen? Danke im Voraus!

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, Ex, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Andere macht sich an meinen Freund ran und er lügt?

Hallo,

Mein Freund und ich (18) sind seit über 3 1/2 Jahren zusammen. Wir haben einen (älteren) Kumpel, dem mein Freund öfter mal mit seinen Autos geholfen hat.

vor 2 Tagen habe ich erfahren, dass seine Tochter auf ihn steht und ihren Vater dazu beauftragt hat meinen Freund immer zu fragen, ob er Zeit hat zum helfen.. einmal sollte mein Freund sie dann zu Hause abholen, weil ihr Auto angeblich kaputt war.. sie hat ihn dann reingeholt und hat ihm sozusagen ihre Liebe gestanden.. sie hat immer versucht seine Hand zu nehmen, hat mit ihm gekuschelt und laut ihrer Aussage wollten sie sich auch beide küssen..

Die Sachen habe ich aber von ihr selbst erfahren und hab ihn darauf angesprochen.. er meinte dass sie es nur versucht hat aber er alles abgeblockt hat.. aber sie hätte mir das doch nicht geschrieben wenn es nicht passiert wäre da er angeblich alles abgeblockt hat..

zu dem Zeitpunkt, wo das alles passiert ist habe ich an meinem Freund gemerkt, dass etwas nicht stimmt.. ich habe ihn mehrmals gefragt, was los ist aber er hat es mir verschwiegen und mir auf bestimmtere Fragen ins Gesicht gelogen..ich weiß nicht was ich glauben soll.. ich fühle mich einfach von beiden so verarscht.. ich habe schlechte Träume deswegen weil ich mir es die ganze Zeit vorstelle und die ganze Zeit darüber nachdenke..

Freundschaft, Betrug, Beziehung, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Lüge, Vertrauen
5 Antworten
Hilfe, kommt er wieder zurück?

Hallo erst mal,

Ich (W/15) hab vor genau 3 Monaten meinen inzwischen Ex-Freund kennengelernt. Er wohnt in einer anderen Stadt als ich, ist 16 Jahre alt und heißt Robert. Ich kannte ihn schon, aber nicht besonders gut. In den letzten Herbstferien hat er mich angeschrieben. Wir haben uns drei Wochen lang jeden Tag geschrieben und telefoniert und irgendwann hat er mich über WhatsApp (ich war nicht in Deutschland, deshalb ging es nicht persönlich) gefragt, ob ich seine Freundin sein möchte. Ich wollte und dann waren wir 2 Wochen zusammen. Nach den 2 Wochen hat er plötzlich Schluss gemacht und mich überall blockiert. Ich war total ratlos, hatte Liebeskummer und hab irgendwann angefangen ihn zu vergessen. Nach 4 Wochen ist er plötzlich in meinem Sportverein aufgetaucht und hat sich für alles entschuldigt. Wir haben wieder Nummern ausgetauscht und geschrieben. Er fragte mich nach dem schönen Abend im Verein bei mir (war eine Art Feier) ob ich unserer Beziehung noch eine Chance geben würde. Ich sagte ja, dass ich aber nie wieder eine "WhatsApp Beziehung" wollte. Er sah das genauso. Also trafen wir uns in einer Nacht und saßen stundenlang an einem Flussufer. Wir haben Hand gehalten und viel geredet und gelacht. Zwei mal wollte er mich küssen (wir hatten uns noch nie geküsst) und ich habe es zwei mal irgendwie verpennt. Ich hab ihn nicht geküsst. Trotzdem war er noch gut drauf. Ein paar Tage später hat er sich nicht mehr gemeldet. Dann meinte er, er habe kein Interesse mehr an der Beziehung. Ich war wieder ziemlich enttäuscht, und dann traf ich mich mit seinem besten Freund Daniel (Robert wusste das) um Weihnachtsgeschenke zu kaufen. Daraufhin verliebte sich Daniel in mich. Ein paar Tage später traf ich Robert wieder. Er war total wütend und schrieb mir zudem, dass er hoffe, das ich nie wieder einen anderen Jungen kennenlernen würde. Und er mich noch lieben würde. Fünf Tage später (ich hatte ihn blockiert) bat er seinen besten Freund, mich zu fragen ob ich ihn wieder entblockieren könne. Ich tat es. Er entschuldigte sich in aller Form und bat mich, ihm zu verzeihen. Das tat ich. Ich war ja noch in ihn verliebt. Zwei Tage danach schrieb mich sein bester Freund an und erklärte mir, dass er es gewesen sei, der über Roberts Handy um Verzeihung gebeten habe. Jetzt hat mich Robert blockiert und sein bester Freund steht als der tolle Retter da. Denkt ihr, Robert kommt zurück? Schließlich ging das alles drei Monate lang und er wollte das doch unbedingt. Bitte keine Antworten wie "der ist nicht der richtige" usw.

Awas der kommt nie wieder 66%
Heirate Daniel haha 33%
Robert kommt bestimmt zurück 0%
Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Beziehung, ex Freund, Jungs, Liebe und Beziehung
4 Antworten
Supersympatischer bildhübscher Typ behauptet sonst kaum Erfolg bei Frauen zu haben und spricht früh von Beziehung und Liebe. Ist das irgendwie verdächtig?

Wir kennen uns noch nicht so lange, dass ich genug Zeit gehabt hätte, volles Vertrauen zu fassen. Er sagt, er vertraue mir voll und ganz. Allerdings sagt er auch, dass er in der Vergangenheit von Frauen nur verarscht worden wäre. Das würde für mich eher dazu führen, dass man länger braucht, um Vertrauen zu fassen.

Sämtliche weibliche Personen, denen ich ein Bild von ihm gezeigt habe, kommentierten spontan, dass er verdammt gut aussieht (was sie über meinen Exfreund nicht so spontan gesagt haben). Er sagte mir, er habe in der Vergangenheit online nach Dates gesucht und den Eindruck gewonnen, dass er eher weniger gut bei Frauen ankäme. Er betont regelmäßig, ich sähe verdammt gut aus, was nicht so wirklich der Wahrheit entspricht, aber man auch darauf beziehen kann, dass er irgendwie merken muss, dass ich mir mit Schminke und Outfit Mühe gebe. (Bevor ich ihn als möglichen Partner sah, bekam er mich ungeschminkt in "das oberste Shirt vom Kleiderstapel genommen"-Outfit zu sehen. Da schien er aber auch schon Interesse zu haben.)

Innerhalb des Kennenlernprozesses hat er mich relativ früh geküsst und später am Tag "zwischen den Zeilen" darauf hingewiesen, dass er uns als "in einer Beziehung" betrachtet.

Seine Komplimente enthalten verdammt viele überschüssige Superlative, also eine gewisse "Schleimspur", von der ich nicht weiß, ob er denkt, ich würde das so erwarten. Ich kann meist nicht wirklich etwas erwiedern, weil mich das irgendwie verwirrt.

Sein selbstgeschriebenes Gedicht an mich enthält allerdings den Satz "Du kamst mir nah, ergriffst meine Hände und küsstest mich.", was ich vielleicht irgendwann getan habe, aber der erste Kuss kam definitiv von ihm. Sprich: Die Story passt nicht ganz so gut.

Nicht, dass ich es schlimm fände, aber er macht einen etwas anhänglicheren Eindruck, wobei er Anhänglichkeit eigentlich schätzungsweise nicht nötig hätte. (Soetwas kenne ich bis jetzt nur von einem einzigen Typen, der gleich beim ersten und letztendlich einzigen Date (über onlinedating ausgemacht) von seinen Depressionen erzählte und insgesamt eher bedüftig als attraktiv wirkte.)

Ich wünsche mir total, dass er es ernst meint und do ist, wie ich denke, dass er ist, aber seine Äußerungen sind oft so sehr "durch die rosarote Glitzereinhorn-Brille", dass ich mich frage, wo der Haken bei der Geschichte liegt.

Kann ich irgendwelche Meinungen dazu hören?

Liebe, Männer, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung, ernst
9 Antworten
Woran erkenne ich ernsthafte Absichten beim Kennenlernen oder will er doch nur das Eine?

Hallo! Ich (w, 23) habe vor 2 Monaten einen Mann (27) kennengelernt, mit dem ich mich super verstehe! Wir haben miteinander geschrieben und uns nun das vierte Mal getroffen, waren in Cafés und haben anschließend stundenlang im Auto gequatscht und uns beim vierten Treffen geküsst. Zudem haben wir sehr viele Gemeinsamkeiten entdeckt, haben den gleichen Humor und in seiner Nähe fühle ich mich an sich sehr wohl. Allerdings habe ich mit einer Sache ein kleines Problem: er redet sehr offen über Sex. Für mich ist Sex auch wichtig (in einer Partnerschaft) aber trotzdem verunsichert es mich ein wenig. Manchmal bin ich wohl etwas irritiert wenn er irgendwas sagt, was in diese Richtung geht, dann sagt er immer: "Mir macht es so Spaß dich damit zu ärgern!". Für mich ist das einfach Neuland, deswegen frage ich mich, ob das normal ist? Hatte bisher nur einen Freund und auch nie jemand anderen... Er redet natürlich nicht pausenlos über Sex, aber er macht halt auch nebenbei seine zweideutigen Sprüche. Er sagt auch, dass er natürlich gerne mit mir Schlafen würde, weil ich eine attraktive Frau bin und er Lügen würde, wenn es nicht so wäre. Woran erkenne ich überhaupt, ob er es nun ernst meint oder eben nicht? Dazu muss ich sagen, dass er nie nacht einem leicht bekleideten Foto oder sonst was gefragt hat! Er sagt, dass er auch eine ernste Beziehung möchte und gibt mir sehr oft Komplimente, sowohl für mein Aussehen, als auch für meinen Charakter. Außerdem sagt er, dass er weiß das ich eine gute Frau bin, auf die man sich immer verlassen könnte und das er sich vorstellen könnte, längerfristig mit mir zu planen. Was wäre überhaupt der nächste Schritt, um heraus zu finden, ob er eine Beziehung mit mir möchte? Tut mir leid, dass ich so viele Fragen habe, die für manche banal sein werden. Ich hab nur leider nicht die Erfahrung um zu wissen, was er will und was nicht...

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sex, Psychologie, Liebe und Beziehung
10 Antworten
Mag er mich, spielt er nur mit mir oder bin ich ihm egal?

Ich hab vor ca 2 Monaten einen Typen in nem Kurs kennengelernt (23) und wir haben uns eigentlich auch direkt gut verstanden. Haben danach auch 2-3 mal in der Woche noch was mit unseren Kollegen (vom Kurs) gemacht und uns dann auch nur zu zweit getroffen. Der erste Kuss kam dann auch.
Nunja, wenn wir uns treffen ist er immer total lieb, aufmerksam, fürsorglich und übertrieben gentlemen like (ich mein es hat geschneit und er hat gezittert wie sonst was, wollte mir aber dennoch unbedingt seine Jacke geben (ich hatte eine an), damit ich ja nicht friere). Auch hat er kein Problem mich in der Öffentlichkeit oder vor Freunden zu küssen oder sonstiges. Jedoch, bevor wir uns geküsst haben, konnte ich täglich mit ca 10-20 Nachrichten rechnen und auch auf Snap war er immer sehr aktiv, aber seit dem kann ich froh sein pro 1-2 Tage mal eine Nachricht zu bekommen und auf Snap war er schon seit Wochen nicht mehr. Nunja, zurzeit ignoriert er mich bereits seit 3 Tagen auf Whatsapp (er war in der Zwischenzeit bereits mehrmals online). Auch wenn wir uns Treffen wollen, bin ich meistens die, die Fragen muss, ob er Lust hat was mit mir zu machen.
Ich frage mich einfach ob er mich nun wirklich mag und es einen wirklichen Grund gibt wieso er mir so selten schreibt oder ob er einfach keinen Bock hat was mit mir zu machen und sich halt ‚netterweise‘ mit mir verabredet oder ob er sein Ziel einfach schon erreicht hat (mehr als Küssen und Kuscheln lief nicht) und ich nun uninteressant bin.

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Was für eine psychische Krankheit könnte ich haben?

Ich bin am Ende und verstehe einfach nicht was mit mir los ist! Ich schon immer ein sehr zürückhaltender Mensch gewesen, der kaum redet und keinen Draht zu Menschen aufbauen kann! Ich habe keine Freundschaften weil es mir schwer fällt den Kontakt zu halten! Und bei Nähe bekomme ich ein unangenehmes Gefühl. Zeittafeln habe ich einen Freund der mich über alles liebt aber ich kann diese Gefühle nicht zulassen! Ich bin oft kalt und distanziert und mache vieles mit mir selbst aus und es bringt ihn zum verzweifeln. Ich halte mich selbst für nicht gut genug, vergleiche ständig und rede mir ein dass eine andere viel besser für ihn wäre! Er weint oft wegen mir und es lässt mich in dem Moment kalt bis ich drüber nachdenke und er mir nur noch leid tut. Ich will ihn gehen lassen aber er möchte dass nicht weil er mich liebt! Ich wünschte ich könnte wie ein normaler Mensch in einer Beziehung sein! Während er klammert, distanziere ich mich aber ich weiß nicht ob aus Angst oder nicht...ich verletze ihn nur! ich weiß dass ich wahrscheinlich nicht nochmal so einen lieben, verständnisvollen Freund finden werde aber mir fällt es so schwer mich mit meinen Emotionen zu verbinden es ist fast so als hätte ich keine mehr. Oft habe ich Zwangsgedanken, die alle schlechten Momente zwischen uns abspielt und ich mich immer mehr von ihm distanziere während er mir alles verzeihen würde. Ich fühle mich wie ein grausamer Mensch aber ich weiß nicht wie ich das ändern soll oder warum ich überhaupt so bin. So werde ich immer alleine bleiben und das macht mir Angst. Ich hasse es so an mir, dass ich so emotionslos, negativ und distanziert bin es macht alles kaputt und ich kann nie den Moment genießen.

Liebe, Familie, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, Emotionen, Liebe und Beziehung, Psyche, psychische Probleme, Gefühlskalt
7 Antworten
Ersten Schritt wagen trotz 6-jahrelanger Verliebtheit ohne des Erfolges - sinnlos?

Hallo,

ich bin neu hier und auch sehr jung zwischen 14 - 16 re alt und möchte von euch einen wirklich ernsten Rat wissen lassen, da ich mit mir selbst nicht weiterkomme. Ich sage schon im Voraus, dass der Text etwas lang sein wird. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr eure Zeit, die ihr habt, zu meinem Problem investiert.

Und zwar kenne ich eine Freundin von mir, die ich seit der 3. Klasse spricht. 6 Jahre kenne. Wir verstehen uns eigentlich voll gut und haben einen guten Kontakt, aber treffen tun wir uns fast nie - aufgrund meiner Schüchternheit. Wir hatten mal einen Streit, der vor ca. 8 Monaten begann, und da sagte ich ihr immer wieder, dass ich in sie nicht verliebt bin. Genauso wie vor 1/2 Jahre! Da sagte ich so oft, dass ich in sie nicht bin und ich nicht ihr wolle. Aber in Wirklichkeit will ich was von ihr, ich habe immer noch Gefühle für sie! Ich habe es immer solche Sachen gesagt, weil ich innerlich einfach nur traurig und schüchtern war und totale Angst hatte, dass gleich was voll schlimmes passieren könnte, wenn ich die Wahrheit gesagt hätte.

Und im Internet sagen voll viele Leute zu mir, ich solle mit ihr Kontakt abbrechen und ein Auge auf andere Mädchens machen. Und ganz ehrlich, ich habe es übers Herz nicht geschafft mit ihr Kontakt abzubrechen, weil sie mich täglich angeschrieben hat und lieblich auch süß über die Sachen von Schulen gefragt hat... Auch mit der Sache, dass ich auf andere Mädchens fokussieren soll, hat irgendwie null geklappt. Weder wurde ich verliebt, noch haben sie mein Interesse an denen geweckt - ja, die Gefühle von das Mädchen waren davor fast komplett "genebelt" und TROTZDEM hat der Versuch, dass ich in einem anderem Mädchen verlieben soll, nicht funktioniert!

Ihr Charakter und Aussehen ist für mich einfach nur einzigartig und zu besonders.. Da würde ich niemals auf ein anders Mädchen wechseln können..

Aber (!): Seit einigen Monaten betreibe ich Kraftsport und ich habe das Gefühl, mein Selbstbewusstsein wurde stark gebaut. Das heißt, ich bin selbstsicherer geworden, auch ich selbst habe Vertrauen in mir gewonnen. So dass ich alle Sachen machen könne, die davor ich keine Angst zu haben. Unter anderen heißt es, ich würde ihr sogar nach einen Date fragen. Ab diese Stelle komme ich nicht weiter, ich weiß nicht, ob das noch Sinn hat, obwohl es seit 6 Jahren Verliebtheit nichts passiert ist.

Daher die Frage, ich hoffe bzw. ich wäre sehr dankbar wenn ihr mir dazu hilft! Fragen stehe ich dafür offen

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Jungs, Liebe und Beziehung, verliebt
1 Antwort
Ist Sex mit 14 ungesund ?

Hey

Ich bin 14 und mein Freund 15.Wir beide sind eigentlich ziemlich reif für unser alter. Ich liebe ihn einfach überalles und kann im total vertrauen. Nach langem überlegen haben unsere Eltern uns zusammen übernachten lassen. (mittlerweile 3 mal) Als wir bei ihm übernachten hat seine Mutter total übertrieben und kam immer wieder ins Zimmer um zu kontrollieren was wir machen. Sie hat auch schon mit meinem Freund vorher 2h geredet und das sie total Angst hat das ich schwanger werde.( Ich und mein Freund haben keine Andeutungen auf Sex gemacht)

Mein Freund war total schockiert das seine Mutter ihm so 0 vertraut und war irgendwie traurig.

Meine Eltern hingegen vertrauen mir total weil sie auch das Gefühl haben ich bin zu jung für Sex und ich würde es ihnen sagen.

Also ich und mein Freund würden total gerne miteinander schlafen uns eifach noch näher sein.

Das Problem sind unsere Eltern und unser alter wir fühlen uns beide bereit dazu jedoch haben wir Angst das ich nur mit Kondom ( ohne zusätzliche Pille) schwanger werde, oder wir unsere Eltern einfach zu stark erschrecken oder enttäuschen. Klar können wir noch warten aber wie lange denn? Meine Eltern hatten ihr erstes Mal mit ca 20

Ich finde das einfach zu lange.. Sie erzählen mir auch das Sex in dem Alter nicht gesund ist aber wieso nicht?

Bekäme ich die Pille ohne Eltern?Wenn ja wie ? Und ist es zu früh auch wenn wir uns berreit fühlen. Was ist so schlimm für Eltern wenn wir Sex hätten und verhüten.. Wir hätten ein paar mal die Möglichkeit aber haben es nicht gemacht.. Kommt es so sehr aufs alter an?

Könnt ihr mir helfen?

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Beziehung, Sex, Sexualität, Jungs, Liebe und Beziehung
12 Antworten
Als yezdin einen Andersgläubigen als Freund ..? Ehrenmord?

Also
Ich bin eine yezidin

((((an die, die nicht wissen was das ist...Die Jesiden sind eine zumeist Nordkurdisch sprechende religiöse Minderheit mit mehreren hunderttausend Angehörigen, deren ursprüngliche Hauptsiedlungsgebiete im nördlichen Irak, in Nordsyrien und in der südöstlichen Türkei liegen. Strikt geregelt ist die Partnerwahl, welche durch das Gebot der Endogamie beschränkt ist. Andere spezifische Heiratsregeln sind der Brautpreis, die Praxis der Zwangs- und arrangierten Ehen, sowie die Brautentführung und das Gebot der Jungfräulichkeit vor der Ehe.)))

Bedeutet also.. man darf keine Andersgläubigen heiraten, bzw. einen Andersgläubigen Partner haben, wenn man es doch tut ist es Ehrenmord.

Nun mein Problem ist das ich seit 2 Jahren mit meinem deutschen Freund zusammen (er ist Christ)
Und ich kann mir kein Leben ohne ihn vorstellen wirklich sagt mir nicht „ja, mach Schluss es ist besser für dich“
Wenn ich ehrlich bin kann ich ohne ihn auch nicht leben ich hab oft versucht ohne ihn auszukommen dennoch hat es nie funktioniert da ich ihn schon sehr lange kenne und er in mein Leben gehört.

Meine Eltern wissen das und haben mir für 4 Monate mein Handy weggenommen und jeglichen Kontakt zu ihm verboten.
Mittlerweile denken Sie ich wäre nicht mehr mit ihm zusammen was aber nicht stimmt da ich mich  „heimlich“ mit ihm treffe ect.
Mein Freund stellt sich das alles so einfach vor und denkt sich dass wenn ich 18 bin das ich ohne Probleme zu ihm ziehen kann und wir ein glückliches Leben führen können (er mag meine Eltern nicht, da sie mich öfters geschlagen haben ect. Was ich aber relativ gewöhnt war)

Aber ich liebe meine Eltern sie haben mir alles gegeben sie haben mir alles verziehen und wie ich erwähnt hatte würde es einen Ehrenmord geben was ich aber nicht glaube da meine Mama mir damals gesagt hat „wenn du das machst würde dein Vater dich niemals töten er würde sich selbst das Leben nehmen“
Und seit den Worten bekomm ich dauernd Albträume ich kann nicht richtig schlafen ich. Bekomme Angstzustände. Ich war abgesehen von dieser Sache immer eine Gute Tochter die ihre Eltern stolz gemacht hat (schulisch ect)

Ich weiß nicht mehr weiter ich will mich doch auch nicht zwischen jemanden entscheiden oder sowas ich will mit meinen Eltern als auch mit meinem Freund mein Leben „verbringen“

Ich weiß echt nicht was ich tun soll..
ich würd gerne wissen was ihr tun würdet wenn ihr in meiner Lage würd und wie ihr euch „entscheiden“ würdet.

Vielen dank an den der das wirklich bis hier hin gelesen hat und antworten wird🌹

Liebe, Familie, Freundschaft, Beziehung, Eltern, Psychologie, tot, Liebe und Beziehung, Ehrenmord, andersgläubig
6 Antworten
Mann und komisches Verhalten?

Hey ihr lieben, wollt mal lesen was ihr zu folgender Situation denkt:

Es gibt da einen Mann für den ich starke Gefühle habe und er für mich auch. Bei ihr geht das schon seit 3 Jahren so und bei mir seit 2 Jahren ca. Wir schreiben jeden Tag. Anfangs haben wir auch viel telefoniert und seine Art mit mir zu schreiben war sehr süß immer wieder Komplimente oder andere süße Sachen Die er sagte. Dann hat er mir etwas gestanden worüber er gelogen hatte aber das war nichts schlimmes für mich. Wir haben gesprochen darüber und dann war alles in Ordnung. Dann wurde er distanzierter. Seine Antworten waren kurz und so stumpf. Keine Emojis mehr benutzt und extrem selten irgendwelche Kosenamen. Hab ihn darauf angesprochen und er sagte mir das er große Angst hat mich zu verletzten, weil ich die beste Frau bin die er je hatte. Und er hofft das das mit uns klappt aber diese Angst ist bei ihm da. Ich hab ihm klar gesagt das er der einzige für mich ist und ich ihn so mag wie er ist und wenn wir beide es wollen das wir das auch schaffen. Er war auch der Meinung. Allerdings ist er trotzdem so distanziert hab ich das Gefühl. Hab mich wirklich bemüht das alles ist wie vorher und hab ihn such öfters drauf angesprochen aber er sagte er hat nichts und er ist immer so... was denkt ihr was da los ist ? soll ich auch etwas auf Distanz gehen wie er das tut oder was soll ich tun?
Danke im Voraus

Love, Liebe, Männer, Freundschaft, Angst, Frauen, Beziehung, Liebe und Beziehung
9 Antworten
Unglücklich durch Umzug?

Hallo,

ich (w/16) bin vor 2 1/2 Jahren mit meinen Eltern umgezogen. Von einer Großstadt in ein kleins Dorf auf dem Land. 360km von meiner Heimat. Ich hab jetzt einen 18 Monaten alten Bruder und einen 2 Jahre alten Hund. Ich war sehr zufrieden in meiner Heimat. Außführlicher beschreiben ist es in meinen anderen Beiträgen.

Ich bin nicht sehr glücklich jetzt, ich mag die Umgebung nicht wo wir jetzt leben. Hab keine Freunde wirklich dort und kann noch nicht mal mehr meinen Sport machen, weil alles viel zu weit weg ist. Ich wurde am Anfang in der neuen Schule nicht sehr nett aufgenommen. Jetzt bin ich auf einer anderen um mein Fachabi zu machen. Es macht mir keinen Spaß. Ich möchte wieder zurück, aber nicht ohne Familie, doch ich möchte nicht da bleiben. Ich kann es nicht erklären. Vielleicht möchte ich ja studieren, aber dann kann ich nicht weg. Zuhause mach ich nichts mehr. Ich wünschte einfach wir wären nicht umgezogen. Auch wenn es nie mehr so sein wird. Aber manchmal weiß ich gar nicht was ich machen will. Ich hab schon viele Freunde in meiner Heimat verloren, doch zuhause hab ich keine. Ich vermisse die Leute die man auf der Straße trifft. Aus dem Kindergarten, alte Freunde, Bekannte oder Eltern von Freunden, das werde ich nie zuhause haben. Ich weine öftersmal. Ich weiß nicht was ich machen sol. Hatte vor mit meinen Eltern zu reden, aber ich Trau mich das nicht. Das schiebe ich schon sehr lange vor mir hin. Es macht mich traurig. Ich hab Angst wenn ich zurück gehe, das sie unseren Hund abgeben. Das beschäftigt mich die ganze Zeit.

Ich kann noch nicht mal richtig erklären was ich da fühle, es ändert sich alles

Liebe, Familie, Hund, Freundschaft, Angst, Umzug, Freunde, Beziehung, Deprimiert, glücklich, Liebe und Beziehung, unglücklich
10 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beziehung

Ich kann nicht mit Frauen umgehen. Was soll ich tun?

10 Antworten

Ich bereue mein erstes Mal. Wie komme ich darüber hinweg?

18 Antworten

Was bedeutet,du bist ein Engel?

3 Antworten

Tunesischer Mann und deutsche Frau

6 Antworten

Eltern akzeptieren meinen türkischen Freund nicht.

19 Antworten

Schlucken Frauen gerne Sperma?

13 Antworten

Was tun wenn neuer freund einen keuschheitskäfig hat?

14 Antworten

Ich bin 18, sie 14. Was ist da erlaubt?

14 Antworten

Libido senken, bloß mit welchem Mittel?

7 Antworten

Beziehung - Neue und gute Antworten