Ex machte Schluss, hat einen neuen Freund, wollte nichts mehr sehen und hören von mir, meldet sich aber in gewissen Abständen und beleidigt mich?

Hallo. Ich war knapp 4,5 Jahre mit einer Frau zusammen. Unser Kennenlernen, sowie der erste Sex und zusammenwohnen, lief alles binnen 4 Tagen ab. Sie war 17 ich 29, heute 22/33. Am Anfang war alles toll, sie war in einer Ausbildung etc. Nach kurzer Zeit brach sie die Ausbildung ab, bei weiteren 3 Arbeitgebern nach kürzester Zeit in den Sack gehauen. Von den 4,5 Jahren hat sie vielleicht 1Jahr und das nicht durchgehend gearbeitet. Sie hat alles bekommen was sie wollte. 3Urlaube einen Hund etc. Sie war krankhaft eifersüchtig und hat mich auf Schritt und Tritt kontrolliert. Teilweise auch häusliche Gewalt. Da sie ihre Mietrückstände nicht beglichen hat, kam Anfang März die Kündigung unserer Wohnung. Ich wollte dann erstmal die räumliche Trennung. Bin zu meinen Eltern, hab ihr noch ne Wohnung mitbesorgt, neues Bett mit ihr von ihrem Geld aber gekauft. Eine Woche noch, weil sie nicht alleine sein kann mit ihr da gewohnt, auch noch 2mal Sex gehabt, sowie einmal während des Umzuges in der alten Wohnung. Sie wollte noch in ein Haus mit mir ziehen, wäre ein Neuanfang etc. 2Wochen nach der Trennung hat sie sich einen 40jährigen verheirateten Arbeitskollegen den sie 3Wochen kennt und der einen 8jährigen Sohn hat geangelt, der wohnt jetzt bei ihr. Sie hat seitdem stets meinen Status auf What's App kommentiert. Wollte wissen, wie es mir geht, wie es meinem Hund geht, Statuse kommentiert, neue Wohnung etc. Ihre Schwester mich gesehen mit einer Frau, bekomm ich gleich ne Nachricht, so schlecht scheint es Dir nicht zu gehen, wenn Du ständig in Begleitung gesehen wirst, aber freut mich für Dich... Habe auf nichts geantwortet, schreibt Ihre Freundin und wollte horchen. Auch nicht reagiert. Dann fing es an mit Beleidigungen soll mich verpissen und gut ist Assi. Gestern habe ich auf FB ein Spruchbild eines Kumpels kommentiert, in dem es um so Sachen und Dinge geht wie Schatz fahr vorsichtig, bleib liegen ich mache Frühstück oder ich hab dir die Kekse gekauft, die Du so magst etc. ohne immer ich liebe Dich zu sagen... Hab dann auf einen Kommentar geschrieben, ja korrekt, der Dieter und ich haben auf die falsche Frau gesetzt, dass ist uns auch bewusst geworden. Auf einmal schrieb

Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, Ex-Beziehung
6 Antworten
Badoo onlinedate (1.treffen)?

Diese Frage habe ich schon gestern gestellt, aber nicht viele Antworten bekommen und kann sie nicht mehr nochmal stellen. Ich habe eine Bitte, bitte beantwortet meine Frage und lässt nicht nur drüber. Weil gestern die Frage haben 200+ gesehen, bekam aber nur 10 Antworten.

Hallo ich habe jemanden über die Plattform Badoo kennengelernt. Habe mich aus Langeweile dort angemeldet. Habe aber aus Zufall jemanden kennengelernt mit dem ich mich sehr gut verstehe. Er ist auch ein sehr guter Zuhörer und versteht auch meine Probleme so wie ich auch seine. Das finde ich klasse ohne irgendwelche Vorurteile etc.

Er ist sehr auf der Emotionalenseite gebaut, was mich nicht so stört sondern ich finde es auch gut wenn ein Mann Gefühle zeigen kann und nicht alles versteckt. Wir haben uns dann halt mal getroffen sind ne runde spazieren gewesen und haben uns nett unterhalten. Später haben wir uns auch noch einen Film angesehen. Das Treffen an sich hätte nicht besser gelaufen und er teilt auch die gleichen Ansichten. Als wir uns am Ende umarmt haben und ich ihm einen Abschiedskuss gegeben habe, ist ihm sogar eine Träne runtergelaufen. Sowas hatte ich mal bei meiner 3 Beziehung, weil der so froh war, jemanden zu haben der ihn so nimmt wie er ist. Ich hatte insgesamt schon 4 Beziehungen. Und 3 davon waren auch sehr emotional aber jeder auf eine andere Art.

Nur ich finde es halt komisch beim ersten Date das er Tränen bekommt.

Oder das er ein paar Tage mir auf WhatsApp nach dem ersten Treffen sagt dass ich ihn motiviere

Oder er schreibt ich habe ja ich

Oder schreibt das sein Tag perfekt durch mich sei und es ihm nicht besser gehen könnte.

Versteht mich nicht falsch es ist schon irgendwie süß, aber das ist schon ein wenig zu früh.

Wenn ich mal ohne emoji schreibe hat er Angst was falsch gemacht zu haben.

Kennt ihr so jemanden oder kanntet ihr sojemanden? Egal ob bei einer Frau oder einem Mann.

Wieso schreibt er so schnell soetwas, was meint ihr?

Könntet ihr mir Tipps geben?

Bitte gebt mir eine Antwort, muss keine lange sein.

Liebe, Freundschaft, Date, Freunde, Beziehung, Sex, Badoo, Ehrlichkeit, Emotional, Liebe und Beziehung, lügen, ernst gemeint, Tinder, lovoo app
14 Antworten
Wieso sagen Männer nie, wenn sie eine außergewöhnliche Beziehungsform führen möchten?

Es gibt ja jede Menge Beziehungsformen, zb offene, Mingle, FreundschaftPlus, LAT, Affäre, was lockeres und noch einige Varianten mehr, die nicht gerade den Standart entsprechen.

Wenn ich aber eine Beziehung eingehe, gehöre ich zu den 70% der Bevölkerung, die eine normale Beziehung wollen, eine, die den üblicheren Vorstellungen entspricht.

Das steht in meinem Datingprofil so, das sage ich beim ersten Telefonat und auch beim ersten Treffen.

Nun wäre es doch ein leichtes, wenn der Mann dann auch ehrlich wäre und sagen würde „tut mir leid, ich möchte zur Zeit nichts festes......“

Dann wäre es geklärt.

Es gibt ja auch Frauen, die was lockeres wollen, also könnte der Mann sich so eine auch suchen.

Aber nein...was passiert....der Mann sagt nichts und lässt Frau monatelang in den Glauben, das ganze würde auf eine übliche Beziehung hinauslaufen, erwähnt vielleicht mal zwischendurch „er würde etwas Zeit brauchen“.

Und es dauert Monate, bis die Frau denn endlich mal merkt, das was nicht stimmt.

Schon wieder Zeit vergeudet und Gefühle verletzt.

Warum sagen Männer das nicht vorher, warum suchen sich diese Art Bindungsscheue Männer nicht das passende Gegenstück?
Warum müssen sie immer Frauen verletzen, die klar und offen kommunizieren, das sie was festes suchen?

Nicht nur das, diese Art Männer sagen ja auch oft noch „klar will ich später mit dir Kinder“ oder „selbstverständlich wollen wir zusammenziehen“.....dabei ist das oftmals eine Lüge.

Ich finde das irgendwie komisch

Liebe, Männer, Beziehung, Psychologie, Liebe und Beziehung
5 Antworten
In ein Mädchen verliebt an das ich nur noch denken kann?

Hallo Leute,

ich weiß garnicht wie ich richtig anfangen soll.

Also es gibt ein Mädchen in meinem Leben was ich nicht vergessen kann und in das ich unsterblich verliebt bin.

Alles fing ca. vor 4 Jahren an, als sie neu in die Klasse kam.

Ich hatte anfangs nie wirklich was mit Ihr zu tun und fand sie auch nicht wirklich attraktiv, aber war immer nett zu ihr.

Eines Tages schrieb sie mich an, fragte, ob wir gemeinsam zur Schule fahren wollten. Da sie nicht sehr weit von mir weg wohnt, war das ganz cool so hatte sie jemanden mit dem sie reden konnte und ich ebenfalls. Also wurde das zur Gewohnheit und wir waren jeden Tag unterwegs.

Jedoch merkte ich irgendwann wie ich mich mehr und mehr in sie verliebte, sie mit anderen Augen sah und sie hat mich komplett verändert. Ich habe nur noch Ihre Nähe gesucht, wollte nur mit Ihr was machen und wenn es Ihr schlecht ging habe ich versucht für sie da zu sein. Jedoch hatte sie dann einen Freund und das bis zum Ende der Schule. Also habe ich immer mehr versucht, sie zu vergessen. Der Kontakt brach nach der Schule ab und ich dachte ich werde sie irgendwann vergessen, ich habe sie jetzt fast 1 Jahr nicht mehr gesehen und muss jeden Tag an sie denken. Sie ist nun getrennt und Single. Als sie mir vor ein paar Wochen geschrieben hatte, war meine Laune wieder 300+ und alles war super, jedoch geht unser Chat nie wirklich lang und sie zeigt auch kein Interesse. Sie macht manchmal Andeutungen, die sie dann aber wieder wegschmeißt. Wieso kann ich Sie nicht einfach vergessen, warum hänge ich mich an eine Person so sehr fest und wieso kann Sie meine Gefühle "Steuern" obwohl wir uns so lange nicht gesehen haben.

Ich hätte Ihr natürlich gesagt was ich für sie empfinde, nur kann ich es nicht, wenn ich weiß das sie mich nicht liebt.

Denkt ihr, dass dieses Gefühl bald weg geht oder wird es noch lange dauern?

Danke für eure Ze

Liebe, Freundschaft, Mädchen, Liebeskummer, Beziehung, Liebe und Beziehung, verliebt
2 Antworten
Beziehung oder trennen und den Kontakt sogar komplett abbrechen?

Hey ihr, ich schreibe einfach mal meine Fragen, die ich bezüglich meines Freundes habe und hoffe ihr könnt mir vielleicht helfen... Also wir sind jetzt paar Monate zusammen und idk es ist zwar schön, wir verstehen uns irgendwie, sind füreinander da und schätzen uns gegenseitig, allerdings bin ich mir irgendwie unsicher wohin das alles führt und frage mich ganz oft, ob die Beziehung Sinn macht und wann man sie lieber beenden sollte. Wie schon gesagt, es läuft nicht schlecht, aber ich glaube nicht, dass er derjenige ist, mit dem ich für immer zusammen sein möchte. Er und ich sind sehr sehr verschieden und trotzdem mögen wir uns, aber das reicht doch nicht oder? Füreinander Dasein ok, schön und gut, aber mir fehlt diese besondere Harmonie, die ich z.B. mit meiner besten Freundin sehr stark habe; sich einfach immer richtig zu verstehen.., keine Ahnung unsere Freundschaft fühlt sich sehr vertraut und besonders an. Sowas wünsche ich mir auch mit meinem Partner, nur dass man sich zusätzlich auch körperlich anziehend findet. Ich will mich vom ihn eigentlich nicht trennen. Ich meine, es ist schön, er gibt mir ein paar Dinge, die ich im Moment irgendwie schätze zu bekommen und ich kann mir eine Zukunft auch vorstellen, aber ich glaube es würde irgendwie anstrengend werden, auch wenn ich es nicht mal richtig begründen kann. Aber wann wäre der Punkt es zu beenden, auch wenn’s schön ist und wie geht man miteinander dann weiter um, wenn man sich doch mag und körperlich und emotional noch immer anziehend findet. Muss man den Kontakt dann komplett abbrechen? Obwohl es keinen wirklichen Grund gibt. Versteht ihr, ich glaube da ist jemand, der viel besser zu mir passt, aber ich genieße es trotzdem mit ihm. Was kann man da machen? LG

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Trennung, Psychologie, Liebe und Beziehung
3 Antworten
Liebe zwischen 17-jährigem und 12-jähriger möglich?

Hallo Forum,

vor anderthalb Jahren hat mich ein Mädchen aus meiner Schule über WhatsApp angeschrieben. Sie war damals 5. Klasse und ich 10. am Gymnasium. Sie war mir sofort sehr sympathisch und wir haben ab und zu mal wieder miteinander geschrieben. Wir haben zwar im realen Leben noch kein einziges Wort miteinander gewechselt, aber trotzdem schrieben wir manchmal, da wir auch viele gemeinsame Interessen teilten. Nach einem Jahr spielten wir sogar online zusammen diverse Spiele.

Wie es so kommen musste, schrieb sie mir neulich, dass sie mich sogar mehr als nur mag und dass sie mich privat auch gern näher kennenlernen würde und sich eben in mich verliebt hat. Ich antwortete, dass unser Altersunterschied in unserem Alter noch zu groß sei, da sie erst 12 ist und ich demnächst 18 werde, daraufhin meinte sie, dass sie auch einfach „warten“ könnte. … Ich muss sagen, ich finde sie geistig ihrem Alter weit voraus und sie ist stets gut gelaunt, sie sieht auch ihrem Alter entsprechend echt gut aus.
Heutzutage gibt es so viele arrogante Btches, aber sie ist eben charakterlich so, wie ich mir meine spätere Ehefrau vorstelle.

Meint ihr es lohnt sich ein paar Jahre zu „warten“, aber wie würde es dann ablaufen? Wir sind ja dann auch nicht plötzlich zusammen. Und was wäre in den paar Jahren dazwischen? Kann ich mich auch in diesem Jahren schon mit ihr treffen?

Beste Grüße

KingCona

Liebe, Schule, Freundschaft, Alter, Mädchen, Beziehung, Recht, Sexualität, Altersunterschied, Jungs, Liebe und Beziehung
11 Antworten
Bin ich zu hässlich für eine Beziehung oder liegt es an meiner Persönlichkeit?

Hallo zusammen!

Zu meiner Person:

Ich bin 33 Jahre, Programmierer bei einem Kleinunternehmen in Greifswald, spiele in meiner Freizeit ausgiebig Videospiele (so um die 3-4 Stunden am Tag), streame im Internet, was ich so spiele, und beschäftige mich nebenbei auch viel mit Brett- und Puzzlespielen.

Ich bin ziemlich schlank und mache selten Sport.

Ich treffe mich häufig mit Menschen, die ich durch die Videospiele im Internet kennengelernt habe. Meistens spielen wir gemeinsam Brettspiele oder gehen zu Yu-Gi-Oh-Turnieren (ist ein Kartenspiel).

Ich lese viel und bin in meiner Freizeit politisch bei den Piraten aktiv.

Jetzt kommen wir zum eigentlich Thema:

Ich bin heterosexuell und immer noch Jungfrau. Ich hatte in meinem gesamten Leben noch KEINE einzige Freundin. Somit habe ich auch noch niemanden in meinem Leben geküsst.

Ich möchte mich nicht bei irgendwelchen Partnersuche-Seiten anmelden, da ich denke, dass die, die sich da angemeldet haben, so wieso nur aus DEM EINEN GRUND dort angemeldet sind, und ich nicht viel von Menschen halte, die nicht persönlich auf Leute zu gehen, um eine Partnerschaft zu beginnen, sondern das im Internet machen.

Ich war noch nie in einer Disco oder irgendeinem Klub, weil mich solche Stätten äußerst anekeln und abschrecken. Ich war ohnehin nie in meinem Leben nach 23:00 Uhr aus dem Haus.

Ich bin leider viel zu introvertiert, um Frauen draußen anzusprechen und warte lieber darauf, selber angesprochen zu werden.

Das kann vielleicht daran liegen, dass ich, als ich ungefähr 17 war, ein ziemlich peinliches Erlebnis hatte. Wir waren mit der Schulklasse auf unserer Abiturfahrt und da habe ich ein Mädchen angesprochen, in das ich schon ziemlich lange verliebt war. Dieses hat ihren gesamten Freundeskreis dazugeholt und mich vor denen auf das Schlimmste als hässlich und spießig bezeichnet und, dass sie nie im Leben mit einer Person wie mir zusammen sein würde.

Das verfolgt mich bis heute.

Ich lebe noch bei meinen Eltern und bin Diabetiker.

Denkt ihr, dass ich noch keine Beziehung hatte, liegt an meinem Ausssehen? Sehe ich denn abnormal oder gar hässlich aus?

Oder liegt es vielleicht an meinen Freizeitaktivitäten? Ich bin NICHT bereit, meine Hobbys für irgendjemanden zu ändern - das sei gesagt!

Grüße und hier ein Bild:

Bin ich zu hässlich für eine Beziehung oder liegt es an meiner Persönlichkeit?
Liebe, Aussehen, Frauen, Beziehung, Persönlichkeit, Psychologie, Gesellschaft, Liebe und Beziehung, Soziales
41 Antworten
Freund mit 12 jr?

Hallo. Ich weiß, dass man mit 12 nicht unbedingt einen Freund haben muss, es ist nicht so, dass ich nur einen haben willl, weil die anderen auch einen haben, nur ich sehne mich einfach nach Liebe, ich will auch mal das Gefühl spüren geküsst zu werden und geliebt zu werden, mit jemandem Hand in Hand (Scheiß egal was die anderen denken!) Durch die Straßen zu laufen, jemanden umarmen, wissen, dass jemand da ist der wartet und traurig ist, wenn du nicht da bist. Ich habe lange gewartet, jeden Tag, jede Sekunde, ich habe gehofft jemand verliebt sich in mich, aber die Wahl fiel immer auf meine Freundin! Sie ist fast magersüchtig, total geschminkt, raucht , trinkt, Ausschnitt ganz weit unten, kurze Röcke... Aber 'NEIN' so will ich definitiv NICHT enden! Jedenfalls ich hab so lange gewartet, gehofft und ich halte es nicht mehr aus, mein Herz bricht jedes mal ein Stückchen wenn ich Leute sehe die glücklich sind, die sich gefunden haben, ich brauche wen der diesen Riss Pflickt! ich will auch definitiv keinen Sex unter 16 Jahren haben, nicht, dass ihr noch denkt ich brauche einen Freund zum knutschen, f**ken. Nein nur zum küssen und kuscheln. Bitte nicht solche Kommentare, wie "Ach, warte lieber bis du alt genug bist!" o. "Der richtige kommt noch keine Sorge!" o. "Die richtige Liebe kommt wenn man den langen Weg geht" Meine Frage ist also.... wie lerne ich solche Leute kennen? Ich möchte jemanden kennenlernen der so ist... aber die Jungs die ich kenne sind alle einfach kindisch und verstehen nur was von Bauklötzen und Nerfguns... Ich hasse das so sehr.... Ich sehe überall Jungs die perfekt sind und auch so alt sind wie ich aber die wohnen alle nicht da wo ich wohne.... ich habe da keinen Bock mehr drauf... Kann mir BITTE jemand helfen??

Freundschaft, Beziehung, Jungs, Liebe und Beziehung
7 Antworten
Sie sagt sie mag mich, aber dann doch nicht so, wie ich dachte?

Letzten Monat sagte sie mir, dass sie mich sehr mag. Also wirklich sehr gerne. Ich dachte das würde bedeuten, dass sie meine Gefühle erwidern würde. Vor 6 Monaten hatte ich ihr nämlich meine gestanden. (Ich bin übrigens auch ein Mädchen und wir sind schon jahrelang befreundet.) Jedoch dann sagt sie mir letzte Woche, dass sie nicht weiß, ob sie nicht vielleicht aromatisch ist und sie nicht wissen kann, ob sie romantische Gefühle für mich hat. Als ich sie fragte, ob sie mich dann doch nicht mögen würde erwiderte sie mit „Dochhh“.

Was bedeutet das jetzt für mich. Wir sind gerade bei dem Punkt angelegt, indem wir bald vielleicht in eine Beziehung gehen würden, doch wenn sie keine romantischen Gefühle für mich hegt, kann ich auch nicht eine Beziehung mit ihr eingehen. Es bricht mir aber das Herz, wenn ich darüber nachdenke sie nicht mehr so nah bei mir zu haben und immer und jeden Tag mit ihr reden zu können. Es bricht mir aber auch das Herz zu wissen, dass sie mich möglicherweise nicht so mag, wie ich sie. Das geht jetzt schon über ein halbes Jahr so und ich bin innerlich am zerbrechen. Aber sie kann dafür ja auch nichts... sie möchte mich ja irgendwie mögen, aber ist sie nicht sicher! Kann mir irgendwer mit der Situation weiterhelfen... oder mir erklären, was möglicherweise in ihr vorgeht?

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Psychologie, asexuell, Herzschmerz, Liebe und Beziehung, verzweifelte Liebe, LGBTQ
2 Antworten
Ist es krankhaft auf Riesenbrüste zu stehen?

Guten Mittag,

ich bin jetzt vor kurzem 17 (m) geworden und ich weiß nicht ob ich psychisch irgendwelche Probleme habe oder nicht:

Ich habe ein Art Fetisch für Brüste, ich kann es nicht ganz genau beschreiben, aber bei weiblichen Brüsten werde ich nunmal sehr schnell erregt. Ich finde natürlich auch Charakter, Hintern und Gesicht ein wichtiger Faktor, aber zB. bei Pornos interessiert mich das echt weniger. Das eigentlich Problem dabei ist, dass ich eigentlich fast alle Arten von Brüsten schön finde, solange sie groß sind (von B bis Z in der Theorie). Ich weiß nicht ob das krankhaft ist, aber ich finde irgendwie, zumindest im Internet, kleine, teils flache Brüste, fast schon widerwärtig. Auch finde ich sehr große Brüste (Hitomi Tanaka falls das jemandem was sagt) wesentlich erregender als mittelgroße. So gut wie alle Männer die ich kenne stehen entweder mehr auf Hintern, oder/und finden so unproportionsmäßig große Brüste ekelhaft. Dazu finde ich auch vergrößerte Brüste attraktiv, was ja viele Männer abstößt. (Ich finde große Brüste bei dicken Frauen zum Beispiel auch widerwärtig. Ich stehe fast schon auf schlanke Frauen mit Riesenglocken)

Ich weiß nicht ob das krankhaft ist. Könnte mir jemand dazu helfen und mich aufklären?

Liebe, Fetisch, Selbstbefriedigung, Frauen, Beziehung, Sex, Psychologie, Brüste, Gesundheit und Medizin, Liebe und Beziehung, masturbieren, Silikonbrüste, Wichsen
14 Antworten
Freund lügt häufig und schreibt heimlich seiner ex, was tun?

Ich bin seit knapp zwei Jahren mit meinem Freund zusammen. Er ist mein erster Freund und fast alles war perfekt, jedoch ist er nur einen Monat nachdem seine ex sich von ihm getrennt hat (war seine erste Liebe und sie waren 3 Jahre zusammen) schon mit mir zusammen gekommen. Die erste Zeit hat ihn die Trennung auch noch sehr belastet, das hat er jedoch immer abgestritten. Wir hatten oft Diskussionen über dieses Thema, da ich oft das Gefühl hatte, er würde mich mit seiner ex vergleichen. Er hat mich immer dafür fertig gemacht und behauptet, seine ex sei für ihn gestorben und ich müsse mir keine Sorgen machen. Jetzt habe ich jedoch heraus gefunden, dass er 3 Mal heimlich mit seiner ex geschrieben hat. Nach jedem Schreiben hat er sie blockiert, damit ich nichts mitbekomme und sie wenn ich weg war wieder entblockiert... Auch das hat er bis zum Ende (als ich Screenshots hatte) abgestritten und behauptet, es wäre nicht so. Sie haben über nichts schlimmes geschrieben, hauptsächlich was es neues in ihren Leben gibt. Auch zuvor ist es schon vorgekommen, dass er mich angelogen hat und das erst zugegeben hat, als ich feste Beweise hatte, das waren jedoch nur Kleinigkeiten. Ich glaube nicht dass er noch was von seiner ex möchte, aber wie soll ich ihm nun wieder vertrauen können? Meint ihr, es gibt noch einen Weg, die Beziehung wieder zu retten? Er hat sich 1000 Mal entschuldigt und wirklich schlimm geweint, was er eigentlich nie tut...

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Streit, Vertrauen, Vertrauensbruch
9 Antworten
Was hat es mit seiner Freundin auf sich?

Mein Freund und ich (27&21) sind jetzt schon seit 1 1/2 Jahren ein Paar, wir sind auch soweit glücklich. Da kommt seine “beste” Freundin ins Spiel. Die beiden kennen sich seit zwei Jahren, und wären am Ende fast zusammengekommen - doch dann hat er im Urlaub mich kennengelernt und wir wurden schnell ein Paar. Laut ihm hatten die beiden nie was miteinander, er hat aber mal gesagt, dass er vor mir darüber nachgedacht hat, mit ihr was anzufangen. Jedenfalls wurde der Kontakt zu ihr erstmal weniger, als wir zusammenkamen. Dann habe ich vor kurzem erfahren, dass er mich die ersten 8 Monate unserer Beziehung “geheimgehalten” hat. Sie wusste zwar dass ich existiere, aber nicht, dass wir zusammen sind. Wieso hält man sowas geheim? Seine Aussage dazu: sie hat nicht explizit danach gefragt, also sah er keinen Grund ihr das Aus heiterem Himmel zu erzählen. Inzwischen schreiben die beiden jeden Tag miteinander und sie flirtet ständig mit ihm, was mich zusätzlich rasend macht. Er leugnet natürlich, dass sie auf ihn steht und/oder mit ihm flirtet. Er will auch nicht, dass ich sie kennenlerne (kann auch daran liegen, dass er weiß, dass ich sie logischerweise nicht ausstehen kann). Aber trotzdem?! Ich hab keine Ahnung was das zwischen den beiden ist, aber das ist doch nicht normal? Wir wohnen bereits zusammen und er redet manchmal vom heiraten, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass sie immer noch eine potentielle Partnerin darstellt, auch wenn ich ihn damals zuerst “gewonnen” habe. Vielleicht ist sie die Notlösung wenn es zwischen uns mal aus sein sollte? Ich weiß, dass wenn er sie wirklich lieben würde, nicht mit mir zusammenwäre. Aber ich finde die Situation mehr als komisch, und reden kann ich mit ihm auch nicht drüber.

Freundschaft, Beziehung, Sex, Psychologie, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, Betrügen in Beziehung
1 Antwort
Meine Mutter sagt ich sei für sie Gestorben?

Zu der Aussage muss ich ein bisschen zurück gehen. Also zu denen die mich nicht kennen mein Name ist Tibor bin momentan 16 Jahre alt und wohne in Österreich. Vor ca. zwei Monaten habe ich mir Gedanken zum Ausziehen gemacht und wollte schließlich ausziehen. Meine Mutter hat das Anfangs auch unterstützt aber als sie gemerkt hatte das ich es ernst meine hat sie völlig dagegen gestimmt daraufhin habe ich meine Sozialarbeiterin kontaktiert und sie nach ihrer Meinung gefragt. Sie war zunächst auf meiner Seite doch sie wollte vorher noch mit meiner Mutter sprechen also haben sie miteinander geschrieben. Schließlich hat sie mich angerufen und gemeint da sie verstehen würde warum meine Mutter dagegen war. Problem Nummer Eins war das sie sich sorgen ums Geld gemacht hat und das sie gedacht hat das ich nicht mit Geld umgehen kann. Das habe ich ihr aber schnell Bewiesen indem ich ein Sparkonto aufgemacht habe um dort einen Monatlichen Betrag zu Sparen das wollte ich auch so bis August so weiter machen. Da meine Mutter gesehen hat das ich mich anstrenge hat sie schließlich zugestimmt. Es war eigentlich geplant das ich ab August dann in ein Jugendwohnheim ziehen würde das wäre das Kolpinghaus. Nachdem das geklärt war war noch ein anderes Problem zu lösen nämlich stand mir eine Familienbeihilfe zu nachdem ich ja mein eigenes Geld verdiene musste sie nur einen kleinen Betrag zahlen und da kommen wir zu folgendem Problem sie wollte mir einfach nicht sagen wie viel mir zustand und behauptete damals das sie eigentlich gar nichts zahlen müsste daraufhin habe ich wieder mit meiner Sozialarbeiterin telefoniert und sie hat mir auch schließlich versichert das dem so ist. Sie hat meiner Mutter daraufhin eine Email geschrieben und ihr gesagt das sie wenn ich ausziehen würde mir finanzielle Unterstützung geben muss. Das war gestern daraufhin ist sie völlig ausgerastet und hat zu mir gesagt das ich Geld süchtig wäre und nur ans Geld denke. Sie hat daraufhin auch gesagt das wenn ich es durchziehe ich für sie gestorben wäre. Nun habe ich heute mit ihr geredet und sie wollte alles zahlen aber dennoch habe ich das Gefühl alles falsch gemacht zu haben. Was meint ihr was soll ich machen einerseits will ich unbedingt ausziehen und mein Ding durchziehen aber ich will auch nicht das ich sie als Mutter verliere und schließlich mit keinen von meinen Eltern Kontakt habe.

Mutter, Familie, Freundschaft, Geld, Beziehung, Recht, ausziehen, Liebe und Beziehung, Sohn, Streit
5 Antworten
mein freund ist bisexuell glaube ich?

Hallo :) Bevor ich mit meinem Freund zusammen gekommen bin, hat mir ein guter Freund von mir, der schwul ist, das Profil von meinem damaligen Schwarm (mein jetziger Freund) auf einer Datingapp für schwule gezeigt und gemeint er sei bisexuell, da mein Freund das so angegeben habe. Ich bin übrigens weiblich haha. Ich bin dann mit meinem Schwarm zusammen gekommen und ich habe vergessen, dass er bi ist also mir war das immer egal. Heute ist es mir aber wieder eingefallen und ich habe ihn darauf angesprochen, allerdings über Chat. Er meinte, er sei nicht bisexuell und dass die Seite nicht von ihm ist, auf der er angemeldet ist. Auf der Seite ist allerdings ein Oberkörperbild von ihm und ich fragte ihn, wer denn ein falsches Profil von ihm erstellen würde, der auch noch so ein Bild von ihm hat. Er meinte dann, dass er keine Ahnung habe.

Ich weiss, dass es meine Aufgabe als seine Freundin ist, ihm zu glauben und zu vertrauen. Aber irgendwie kommt mir das alles so seltsam rüber. Ich habe ihm auch gesagt, dass falls es so ist, ich nichts dagegen hätte und dass er mir immer alles sagen könne. Er versicherte mir dann aber, dass er hetero ist. Ich meinte dann, ich würde ihm glauben. Ich weiss, ich hätte nicht lügen sollen, aber ich hatte das Gefühl, er war danach ein bisschen sauer. Soll ich ihn, sobald wir uns wieder sehen, nochmal darauf ansprechen? Ich liebe ihn und ich will nicht, dass ihm dass unangenehm ist oder dass er sich gezwungen fühlt mir das zu sagen oder so, aber ich bin mir fast schon sicher, dass er selbst dieses Profil erstellt hat, weil ich glaube, dass er bi ist. Habt ihr einen Rat oder eigene Erfahrungen damit gemacht? Lg :)

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Sexualität, Bisexualität, bisexuell, Liebe und Beziehung, dating app
6 Antworten
Sollte ich ihm nochmal schreiben oder lieber noch warten?

Hey,

also ich hab vor ca. nem halben Jahr einen Typen kennen gelernt. Alles lief super und auf einmal nach einer Party wollte er keinen Kontakt mehr. Ich hab dann zwei mal Versucht das ganze zu klären, aber er wollte nicht. Ich hab es dann einfach dabei belassen. Diese besagte Party ist jetzt vier Monate her.

Letztes Woche hat er eine sehr gute Freundin von mir auf Snapchat geaddet. Am Wochenende haben wir uns dann getroffen und mit ihm mehr oder weniger geschrieben. Wir meinten dann aus Spaß, dass er doch auch vorbei kommen könnte, aber er hat darauf geantwortet, dass er wahrscheinlich nicht erwünscht wäre. Die Freundin von mir meinte dann, dass er ruhig kommen kann wenn er will usw. Er hat dann aber geschrieben, dass er in der Vergangenheit aber nicht so nett zu mir war (bzw. hat eingesehen, dass er Scheisse gebaut hat) und deswegen lieber nicht vorbei kommt. Die Freundin von mir, hat ihm dann geschrieben, dass er sich ja einfach bei mir entschuldigen könnte.

Bis jetzt kam noch keine Nachricht etc. von ihm, aber ich weiß, dass er in den letzten Tagen mehrmals auf meinem Instagram Profil war. Zudem ist weiß ich, dass er vor einiger Zeit (also in der Zeit, wo wir noch Kontakt hatten) zu einem guten Freund von ihm, gesagt hat, dass er überlegt mit mir zusammen zu kommen usw.

Daher meine Frage: Sollte ich ihm nochmal schreiben oder lieber einfach abwarten, bis was von ihm kommt? Und wenn ja, was soll ich schreiben? Ich könnte mir halt vorstellen, dass er Angst vor meiner Reaktion hat, weil er jetzt, nach fast vier Monaten "ankommt". Zumal er eigentlich wissen müsste, dass ich ihn mag bzw. mehr als nur Freunde mag.

Danke schonmal für eure Antworten. -Dumme Kommentare könnt ihr euch aber sparen. :)

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Jungs, Kontakt, Liebe und Beziehung
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Beziehung