Wie lange halten Bergschuhe bei extremem und häufigem Benutzen?

Hallo,
ich will mir gerade neue Bergschuhe kaufen (ich werde sie auch als WInterschuhe benutzen). Dabei bin auf manche Bewertungen gestoßen, auch von sehr gut bewerteten Schuhen, wo Leute die offenbar sehr viel wandern von folgendem Berichten.

Ich habe öfter gelesen dass sich Leute gleich mehrere paar Bergschuhe zulgegen wenn sie die Schuhe als gut empfunden haben, da sie wohl so viel wandern, dass die Schuhe nach einer Saison oder weniger kaputt sind (hauptsächlich Leute die meinten sie gehen im Prinzip jeden Tag oder jedes Wochenende wandern).
Das war aber auch bei echt guten, teuren Schuhen, von Marken wie z.B. Meindl.
Die Schuhe waren dabei trotzdem gut bewertet, da immer dabei stand, dass das ja normal sei, bei häufigem Benutzen.

Meine Frage jetzt ist: wenn ihr euch damit auskennt oder selbst sehr viel wandert, könnt ihr das bestätigen, dass auch gute Bergschuhe eher schnell kaputt gehen bei extremer Benutzung.
Mein Vater zum Beispiel hat seine Bergschuhe seit über 15 Jahren, wenn ich mich nicht irre. Natürlich benutzt er sie nicht so häufig, aber wir waren jedes Jahr 2 Wochen wandern im Sommer und das über die letzten 11 Jahre.
Das ist auch wieviel ich sie etwa benutzen würde, also hab ich das Problem, dass die Schuhe nach einem Jahr kaputt wären eh nicht, aber mich interessiert es einfach wie das bei euch so aussieht, ob ihr das bestätigen könnt.
LG

Kaio

PS: sorry frage ist bissl lang geworden

Kleidung, Schuhe, wandern, Outdoor, Berge, bergsport, Bergsteigen
8 Antworten
Was für ein Schlafsack sind für meine Ansprüche geeignet?

Hallo Zusammen,
ich bin gerne in den Alpen als Wanderer unterwegs und kann mir zukünftig auch Hüttentouren vorstellen. Hier benötigt man normalerweise einen Mumien/Hüttenschlafsack.
In Zelten sehe ich mich eher weniger und wenn wir von Nepal außerhalb von Lodges sprechen, dann kämen meine beiden folgenden Modelle wohl sowieso nicht in Betracht.

Es ist so, dass es zuletzt im Aldi Süd zweierlei gab:
1. Ultraleicht Schlafsäcke mit einem Gewicht von 750 Gramm
https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-mo-86/detailseite/ps/p/adventuridgeultraleicht-schlafsack/

Temperaturverwendungsbereich: Komfortbereich +10,4 Grad, Übergangsbereich bis 6,2 Grad und Risikobereich bis -6,3 Grad

2.Ein 1,5kg Mumienschlafsack
https://www.aldi-sued.de/de/angebote/angebote-ab-mo-115/detailseite/ps/p/adventuridgemumien-oder-decken-schlafsack/

Temperaturverwendungsbereich: Komfortbereich +2,9 Grad, Übergangsbereich bis -2,5 Grad und Risikobereich bis -18,7 Grad

Ja, es sind nur Disounterschlafsäcke, aber es wäre nicht das erste Mal, dass Discounter gute Wanderprodukte anbieten (die können über die Menge halt günstigere Preise für dennoch gute Produkte ermöglichen).

Welchen der beiden würdet Ihr empfehlen oder etwa gar Beide für unterschiedliche Zwecke?

Ich kann schwer einschätzen, welche Temperaturen wofür ausreichend sind. In Nepal 2019 war es in den Lodges auf maximal 5000m etwa 0 bis 10 Grad warm. Da reichten mir sogar zwei Decken ohne Schlafsack aus.

Vielen Dank

wandern, Schlafsack, Bergsteigen, Sport und Fitness, trekking, Reisen und Urlaub
3 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Bergsteigen