Was soll ich tun?

Meine Zitrone stand zum Überwintern in unserem Wintergarten. Mitte Februar verlor sie plötzlich alle Blätter und fälschlicherweise habe ich dann, da die Erde staubtrocken war, sehr viel gegossen, sodass eine Staunässe entstanden ist.

Die Zitrone hat trotz des Giessens weiterhin alle Blätter verloren und der Stamm ist nun komplett frei, sowie alle weiteren Äste.

Ich hatte die Zitrone dann an einem warmen/sonnigen Tag draußen in die Sonne gestellt als ich gesehen habe, dass die ersten Blätter nachwachsen. Allerdings habe ich die Zitrone leider draußen stehen lassen und es hat ausgerechnet in dieser Nacht wieder Frost gegeben (-3°C). Dadurch sind alle frischen, nachkommenden Blätter abgestorben.

Ich habe sie am nächsten Morgen sofort wieder reingestellt an einen leicht belichteten Ort und einige Tage später die Zitrone von der nassen Erde "befreit" und trockene stattdessen in den Topf gegeben.(da ich gelesen habe die Wurzeln könnten "abfaulen")

Seit 1 Woche sehe ich, dass von oben nach unten die Äste, sowie der Ast gelb werden. Zurzeit ist die Hälfte des Stammes bereits gelb (sieht man nur an manchen stellen, da schon viel verholzt ist) und alle bis auf die untersten vier Äste bereits abgestorben sind.

Kann ich die Zitrone noch retten durch einen Schnitt, etc. oder ist es bereits zu spät? (wäre schade, da die Zitrone selber aus einem Kern gezogen wurde)

Pflanzen, Pflanzenpflege, Botanik, hilflos, Zitrone, zitronenbaum

Meistgelesene Fragen zum Thema Zitrone