Darf ich die Früchte von meinem Zitronrnbaum essen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ich hab mir aunch letztes Jahr bei Aldi dieses Zitronenbäumchen geholt und hatte die gleiche Frage. Hab deshalb bei der Gärtnerei nachgefragt welche auf dem Zettel angegeben war, und diese Antwort bekommen: "Bei Citruspflanzen gilt als Regel für Ernte und Genuss, dass die Früchte im Jahr des Kaufs nicht verzehrt werden sollten. Dünger und Spritzmittel entsprechen bei den Kultivateuren nicht sicher dem Lebensmittelrecht (wie zum Beispiel Blattglanz), da die Pflanzen als Dekorationspflanzen aufgezogen werden. Die Früchte des zweiten Jahres können Sie aber mit vollem Genuss verzehren. Achten Sie bei der Pflege einfach auf lebensmittelgerechte Düngung und Pflanzenschutz." Hoffe es ist dir noch eine Hilfe!

Ich habe mir das Bäumchen auch gekauft und gegoogelt. Konnte nichts finden, warum die Früchte nicht eßbar sein sollten. Sie sehen aus wie Zitronen sind so groß wie Zitronen (im Gegensatz zum Zierkürbis!) Und wenn man sie nicht essen könnte wäre dieser merkwürdige Zusatz nicht so klitzeklein auf ein nicht immer vorhandenes Schildchen geschrieben!

Dürfen darfst du (fast) alles.

Ich vermute, dass der Baum seinerzeit gespritzt war und deswegen der Hinweis da stand

Die Vermutung habe ich auch, aber ich glaube, ich lasse es doch lieber und benutze sie zur Deko!

0

nee lass das mal lieber, das is ne reine Zierpflanze.desswegen zum verzehr nich geeignet

vielleicht sollte man ja den Baum nicht aufessen ;)

Hihi, sehr lustig! :-) Ich lasse es dann mal ileber! Danke Euch allen!

0

Was möchtest Du wissen?