Wie lange dauert das Reparieren einer Straßenlaterne?

Hallo zusammen,

bei der Straßenlaterne in unserere Straße ist jetzt seit mittlerweile über 5 Monaten die Glühbrine kaputt. Die defekte Glühbirne wurde unserer Gemeinde vor etwa 20 Wochen gemeldet und es kam auch jemand (Ich denke die Energis) und hat die alte Glühbirne heraus geschraubt. Seit dem ist allerdings nichts mehr passiert.

Auf Nachfrage bei unserer Gemeinde vor etwa 3 Monaten habe ich nur erfahrten, dass der Vorgang in Bearbeitung ist.

Kann mir jemand sagen wie lange es eurer Erfahrung nach dauern kann bis eine Glühbirne ausgewechselt wird. 1/2 Jahr, 1 Jahr, evtl noch länger?

Hat die Gemeinde nicht die Verpflichtung dies zeitnah zu realisieren zu lassen? Kann es evtl. sogar sein, dass überhaupt nichts mehr an dieser Laterne gemacht wird?

Mann muss dazu sagen, dass unsere Straße nachts jetzt komplett im Dunkeln liegt. Es ist eine Sackgasse, an deren Ende ein Seniorenheim untergebracht ist. Es ist stockdunkel dort nach der Dämmerung.

Vor etwa 2 Wochen habe ich bei unserer Gemeinde angerufen und nach dem aktuellen Stand gefragt. Man kann mir über den aktuellen Stand keine Auskunft geben bekam ich als Antwort.

Danach habe ich bei der Energis angerufen. Denen liegt kein Auftrag vor, dass sie ein Leuchtmittel in einer Straßenlaterne bei mir in der Straße auswechseln sollen.

Was soll ich davon halten?

Ich habe mir die Lampe mal genauer angesehen. Diese wurde vor ein paar Jahren schon zu einem stromsparenden Modell umgebaut.

Bin ich als Anwohner verpflichtet zu akzeptieren das eine defekte Laterne auf meinem Grundstück jetzt schon über 5 Monate herum steht.

Kontrolliert eigentlich irgendjemand die Dinge, die auf den Behörden so vor sich gehen? Oder könnten die das noch 1,2 Jahre oder länger in die Länge ziehen.

Was für Möglichkeiten habe ich als Anwohner hier?

Muss ich das alles so hinnehmen?

Gemeinde, Glühbirnenwechsel, Straßenlaterne, Zeitraum
Hund bestimmter Rasse , vor Kauf oder nach anmelden?

Hallöchen…

ich habe viel recherchiert jedoch keine Antwort auf meine Frage erhalten können. Vielleicht weiß ja hier jemand Bescheid. Und zwar geht es darum dass wir uns vor haben einen Hund der bei uns unter,, Hund bestimmter Rasse“ fällt zu zu legen. Vorab wir besitzen alle nötigen Unterlagen die zur Haltung eines solchen Hundes erforderlich sind….

So nun heißt es man habe zwei Wochen nach Kauf seines Hundes Zeit diesen bei der Stadt anzumelden. Für Listen Hunde und Hunde bestimmter Rassen gibt es jedoch zur Anmeldung zusätzlich einen Antrag diesen Hund halten zu dürfen. Oben auf dem Dokument steht also Anmeldung und Antrag zum Halten Hunde bestimmte Rassen.

was für mich bedeutet dass man gleichzeitig während man den Hund anmeldet auch beantragt Inhalten zu dürfen…? doch macht das Sinn was ist wenn der Antrag dann abgelehnt wird man den Hund aber schon hat ? oder muss ich den Antrag zum Halten eines solchen Hundes doch im Voraus stellen ? Auf dem Antrag für die Anmeldung und Haltererlaubniss steht jedoch zum Beispiel,, besitze den Hund seit…….“ ? Daraus ergibt sich für mich dass man sich die Erteilung Erlaubnis dieses Hundes erst im Nachhinein holt ? Hat jemand Erfahrungen mit der Anmeldung von Listenhunden musstet ihr die Stadt im Vorfeld informieren ? Ich weiß dass es wahrscheinlich von Stadt zu Stadt unterschiedlich. Vielleicht weiß ja trotzdem jemand etwas?
ich möchte mir nämlich keinen Hund holen dann die Haltung beantragen und diese wird dann plötzlich abgelehnt und ich habe den Hund schon…

kann die Haltung denn überhaupt abgelehnt werden wenn man alle Punkte erfüllt sprich Volljährigkeit ,sauberes Führungszeugnis., Sachkunde Nachweis ,ausbruchssichere Unterbringung …. ?

Nachtrag für alle die es interessiert ;)

In Gelsenkirchen wird der Antrag zur Erlaubniss der Haltung NACH Anschaffung beantragt.
Es müssen jedoch alle Anforderungen zum Halten erfüllt sein ansonsten wird der Antrag nicht genehmigt .

Tiere, Hund, Anmeldung, Zeitraum
Physik GFS Optische Täuschungen?

Ich halte in zwei Wochen eine GFS (=ein Referat dass wie eine Klassenarbeit zählt und in einem Zeitraum von 10-20 Minuten andauern muss) über Optische Täuschungen. Ich bin ziemlich verzweifelt, da ich eigentlich schon eine vom Lehrer bestätigte Gliederung habe, aber dennoch nicht weiß was ich über die einzelnen Themen sagen soll.

Hier meine Gliederung:

-Optische Täuschung im Alltag

-Mind-Map mit Vorschlägen der Schüler an die Tafel

-Brechung von Licht

-ein Versuch (Bleistift in einem Glas mit Wasser)

-einen Versuch nur theoretisch zeigen (aus dem Buch)

-Entstehung von Optischen Täuschungen und Defintion

-Relativität von Farbe

-Relativität von Linien

-Fraser-Spirale

-Hollow FAce Illusion

-Nicht vorhandene Objekte

-Frage: Ist ein Regenbogen eine Optische Täuschung?

-Handout (Zusammenfassung für Schüler) austeilen

-Mind-Map nochmal aufgreifen und dann abzeichnen lassen

Hättet ihr einen Link zu einer Internetseite der mir jeweils genauere Infos zu den einzelnen Themen geben kann? Ich möchte auf jeden Fall mit Bildern das Ganze visualisieren. Aber sonst bin ich ratlos, da durch meine Sozial Phobie mir Referate sehr schwer fallen und ich mit starker Angst kämpfen muss, möchte ich mich so gut es geht vorbereiten. Ich bin für jeden Tipp&Link sehr dankbar!

Internet, Tipps, Schule, Vortrag, Referat, Thema, GFS, Lehrer, Optik, Physik, Soziale Phobie, Verzweiflung, Zeitraum, Gliederung, Rat

Meistgelesene Fragen zum Thema Zeitraum