Motorrad Führerschein vor 18 Jahren (A2)?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das ist mal alles so ziemlich egal, da du sowieso frühestens ab deinem 18. Geburtstag fahren darfst.

Du kannst aber schon jetzt den Führerscheinantrag stellen und mit der Ausbildung beginnen!

Folgendes gilt in Bezug auf Erreichen des Mindestalters:

  • 6 Monate vorher - Führerscheinantrag stellen (und mit der Ausbildung beginnen)
  • 3 Monate vorher - theoretische Prüfung ablegen
  • 1 Monat vorher - praktische Prüfung ablegen
  • Fahren - immer erst ab Erreichen des Mindestalters

Viele Grüße

Michael


Ich kann mal wieder meinen Textblock kopieren:

Fristen Führerscheinerwerb (Prüfungen)

Theorieprüfung frühestens 3 Monate vor dem Stichtag.
Praktische Prüfung frühestens 1 Monat vor dem Stichtag.

Der Stichtag ist entweder dein Geburtstag (Mindestalter) oder bei der
Erweiterung von A1 auf A2 bzw. A2 auf A das Datum des
Führerscheinerwerbs der niedrigeren Klasse (2-Jahres-Regelung für die
vereinfachte Prüfung).

Das jeweilige Mindestalter findest du in §10 FeV:

https://www.gesetze-im-internet.de/fev_2010/__10.html

Krafträder:

AM: 16 Jahre (in einigen Bundesländern 15 - allerdings gilt dieser AM
dann auch nur dort bis man 16 Jahre geworden ist)
A1: 16 Jahre
A2: 18 Jahre

PKW:

BF17: 17 Jahre
B: 18 Jahre

Wann du mit den Fahrstunden anfängst ist dir bzw. der Fahrschule überlassen. Die können dich auch schon früher fahren lassen - aber das bringt dir dann vermutlich nichts weil du einfach nur Fahrstunden sammelst ohne das sich deine Leistung verbessert. Ab einem gewissen Level ist erst mal Schluss.

Mach jetzt den ganzen Papierkram und setz dich in den Theorieunterricht rein. Theorieprüfung dann 3 Monate vor dem Stichtag, Praxis 1 Monat vor dem Stichtag und gut.

Was möchtest Du wissen?