(Mal wieder) Fragen zur Linuxserver-Administration?

Hallo an Alle,

ich bin in meinem Lehrbuch zum Erlernen des Administrierens eines Linuxservers schon ein wenig weitergekommen, haben aber jetzt bei einem Punkt Nachfragen.
Ich bin gerade beim Thema Arrays, was zwar eigentlich noch gar nicht an der Reihe wäre, aber laut Aussage des Autors des Buches wird das Wissen, was er jetzt in Kapitel 4 beschreibt, für Kapitel 20 gebraucht und deswegen an der Stelle, an der ich bin, erklärt (fragt nicht. Den Sinn habe ich auch nicht verstanden).

Im Buch steht folgender Code:

for ((i=0; i<${ #LISTE[@]}; i+=1))
do
echo "Meine Datei: " ${LISTE[i]}
done

Was ich nicht verstehe:
1) Warum kommt in Zeile 1 nach dem for zweimal die runde Klammer am Anfang?
2) Laut meines Buches bezeichnet das @-Zeichen alle Elemente. Was bedeutet das?
2a) Ist das @-Zeichen generell für das Bezeichnen der Elemente gedacht oder wird es nur für diesen speziellen Code eingesetzt und könnte rein theoretisch auch zum Beispiel durch das Prozentzeichen ausgewechselt werden?
3) Laut meinem Lehrbuch ermittelt das Doppelkreuz vor LISTE die Anzahl der Elemente. Ist das so zu verstehen, dass ich ein Feld habe mit - sagen wir mal 20 Buchtitel als Inhalt - dass Linux weiß: Oh, ein # vor einem Feld, bevor ich weitermache, schaue ich erst mal nach, wie viele Elemente in dem Array sind?
4) Laut meinem Buch kann man Variablen auch klein schreiben, es wird aber darauf hingewiesen, dass sich die Linuxcommunity eher daran hält, sie groß zu schreiben, weil Linux von vornherein Variablen großgeschrieben hat.
Ist das kleine i nun als "Tippfehler" zu sehen oder hat es in diesem Fall einen Grund, dass es kleingeschrieben wird.

Ich weiß, viele Fragen, und wahrscheinlich sogar viele dumme Fragen, aber es wäre lieb, wenn mir jemand von Euch trotzdem beantworten kann.
Dafür sage ich schon einmal Danke im Voraus
GLG
Tichuspieler

linux-server, Administration, Array, Variablen, Ubuntu Server
PHP: Ordner auslesen mit "spezifischen" Variablen!?

Hallo zusammen, ich habe einen kleinen Webspace und auf diesem diverse Grafiken gespeichert, welche ich nun via Aufruf der URL anzeigen lassen möchte.

Nun habe ich folgenden PHP Code im Internet gefunden:
https://sevenx.de/einfach-mit-php-ordner-auslesen-und-dateien-und-bilder-anzeigen-tutorial/

Dort sind mehrere Dateien in der .zip Datei enthalten.
Getestet habe ich die "images.php" und die "files.php" und beide funktionieren auf ihre Art und Weise genau wie ich mir das gedacht habe, allerdings hätte ich gerne einen Mix aus beiden. Die Auflistung aus der "files.php" gefällt mir gut, doch müsste es doch auch möglich sein, Thumbnails (so wie sie in der "images.php" ausgelesen werden) vor dem jeweiligen Dateinamen anzeigen zu lassen.

Ich stelle mir das wiefolgt vor:

Nun habe ich von PHP wenig Ahnung und auch wenn mir manche Variablen logisch erscheinen, bekomme ich es nicht hin die Variablen aus der "images.php" mit der "files.php" zu verbinden.

Wenn das soweit schonmal klappen könnte, wäre das schon toll, aber eine Sache stört mich an beiden PHP Codes. Es werden Unterornder und die eigene .php Datei mit aufgelistet. Das wird man doch bestimmt auch irgendwie ausblenden, bzw. die Ausgabe nur auf Grafikdateien reduzieren lassen können, oder?!

Eine weitere Idee, die mir einiges erleichtern würde wäre, wenn der Name wie angezeigt ausgegeben wird, aber beim Klick darauf der Link, zu der jeweiligen Bilddatei, in die Zwischenablage kopiert werden würde. Das ist aber erstmal nicht wirklich notwendig.

Kann und mag mir da jemand helfen?

Beste Grüße!

PHP: Ordner auslesen mit "spezifischen" Variablen!?
PHP, Variablen

Meistgelesene Fragen zum Thema Variablen