Darf jemand anders im Trockenraum trocknen?

Guten Tag

Ich habe mich vor ein paar Tagen für heute zum waschen und trocknen eingetragen.

Als ich fertig war, hat eine andere Mieterin gewaschen ohne vorher zu fragen ob ich wirklich fertig bin.

Dann hat sie mir geklingelt und mich gefragt ob sie ein Leintuch waschen und im Trockenraum aufhängen könne. Ich habe gesagt, dass trockenraum voll sei.

Sie meinte, dass es schon noch platz hätte ich könne wäsche näher zusammen hängen. Ich sagte nein, wurde vielleicht etwas lauter. Sie war wütend und meinte ich soll gehen.

In der Wohnung bin ich die ganze Sache nochmals durch den Kopf gegangen. Ich habe dann ein paar trocknere Stücke in die Wohnung genommen und den Rest etwas zusammen gehängt.

Danach habe ich bei ihr geklingelt um es zu klären. Sie lies nicht mit sich reden, hat einfach die Türe zugeknallt.

Ich konnte mich auch nicht entschuldigen für meine Art. Ich war traurig.

Frage mich warum sie ausgerechnet dann waschen musste, wenn ich gewaschen habe. Erstens die halbe Woche war die Waschküche frei. Zweitens hat sie für morgen 18.00 Uhr eingetragen.

Ich vermute sie wollte heute anstelle morgen waschen.

Darf jemand anders im Trockenraum trocknen wenn jemand anders gewaschen hat und nicht möchte das ein anderer ebenfalls trocknet?

Ich weiss auch nicht ob sie vielleicht meint, dass sie mehr recht hat weil sie am längsten im Haus wohnt.

Weil sie wütend war, hat sie jetzt nicht im Trockenraum getrocknet. Ich habe somit vergebens Platz frei gemacht und mich bemüt mit ihr zu sprechen.

Hoffe nur, dass es deswgen keine Kündigung gibt, sie nicht zur Hauswartin rennt und diese auch noch motzt.

Habe mich trotzdem für nächste Woche zum waschen eingetragen.

Weiss auch nicht, wie es ist wenn wir uns wieder über den Weg laufen. Ich versuche freundlich zu grüssen. Wenn von ihr mehr kommt spreche ich mit ihr. Wenn sie nur grüsst oder überhaupt nicht. Gehe ich weiter und sage nichts mehr.

Im Juli zieht sie eh um.

Finde es nur nicht OK, dass Sie Türe zugeknallt hat.

Ich habe versucht mit ihr zu sprechen und es zu klären.

Liegt es daran, dass Sie über 80zig ist?

Ich hätte ihr im Trockenraum platz gemacht obwohl ich es nicht gerne habe wenn andere gleichzeitig wie ich im trockenraum trocknen.

Das ganze Beschäftigt mich noch. War mein Verhalten falsch? Ich denke ich hätte meine Meinung anders äussern sollen. Weil sie es am Anfang nicht akzeptieren wollte, dass ich nicht will dass sie im Trockenraum trocknet wurde ich wohl etwas energischer.

Sie ist aber auch Stur, eingeschnappt und lässt nicht mit sich reden. Wollte nicht mal anhören was ich sagen wollte. Das finde ich nicht ok. Sie hätte nachher immer noch handeln können wie sie wollte.

Vielleicht haben wir auch beide Fehler gemacht. Hoffe das renkt sich wieder ein. Will ein gutes Verhältniss mit den Nachbarn im Haus. Hoffe sie kommt nicht mehr trocknen oder waschen wenn wäsche im Trockenraum habe.

Wäsche, trocknen

Meistgelesene Fragen zum Thema Trocknen