Nasenpiercing mit 12 Jahren: No Go oder To Go?

Hallöchen, allerseits! Ich bin im Dezember 12 geworden und habe schon seit der 3. Grundschulklasse den Wunsch mir ein Nasenpiercing ( Septum) machen zu lassen. Meine Eltern haben zugestimmt, WENN ich im Zeugnis keine 3 bekomme. Um vorweg das Argument zu entkräften, dass das an Kinder nicht gut aussehen würde: Ich sehe schon aus wie 14 oder 15. Ich persönlich bin zwar strikt dagegen mir ein Mund-, Lippen-, Bauch- und/oder Intimpiercing machen zu lassen, da die Risiken für mich dabei einfach zu groß sind. Allerdings sehe ich beim Septum eine geringere Gefahr und Nasenpierscings sollen ja eher zu der harmlosen Sorte Piercings gehören. Ich will mir auch keinen fetten Ring in Nase stechen lassen sondern eher einen etwas unscheinbareren kleinen Goldring. Wie gesagt habe ich diesen Wunsch schon sehr lange und da ich eigentlich auch gut in der Schule bin, finde ich das es da keine großen Probleme geben wird. Was den Piercer angeht bin ich mir durchaus bewusst, dass die meisten es erst ab 14 machen, obwohl es rein gesetzlich in Österreich damit keine Probleme gebe. Schließlich habe ich auch meine Ohrringe mit 4 bekommen und die sind strenggenommen auch Piercings. Also, was meint ihr? Ist ein kleines Septum mit 12 zu viel oder genau richtig? Ich freue mich schon auf eure Antworten.

PS: Nein, ich will nicht wie eine Kuh aussehen ^^"

No Go 68%
To Go 29%
Keins von beiden 3%
Aussehen, Piercing, Frauen, Körperschmuck, Nasenpiercing, septum, 12 Jahre
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Septum