Tattoo & nasenpiercing mit 16 stechen lassen - wie findet ihr diese tattoo Idee?

Hallo.

ich hab vor mir bald einen tattoo stechen zu lassen. Bin 16 und ein Junge, und meine beiden Eltern erlauben es. Sie werden auch mit gehen und zu sehen und natürlich unterschreiben.

ich weiß jz aber noch nicht was genau. Mein Vorschlag ist so ein Wolf auf den Arm. Meiner Meinung nach sieht es übertrieben nice aus. Und mit so einem Wolf kann man doch eig nichts falsch machen, oder? Klar, es bleibt ein LEBEN LANG, aber warum sollte ich es jemals peinlich finden? Ich meine, Wölfe sind tolle Tiere und ich mag Wölfe. Übrigens sieht es sehr schön aus. Und werde es zu 100% NIE bereuen. Meine Eltern bezahlen es auch.

so ca sieht es aus:

oder halt größer und bisschen schöner, aber natürlich auch teurer. Wahrscheinlich so um 1-2k€ oder so ca

ich überleg mir auch noch dazu, so ein nasenpiercing oder so stechen zu lassen. Finde, es sieht auch ganz nice aus. Das mit nasenpiercing muss ich aber noch schauen

die eigentliche Frage aber: wie findet ihr diesen Wolf tattoo? Also eure Meinung dazu. Werde wahrscheinlich bald tätowieren lassen, und bitte kommt nicht mit: „lass es, warte ab, du wirst es bereuen, etc..“

NEIN NEIN, werde ich nicht. Und werde ich trzd machen, weil warum sollte ich es bereuen? Ich liebe Wölfe, Wölfe sind tolle und schöne Tiere, dazu sieht es mega toll aus.

wie findets ihr?

Tattoo & nasenpiercing mit 16 stechen lassen - wie findet ihr diese tattoo Idee?
Ich finde den tattoo schön & toll 60%
Naja, geht so 24%
Gefällt mir so garnicht 16%
Piercing, Tattoo, Psychologie, Nasenpiercing, stechen, tätowieren, taetowieren-lassen, Tattoostudio
Richtige Septum Pflege?

Hallo,

habe vor 4 Tagen einen Septum gestochen bekommen und habe vor Aufregung gar nicht nach der Pflege gefragt. Habe viel im Internet recherchiert und jetzt eine eigene Routine gefunden, bei der ich mir aber nicht ganz so sicher bin, ob das gut ist, reicht oder vielleicht sogar zu viel ist, deswegen wollte ich hier mal nach eurer Meinung und Tipps fragen.

Jeden Morgen benutze ich Prontolind. Sprühe auf jede Seite 2-3 mal und lasse das dann so. Wenn ich aus dem Haus gehe benutze ich am Mittag, wenn ich nach Hause komme nochmal Prontolind, sonst nicht, da ich es nicht übertreiben möchte, wenn es eh nicht nötig ist. Am Abend halte ich meine Nase für 5-10 Minuten in ein Meeressalzbad und benutze dann Zewa Küchentücher um ein Wattestäbchen gewickelt und in das Salzwasser getunken, um die Nase gründlich zu putzen.

So würde ich das jetzt für 2 Monate machen und dann nur noch einmal täglich. Bei mir musste man zweimal stechen, da der erste Ring zu klein war und es anders nicht ging, als nochmal in das Loch zu stehen. Da wird der Heilungsprozess wahrscheinlich etwas länger dauern nehme ich an.

Ist meine Routine so gut, oder habt ihr aus eigener Erfahrung noch Tipps?

Und was ist besser: Prontolind oder Salzbad? Oder was ganz anderes?

Freue mich auf Antworten! :)

Gesundheit, Schönheit, Piercing, Tattoo, Piercer, Gesundheit und Medizin, Juwelier, Nasenpiercing, septum, nasenring

Meistgelesene Fragen zum Thema Nasenpiercing