Helix blau und dick?

Hey guys, ist vllt nicht das richtige Forum für sowas, ihr seid schließlich keine Ärzte oder so aber vllt hat einer von euch erfahrung damit bevor ich zum arzt gehe..

Ich hab seit November (also knapp 5 Monate) ein helix, zeitgleich gestochen mit einem zungenpiercing, der piercer ist ziemlich gut, das zungenpiercing ist auch super abgeheilt, nach 2 Tagen keine Probleme mehr gehabt etc..

Bei meinem helix sieht dass schon anders aus, es tat wochenlang weh, hab mich an alles gehalten, desinfiziert und die Salbe genutzt, es ist einfach nicht abgeheilt. Es war eine zeitlang besser, dann wurde es plötzlich dick. Es Krustet dauerhaft, tut weh und ist immer noch ziemlich dick, mittlerweile hat es auch eine bläuliche Verfärbung großflächig um das piercing herum.

Mein problem: wir haben zwei Welpen, manchmal hüpfen sie dran oder geben mir beim spielen/kuscheln eine kopfnuss dran, was natürlich auch nicht förderlich ist. Heute Gute Nacht, schlaf gut und träum was schönes bis morgen hat sich wohl die Kugel gelöst, was dazu führte dass ich das piercing rausgehen musste weil es rausgesucht ist, bei uns haben die piercer alle zu weshalb ich mir ein neuen Stecker bestellt habe, ersteinsatz, also etwas länger. (Hatte es übrigens nicht gewechselt weil der piercer zu hatte und ich kein kleines habe, es auch nicht reinmachen würde weil mein Ohr ja nach wie vor dick ist an der stelle)

Bis es allerdings ankommt dauert es, meine angst: es wächst zu wenn ich es jzt draußen lassen muss.

Habt ihr Tipps/Erfahrungen wie ich mir den arzt möglicherweise umgehen kann?

Ich desinfizieren nach wie vor und nutze die Salbe da es schließlich nicht heilt..

Piercing, Gesundheit und Medizin, Helix
Wie kann ein Piercing so schlimm werden?

Hallo ,ich wollte Mal wissen wie es sein kann das sich ein Piercing so entzündet hat das man es raus nehmen musste.

Ich habe mir am 10.03 ein Industrial Piercing stechen lassen in den ersten Tage war auch alles okay hab es 2 Mal am Tag gereinigt hab es nie ungewaschen angefasst oder dran Rum gespielt bin damit nicht in die Sonne und hab auch nicht drauf gelegen/ geschlafen und hab Haar Bänder/Zopf getragene damit die Haare nicht dran kommen. Aber seit 6 Tagen steht das Ohr total ab ist geschwollen ,rot und Juckt wie verrückt es tritt Wundwasser aus und Eiter, ich konnte keine Nacht mehr schlafen ohne das es nicht gejuckt hat, ich bin zum Piercer und er hat mir aus beiden Stich Kanälen Haare raus gezogen aber es wurde nicht besser hab es die ersten Tage mit Octanisept und tyrosur Geld gereinigt, aber das oktanisept hat die Haut so gereizt Dan bin ich zu Kochsalz Lösung gewechselt und tyrosur ( der Piercer meinte es wäre okay) und in den letzten 2 Tagen habe ich es mit Kochsalz Lösung und betaisadona gereinigt und nichts es hat so weh getan, das ist mir bei meinen andere 5 Piercings nie passierte. Ich bin zu 1 Arzt und ins Krankenhaus wollte eine 2 te Meinung weil ich es nicht raus Nehmen wollte , Dan hat man schon ein wenig Angst und die Ärzte sagen man müsste es aufschneiden ,mit Watte vernähen oder amputieren, ich hab esor jetzt raus nehmen lassen und warte ab bis es heilt, Lymphknoten sind auch übel dick muss Antibiotika nehmen und eine Lösung um das ihr zu reinigen. Ich hätte es so gerne berhalten. ( Die Haut ist ausgetrocknet durch die Kochsalzlösung)

Wie kann ein Piercing so schlimm werden?
Piercing, Gesundheit und Medizin, Helix, Industrial, entzündet

Meistgelesene Fragen zum Thema Helix