Wehren oder Unterwürfig zeigen?

Hallo zusammen,

ich habe so eine ähnliche Frage schon einmal gestellt, wiederhole mich jetzt allerdings noch mit einem anderen Szenario. Heute sass ich im Bus und 4 Jugendliche stiegen ein. Ich bin nicht auf sie eingegangen. Auf einmal kam einer von ihnen zu mir und machte ein Foto mit mir, weil ich aussehen würde wie Pashanim (Deutscher „Musiker“) er kam zu mir und machte das foto, ich fand es ganz lustig und umarmte ihn quasi und spielte mit. Dann kam er so halb aggressiv und meinte „pack mich nicht an“ er fing dann aber an zu lachen, daraufhin ich auch. Es war eine komische Situation und ich konnte ihn eigentlich nicht ernst nehmen, da er auch 2 Köpfe kleiner war (ich bin 1.92m). Ein paar indirekte Beleidigungen als „Schw*chtel“ später stieg er aus und meinte ob ich mich mit ihm schlagen wollen, ich sagte einfach „wachs erst mal“ worauf hin er dann ausstieg. Ich unterhielt mich dann noch mit seinen Kollegen da ich den einen auch von früher kannte, dieser tat aber so als würde er mich nicht kennen. Als ich dann bei der Endhaltestelle ausstieg, die anderen auch, riefen sie mich zu sich, aber ich sagte einfach schönen abend. Sie liefen mir sogar kurz hinterher und sagten ich solle doch zu ihnen kommen, ich meinte es ginge darum dass ich ja damals mit dem einen zusammen in der Klasse war. Als ich vei ihnen stand wurde es aber schnell ernst, da sie wohl das „wachs erstmal“ zu ihrem Freund als massive Beleidigung angesehen hatten. Ich fand das ganze ein bisschen lächerlich und musste ein wenig schmunzeln, da es ja seine und nicht ihre sache war, und sie jetzt zu zweit auf mich zu kamen. Ich probierte alles ein wenig zu beruhigen und sagte es täte mir leid, und sie redeten von Respekt und dass ich ein niemand sei und dass wenn mich jemand beleidigt ich gefälligst ruhig dazusitzen hätte und nichts sagen dürfte. Sie hatten mir sogar ein paar ohrfeigen gegeben. Ein Glück, dass nachher mein 24 Jähriger, schwarzer (sollte irrelevant sein ist es aber in dem fall leider nicht) Nachbar vorbei mit dem ich mich super verstehe, der dann alles auch ein wenig lindern wollte. Ich war froh dass er da stand denn seine Anwesenheit hat die anderen 2 wenigstens ein bisschen eingeschüchtert, wer weiss was sonst boch mit mir passiert wäre. Ihre Forderungen waren lächerlich, und sie sagten ich seie ein Niemand, was lustig ist da ich bis vor einem jahr den einen noch min Handshakes begrüsst hatte, und dass wenn ich nochmal so frech wäre noch was anderes passieren würde, da sie mich ja immer wieder sehen. Was mache ich in einer solchen Situation? Soll ich mich wirklich einfach fügen und zum teil sogar gewalt über mich ergehen lassen? Sie waren klar im unrecht. Hätte ich sie allerdings nachdem sie mich geschlagen hatten auch geschlagen, hätten sie entweder ein Messer gezückt (Hände scvon in den Taschen) oder in den nächsten Tagen wär die halbe Stadt zu mir gekommen, ungelogen. Hätte ich die Polizei gerufen oder würde ich das jemals tun, wären die genau so sauer und täten was

Gefahr, Familie, Freundschaft, Angst, Polizei, Menschen, Gewalt, Psychologie, Gang, Liebe und Beziehung, schlagen, weglaufen
3 Antworten
Eltern schlagen Kind vor Freunde?

Hallo, und zwar geht es darum das ich gestern mitbekommen habe wie die Eltern einer guten Freundin von mir sie vor meinen Augen geschlagen haben. Anfangs war ja alles noch ganz normal als wir zu ihr gingen, nur hab ich schon gemerkt als ich die Tür reinkam, das die Stimmung zwischen den Eltern und meiner Freundinn ziemlich angespannt war. Hab auch die Eltern begrüßt und sie haben mir nicht mal Hallo gesagt. Sondern haben mich dann mit so einem ziemlich frechem Blick angeschaut. Dannach sind wir in ihr Zimmer gegangen, haben geredet und wirklich ungelogen, jede minute ist der Vater am Zimmer vorbeigelaufen, als würde er hören wollen was wir reden. Meine beste Freundinn hat das nicht gemerkt nur ich hab das durch den Tür Schlitz immer mitbekommen und gesehen. Ich fand das ganze sehr komisch, hab sie dann darauf angesprochen und sie meinte das ich das ignorieren soll und es oft vorkommt. Sie wurde dann nach unten gerufen (Ist ein Familienhaus) und plötzlich hör ich dann wie die fast nh halbe stunde sich da unten anschreien. Hab dann eigentlich überlegt zu gehen, hatte aber wirklich angst da vorbeizugehen, weil das ziemlich laut war und ich nicht dazwischen gehen wollte. Sie ist dann hochgekommen, hat die Tür richtig zugehauen. Plötzlich kamen beide eltern hoch und haben auf sie eingeschlagen und sie dabei beleidigt „Du scheiss H**** hätten wir gwusst was wir da zur welt bringen hätten wir ein Kondom benutzt“ und mehrere sachen in dem moment wusste ich wirklich nicht was ich machen soll und bin einfach gegangen einfach aus reflex und mir war das wirklich selbst extrem unangenehm und es tat mir SEHR leid. Am nächsten Tag also heute in der Schule kam sie mit einem blauem Auge zur schule. Ich hab sie angesprochen und gefragt ob alles ok ist und sie hat mich angeschrien und meinte sollte ich das irgendjemand sagen, was passiert ist würde sie mich eigenhändig zusammenschlagen. Ich bin ein Mensch der oft Kontra gibt und in diesem Fall hab ich dann was gesagt was ich nicht hätte sagen sollen. Jetzt tut es mir leid und ich will ihr auch helfen, weil das was die Eltern gemacht haben ging wirklich garnicht! Wie kann ich mich entschuldigen und wie kann ich sie dazu bringen mit mir zur Schulpsychologin zu gehen? Weil ich bin mir 100% sicher das das öfters vorkommt. (muss auch sagen sie leidet unter starken Stimmungsschwankungen)

Kinder, Schule, Familie, Freundschaft, Angst, Freunde, Kampf, Eltern, Gewalt, Psychologie, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, misshandlung, Psyche, schlagen, gewalttaetig
7 Antworten
Mutter hat mich geschlagen?

Meine Mutter hat mich heute wegen einen albernen Grund geschlagen. Ich habe mir die Zähne geputzt und da war noch ein bisschen zahnpasta im Waschbecken. Sie hat mich dann gerufen und gesagt ich soll das weg machen. Sie stand dann ganz provozierend da und kam schon mit den Spruch an ,,dieses mal machst du das richtig,,. Ich habe dann halt den Wasserhahn angemacht und der Wasserhahn ist halt ein bisschen kaputt und deshalb ist ein bisschen von dem Wasser auf den Boden gekommen. Dannach hat sie mir so doll auf den Arm geschlagen das er rot ist und hat gesagt ,,bist du bescheuert? Jetzt ist der Boden nass,,. Ich habe sie danach zurück geschlagen und bin in mein Zimmer gerannt vor Angst. Stellt euch mal vor ich bin dünn und sie ist halt breit und rennt mir hinterher. Ich habe gesehen das sie mich nochmal schlagen wollte.

Ich weiss echt nicht was mit ihr los ist... Früher war sie eine so tolle Mutter und hätte mich nie geschlagen aber jetzt hat sie einen richtigen Kontroll Zwang. Ich muss alles genau so tun wie sie es will und wenn nicht wird sie gleich sauer oder klatscht mir eine. Ich verstehe leider nicht immer alles und bin sehr tollpatschig also gibt es fast jeden tag Streit. Das ist nicht mehr die Mutter die ich liebe. Ausziehen kann ich nicht weil ich obwohl ich 19 bin noch nicht altersgerecht bin sondern zurück geblieben. Mit ihr reden bringt nix weil dann sagt sie gleich sie wäre der Boss und ich habe nix zu sagen

Mutter, Familie, Eltern, Gewalt, Liebe und Beziehung, schlagen
10 Antworten
Meine Eltern schlagen mich was soll ich tun?

Ich will mein problem mit euch teilen weil ich gar nicht mehr weiß was ich tun soll...Ich bin 15 Jahre alt und habe 3 Schwestern.

Unsere Eltern sind manchmal nett zu uns aber wenn wir einen kleinen Streit zwischen uns Geschwister haben werden sie sofort aggressiv und schlagen uns mit Hausschuhen, Nudelholz, ziehen unsere Haaren bis zum Boden und schmeißen alles was sie in der Hand haben und einmal haben sie meine Schwester fast gewürgt und sie schimpfen uns öfter wie z.B. "Wenn ich die Möglichkeit hätte würde ich euch töten" oder " ich wünschte ihr wärt nicht meiner Kinder" meine Eltern streiten auch zwischen einander, sie wollten fast sich scheiden lassen.

Auch wenn meine Schwestern vergessen ihre Bücher zu lesen schlägt und schreit meine Mutter sie an.

Ich wurde auch öfters geschlagen als ich noch klein war. Ich hatte nie Freunde gehabt und wurde öfters gemobbt und schon seit meiner Kindheit sah ich immer merkwürdige träume und hatte auch imaginäre Freunde gehabt, weil es mir inzwischen normal war habe ich es niemanden darüber erzählt.

Vor ein paar Tagen habe ich meine Mutter darüber erzählt und sie hat zu mir gesagt das ich psychologische Probleme habe und dass ich verrückt bin. Sie beleidigen uns auch immer wenn wir schlechte Noten bringen (auch bei einer 3). Kurz erklärt kann ich es nicht mehr aushalten ich will nicht dass meine Schwestern auch Probleme wie ich in der Zukunft haben.

Ich würde mich auf eure Antworten und Hilfe sehr sehr freuen

Mit freundlichen grüßen

Ela A.

Familie, Freundschaft, Gewalt, Psychologie, familienprobleme, hilflos, Jugend, schlagen
10 Antworten
Wie jemandem beibringen, dass Kinder schlagen nicht gut ist?

Hii ^^

Mein Problem ist folgendes. Ich(18) bin die älteste von 3 Kindern zu Hause und deswegen für den Mist, den die beiden anstellen, verantwortlich (wenn die Eltern mal nicht zu Hause sind). Zu meiner Aufgabe zählt auch das streitschlichten. Nur weiß ich langsam nicht mehr was ich tun soll, denn mein Bruder(13) ist überaus aggressiv, vor allem wenn meine Schwester(6) mal etwas nicht so macht, wie er es haben will. Und oft kommt es zu verbalen Erniedrigungen und "Respektschellen", wie er es nennt. Ich bin absolut nicht mit seinem Verhalten einverstanden, aber ich kann ihm praktisch nichts sagen, weil er nur mein stiefbruder ist (und mich somit nicht als seine Schwester ansieht) und weil er in so einem Alter ist, in dem er sich sowas nicht gefallen lässt. Ich will nicht, dass meine Schwester geschlagen wird, vor allem wenn es um Kleinigkeiten geht oder es Streits sind, bei denen sie meiner Meinung nach nichts schlimmes gemacht hat. Was kann ich tun, bzw kann man überhaupt etwas tun? Gibt es irgendeine Möglichkeit, wie ich meinem Bruder erklären kann, dass sein Verhalten falsch ist? >.<

Bevor jemand fragt - die Eltern sind selbstverständlich auch nicht damit einverstanden und allgemein gegen Gewalt bei Kindern, aber wenn jemand anspicht, dass mein Bruder meine Schwester geschlagen hat, wird er nur kurz geschimpft und die Geschichte ist Vergangenheit. Daraus lernt er ja nicht dass gewalt schlecht ist

schlagen, Tyrannei
5 Antworten
Freund schlägt und würgt mich und macht dann Schluss?

ich bin 19 und in mit meinem Freund 3 Jahre zusammen (gewesen).

Er ist Türke, 20 Jahre alt. Alles war okay unsere Beziehung war normal wie jede andere bis ich mit einem anderen Jugen geschrieben habe und er es rausgefunden hat. wir waren dann ein paar Wochen getrennt und in der Zeit habe ich weiter mit dem Jungen geschrieben er hat es dann bei einem Wiedersehen gesehen und mich zum ersten Mal gewürgt bis ich keine Luft mehr bekommen habe und nur noch schwarz gesehen hab. Das war mitten auf der Straße und manche Menschen haben es auch mitbekommen. Es war mir unglaublich peinlich und ich habe mich nicht gewehrt.

Er ist dann einfach gegangen und ich stand alleine in Schockstarre dort. Ich war dann diejenige die zu ihm gegangen ist und sich entschuldigt hat weil es ja meine schuld war. trotzdem wollte ich das er sich auch dafür etschuldigt was er nicht richtig getan hat er meinte nur er schämt sich und das sowas nie Wiede rvorkommt. ich glaubte ihm.

dann war wieder alles gut und wir waren normal 1 jähr zusammen. er hatte teilweise Wutausbrüche, hat rumgeschrien wurde schnell aggressiv und hat auch einmal meinen arm so festgehalten dass dort blaue flecken waren und es mehrer Tage wehtat.

Vor kurzem war wieder Streit und ich bin dann einfach gegangen weil es mir zuviel war und es so ein dummer streit war. er kam mir hinterher schubste mich gegen die wand gab mir eine schelle und fing wieder an mich zu würgen obwohl er wusste wie schlimm es damals für mich war. er ist wieder einfach gegangen und hat mich alleine gelassen. am nächsten tag stand er vor mir hat geweint und meinte er weiß nicht was mit ihm los sei aber das war schon so oft so und ich konnte es ihm erst nicht glauben doch er hat so geweint und dann war es wiedermal ok für mich.

dazwischen waren noch ein paar Situationen von Meiner Seite und von seiner aber das wäre jetzt zu detailliert für mich..

die Beziehung war dann nur noch scheisse weil ich immer diese Bilder im kopf hatte bis er schließlich vor 2 Monaten Schluss gemacht hat. Er mit mir!! Ich verstehe es nicht er sagt da sind keine Gefühle mehr und er möchte mich nicht mehr, er hat mich beleidigt und gedemütigt.

ich weiß nicht was ich tun soll es klingt so dumm wirklich aber ich habe noch Gefühle für ihn wir waren 3 jahre zusammen und ich verstehe nicht wie er eifach Schuss machen kann und sich direkt neue sucht. es tut so weh und ich will einfach das er merkt das er das achloch war und nicht ich!!!!!! ich bin so verzweifelt will ihn auf der einen Seite zurück aber auf der andern Seite HASSE ich ihn so sehr....

Bitte keine Kommentare wie bist du dumm, deine eigene schuld, wieso bist du nicht einfach gegangen

ich hoffe ihr versteht mich ein bisschen und könnt mir helfen..

Liebe, Freundschaft, Beziehung, Gewalt, Beziehungsprobleme, Liebe und Beziehung, schlagen, hassliebe, würgen
11 Antworten
Aggressionen kein Stück unter Kontrolle?

Hi. Ich verzweifle sehr im Moment. Ich hoffe diese Forum ist aktiv.

bin ein Junge, 14 Jahre alt und werde dieses Jahr 15.

mein Problem ist:

ich bin ein sehr emotionaler Mensch. Nur leider verarbeite ich schlechte Emotionen zu Aggressivität um.

Beispiel welches auch so passierte: unser Jahrgang hat eine Mathearbeit vor den Coronaferien geschrieben. Als wir die dann wieder zurück bekommen haben, habe ich gemerkt das ich eine schlechte Note geschrieben hatte. Ich war traurig und sauer zu gleich Weil ich extra noch gelernt hab, die Arbeit aber nicht ernst genommen hab. Dann kam ein Typ aus meiner Klasse zu mir und hat Mich gefragt welche Note ich habe. Hab dann leise gesagt verpi$$ dich. Dann ist er gegangen und nach der Stunde in der Pause wieder zu mir gekommen, mit seinen 2 Kollegen. Er hatte mich nochmal gefragt nach der Note ich hab Dann gesagt hat dich nicht zu interessieren. Er hat dann meine Wasserflasche geklaut und abgehauen und dann bin ich ausgerastet. Auf ihn los sein Bein umgetreten und auf ihn ein geschlagen. Dann habe ich ihn gewürgt und ihn bedroht das er mich noch einmal anlabern soll dass ihm dann alle Knochen breche. Dann hab ich eine teilkonferenz bekommen die aber verschoben wurde wegen Corona. Und so ist das mit allem wenn ich einmal ausraste und das meistens wegen Kleinigkeiten wie z.b Wasser klauen, drehe ich komplett durch und versuche ihn so doll zu verletzen wie es nur geht. Wenn keiner dazwischen gehen würde, wüsste ich nicht wann ich aufhören würde ihn zu schlagen zu treten etc. Und jetzt das schlimmste. Als das passiert ist wusste ich erst wie schlimm ich bin. Unzwar hatten ich und meine ex Freundin Streit. Es hat private Hintergründe, weshalb ich keine Details nennen kann. Aufjedenfall ist der Streit ein bisschen eskaliert.. wir hatten uns beim Geschirr abtrocknen gestritten. Und einmal mitten im Gespräch hat sie gesagt „ach f!ck dich doch einfach“ ist Richtung Tür und Hat mir einen Teller entgegen geworfen. War nur ein Plastik Teller aber egal. Ich bin ihr hinterher und Hab sie an ihrer Jacke gepackt und zu mir gezogen. Hab gesagt das sie woanders rum zicken kann. Daraufhin hat sie mir eine Backpfeife gegeben ohne Kommentar. Da hab ich sie geschubst. Dann hat sie mir ins Gesicht gespuckt.. Da hab ihr ins Gesicht geschlagen. Daraufhin ging sie zu Knie und hat geweint. Ich hab versucht sie zu trösten das hat aber Nichts gebracht. Habe dann einen Krankenwagen gerufen. sie hat ein jochbeinbruch und Nasenbeinbruch. ich hab mich garnicht mehr unter Kontrolle. Ich schlage meine eigene Freundin. bzw ex Freundin. Ich verstehe meine ex Freundin im Nachhinein voll und ganz. als ich hörte das sie Schluss gemacht hatte (was ich schon gedacht habe) habe ich meine schränke zerstört und meine Tür kaputt gemacht. Wie werde ich meine Aggressionen los?

bitte nur Kommentare die mir weiter helfen. Bin selber unzufrieden.

spart euch die „wie kannst du ein Mädchen schlagen“ antworten.
NUR Kommentare die helfen! Ich bin am verzweifeln

Freundschaft, Gewalt, Liebe und Beziehung, Psyche, schlagen, Aggressivität, Wutausbruch
3 Antworten
Was kann ich nur tun? - Bitte um ernstgemeinte Ratschläge. ?

Hallo,

ich bin 19 Jahre alt und mir ist leider schon viel in meinem leben passiert. Wie ihr euch denken könnt - Ja, im negativen Sinn.
Ich habe viel durchgemacht mit meinem Ex Freund. Er hat mich gedemütigt, mich erniedrigt, mir das Gefühl gegeben schlecht zu sein, zu nerven, meine Tränen wären ekelig, er hat mich quasi vergewaltigt ( er hat nicht aufgehört, wo ich sagte, dass er aufhören soll, weil es weh tat ) , er hat zig mal mein Vertrauen missbraucht, hat mich hintergangen, muss mir fremdgegangen sein, weil wir beide eine Geschlechtskrankheit hatten, die Gott sei Dank heilbar war, aber ich dadurch viele Antibiotika und andere Tabletten zu mir nehmen musste. Aufgrund dessen, war mein Immunsystem total angeschlagen und deshalb musste ich mein Fachabi abbrechen, weil ich sehr viele Fehlstunden hatte. Zudem war mein damaliger Lehrer mir im Nacken und hat Stress geschoben, mich ebenfalls schlecht dar stehen lassen vor der Abteilungsleiterin, gelogen und mich fertig gemacht.
Dann war es so, dass ich schwanger war und eine Fehlgeburt erlitten habe. 1 Monat nach der FG fing mein ex mich an zu schlagen und mich noch mehr runter zu machen, bis ich es nicht mehr ausgehalten habe und mich getrennt hab. Das alles ist alles innerhalb weniger Monate passiert (ca 2-5Monate). Deshalb hatte ich keine Zeit auch nur irgendwas zu verarbeiten.
Nun ist es so, dass ich mein Haustier einschläfern lassen musste, das nicht gehen wollte, weil er mich so sehr geliebt hat. Er hat gekämpft, aber hatte natürlich bei dem Muskelrelaxanz keine Chance.
Ein weiterer Tiefschlag war, dass ich einen Stalker hatte, der Dinge von mir kannte, die ich ihm nie erzählt hatte und er zudem noch fast neben mir gewohnt. - Zum Glück hat der mich jetzt in Ruhe gelassen, nachdem ich mit Polizei gedroht habe

Mein jetziger Freund und ich versuchen ein Kind zu bekommen, aber es funktioniert nicht und deshalb habe ich den Verdacht, nicht schwanger werden zu können, auch wegen der Fehlgeburt- oder kein Kind auftragen zu können. Was mir enorm weh tut, weil ich ohne nicht leben kann.
Ich arbeite im Krankenhaus und wurde in ein Funktionsbereich geschickt, wo ich vorher mein einjähriges Praktikum gemacht habe. Ich war da ein Tag und beim zweiten Tag hat mich die Chefin hoch Kant rausgeschmissen und meinte zu mir, ich wäre das ganze Jahr über keine Hilfe gewesen - was NICHT stimmt

Ich gebe zu, ich habe oft gefehlt, wo die Dinge mit meinem Ex usw passiert sind, aber dass ich absolut keine Hilfe war, war einfach nur verletzend. Hab danach erstmal fett geweint 2 Tage und selbst jetzt könnte ich noch weinen, weil dies meine JOB Alternative gewesen wäre, falls mein Traumberuf irgendwann nicht mehr möglich ist.

Ich fühle mich so leer und weiß nicht, was ich im Leben alles falsch gemacht habe, um so bestraft zu werden.
Ich brauche eigentlich Hilfe, aber ich kann mit Menschen einfach nicht und somit ist dieser Ratschlag nicht vertretbar.

Bitte um Hilfe
(alles gaaaanz grob zusammen gefasst)

Angst, Baby, Trauer, Fehlgeburt, geschlechtskrankheit, hilflosigkeit, Liebe und Beziehung, Panik, Schlafstörung, schlagen, Stalker, unglücklich, Vergewaltigungsopfer, Verzweiflung, Schlechte Erfahrungen, weinen unterdrücken, Hilflosigkeit Verzweiflung
7 Antworten
Meine große Schwester will mich durch Gewalt umbringen! Was soll ich tun?

Hallo, ich brauche Hilfe... ich bin 12 Jahre alt und meine große Schwester 16 Jahre. Sie fühlt sich oft sehr erwachsen und will mit meiner Mutter sowas wie Freundinnen sein, nur damit sie haben kann was sie will und ich meine sie hat bereits ALLES.

Sie hat ein eigenes Zimmery ein tolles iPhone xr, einen Laptop eine jbl Musikbox für 160€ und ich gönne ihr das auch, also ich bin nicht eifersüchtig, aber irgendwie verstehe ich sie nicht... sie ist so hinterhältig, sie schlägt mich und meinen kleinen Bruder (8 Jahre alt) und unsere Mutter schlägt uns.

Aber sie schlägt auch unsere Mutter, diese hatte schon so oft richtig große blaue Flecken überall...

natürlich habe ich auch mal meine Phasen wo ich richtig aggressiv werde und alles umwerfe, was ich in dem Augenblick sehe... einfach aus Wut

Und sie sagt zu mir, ich wäre eine Psychopathin, obwohl sie uns schlägt und auf uns herumtrampelt, an meinen Haaren zieht, mit mit einem Holzstock schlägt und dabei sagt, dass ich sterben soll und dass sie mich umbringen wird.

Sie klatscht mir auch immer ins Gesicht und droht mir, dass wenn ich etwas nicht mache, dass sie mich schlägt...

Natürlich höre ich nicht auf sie, weil ich keinen Respekt vor ihr haben muss, wenn sie keinen vor mir hat, aber meine Mutter sagt, man soll Respekt vor der grossen Schwester haben und nett zu ihr sein und alles für sie machen.. das ist so Bullshit🙄 Mir geht es nicht gut, ich will weg von Zuhause, einfach keine Familie mehr haben. Ich will nicht von meiner Mutter und meiner Schwester geschlagen werden...ich habe vorgestern die Polizei gerufen, aber hab mich nicht getraut, zu sagen, dass meine Mutter mich auch schlägt.

Ich habe auch nicht erzählt, was sie mit mir gemacht hat, ich habe nur erzählt dass meine Schwester mich schlägt und die Polizei hat gesagt, dass ich das mit meiner Mutter klären soll .. aber das geht ja logischerweise nicht und ich habe auch viele Kummerhotlines versucht, aber keine hat was gebracht und ich würde NIEMALS das Jugendamt anrufen.

Ich habe so Angst, dass sie mich in ein Heim stecken, deswegen weiss ich nicht, was ich tun soll

Familie, Recht, Gewalt, Psychologie, hilflos, Kinder und Jugendliche, schlagen, Schwester
9 Antworten
Ich werde von meiner Mutter geschlagen und erniedrigt, was kann ich dagegen tun?

Hey Leute,

Mir fällt es schwer diese Frage stellen zu müssen, aber ich weiß einfach nicht mehr weiter. Ich bin 19 Jahre alt, habe vor einem halben Jahr meine erste Ausbildung begonnen und lebe daher noch bei meinen Eltern da mir die finanziellen Mittel nicht zur Verfügung stehen auszuziehen. Die Beziehung zu meiner Mutter ist sehr gekränkt, schon von Kind auf. Ich wurde damals schon von ihr geschlagen wegen jeder Kleinigkeit und Verbal fertig gemacht. Bis heute hat sich daran nichts geändert. Ihr müsst wissen dass ich noch eine jüngere Schwester (17) habe zu der ich auch kein gutes Verhältnis habe. Sie ist sozusagen ihr Lieblingskind und wird von ihr sehr gut behandelt. Daher ist anscheinend deren größtes Hobby sich über mich das Maul zu zerreißen und mich fertig zu machen mit Beleidigungen die bis unter die Gürtellinie gehen (JA, auch von meiner Schwester!). Ich muss mir sehr oft anhören ich währe ein Nichtsnutz, nichts wird mir gegönnt, gar nichts. Dabei habe ich im Gegenzug zu meiner Schwester sehr viel erreicht (Die aufgrund sehr schlechten Leistungen voraussichtlich nicht mal ihren Hauptschulabschluss schaffen wird) Ich habe meinen Realschulabschluss durchgezogen mit einem guten Schnitt und mache wie schon erwähnt jetzt eine Ausbildung. Trotzdem werde ich nur erniedrigt und muss mir anhören ich werde das nicht schaffen und ich hätte zwei linke Hände. Die Meiste Zeit lasse ich ihre Worte einfach an ihr vorbeiziehen und beherrsche mich. Aber bei sehr verletzenden Sachen setze ich mich Verbal zu wehr. Was für sie ein Grund ist mich zu Verprügeln (von einem eisenschuhlöffel blutig geschlagen, bis hin dass mir so oft auf den Kopf geschlagen wurde dass ich Kotzend auf dem Boden zusammengebrochen bin war schon alles dabei) Dies lasse ich mir aber schon lange nicht mehr gefallen und wehre mich daher auch körperlich gegen sie. Meistens wehre ich ihre Angriffe nur ab oder schubse sie weg bis sie geht. Aber einmal ist mir die Hand ausgerutscht allerdings nur sehr leicht, was für sie ein Grund war herumzuerzählen ich hätte ihr voll eine abgeräumt und mich als Frauenschläher zu präsentieren. Zu meinem Vater habe ich ein sehr gutes Verhältnis, er unterstützt mich wenigstens und ich kann auch so weit mit ihm über alles Reden allerdings was zu Hause abgeht versucht er selbst zu ignorieren, kann mich nur manchmal vor Schlägen bewahren oder Meine Mutter dazu überreden aufzuhören mich Runter zu machen. Ich will diese Frau einfach nie wieder sehen für mich ist sie nicht mehr meine Mutter. Ich bin psychisch komplett am Ende, was sich auch auf der Arbeit negativ auswirkt da ich mich nicht konzentrieren kann und kann einfach nicht mehr länger ignorieren was hier abgeht. Ich würde so gerne ausziehen aber habe einfach kein Geld mit meinem Ausbildungsgehalt. Zumahl ich auch gerade am Führerschein dran bin und das auch nochmal sehr teuer wird. Aber ich möchte einfach nur noch weg.

Ich brauche dringend eure Tipps

danke

Schule, Familie, Psychologie, schlagen
14 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlagen