Sollte ich Angst haben vor meinem Freund?

Hallo Leute mein Freund ist gerade bei mir ,

Ich habe meine Wohnung sauber gemacht , staubgesaugt , den Müll gemacht usw mein Freund hat gefragt ob ich Hilfe. Brauche ich habe gesagt ja und er meinte warte bitte , weil muss noch meine Schulaufgaben machen

Als er meinte das er fertig ist , habe ich gefragt ob er mir beim Abwasch helfen kann und dann meinte er : wegen 3 Teller sollte ich mir helfen ? Bei was brauchst du denn bitte Hilfe ? Ich habe 1000 mal wiederholt wobei zb beim Müll oder beim Abwasch und er meinte wieder : wo bei ? Sag doch ist ja nicht so viel , was du machen musst , 3 Teller bekomme ich auch selber hin

dann meinte ich zu ihn : ja , dann wasch doch 3 Teller ab du isst schließlich hier mit sind auch deine Teller dann stand er daneben und meinte : ich muss garnichts

dann habe ich es alleine gemacht , während er mir beim Abwasch zu geschaut hat und gesagt hat : ohhhhh , sieht ja schon sauber aus , bist ja Service und putzkraft da kannst du auch dein Abwasch machen

und ich blöde Kuh räume immer sein Zimmer auf was er nicht hin bekommt und wische die Hunde pisse und Hunde scheiße von seinen Hunden weg .

dann war meine Laune im Keller er hat mich geärgert und provoziert . habe gesagt höre auf mich zu kitzeln oder zu provozieren , das war ihn scheiß egal

daraufhin wollte ich ihn leicht schupsen das er es lässt , dann ist ausversehen meine Hand ausgerutscht weil ich einfach nicht mehr konnte wegen seinen Kommentaren

dann ist er aufgestanden und hat voller Kraft mein Tisch weg gehauen mit meinen Sachen drauf und hat mich gezwungen mein Zeug was er geschmissen hat , selber aufzuräumen und gesagt : mach jetzt provoziere mich jetzt nicht , denn ich habe gesagt du hast das geschmissen warum machst du das nicht ? dann habe ich das daraufhin aufgeräumt weil ich Angst hatte

dann habe ich gesagt das es scheiße ist wie er mich behandelt und er meinte wie denn du bist doch dafür verantwortlich Ich meinte dann nur wie undankbar er sei weil ich ihn bei allem helfe , wo er mich nicht mal um Hilfe gebeten hatte und ich es freiwillig gemacht habe

dann hat er mir mein Handy weg genommen und , es mir nicht wieder geben ich habe geheult weil ich dachte er hat damit was vor zb es rum schmeißen und er meinte einfach nur : krass wie Handy süchtig du bist kannst net mal 10 min ohne dein Handy

dann ging das so weiter das ich zum Nachbarn ging weil ich Angst hatte , er hat das gesehen , hat die Tür zu geknallt und gesagt verpiss dich ins Wohnzimmer ich weiß was du vor hattest Verpiss dich und bleibe stehen wenn ich mit dir rede , hat gesagt : denkst du ich habe Angst vor Nachbar , Polizei und was meine Familie machen sollen und das er will das meine Familie verrottet und das die kanaken sind und alles in den arsch bekommen , wenn ich ihn drohen kann mit denen , obwohl es Notwehr ist.

habe ich übertrieben oder er ? Ich bin verzweifelt weil wir immer noch so stur sind und uns abschweigen . Ich danke schon mal um hilfreiche Antworten ! 😭🙏🏻 .

Beziehung, Angststörung, Angstzustände, Beziehungsprobleme, Provozieren, schlagen, Undankbarkeit
Freund hat mich geschlagen?

Heute ist etwas extrem komische passiert.. Etwas was noch NIE passiert ist.

Mein Freund und ich haben die ganze zeit rumgescherzt und doofe Witze gemacht.. Uns war einfach langweilig. Ich meinte dann irgendwann „Stell dir mal vor wir zwei würden uns prügeln, wäre total verrückt oder?“ Er meinte aus Spass: „Du würdest bestimmt gewinnen“ und haben dann beide gelacht. Dann meinte ich „in etwa so?“ und habe wirklich GANZ GANZ GANZ zart, zarter gehts eigentlich garnicht, meine Hand an seine Wange gehalten als ob ich ihm eine Backpfeife geben wollen würde. (Hab ich natürlich NICHT gemacht)

Dann hat er zu mir gesagt, dass ich nicht frech werden soll und bevor ich überhaupt antworten konnte, hat er mir eine Backpfeife gegeben. Aus dem nichts hat er irgendwie seine Persönlichkeit gewechselt. Das ist noch nicht alles. Nach dem Schlag, hat er noch 10 mal drauf gehauen. Ich hab meinen Kopf probiert zu verstecken und dann hat er an meinen Haaren gezogen und wieder drauf gehauen. Ich hab in dem Moment direkt angefangen zu weinen und er hat auch dann SOFORT aufgehört.

Es kam mir vor als wäre er in Trance gewesen und mein Weinen hat ihn aus dieser wieder rausgeholt. Er wollte mich direkt in den Arm nehmen, hat sich 1000 mal entschuldigt und gesagt, dass er nicht wusste was gerade in sich Gefahren ist.

Ich bin bis jetzt noch schockiert, weil ich ihn so nicht kenne und sowas in fast 2 Jahren noch nie passiert ist…

Wieso hat er so reagiert? Er hat mir wirklich Angst gemacht.. Ich dachte er verprügelt mich jetzt wirklich.

( Sein Vater hat ihn früher geschlagen, dachte mir, dass es vielleicht damit was zutun haben könnte. )

Liebe, Angst, Mädchen, Freunde, Frauen, Psychologie, Liebe und Beziehung, Psyche, schlagen, Schock, Streit
Ich habe meinen Freund geachlagen?

Hallo zusammen,

Gestern Abend war ich mit meinem Freund unterwegs und war eigentlich ein normaler Abend wie immer.

Jedoch hat er diese Angewohnheit, mich mit seiner Vergangenheit zu provozieren und mir die ganze Zeit seine alten Freundinnen(oder Bettgenosinnen) unter die Nase zu reiben, obwohl ich ihm des öfteren gesagt habe, dass er das aus Respekt gegenüber mir lassen sein soll da ich die ganzen Sachen die er gemacht hat akzeptiere, aber nichts davon hören will da ich ein sehr eifersüchtiger Mensch bin.

Er findet es jedoch lustig und sagt ich soll dies nicht ernst nehmen, was meiner Meinung nach garnicht geht, da ich ihm auch immer mit Respekt begegne und Situationen & Gespräche bei denen er sich genervt fühlen könnte immer vermeide & diese garnicht vorbringe.

Gestern hatte er nun wieder bewusst damit angefangen, mit der Bemerkung er wolle mich ausprovozieren. Erstmals bin ich garnicht darauf eingenangen weil im meine Energie für so was nicht verschwenden wollte, obwohl es mich extrem nervte. Dann aber machte er etwas, bei dem ich garkeine Toleranz mehr hatte. Er suchte Nacktbilder von Frauen die er früher bekommen hatte auf seinem Handy und rieb mir diese unter die Nase, eins nach dem anderem, und meine mit einem provokantem Grinsen oh ich muss mein Handy noch wiederherstellen..

Ich konnte mich nicht mehr selbstbeherrschen & die Gleichgültigkeit & der Respekt gegenüber ihm welchen ich von aussen zu haben gescheint habe, verwandelte sich in eine unnormale Wut, welche ich noch nie gespürt habe. Ich fing an auf ihn einzuschlagen, es war als hätte ich komplett die Kontrolle über meinen Körper verloren. Ich war nach meiner Reaktion selber überrascht, da ich sonst immer eine gut gelaunte, 0 aggressive, optimistische und freundliche Person bin. Er war auch aufgrund meiner Reaktion geschockt, da er mich noch nie so erlebt hat, hat jedoch eingesehen das er es zu weit getrieben hat und kroch mir den ganzen Abend in den Arsch und entschuldigte sich die ganze Zeit bei mir.

Das krasse jedoch ist, das ich null Schuldgefühle habe, da ich weiss das auf seine Aktion nur eine Reaktion führte, die in meinen Augen gerechtfertigs war, da nur bloses Reden bei ihm nichts brachte, er mich wohl nicht ernst nahm und mit dieser Aktion einfach übertrieben hat.

Was haltet ihr von dem ganzen? Ist es normal das ich keinerlei Schuldgefühle habe?

Liebe, Gewalt, Eifersucht, Emotionen, Partnerschaft, schlagen, Streit, Wut
Wie soll ich Provokanten Respekt beibringen?

Mein Problem:

Kinder heutzutage haben kein Respekt mehr vor Älteren, auch nicht vor "gefährlichen" Jugendlichen. Wie soll ich damit umgehen? Wie kann ich den Kindern Respekt beibringen OHNE meinem Ruf zu schädigen oder eine Anzeige zu kassieren weil ich ein Kind geschlagen habe.

Beispiel:

Ich gehe von der Schule nach Hause, bin 19, und werde von Achtklässlern angeguckt und angegrinst, sie sprechen mich an. Da sie, Dreiergruppe, mit mir in meine Richtung gehen kann ich sie schlecht einfach ignorieren. Sie stellen Fragen die mit Neugierde zu begründen sind wie beispielsweise: "Wie groß bist du?" "Welche Klasse gehst du?", etc. . Wir reden daraufhin ganz normal wie man mit Kindern redet. Und dann kommt plötzlich eine Frage "Willst du dich mit mir boxen?", von einem kleinen Jungen. 'Unnötig darauf zu antworten' sage ich mir selbst. Jedoch führt er diese Herausforderung mit Sticheleien wie "Aah, er traut sich nicht" "traust dich doch eh nicht" aus.

Ich tue so als hätte ich das nicht gehört und gehe weiter, am Busbahnhof vorbei, an dem die Kinder in den Bus hüpfen.

Es ist nicht so als hätte ich Angst oder keine Chance gegen ihn, aber ich weiß nur nicht wie ich mich verhalten soll. Ich fühl mich nach solchen Interaktionen immer mies, ist jetzt schon zum zweiten Mal vorgekommen, und frage EUCH nach ein paar Tipps.

Soll ich dem Kind einfach mal eine Schelle drücken oder auf den Boden schubsen? Ich hab Angst angezeigt zu werden. Darf ich das nach einer Provokation?

Autoritär reden hat bisher auch nicht geholfen.

Bisher ist mein Ansatz:

  • Sagen dass ich mich unwohl fühle
  • versichern dass er mich herausfordern will
  • ein Schelle drücken wenn er es bejaht oder andernfalls selbst als Feige bezeichnen
Anderes, mein Vorschlag wäre.... 100%
Schelle drücken/schubsen, weil... 0%
Schule, Provokation, schlagen, Strafbarkeit
Mein Cousin (9 Jahre) wird öfters geschlagen Zuhause von Mutter und Geschwister, die Geschwister sind erwachsen, wohnen alle noch Zuhause?

Ich würde selber als Kind von meiner Familie geschlagen, ich habe lange angeschaut wie mein kleiner Cousin (9) von seiner Mutter und Geschwister geschlagen wird, unsere würzel liegen in der Türkei, da ist es ganz normal das Frauen / Kinder geschlagen wird leider, ich sehe mich als Deutsche nicht als Türkin, ich bin sehr integriert, ich habe nur Deutsche freunde, ich bin sehr zurückhaltend, da ich traumatisiert bin, mein Cousin geht jeztz zum Kinder Psychologen, da er die gleichen Verhaltensmuster zeigt, mein Cousin hat 2 mal gesagt in der Schule der von jeden geschlagen wird, es kam zum Gespräch meine Tante hat gelogen, aber was mein Cousin gesagt hat ist in der Schule gespeichert, er hat auch 1 mal im Hord das gesagt ebenfalls hat meine Tante gelogen, ich möchte demnächst ein Ende setzen, ich möchte mit einen erzieher sprechen Schule und Hord, ich habe zwar keine Beweise, mein Cousin hat ja selber gesagt das er geschlagen wird, wenn ich es sage werde ich bestimmt auch geschlagen von meine Cousins! ich bin unterlegen, meine Cousins haben sind sehr stark, da sie öfters Trainieren gehen, das nehme ich im Kauf, kann von mir aus eskalieren mit Polizei einsatz, diesmal werde ich mit einer verstecke Kamera filmen! ich werde bald eine eigene Wohnung haben und denn Kontakt werde ich vorrausichtlich abbrechen, ich hoffe ich kann etwas erreichen in der Schule und Hord und Jugendamt, mir steht eine schwere zeit vor...

Kinder, Mutter, Mobbing, Schule, Verwandtschaft, Erziehung, Türkei, Beziehung, Kultur, Jugendliche, Krankheit, Eltern, Gewalt, Psychologie, Depression, Familienleben, Integration, Jugendamt, Kinder und Erziehung, Konflikt, Migration, Mobbingopfer, Psychiatrie, psychische Erkrankung, Psychologe, schlagen, zurückhaltend, narzisstische Persönlichkeitsstörung, traumatisiert
Drohungen bei diesen Personen die einzige Lösung?

(Ich bin eigentlich nicht der Mensch dafür)

Servus, ich komme jetzt in die letzte Klasse meiner Oberstufenschule und ich hab irgendwie gar kein Bock auf irgendwen von dort.

Ich bin allgemein eher der Stillere, jedoch bei weitem auch der Größte, Stärkste etc.

Es ist eine ÄUßERST primitive Klasse - sprich man kann sich da eh einiges denken: Die meisten sind relativ dumm, jeder tut so, als wäre er der krasseste Gangster überhaupt usw...

Es herrscht einfach überhaupt kein Respekt in dieser Klasse.

Um ehrlich zu sein will ich halt mit den meisten nix zu tun haben ne... Aber wenn mir dann doch jemand am Sack geht, sag ich das dann eben auch... Jedoch rufen daraufhin dann immer ein paar sowas hier: Ohhhhh... Pass auf(Irgendwer), er (also ich) schlägt dich gleich... - und das halt ironisch gemeint.

Sie sagen das halt ziemlich verarschent... Als ob die halt wie gesagt über einem stehen würden... Ka wie ich das sagen soll.

Sprich die haben kaum Respekt vor einem, vor allem wenn man im Unterricht am Platzt sitzt, da da alle auf der gleichen ebene sind - falls wir zb stehen oder herumgehen, würden sie sich das nicht unbedingt bei jemanden trauen, der 2 Köpfe größer ist.

Jetzt, kurz vor Schulbeginn fallen mir wieder diese ganzen Erinnerungen ein und ich werde teilweise immernoch noch sauer davon.

Ich hab mir also überlegt, nächstes mal wenn einer das macht, warte ich einfach bis die Stunde vorbei ist und er aufgestanden ist, dann gehe ich zu ihm hin und werd bissl lauter ne - vlt auch leicht schupsen und halt sagen was Sache ist... würde das gut gehen? Das ist halt actually fast der einzige Weg um solchen Leuten Respekt zu lehren.

Mich juckt beispielsweise die Meinung anderer über mich überhaupt nicht, aber falls jemand mich irgendwie beleidigt und ich mich nicht wehren kann, egal ob mit Worten oder wie auch immer, fühle ich mich in meiner Ehre verletzt - deswegen muss ich irgendwie kontern...

Schule, Gewalt, Psychologie, schlagen, drohen, wütend
Bruder rastet aus und schlägt mich?

Hey ich w/13 wurde heute ziemlich von meinen Bruder angeschrien und geschlagen. Aber jetzt erstmal alles von vorne.

Ich habe 1 Schwester und 4 Bruder und einer davon eben der, von dem ich fertig gemacht wurde. Von allen meiner Geschwister bin ich die jüngste und wie das eben bei Geschwister so ist, ärgert man sich auch ab und zu. Oft beleidigen wir uns aus spaß was halt nix schlimmes ist.

Ich, meine Schwester (21) und mein Bruder (19) waren an dem Tag alleine zu Hause, weil meine Eltern und meine anderen Geschwister im Urlaub waren. Wir wollten eine Pizza essen und weil ich vegetarisch bin aber wir noch eine extra Pizza für mich gekauft. Mein Bruder hat den Ofen dann angemacht und meinte, ich solle den oberen Geschoss putzen, was ich auch tat.

Er hat solange die Küche geputzt und irgendwie ist der Ofen verbrannt. Das hat er aber irgendwie nicht gemerkt, sondern erst als ich nach unten gekommen bin und es selbst bemerkt habe. Ich habe ihn gefragt wieso er nix gemacht hat und habe daraufhin keine richtige Antwort bekommen, stattdessen habe ich es gelüftet und er hat meine Pizza reingemacht.

Weil ich mit dem Putzen schon fertig war habe ich einfach im Wohnzimmer gechillt und tt geguckt. Nach einer Zeit wollte ich gucken wies der Pizza geht und sehe das sie verbrannt war. Ich habe meinen Bruder gefragt wieso er nichts gemacht hat und er meinte das es ja meine Pizza ist also hätte ich aufpassen müssen. Ich dachte halt er wurde darauf aufpassen weil er im Moment in der Küche war aber naja. Die Pizza ist wahrscheinlich auch deswegen verbrannt, weil sie noch weich war bevor wir sie reingetan haben.

Mein Bruder hat dein seine Pizza reingetan die er perfekt gekühlt hat und meinte daß er jetzt weiß das man die Pizza nicht so lange in den Ofen tun soll. Ich habe ihn gefragt wieso er nicht meine Pizza auch gekühlt hat und er sagte einfach ja du hast ja nicht danach gefragt. (Seine Pizza hat übrigens Fleisch weshalb ich sie nicht essen kann) deswegen wollte ich mir einfach Pommes machen. Er war irgendwie sauer und meinte wieso ich die Pommes fritierte ich habe ihn vorher ja gesagt das ich die Pommes Baken wollte.

Dann plötzlich, bevor ich meine Pommes ins öl reintun konnte nimmt er sie und schmeißt sie weg. Er schreit mich an und sagt das er es mit mir nicht mehr aushält. Dann nimmt er mich hoch und schmeißt mir auch Bett und schlägt mich. Meine Schwester versucht ihn wegzudrucken, ohne Erfolg. Danach reist er an mein T-Shirt und schreit die ganze Zeit Rum und schlägt, reist, Schubs und hört einfach nicht auf

Jetzt sitze ich gerade im Wohnzimmer und er ganz oben in sein Zimmer. Ich bin. Geschockt und weiß nicht wieso er so ausgerastet ist. Ich habe ihn noch nie so erlebt. Was soll ich mache ?

Sorry das die Story so langezogen ist ich bin Grad noch ziemlich geschock, hoffe es ist nicht so schlimm <3

Gewalt, Bruder, Familienprobleme, schlagen, schockiert
Was tun wenn mein Cousin geschlagen wird?

Wenn mein Cousin (6 Jahre alt) bei meinen Großeltern ist, versuche ich immer auch zu kommen, da ich die einzige bin, die sich überhaupt mit ihm beschäftigt. Er ist ein sehr schwieriges und unbändiges Kind, was aber nur auf seine sehr schlechte Erziehung zurückzuführen ist und er somit nichts dafür kann. Er tut mir wahnsinnig leid, ich würde ihn am liebsten adoptieren. Die ganze Familie ist verkorkst. Seine Mutter entzieht ihm von Geburt an seinen Vater, so dass er keinen richtigen Bezug zu ihm hat. Er wird von allen Seiten geschimpft wegen noch so kleinen Kleinigkeiten. Mein Opa schlägt ihn auch, was mir das Herz bricht. Ich traue mich nicht dazwischen zu gehen, weil ich einfach über die Jahre Angst vor diesem Menschen bekommen habe. Meine Kindheit (zumindest wenn ich bei diesen Leuten war) verlief wenig anders, ich wurde auch sehr oft geschimpft, durfte fast nichts, außer ruhig dazusitzen. Jedoch kann ich mich nicht daran erinnern, vielleicht mit einer Ausnahme, geschlagen worden zu sein, wahrscheinlich aber auch nur, weil sie Angst hatten, dass meine Mutter davon Wind bekommt, die bei sowas verständlicherweise ausgerastet wäre. Ich nehme stark an, dass dies seiner Mutter, wie alles andere auch, egal ist. Meine Oma sieht auch einfach zu. Heute hat er ihm gedroht ihn in den Keller zu sperren, wenn er nicht brav ist. Solche Vorfälle gibt es immer wieder und sein Verhalten wird dadurch auch immer schlimmer, was soll man auch anderes erwarten in so einer Familie. Ich bin jedes mal nach den Besuchen am Ende und frage mich, mit was der Kleine so eine Familie verdient hat, die ihn so behandelt und dieses Ar***loch von Großvater, dass ihn sogar schlägt. Er schlug ihn heute mit einem harten Gegenstand auf den Arm, man merkte dass er richtig Angst vor ihm hat, er versuchte sich hinter mir zu verstecken und weinte danach. Der Grund war wie immer lächerlich und nicht mal der Rede wert: Er hat sich Erdbeeren genommen und die grünen Reste auf den Tisch, statt auf einen Teller gelegt. Meinen Großvater lässt alles kalt. Der lebt gefühlt noch im 19. Jahrhundert. Wir dürfen nicht mal draußen laut sein, da uns sonst die Nachbarn hören könnten, was natürlich gar nicht geht. Er sagt dem 6-jährigen auch öfter mal, dass er nicht normal sei und eine Störung hat etc. und beschimpft ihn teilweise auch. Ich denke, jetzt versteht man, warum ich mir solche Sorgen mache. Ich habe das Gefühl, ich bin die einzige, die in dieser Familie etwas von Kindererziehung und davon, wie man mit einem Kind richtig und liebevoll umgeht, versteht. Ich versuche es zumindest, obwohl mir bei seinem Verhalten auch oft der Geduldsfaden reißt, was mir auch meistens leid tut, da ich weiß, dass er nicht wirklich was dafür kann. Es kann nicht so weitergehen, ich möchte, dass mein kleiner Cousin nicht in so einem Umfeld aufwächst. Ich spiele auch schon mit dem Gedanken, das Jugendamt zu kontaktieren, wäre dann aber komplett unten durch bei meiner Familie. Ich bitte um euren Rat!

Kindererziehung, Familie, Gewalt, Jugendamt, schlagen, Cousin
Blaue flecke von freund,was tun?

Hallo , ich bin 15 jahre alt , und bin mit meinem freund fast 10 monate zusammen. Als ich letztens bei ihm war ,lief es eigentlich total gut bis ich was auf seinem handy ein video gefunden habe. (Er War heimlich bei einem Mädchen obwohl er weiss das sie auf den steht) so meine laune war total im Keller und ich wollte einfach nur nach hause weil sowas schon öfter vorgekommen ist. Als ich aus seiner Haustüre rausgegangen bin hat er mich von hinten total feste am arm gepackt und wollte mich nicht nach hause gehen lassen, er hat mich zu einer Bank draußen gezehrt und hat mir gedroht ,falls ich schluss mache das er sich vor mir umbringen wird. Er hat mich rum geschubst und wollte versuchen mich in ein unbelebtes altes hochhaus zu ziehen um es zu „klären“. Ich musste laut hilfe schreien weil er mir so weh getan hat, ein Pärchen hat auch die Polizei gerufen.( Bevor diese kam sind wir weg gegangen ) Er hat mich nicht einmal losgelassen, er hatte mich die ganze zeit am Arm festgehalten, Ich hatte total angst und habe auch einmal versucht vor ihm weg zu laufen aber es hat ihn noch aggressiver gemacht. Ich musste ihm vorspielen das ich ihm alles verzeihe nur damit er mich nach hause lässt. Als ich dann zuhause war bemerkte ich das ich 7 blaue flecke wegen ihm habe und das meine jacke kaputt war. Freunde sagen ich soll mich sofort trennen, ich weiss das man sowas niemals verzeihen sollte aber ich kann Nicht anders und ich gehe immer wieder zu ihm zurück,fremdgehen hab ihm auch schon verziehen. Ich weiss das das total dumm ist aber ich weiß einfach nicht was ich machen soll.

Freundschaft, Beziehung, Liebe und Beziehung, schlagen

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlagen