Wie soll man bei so einer Situation umgehen?

Gestern Abend sind mein Kumpel und ich zu ihm gefahren, er wohnt in einem Block Haus und wir warteten auf den Aufzug, plötzlich kam aus dem Seiten Flur ein mit wohner vom Block mit einem Riesen Schläger aus Holz (Baumstamm oder baseballschläger) und ging so auf meinem Kumpel zu, er wollte aber anscheinend nicht auf ihn sondern zu den Brief Kästen, mein Kumpel sagte wie immer normal hallo doch er gucke uns so böse beim vorbei gehen an, Angst hatte ich keine aber ich bemerkte schnell etwas stimmt mit dem nicht, komplett auf Drogen ( wahrscheinlich koks) mit weit offenem Augen und den Schläger in seiner Hand ging er zu den Kästen und haute so Mega fest gegen die Brief Kästen das der Schläger in 2 teile brach, unser Aufzug kam, wir sind hochgefahren und haben beim Aufzug Fenster gesehen wie er wild auf die Kästen drauf schlug, ich wollte ihn ansprechen aber dachte mir, 1. ist er komplett aggressiv mit einem Schläger bewaffnet und 2. schien er nicht wirklich freundlich gegenüber uns.

Ich wollte ja die Polizei rufen damit die sich mit dem beschäftigen aber hatte es nicht gemacht.

Wäre es zu einer Schlagerei gekommen würde er sicherlich einen von uns umhauen oder beide aber ich denke zu 2 hätten wir etwas leisten können.

Naja lange Geschichte, wie reagiert man bei so einem Psychopathen? Laut der Aussage seiner Schwester ist er öfter so und schlägt öfter seine Frau und 2 Kinder... mein Kumpel
Begrüßt ihn auch immer mit einem hallo wenn er mal „normal“ ist.

Ich würde ihn gerne bei der Polizei melden doch weis nicht ob die da was machen ohne Beweise..

gefährlich, Schlägerei, Fragen
5 Antworten
Soll man seinem Sohn Tricks für Prügelei zeigen?

Mein Sohn (8) hatte im Herbst eine Auseinandersetzung mit einem anderen Jungen in seiner Schule, die irgendwann mal leicht handgreiflich wurde. Da der andere ihn wohl immer wieder geärgert hat, habe ich ihm einige Tricks gezeigt, so ein paar effektive Kicks, ein bisschen Bodenkampf und ein bisschen Pratzentraining mit blanker Faust.👊 Leider eskalierte das Ganze wohl als mein Sohn sich wehrte. Meiner hat ein paar blaue Flecken, der andere hatte wohl eine blutige Nase, aber nicht gebrochen oder so.

Ich habe lange mit meinem Jungen gesprochen und ihm klargemacht, dass Gewalt nie eine gute Lösung ist und dass er nun schauen muss, mit dem anderen Jungen Frieden zu machen. Mittlerweile waren wir bei den sehr unaufgeregten und angenehmen Eltern des anderen Jungen und haben uns ausgesprochen. Elternseitig haben wir beide einen Blick drauf. Die beiden sind zwar nicht beste Freunde, gehen sich jetzt aus dem Weg... und haben sich neulich beim Fußball sogar nach einem Tor freundschaftlich abgeklatscht. Ich bin zuversichtlich...

Die Lehrerin meines Sohns war aber ziemlich entsetzt als mein Sohn ihr gesagt hat, dass ich ihm gezeigt hätte, wie er sich wehren soll. Sie hat mich darauf hin zu einem Gespräch gebeten und ich habe ihr gesagt, dass ich insgesamt sogar stolz auf meinen Sohn bin und ihm das auch so gesagt habe. Das war wohl ein Fehler. Sie hat jedenfalls total entsetzt geschaut. Passte wohl nicht in ihre watteweiche Schnulliwelt.

Wie seht Ihr das: Soll man als Vater seinem Sohn Tipps und Tricks für den worst case körperlichen Umgang mit schwierigen Zeitgenossen geben?

Schule, Familie, Erziehung, Kinder und Erziehung, Liebe und Beziehung, pruegelei, Schlägerei
9 Antworten
Angst nach Ansage vor Gewalt durch alte Bekannte?

Hallo liebe Gemeinde.

Vor kurzem war ich auf dem Geburtstag eines Bekannten. Er heißt Jens.

Es waren viele Leute da. Er wurde gefeiert, weil er endlich seinen Bachelor in 7 Semestern geschafft hatte. Er hatte die Abschlussnote 1.3 an einer FH geschafft.

Yeah, jubelten seine Freunde zu. Du bist der King, aus dir ist endlich was geworden. Du bist so schlau. Darauf saufen wir erstmal ein. Sein Bekanntenkreis bestand eigentlich nur aus Bildungsversagern. Viele haben nur eine handwerkliche Ausbildung gemacht oder die Ausbildungen abgebrochen und maximal den Hauptschulabschluss nach der 10. Klasse. LOL.

Unter den Deppen war ein Meister, der doch tatsächlich meinte, dass Jens und er das gleiche Bildungsniveau hätten. Bachelor und Meister sind ja angeblich gleichgestellt.

Nun, ich musste dem fleischfressenden Etwas mit dem Blaumann belehren, dass er im Unrecht ist: in der Meisterschule rechnet man den Flächeninhalt vom Quadrat aus, an der FH berechnet man zumindest das Integral und lässt sich von dem Professor die Formel dafür herleiten. Er wurde ziemlich schnell zornig, und hat mich dann auf persönlicher Ebene angegriffen, ob ich mir was auf meine Markenklamotten einbilde und ich was bessere sei. Tsss...dachte ich. Geh mal lieber weg,nachher kriegst du noch ne Schelle. Kennt man ja von solchen Typen. Aber das ist hier nicht das Thema.

Es floss viel Alkohol. Immer wenn ich zu viel trinke, werde ich anders und sage den Leuten direkt, was ich denke. Leider wurde ich an diesem Abend ausfallend:

Ich stellte mich auf den Tisch und habe auf meinen Bekannten angestoßen: Jens, für dich mag das eine tolle Leistung sein, aber warum erzählst du deinen Freunden nicht, dass du 4 Semester an der TU versagt hast? Macht sich das schlecht auf Facebook. Warum lässt du dich feiern, für solche Schmarrn-Leistung? Du weißt, dass du es auf der TU nie gepackt hättest. Warum stellst du dein Scheitern nicht online rein, sondern immer nur die Sonnenseite?

Damit die Leute es Kapieren, habe ich den Vergleich zu Bundesliga und Champions League gezogen und meinte: FH ist Bundesliga, TU ist Champions League.

Das kam wohl nicht so gut an und ich wurde dann rausgeschmissen. Betrunkene sagen die Wahrheit. Mir egal. Ich habe die beste Ausbildung von allen.

Muss ich mir Gedanken machen, dass es konsequenzen gibt (Prügel, Gewalt)?

Schule, Angst, Party, Alkohol, Gewalt, Schlägerei, Prügel
1 Antwort
Hilfe, Freund verhaftet wegen Attacke mit Messer, was passiert ihm jetzt?

Hallo ihr lieben, undzwar bin ich komplett verzweifelt wegen meines Freundes, der gerade Probleme hat. Vorerst sind wir seid drei Monaten ein Paar und sind 17 bzw er 19. Es lief bisher auch alles sehr schön und wir hatten in Amsterdam ein schönes Silvester und Neujahr verbracht. Gestern jedoch passierte etwas und ich würde dazu gerne Rat haben, da all meine Freundinnen und Familie ohnehin nicht objektiv befragbar sind, weil sie ein Problem mit meinem Freund haben. Aber was genau war passiert? Mein Freund und Ich waren noch gemeinsam mit seinem zwei Kusens in der Bahn unterwegs, mein Freund und ich wollte eigentlich ins Kino und traffen seine Kusens spontan, wir saßen jedenfalls in der Bahn und ging eine Gruppe junger Männer an unseren Sitzreihen vorbei und trat meinem Freund auf den Schuh, ohne sich zu entschuldigen gingen sie weiter, daeüber war mein Freund und vorallem seine beiden Kusens verärgert und gingen zu den Sitzreihen der etwa 5 Männer um diese zur Rede zu stellen, ich wartete auf Anweisung meines Freundes an unserem ursprünglichen Platz und beobachtete das sich beide Parteien immer lauter anschrien und daraufhin aufeinander los gingen, erst mit Fäusten und Tritten, später aber zog mein Freund und einer seiner Kusens ein Taschenmesser und stachen mehrmals auf einen oder zweien, der anderen in Höhe des Bauches ein. Ich war erst schockiert, aber später erzählte mein Freund als er in Gewahrsam genommen wurde, es sei Notwehr da die anderen eine Pistole hatten, was plausibem klingt. Als wir dann am nächsten Bahnhof ankamen, standen direkt zwei dutzend Bundespolizisten da und nahmen alle Beteiligten mit, auch ein Notarzt kam, vermutlich wegen Schnittverletzungen. Ich gab mich als Freundin aus, aber bekam keine Auskunft und mein Freund wurde da in Polizeigewahrsam genommen, genauso wie seine Kusens. Das war vor etwa 20 Stunden und nun ist er vermutlich immernoch in Gewahrsam und ich bekomme keine Auskunft, vorallem mache ich mir aber Sorgen, weil er schon vorbestraft ist u.a auch wegen gefährlicher Körperverletzung mit einem Messer und deshalb auch vier Wochen in Jugendarest saß, er beteurte jedoch es sei damals Notwehr gegeben und ich glaubte und glaube ich immernoch, aber Ich mache mir Gedanken darüber, was jetzt wieder mit ihm passiert und mit seinen Vorstrafen, auch kann ich niemanden aus meinem umfeld fragen, da diese alle parteisch sind. Was soll ich tun und was könnte mir

Liebe, Freundschaft, Polizei, Selbstverteidigung, Messer, Freunde, Deutschland, Beziehung, Gesetz, Gewalt, Liebe und Beziehung, Notwehr, Schlägerei, Verhaftung
16 Antworten
Am Silvesterabend Schlägerei was kommt auf meinem "Kumpel" zu?

Am Silvesterabend 2018/2019 kam es auf meiner Party zu einer Auseinandersetzung.

Der Täter: "D"

Der Leidtragende: "P"

Die "Schlägerei" begann damit das "P" sich eine Cola nehmen wollte die anscheinend von "D" als sein hab und gut angesehen wurde. "P" meinte daraufhin das man doch erst die angebrochene Cola austrinken soll anstatt eine neue aufzumachen darauf ist "D" auf ihn losgegangen.

"P" hat sich nicht gewehrt da er die Situation nicht als ernst empfunden hat wodurch er leider eine gespaltene Lippe davon tragen musste. Seine Unterlippe war einmal komplett durch so das man bei geschlossenen Mund seine Eckzähnen sehen konnte.

Schlussendlich hat "D" sich vom Acker gemacht samt meiner besten Freundin welche seine Lebensgefährtin seit kurzem ist.

Schlussendlich haben wir nicht die Polizei gerufen da "P" dies verneinte und am morgen zur 1. Hilfe gehen wird um dort alles aufzunehmen was er auch dann getan hat.

Das mögliche Problem was sich jetzt aufstellen könnte bezüglich der Anzeige ist das niemand außer "D", "P" und meine beste Freundin in der Küche waren.

Jetzt würde man sich denke es wäre kein Problem da man ja eine Zeugin hat aber wie soll es nur anders sein deckt meine "beste Freundin" ihren neuen Freund "D".

An diesem Abend waren wir insgesamt 15 Leute und wir alle Wissen wer es war da wir die beiden Parteien ja schlussendlich auseinander halten mussten.

Meine beste Freundin meinte auf diese Aussage das wir alle gesehen haben wer es war und es klar ist wer der leidtragende ist, nur das sie der Polizei sagen wird das wir alle auf Alkohol, Cannabis, Ecstasy, Kokain und Speed waren was nicht stimmt da unser ganzer Abend nur aus einem Bierpong Turnier bestand und den Grünen Tabak zu genießen :)

Sie will uns damit noch allen was reindrücken und anscheinend unsere noch kommenden Aussagen damit zu nichte machen.

Wenn ihr bis hier gekommen seid dann werdet ihr auch merken das die Geschichte wirklich durch und durch unnötig war.

Alles nur wegen einer Cola Flasche.

Jetzt ist meine Frage an euch was denn auf den Täter "D" zu kommt und ob ihn dieser Vorfall sein Jura Stipendium Kosten könnte.

Polizei, Alkohol, Recht, Silvester, Anzeige, Schlägerei, Stipendium, lächerlich
4 Antworten
Blamage Hilfe?

Hallo,

ich war gestern auf einer Party ... es hat angefangen zu eskalieren.

ein Mädchen kam zu mir her meinte ich muss was unternehmen ich war angetrunken aber noch etwas bei verstand.

also hab ich jeden auseinander gebracht angeschrien... keiner von 30 - 40 Leuten unternimmt was.

das Problem war ich hab eins auf die Nase bekommen geblutet bin noch aggressiver geworden, wusste nicht wer es war...

und suchte nachdem Typen ders war kurz gesagt ich wollt nur wissen wer das gewesen ist ansonsten nix weiter, aber alle waren feige es zuzugeben.

wurde weiterhin aggressiver... hab mich mit paar Leuten gestritten usw vor allem weiber waren da was mich jetzt richtig runter zieht haben alles mit gesehen ... ich wollt jeden auseinander bringen dan wurd ich selbst zum Opfer.. niemand hat die Eier gehabt etwas zu unternehmen.

komm grad mit der ganzen Situation nicht mehr klar und weis nicht mehr wie ich jeden ins Gesicht schauen soll ... vor allem war das ganze wie Kindergarten .

Aggressionen vor Weibern zu zeigen ist keine gute Art sich so zu präsentieren ist auch nicht mein Ding :/

bin eigentlich ein netter Kerl der hilfsbereit ist.. aber gestern hab ich mich selbst einfach mit der Wut nicht erkannt..

wie sollt ich mit solch einer Situation klar kommen? Wie soll ich mich bei den Weibern oder Leuten verhalten die mir wieder auf dem Weg laufen?

das wird sich hier sicher alles rum sprechen .

würde mich auf alle Ratschläge freuen :)

danke im Voraus

mfg

Freundschaft, Party, aggression, Liebe und Beziehung, Schlägerei, Situation, Blamage
6 Antworten
Wird das vermerkt, Polizeieinsatz nach Schubserei?

Wir waren gestern zu 4. unterwegs, irgendwann Abends gingen wir dann in den Club in den wir eigentlich immer gehen. Alles war cool, bis auf einmal locker 5 Securitys kamen und uns raus schmissen, weil einer von uns angeblich einen Mann geschlagen haben soll. Wir waren alle zu jedem Zeitpunkt zusammen, niemand von uns hat irgendjemanden geschlagen!

Wir gingen dann einfach, als wir draußen waren stand da ein Mann, ca 30. Der geht auf unseren Freund zu und schlägt ihn einfach mit der Faust ins Gesicht. Wir natürlich mit 3 Mann drauf, wie das dann so ist wird aus 3 dann mal eben 10-13. Es ging relativ schnell, keiner wurde wirklich verletzt war halt eher eine Schubserei als eine Schlägerei. Wir haben nur das getan, was jeder machen würde wenn sein Bruder geschlagen wird. Wir haben uns einfach nur loyal gezeigt, das was man von Brüdern eben verlangen kann. Hast du Stress mit einem von uns, hast du Stress mit jedem von uns.

Dann kamen locker 10 Securitys und trennten uns dann, Gott sei Dank. Nichts desto trotz wurde natürlich die Polizeie gerufen, obwohl keine Partei das wollte! Wir mussten alle Personalien aufnehmen lassen, für einen von den anderen wurde noch ein Krankenwagen gerufen weil der einen Cut über dem Auge hatte.

Keiner von uns möchte Anzeige erstatten, das gehört sich einfach nicht. Ist eine Sache der Ehre. Wir habendas auf die dümmste und primitivste Variante geklärt. Damit solls aich gut sein!

Ich habe nur ein wenig Sorge dass da noch was wegen diesem Cut von dem Gegner kommt. Berechtigt? Es war auch recht ausgeglichen, wir waren zwar ein wenig in Unterzahl aber jetzt nicht haushoch. Vielleicht waren wir 2 Leute weniger. Demnach könnte es doch einfach eine gegenseitige Körperverletzung gewesen sein. Kann es sein das da noch eine Anzeige kommt?

Polizei, Körperverletzung, Schlägerei, Staatsanwaltschaft
1 Antwort
War es falsch was ich gemacht habe?

Also meine Klasse ist diese Woche auf einer Klassenfahrt in England. Als wir angekommen sind, haben wir unsere Sachen im Hotel gelassen und gingen dann in die Stadt. Als wir an einem Kleifungsgeschäft vorbeiliefen, wollte einige meine Klassenkameradinnen dort unbedingt einkaufen. Unser Klassenlehrer wollte sie zuerst nicht lassen, weil wir keine Zeit hatten aber sie haben ihn so angebettelt, dass er sie alleine einkaufen lassen kann und dann hat er hat sie gelassen und gesagt “In einer halben Stunde kommen wir zurück, bitte bleibt hier bis wir wieder da sind.“. Dann spazierten wir ein bisschen durch die Stadt und als wir zurückkamen, sahen wir folgendes: ein auseinander gerissenes T-Shirt liegt auf dem Boden und zwei von den Mädchen kämpfen wild gegeneinander. Da die beiden (zum Glück) keine richtigen Kampftechniken beherrschen, kämpften sie so wie sie konnten: es wurde gekratzt, gebissen, an den Haaren gezogen, auf den Boden geschubst, ins Gesicht geschlagen und solche wilde Sachen. Unser Klassenlehrer und meine Klassenkameraden waren so überrascht, dass sie einfach unbeweglich da standen und ihnen zusahen. Dann ging ich in diese Rauferei und ließ sie nicht weiterkämpfen. Sie schrien dass das nicht meine Sache sei und ich mich da nicht einmischen dürfte. Dann, mithilfe von meinem Klassenlehrer und einer Klassenkameradin zogen wir sie auseinander. Die beiden waren verletzt, die eine hatte nur Kratzer und blaue Flecken, aber bei der anderen sah es viel schlimmer aus. Ihr wurde ein Bündel Haare rausgerissen und ein paar Zähne gebrochen. Sie wurde dann sofort von einer anderen Lehrerin ins Krankenhaus gebracht und bis jetzt sind die beiden noch nicht zurückgekommen. Die andere wurde einfach von unserer Biologielehrerin, die sich gut mit Medizin auskennt “verheilt“ und durfte mit den anderen Kindern im Hotel bleiben.

Ich weiß, das ust deren Sache und ich durfte mich nicht einmischen, aber ich weiß wie gefährlich eine Schlägerei sein kann. Und ich wollte nicht dass sie sich noch schlimmer verletzen. Mit so etwas kenne ich mich aus, denn ich habe früher mich auch öfters mit anderen geprügelt und habe dann Mitte 5 Klasse damit aufgehört, weil ich ab da Taekwondo lernte. Heutzutage habe ich schon längst jegliche Lust an Schlägereien verloren und umso mehr den Sinn dieser Kampfkunst verstanden. Und ich verstehe voll und ganz warum man Schlägereien meiden soll. Deshalb wollte ich diese Schlägerei auch verhindern. Jedoch habe ich Schuldsgefühle, weil es wirklich nicht meine Sache war. Ich habe nun deswegen den Frieden mit mir selbst verloren. War es falsch oder richtig was ich gemacht habe?

LG Shan

Klassenfahrt, Schlägerei
8 Antworten
''Kumpel'' eskaliert immer?

Hey leute. Ich bin 14m und hab da nen kumpel, der ist 5 cm größer als ich, mega trainiert und kann gut ''kämpfen''. Das ding ist, das er immer zu einem kommt ( nicht nur zu mir, zu jemdem fast) Und so anfängt zu schlagen. Halt nicht mit faust ins gesicht, aber schelle, und manchmal schlägt er auch richtig dolle gegen die schulter/bauch. Und das macht er bei jemdem. Es ist nicht so, das ich ein lauch bin. Bin eher fetter, und hab auch schon ein bisschen muskeln ( kann mich eigentlich verteidigen) aber der typ ist so eine maschine.. Und wenn man ihm sagt was das soll oder was er für ein Problem hat, sagt er das es alles nur spaß ist. Ich sitze neben ihm und er meint das wirklich nur als spaß, weil er macht das auch bei anderen, die in der klasse sind (einer ist nur 1,55 groß und übelst dünn) und als er in einmal geboxt hat aus spaß, hat er fast geweint und dann hat er auch gemerkt das er übertreibt, aber er checkt es nie wenn man nicht anfängt zu heulen. Ich weiß nicht was ich machen soll, er ist schon ein Kumpel deswegen will ich nicht zum lehrer, aber es fuckt auch übelst ab und tut manchmal echt weh, obwohl ich eigentlich realtiv zäh bin ^^.. Was soll ich machen? Zu sagen hör auf bringt nichts, er sagt ist doch nur spaß. Und zu wehren, kann ich vergessen, wenn er will macht er mich in 10 sekunden K.O xD

Freundschaft, Gewalt, Gesundheit und Medizin, Kumpel, Liebe und Beziehung, Schlägerei, Sport und Fitness
1 Antwort
Sollte ich mich prügeln?

Hallo Leute,

Ich möchte heute mal ein ernsteres Thema ansprechen. Als erstes möchte ich etwas zur Vorgeschichte des ganzes Sachverhaltes erzählen. Und zwar geht es darum, dass ich vor etwas längerer Zeit einen Konflikt mit einer weiblichen Person gleichen Alters(15-16) hatte. Wie es mittlerweile üblich ist, haben sich Währenddessen die Freunde der Person eingemischt & die „Halbstarken“ gespielt. Wir gehen auf unterschiedliche Schulen und haben nur indirekt über soziale Netzwerke Kontakt. Naja, jedenfalls hat sich ein Junge meines Geschlechtes in die Situation eingemischt und behauptet, er müsse sich einmischen, weil es seine Freundinnen wären.
Um kurz zu erwähnen, ich habe natürlich zu Beginn des “Streits“ schon versucht eine optimale Lösung für das Problem zu finden und den Streit schnellstmöglich zu schlichten, damit keine weiteren Missverständnisse auftreten. Leider erfolglos, denn angesichts der Tatsache, dass nicht mit sich gesprochen wird, konnte ich nicht zu Wort kommen, um mich zu erklären. Da sich Freunde der Person auf meiner Schule befinden, werde ich fast täglich mit diesem Problem konfrontiert und „niedergemacht“. Natürlich werden alle weiteren Reaktion und Aktionen von mir untereinander ausgetauscht so, dass es jeder mitbekommt und ich sofort wieder mit dem Problem konfrontiert werde, sollte ich auch nur ein falsches Wort in Bezug des Streites gesagt haben. Ich hoffe das war so einigermaßen verständlich. Also habe ich gestern die männliche Person, die sich in den Streit eingemischt, zufällig getroffen. Ich war mit einem Kollegen unterwegs und wurde sofort beiseite gezogen, um ein Gespräch zu führen. Daraufhin hat er mir dann eine Ansage gemacht und mir gedroht mich schlagen zu wollen, würde ich ihn und seine Freunde nicht in Ruhe lassen. Nun ist es so, dass ich weder der Typ bin, der sich ständig schlägt noch derjenige, der irgendwen nicht in Ruhe lassen kann. Mir wurden die Worte im Mund umgedreht und ich wurde so dargestellt als wäre ich derjenige, der immer noch nach „Stress“ sucht. Ich hatte damals schon keinen guten Bezug zu ihm, als er auf meiner Schule war und irgendwann glücklicherweise von der Schule gegangen ist. Jetzt zum eigentlichen Problem. Das ganze läuft jetzt schon eine Weile so und sollte ich mich irgendwann körperlich wehren müssen, dann kann ich das bestimmt auch ganz gut. Ich mache mittlerweile schon mehrere Jahre Kampfsport, dennoch weiß ich, sollte ich irgendwann dazu herausgefordert werden mich zu prügeln, dass ich danach nicht ohne Konsequenzen davon komme und Angst haben werde, dass es ein dauerhafter Zustand wird, bei dem ich mich ständig darum sorgen muss, mich alle 2 Meter prügeln zu müssen. Ich weiß nicht, wie ich dieses Problem lösen oder umgehen soll. Schlussendlich weiß ich, dass ich noch mehr Konsequenzen bekommen werde, sollte ich mich nonverbal gegen ihn wehren müssen. Habt ihr vielleicht irgendeine Lösung ?

Freundschaft, Psychologie, Drohung, Liebe und Beziehung, pruegeln, Schlägerei, Streit
7 Antworten
hat die Lehrerin ihre Aufsichtspflicht verletzt?

Hallo erstmal :) Das ist jetzt schon ca. einen Monat her, aber der Gedanke macht mich noch wütend. Und zwar wurde ich von einem Mädchen aus meiner Klasse geschlagen. Also ich fass mal kurz zusammen, wie es überhaupt dazu kam. Unser Englischlehrer war an dem Tag krank, sodass wir zusammen mit dem Grundkurs Englisch hatten. Bin schon gut in Englisch, was sie anscheinend gestört hat (?), weil so gut wie jedes mal als ich mich beteiligte hat sie mich genervt angeschaut. Die Lehrerin hat sie dann ermahnt, weil sie zu viel Quatsch gemacht hat. Sie meinte dann halt, dass der E-Kurs sowieso besser ist und sie gar nicht mitzumachen haben müsste und genauso gut draußen Quatsch machen kann blabla. Die Lehrerin hat dann iwas gesagt ( habs nicht mehr im Kopf) und das Mädchen beleidigte die Lehrerin dann als „Spa**i“, was mich irgendwie gestört hat. Meinte dann zu ihr, dass wenn sie besser zuhören würde vllt auch was versteht. Hatte halt nicht mal die Intention sie zu beleidigen oder sonst was lol kam dann sofort mit ,, ich schlag dich gleich“ an. (Hab das alles ja mal gar nicht verstanden) Habe ihr gesagt, dass sie doch kommen soll, da sie am Ende größere Probleme bekommt als ich. Die Lehrerin hat das alles mitbekommen und ist nicht einmal dazwischen gekommen. Aber das ist noch nicht, worauf ich eingehen will. Jedenfalls kam die halt auf mich zu und hat mir mit der Faust und dann mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen. Die Lehrerin ging einfach genervt aus dem Raum raus (????) Hat sogar genervt geschnaubt. Hab am selben Tag noch ne Anzeige erstattet aber ernste Konsequenzen wie Suspendierung gab es keine?? Ist auch nichr ihr erster Vorfall gewesen. Jedenfalls hat die Lehrerin nicht ihre Aufsichtspflicht verletzt, indem sie uns einfach alleine gelassen hat und auch noch alles mitbekommen hat? Wollte auch noch mit ihr reden aber sie bestreitete alles und die anderen Lehrer halten auch zu ihr. (Sorry für den *kurgehaltenen Text) :‘D ging irgendwie nicht anders

Schule, Freundschaft, Gewalt, Konflikt, Lehrer, Liebe und Beziehung, Schlägerei
3 Antworten
Wurde grundlos zusammengeschlagen, welchen Anwalt brauche ich?

Hallo liebe Community. Meine Freundin ist gestern in unsere neue Wohnung eingezogen, in der ich schon zwei Tage davor eingezogen bin. Bei dem Umzug haben geholfen: Ihr Onkel, ihr Vater, ihre Mutter und die Freundin des Onkels. Zur Vorgeschichte: Der Vater und die Mutter haben meine Freundin als Kind regelmäßig zusammengeschlagen und haben ihr auch danach immer wieder damit gedroht (meine Freundin ist jetzt 19 und wurde bis sie 14 war geschlagen). Zurück zu gestern: Zunächst lief alles okay, aber dann fing der Vater an rumzuschreien und mich und meine Freundin zu beleidigen. Ich habe ihn darauf zur Rede gestellt und habe ihm deutlich gemacht, entweder er beruhigt sich oder er muss gehen. Daraufhin hat der Vater mich angegriffen und hat versucht mich zu würgen. Ich habe ihn dann aus Reflex weggeschlagen. Plötzlich kam der Onkel von der Seite und hat mir mindestens 6 mal ins Gesicht geschlagen bis ich auf dem Boden lag (ich habe mich nicht gewährt) und er hat dann weiter zugeschlagen. Schließlich ist meine Freundin dazwischen und zunächst hat er noch weiter gemacht und hat dann aber aufgehört. Er hätte definitiv weiter gemacht wenn meine Freundin nicht dazwischen wäre. Daraufhin habe ich natürlich die Polizei gerufen und diese hat Anzeige gegen den Onkel erstattet und ich habe den Vater angezeigt, welcher mich dann auch angezeigt hat (er hat mich nur angezeigt weil ich ihn angezeigt habe). Die Polizei hat mir dann lediglich einen kleinen Zettel gegeben mit der Vorgangsnummer und meinte die melden sich. Nun bin ich total überfordert. Soll ich mir nun einen Anwalt holen? Wenn ja, was für einen Anwalt? Soll ich mir außerdem ein Attest vom Arzt geben lassen um meine Verletzungen zu dokumentieren (blaues Auge, dicke Wange, dickes Ohr, Kratzer und kleine Platzwunde)? Wie soll ich mich verhalten. Benötige dringend Ratschläge! Vielen lieben Dank!

Liebe Grüße, Chris

Recht, Anwalt, Gewalt, Körperverletzung, Schlägerei, Strafanzeige, Strafrecht, Straftat, Zivilrecht
5 Antworten
Mädchen wurde geschlagen?

Hallo community,

Heute hatte ich eine Situation in der Klasse, die schon öfter passiert ist, jedoch nie so krass. Also es ist so: Ich gehe zurzeit in die 10. Klasse, und es gibt einen Schüler der halt auf cool tut, Aufmerksamkeit möchte und andere schlägt.

Die Lehrer machen da nicht viel, da sie denken, dass Schüler alles selbst auf die Reihe bekommen. Aber jetzt erstmal zur Story:

Wir hatten heute Physik, und unser Lehrer war für 10 Minuten weg. Der Junge hat natürlich die Chance genutzt um der Klasse zu zeigen, das er die „1“ sei. Er ist also zu einem Mädchen gegangen und hat ihre Haare gezogen und sie geschlagen und dies ganze 10 Minuten lang.

Keiner von 26 Schülern hat irgendwas unternommen, nicht mal ich. Mir tat das Mädchen leid, jedoch habe ich nicht eingegriffen.

Ist es die Angst? Ist es das uncool sein wenn ich jemand helfe und dann als „alman“ bezeichnet werde? Ich habe GARNICHTS unternommen, obwohl mein Herz mir ganze Zeit gesagt hat „steh auf und zeig' dem, was Sache ist“, aber mein Gehirn ließ mich sitzen bleiben.

Wenn man geschlagen wird, und dann noch als Mädchen, obwohl man nichts getan hat, ist es schon so eine Sache. Man hat halt Hass auf die Person und würde gedemütigt vor der ganzen Klasse.

Ein paar haben sogar Snaps gemacht, statt zu helfen, und wie man weiß verbreitet sich sowas schnell. Ihre Klamotten waren verwüstet und viele Haare rausgefallen.

Ich habe NICHTS unternommen ich versteh das nicht. Es war schon vorher mal so das ein Freund von mir eine Schlägerei hatte und es war seine erste, er wollte auch keine, jedoch hat der Andere zuerst zugeschlagen und mein Kumpel hatte keine Chance mehr.

Ich habe zugesehen nichts unternommen ich stand einfach nur da... Das ist so traurig, wie überwinde ich das Gefühl? Ich gehe schon 2 Jahre Boxen jedoch geht das Gefühl nicht weg. Ist es Angst vor der Person, die gerade mal 1 ganzen Kopf kleiner als ich es?

Oder ist es die Angst davor später als „alman“ bezeichnet zu werden und nicht mehr ernst genommen zu werden? Oder ist es was anderes? Ich weiß es nicht.

Wäre dankbar wenn ihr mir diese Frage ausführlich beantworten könntet.

Mobbing, Schule, Freundschaft, Angst, Mädchen, Psychologie, Klasse, Liebe und Beziehung, Physik, pruegelei, Schlägerei
12 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Schlägerei

Angst vor Schlägerei oder Prügelei

28 Antworten

Thema: schlägerei!

4 Antworten

Wie lange dauert es, bis die Schwellung bei einem blauen Auge auftritt!

7 Antworten

1000 Schläge mit Gürtel auf nackten Hintern. Was können für Verletzungen entstehen?

5 Antworten

Was ist in Münster das gefährlichste und ärmste Viertel?

12 Antworten

Welche Konsequenzen hat eine Schlägerei in der Schule?

7 Antworten

Sind dicke Leute stärker als Dünne leute..?

14 Antworten

angst vorm schlagen, wieso?

12 Antworten

Schlag auf die Wange..?

12 Antworten

Schlägerei - Neue und gute Antworten