Tv schaltet Programme automatisch um?

Moin moin,

kurze Hintergrundinformationen zu meiner Frage: ich habe mir vor ein paar Monaten einen LG E9 gekauft.

Bisher lief auch alles super. Doch gestern ist mir aufgefallen das der TV bestimmte Programme ohne mein Zutun wechselt.

Beispiel: ich schalte auf Arte (Senderplatznummer: 12) und er wechselt innerhalb von ein paar Sekunden zu Sat1(Senderplatznummer: 4)

Ich habe mir dann die Mühe gemacht und nochmal einen kompletten Sendersuchlauf gestartet und zumindest die ersten 25 Programme programmiert so wie ich sie vorher auch hatte.

Nun geht zwar wieder Arte ohne das es von selbst das Programm wechselt. Doch nun spinnen Pro7 (Senderplatznummer: 6) und Pro7 Maxx (Senderplatznummer: 8). Beide Programme springen wieder auf Sat1

Heute morgen ist mir aufgefallen das nun auch n-tv (Senderplatznummer: 7) auf RTL (Senderplatznummer: 5) springt, ohne das ich das möchte.

Was bei mir nur ein Fragezeichen hinterlässt ist, wenn ich z. B. Pro7 von der 6 auf eine andere Nummer lege wie 60, dann springt der Sender nicht zurück.

Kennt jemand diese Problematik? Gibt es eine Lösung, ohne das ich die Sender auf andere Programmnummern legen muss?

Sollten noch Fragen eurerseits offen sein stellt sie gern.

Computer, YouTube, RTL, Fernsehen, TV, Technik, Fernseher, N-TV, LG, Kabel, DVB-T, Antenne, Sky, tagesschau, Pro7, Welt, ARD, CRT, Glotze, Internet TV, internetfernsehen, iptv, Kabel-TV, Kabelfernsehen, LCD-Fernseher, LCD TV, LED-TV, Medien, MTV, Plasma Fernseher, Plasma TV, RTL 2, RTL II, Sat1, Satellit, Technologie, Viva, VOX, ZDF, 3sat, kabel-1, av-kabel, Eurosport, Fernsehgerät, Netflix, Röhrenfernseher, Sport 1, tele 5, Smart TV, Spinnt, DAZN, Oled Tv
Ist die aktuelle Methode zur Erfassung der TV-Quoten noch zeitgemäß?

Aktuell ist es ja so, dass die Quoten repräsentativ ermittelt werden, indem an 5.000 zufällig ausgewählten Haushalten mit insgesamt rund 10.500 Personen Quotenboxen verteilt werden. Die Zahlen der 10.500 Personen wird dann auf "ganz Deutschland" hochgerechnet.

Man hat in den letzten Jahren zwar versucht etwas zu ändern, allerdings ist eben auch vieles schiefgegangen.

Früher als es noch deutlich weniger Sender gab, war die Methode ja vielleicht sinnvoll. Aber heute gibt es soviele, auch kleinere, Sender, die entweder gar nicht erfasst werden oder unter extremen Schwankungen leiden. Wenn z.B. eine Quotenbox für 5.000 Personen steht, dann tut das kleinen Sendern mehr weh als großen Sendern, wenn diese Personen fehlen.

Auch kann es bei der aktuellen Methode passieren, dass eine Sendung z.B. 300.000 Fans hat, die alle eingeschaltet haben, aber durch die Quotenboxen nur 200.000 Zuschauer erfasst wurden. Das macht schon einen nicht ganz so geringen Unterschied.

Man könnte die Quotenmessung ja so anpassen, dass es zwei Quoten gibt, die zusammen die endgültige Quote ergeben. Die erste Quote ist die, die wir jetzt schon kennen. Die zweite Quote ist die für das zeitversetzte Schauen z.B. über die Mediathek. Außerdem müsste die Anzahl der Haushalte erhöht werden.

Wie ist eure Meinung zur TV-Quote?

RTL, Fernsehen, TV, Technik, Unterhaltung, Pro7, ARD, Medien, Sat1, Technologie, ZDF, Quote, Einschaltquoten
Ist es normal, niemanden aus dem Promi Big Brother Haus zu kennen, warum ist der vorletzte DSDS-Sieger schon drin und warum ist das Niveau so unterirdisch?

Bis vllt am Rande die Wollny (dank Stefan Rаab) und die Ex vom Ralf Schumacher... aber sonst alles fremde "Promi"(ha ha!)-Namen. Dann sah ich, dass sogar der gerade mal ca. 1 Jahr alte DSDS-Sieger Alphonso Williams drin ist (ohne Hinweis hätte ich den schon längst vergessen.. hat er das jetzt schon nötig?)🤔 und dann war da noch so ein blondes abgemagertes Mädchen, das sich in ein knallrotes enges Lackkleid zwängte, offenbar um zu provozieren, ich bekam dann raus, dass sie offenbar bei Youtube Musikvideo namens "Doggy", "Dicke Lippen" und ihr neuestes Werk "Sex Tape" produziert... und solche intellektuellen Interviews gibt. 🙈 Später flossen bereits erste Tränen in Haus und psychische Zusammenbrüche sowie gleich ein Auszug.
Spätestens jetzt war das Niveau so tief gesunken, dass sich mein Fernseher 📺 selbst in die Luft sprengen wollte, deshalb schaltete ich schnell aus.. 🤢

Die Fragen stehen im Titel, danke.

P.S.: Zusatzfrage: Warum ist die 1. Folge in der Mediathek erst ab 22 Uhr verfügbar "aufgrund des Jugendschutzes", wenn sie doch gestern um 20.15 Uhr lief?

Kamera, YouTube, TV, Stars, Fernseher, Programm, Erotik, DSDS, Sendung, Big brother, Niveau, Promis, Sat1, Sender, Promi Big Brother, unbekannt
Wieso schauen so viele Leute auf Sat1 oder YouTube Auf Streife oder Ruhrpottwache?

Auf Streife und Ruhrpottwache wirkt halt immer so extrem gestellt. Ich frage mich echt, wer sich die Handlungen ausdenkt? Wer das auch sein mag muss eine sehr blühende Fantasie besitzen um auf solch unreale Fälle zu kommen. Kann mir auch vorstellen das da vielleicht die ein oder andere harte Droge im Spiel ist, um die Fantasie anzuregen. Weil doch eigentlich ein nüchterner Mensch nicht ohne weiteres auf solche teils stupiden Handlungen kommt. Es kann mir auch keiner erzählen dass die diese Sendungen ernst meinen.

Der einzige Grund den ich mir vorstellen kann, diese Sendungen zu schauen ist der Unterhaltungswert, mir fällt auch jetzt spontan kein anderer Grund ein. Finde es halt einfach zum totlachen machmal wie lächerlich das ist. Ohne diese 2 Kanäle gäbe es auf YouTube kaum noch Kontent der mich anspricht, oder den ich auch nur annähernd so unterhaltsam finde. Desweiteren finde ich dass keine auf diesem Planeten existente Comedy Show oder der gleichen auch nur ansatzweise so unterhaltend ist wie Auf Streife und Ruhrpottwache.

Vor allem: Dieser Moment, wenn man mal richtig darüber nachdenkt und einem dann auffällt, was das eigentlich gerade für eine Gülle war die man sich da rein gezogen hat. Finde diese Sendungen aber vorallem deswegen so Unterhaltsam.

Also wie gesagt will mal wissen ob es auch Leute gibt, die diese Sendungen anschauen, ohne den Hintergrund, sich über die gezeigten Handlungen lustig zu machen oder diese lustig zu finden.

Tut mir leid wegen dieser vielleicht etwas seltsamen Frage, aber mich interessiert das wirklich was einen Menschen sonst noch dazu bringen kann das zu gucken.

Fernsehen, TV, Filme und Serien, Psyche, Sat1, Unreal, Assi-TV, Beweggründe, Auf Streife

Meistgelesene Fragen zum Thema Sat1