Wie findet ihr denn so den Film "Hitler - Aufstieg des Bösen"?

Guten Morgen!

Vor einigen Tagen lief der Film im Fernsehen. Ich stelle die Frage wohl zum zweiten Mal, aber mich interessieren eure hochgeschätzten Meinungen. Wie findet ihr den Film und begründet ruhig eure Meinung! Ich selber finde, man kann ihn sich ansehen, es gibt nur einige Stellen, die sehr fragwürdig sind und dazu erfunden wurden, wenn man in den jeweiligen Szenen die Hintergründe kennt.

Zum Beispiel starb Adolf Hitlers Vater Alois beim morgendlichen Gang in seine Stammkneipe. Im Film stirbt der Vater zuhause bei einer gemeinsamen Mahlzeit mit seiner Familie.

Adolf Hitler war ein tierlieber Mensch. Im Film wird gezeigt, wie er einen widerborstigen Hund schlägt, den er bei einen seiner Meldegänge als Soldat im Ersten Weltkrieg gefunden hatte.

Oder ich glaube nicht, dass Hitler seinem Chauffeur in den Hintern getreten und ihn mit einer Pistole bedroht hatte, nachdem er ihn und seine Nichte Geli Raubal zusammen im Wagen erwischt hatte.

Dazu noch die völlig unsinnige Szene, wo Hitler Geli Raubal im Auto gewaltsam küsst, bevor sie sich anschließend umbrachte.

Wie findet ihr den Film? Gelungen oder schlecht? Bevorzugt ihr vielleicht z.B. eher den Film "Der Untergang", wo es um den Untergang des Dritten Reiches geht, wie der Titel es schon anspricht?

Ich finde "Hitler - Aufstieg des Bösen" gelungen! 69%
Andere Antwort 19%
Kann man sich ansehen. 6%
Geht so. 6%
Ich finde den Film schlecht. 0%
Freizeit, Fernsehen, Film, Geschichte, USA, Deutschland, Aufstieg, Filme und Serien, Hitler, Kritik, Meinung, Nationalsozialismus, RTL 2, Umfrage

Meistgelesene Fragen zum Thema RTL 2