Mich interessiert etwas an Casinos?

Undzwar bei Roulette, um konkret zu werden.

Ich halte ja eigentlich nichts von Glücksspielen erstrecht nicht online aber soein richtig schönes Casino hat zugegebenermaßen schon seinen Flair und es ist spannend bei Roulette zuzuschauen.

Frage. Wenn man doese einzelne Zahlen nimmt und versucht, Einsätze zu ver fünfunddreißigfachen, wäre das nicht eine Lösung um am eheszen ein Plus machen zukönnen ( ein relativ großes denn der Einsatz wird ja immerhin verfünfunddreißigfacht)? Ich mein die Zahl kommt ja früher oder später oder man nimmt eben verschiedene Zahlen, und man kann es zumindest 34 maö versuchen, was beinahe!! einer Wahrscheinlichkeit von 1 entspricht, um noch einen Gewinn einzufahten. Kann man das Casino nicht so "austricksen" oder nutzen, um , indem man ich sage mal das Glück nicht herausfordert und das bescheiden macht, durch dieses spiel was eben auf kurzfristigkeit abzielt und langfristig gewinnt ja das Casino, kann man dann nicht kurzfristig Gewinne einfahren??? Versteht ihr den Denkansatz?

Möglicherweise denke ich da auch falsch. Aber es kommt mir schon logisch vor gerade weil man sagt langfristig gewinnt das Casino (es hat die bessere Wahrscheinlichkeit auch wenn nur geringfügig höher als der spieler, aber klar dass das auf dauer gewinnt). Einfach bescheidrn sein, ein kurzfrisitg ausgelegtrs Spiel spielen , und dann eben diesrn kleinen Gewinn mitnehmen (dieser pendelt zwischen 35 mal der einsatzhöhe und 2mal bei 34 Verwuchen der 35. würde einen wieder zu plus minus null bringen) oder eben weiter gucken ob man Zahlen trifft mit der gleichen Einsatzhöhe wie vorher, man artet also nicht aus. Ich hatte mal aus 50 euro 250 gemacgt, indem ich immer 2 euro odrr war es einer, konstant auf zahlen gesrtzt habe und dann das casino verließ. Irgendwir ist das genau das??! Casinos leben von der Gier, sucht und die einsatzhöhe zu steigern, aber durch so rin spiel kann man doch kleine (konstante?) Gewinn machen .. obwohl, man darf es nicht zuoft versuchen denn sonst fordert man ja dir Wahrscgeinlichkdeit sorichtig heraus.. es wird unwahrschrinlicher langfristig zu gewinnen weil das Casino auch hier die größere Gewinnwahrscheinlichkeit besitzt, es geht wirklich um suchtloses, seltenes Spielen damit, mit etwas geld was man zb dazuverdient .

Persönlich habe ich mit Casinos bisher langfristig verloren. Wenn es Gewinne gab dann eben kurzfrustig fällt mir auf.. und irgendwie ist das auffällig dass das Spiel da in genau diese Richtung ging. Ansonsten wäre die Frage ob mab aufhört oder weiterhin mit dem gleichen Betrag versucht ob die Zahlen kommen.. nur ist es dann eben nicht gesagt ob man andem Tag noch einen Gewinn macht?

roulette, Casino, Glücksspiel
5 Antworten
Roulette Strategie Ernsthaft, nicht martingale

Ich weiß ihr werdet sagen geht nicht blablabla

ich halte auch nichts von diesen ganzen martingale verdopplungsschwachsinn oder das das roulette n gedächtnis hat oder sonst was

ich bin auf der suche nach einer Strategie bei der die Verlustrate unter 100% liegt (klingt dumm aber ich weiß nicht wie ich es sonst ausdrücken soll)

also eine strategie mit der man ruhig mal 1-2 runden verliert und auch mal paar runden gewinnt aber mit der man nach 1 millionen Drehungen gewinn gemacht hat also mit der man dauerhaft gewinn macht

und ich glaube ich habe eine Gefunden allerdings muss mal jemand meine rechnung überprüfen weil es auch sein kann das ich falsch liege:

  1. ich setze 1€ auf das 1te Drittel Bei Gewinn: +2€ Bei Verlust: -1€
  2. ich setze 2€ auf das 1te Drittel Bei Gewinn: +3€ Bei Verlust: -3€
  3. ich setze 3€ auf das 1te Drittel Bei Gewinn: +3€ Bei Verlust: -6€
  4. ich setze 4€ auf das 1te Drittel Bei Gewinn: +2€ Bei Verlust: -10€
  5. ich setze 8€ auf das 1te Drittel Bei Gewinn: +6€ Bei Verlust: -18€
  6. ich setze 10€ auf das 1te Drittel Bei Gewinn: +2€ Bei Verlust: -28€

Durchschnittlich gesehen Gewinnt man pro Runde 3€ also muss man 9,333 Runden Gewinnen um 1 Verlust wieder rauszuholen.

Die Chance zu verlieren ist: 1. Bei Runde 1:66,6 2. Bei Runde 2:44,4 3. Bei Runde 3:29,6 4. Bei Runde 4:19,7 5. Bei Runde 5:13,1 6. Bei Runde 6:8,77

Also Die Chance 6 Mal zu verlieren liegt bei 8,77% 8,77x9,33=81,82%

Der Prozentsatz liegt unter 100! also müsste man doch auf langer sicht gesehen gewinn machen? Ich habe es auch schon getestet im Casino und habe auch etwas gewonnen.

Ich will aber nicht auf die schnauze fallen und will wissen ob ich irgendwas (ausser die 0) nicht beachtet habe.

z.B bin ich mir nicht 100%ig sicher ob man die 9,33 mal die 8,69(Verlust nach der 6ten runde) oder mal die 13,1%(Verlust nach der 5ten Runde) rechnen muss

Danke wenn jemand sich die Zeit genommen hat sich dies durchzulesen

roulette, Glücksspiel
4 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Roulette