Türsteher hat Mädchen geschlagen, welche Konsequenzen?

Ich bin gerade total fertig, wegen eines Vorfalls, der sich gesternt abgespielt hat. Mein Freund, seine zwei Brüder und vier Cousins und deren weibliche Begleitung wollten in einen Nachtclub feiern gehen. Als wir da waren meinte der Türsteher wir würden nicht reinkommen und ich war wütend, weil wir etwa 20 Minuten Autofahrt hingelegt haben dafür. Wir diskutierten und weil der Türsteher frech war habe ich ein Bier von einem Gast genommen und es dem Türsteher über den Kopf gekippt, dann hat er mich einfach geschlagen! Er hat ein hübsches Mädchen geschlagen, wie kann man nur sowas tun? Mein Freund ist dann ausgerastet und brach dem Türsteher den Kiefer, dieser war sogar ohnmächtig, als mehrere Türsteher kamen, mischten sich auch seine Cousins und Brüder ein und es gab eine kurze Schlägerei. Die Polizei kam sehr zeitnah und alle wurden auseinander gehalten. Mein Freund hatte zum Glück nur eine Schürfwunde und der Türsteher war kurz ohnmächtig und kam wieder zu sich, sonst hatten alle nur Schürfwunden oder eine blutende Nase. Nun hat der Türsteher meinen Freund angezeigt und ich habe Angst, dass er verurteilt wird, er hat doch nur Notwehr begangen. Vorallem habe ich Sorge weil er seit 12 Jahren Kampfsportler ist und diese noch härter bestraft werden. Auch seine Cousins und Brüder wurden angezeigt und ich weiß nicht weiter. Ich habe zwar auch den Türsteher angezeigt und es gibt genug Zeugen, aber habe Angst das mein Freund verurteilt wird, was sind die strafrechtlichen Konsequnezen dieses Falles? Und vorallem was bekommt der Türsteher der mic gehauen hat für eine Strafe?

Liebe Familie Angst Polizei Freunde Recht Gesetz Anzeige Körperverletzung Liebe und Beziehung Notwehr Strafe Strafrecht Wut Festnahme
22 Antworten
Wieso werden nicht alle Drogen gleich behandelt?

Ich verstehe nicht wieso man Zigarettenabhängige und Alkoholabhängige nicht ebenfalls als Drogenabhängige bezeichnet, wie man es bei illegalen Drogen auch macht.

Vorerst ich bin absolut gegen jede Form von Drogen und nehme keinerlei davon, alleine schon da mir meine Gesundheit wichtig ist und ich Sport treibe. Wenn ich aber dann beispielsweise einen Raucher davon rede höre, wie dieser Abhängige anderer Drogen als vollkommen dumm darstellt, aber selber seine Drogensucht nicht reflektiert,kann ich diese Person nicht ernst nehmen.

Ich studiere Medizin und es ist beispielsweise erwiesen, dass Cananbis - oder Ecstasykonsum auf Dauer weniger schädlich als Alkohol oder Zigarettenkonsum ist und dennoch meinen Alkohol - oder Zigarettenabhängige meinen zu müssen, dass sie ihr Leben dadurch versauen.

Grundsätzlich stellen auch Cannabis - oder Ectastykonsumenten ihren Konsum in 99% der Fällen als harmlos dar, aber das machen Raucher und Alkoholiker genau so.

Ich finde, daher sollte man auch entweder alles verbieten, was meiner Meinung nach jedoch nur mehr Kriminalität und illegale Märkte ins Spiel bringt, oder man sollte alles entkriminalisieren, so dass beispielsweise eine Konsumeinheit Cannabis nur als Ordnungswidrigkeit gesehen wird und mit Bußgeld geahndet wird, grade bei dieser Droge finde ich, obwohl ich sie noch nie probiert habe, das absolute Verbot schwachsinnig, damit kriminalisiert man nur die eigene Bevölkerung, welche manchmal diese Drogen konsumieren, anstatt der Legalen. Aber auch bei anderen Drogen würde ich so verfahren.

Jemand der Drogen konsumieren möchte tut dies doch sowieso, Fakt. Also wieso wird mit allen Drogen nicht gleich verfahren und bestimmte Drogen bevorzugt? Sowas wie Raucherpausen bei der Arbeit für Raucher sind nichts Weiteres als die normale Behandlung einer tödlichen Droge.

Mir kann es egal sein, ist es auch, jeder ist für sich selber verantwortlich. Dennoch finde ich die Drogenpolitik nicht zeitgemäß, wieso wird da nicht was getan und mehr Aufklärung betrieben? Wieso werden nicht auch bei Rauchern oder Alkoholikern zwangsweise Therapiestunden angeordnet, wie bei Leuten welche mit illegalen Drogen überführt worden sind? Vor allem aus der gesundheitlichen Perspektive ist das absolut unlogisch.

Alkohol Politik Gesetz Zigaretten Drogen Psychologie Abhängigkeit Cannabis Gesundheit und Medizin Heroin Kokain Psyche Verbot Philosophie und Gesellschaft
10 Antworten
Wieso ist die Afd so stark und was ist der Grund für diesen Hass?

Interessiere mich zwar null für Politik, aber habe durch Zufall gesehen, dass die Afd bei 18% steht und momentan zweitstärkste Partei ist, bin Deutsche und schäme mich absolut für meine Landsleute, wie kann man aus der Vergangenheit nicht gelernt haben und eine rechtsextreme, rassistische und unmenschliche Partei wählen,welche Flüchtlinge an der Grenze erschießen möchte?

Ich lebe multikulturell, mein Freund ist Türke, meine Freundinnen kommen teils aus Russland, Albanien, Iran, Griechenland, Marokko, Rumänien, Kolumbien etc, mein Essen ist täglich arabisch, türkisch, italienisch etc. Und ich bin mir sicher, dass viele Afd Wähler ebenfalls multikulturell Speisen, daher verstehe ich das null.

Klar, es liegt vermutlich an den Angst vor Flüchtlingen, aber diese ist absolut unbegründet, nur weil einige hunderte eventuell auch wenige tausende kriminell sind, sollen über eine Million dafür büßen?

Bestimmt haben viele Afd Wähler nicht mal mit einem Flüchtling geredet, ganz zu schweigen was Negatives mit diesem erlebt, sie lassen sich nunmal von wenigen Einzelfällen blenden.

Ich lebe in einer westlichen Großstadt und bin oft auch Nachts unterwegs, als dunkelblonde und deutsch aussehende und mir ist nie was passiert, obwohl viele Flüchtlinge in der Stadt abhängen, mein Freund hat sich sogar mit einigen Flüchtlingen angefreundet und einen in seiner Shisha Bar angestellt und dieser macht einen guten Job, soviel dazu, dass sie uns nur auf der Tasche liegen.

Der Grund der Überfremdung ist auch Schwachsinn, Deutschland war doch schon immer ein Einwanderungsland und ohne die Migranten wären wir nicht da wo wir jetzt sind, außerdem wo liegt den das Problem, wenn mal in einem Stadtbezirk mehr Migranten als Einheimische leben?

Diese Welt gehört uns allen und wir sollten froh sein in einem wirtschaftlichen und sicheren Land wie Deutschland zu leben und dieses auch Menschen geben, die hier einwandern. Daher verstehe ich diese Panik nicht, woran liegt es denn? Wieso sind die Wähler dieser Partei mittlerweile so erschreckend viele? Wo soll das noch hinführen?

Wir sollten mehr Energie in Integration und Hilfe für Flüchtlinge stecken als in Hass, wie seht ihr das? Afd-Wähler können mir gerne ihre Sicht zu schildern und wieso sie diese Partei trotz ihrer menschenunwürdigen Ansichten wählen.

Angst Deutschland Politik Flüchtlinge Hass Migranten Partei Rassismus Vorurteile Wahl afd Asylanten Philosophie und Gesellschaft
20 Antworten
Wieso hat man negative Vorstellungen von Kampfsportlern?

Mein Freund ist 21 und boxt seid 12 Jahren, hatte etwa 80 Kämpfe im Schwergewicht Amateurbereich und davon etwa 75 gewonnen und etwa 50 durch Ko, nun gibt es aber tatsächlich Leute, die behautpen mein Freund wäre dumm, weil Boxer allgemein dumm sind, gehts noch? Ich finde sowas mega respektlos, jemand der 12 Jahre einen Sport mit eisernen Willen verfolgt und fast sein Ziel erreicht hat und in den Profi Bereich wechselt als dumm zu bezeichnen, wie kann jemand mit Erfolg denn dumm sein? Vorallem sagen einige auch, dass Boxer aggressiv und Minderbetittelt seien, weil sie sich freiwillig schmerzen zufügen und verletzen, in fast jedem Sport gibt es doch Verletzungsrisiken und klar das Boxen ist eine Nummer für sich, aber es ist doch gut dass man fair, in der Gewichtsklasse und unter Regeln boxt, als jemanden auf der Straße grundlos zu hauen, wenn beide es so möchten. Außerdem war ich oft bei seinem Training und vorallem Kämpfen und ich habe noch nie so respektvolle Leute gesehen wie im Boxclub, weder in der Schule, noch in der Uni oder sonstwo, da wird Disziplin und Respekt groß geschrieben. Sind diese Leute neidisch, weil sie sich selber niemals trauen würden einen Sport auszuführen oder einfach faul sind? Oder sind diese Leute einfach falsch informiert und haben noch sich noch nie mit der Philosophie des Boxens beschäftigt?

Sport Gesundheit Kampfsport Freunde Kampf Psychologie Boxen Gesellschaft Neid Psyche Sport und Fitness
7 Antworten
Würde es meinem Freund gut tuhen?

Mein Freund ist 21 übt seit 12 Jahren Boxen aus und er hatte auch schon um die 80 Kämpfe, die meisten davon gewonnen, durch frühzeitigen Ko bzw Tko, nun hat er in 10 Tagen ein Turnier indem er im besten Fall drei mal kämpft, dort sind einige der besten nachwuchsboxer aus Deutschland dabei, auch ein anerkannter Promoter aus Großbritanien soll kommen und er ist zwar immer sehr Selbstbewusst und selbstsicher, aber er wird je näher der Kampftag kommt immer nervöser und ist etwas leicht reizbar, er möchte seine Familie und mich stolz machen und auf was er hinausgearbeitet hat, endlich erreichen und da ist nunmal seine Chance. Er ist sehr angespannt und trainiert schon jeden Tag zwei mal á zwei Stunden mit seinem Trainer, dennoch ist im das nicht genug und er sieht jeden kleinsten Fehler von sich als absolutes Debakel an, nun habe ich mich entschieden, für uns zwei einen drei Tage Trip in sein Heimatland der Türkei bzw eher gesagt Istanbul zu buchen und dazu Karten für ein Spiel seines Lieblingsverein Galatasaray, damit er dort etwas zu sich kommt und relaxt, meint ihr er würde sich freuen und es würde ihm gut tuhen oder ist es eine schlechte Idee, da es sein Training ausbremst? Ich finde nämlich eine Auszeit würde ihm auch ganz kurz vor dem Kampf gut tun, was meint ihr? Ich möchte echt nichts falsches machen.

Liebe Sport Fitness Reise Urlaub Training Kampfsport Freunde Boxen Selbstvertrauen
5 Antworten
Bin ich ein schlechter Mensch oder sogar Böse?

Ich habe einige Eigenschaften, welche für viele eher negativ sind und daher weiß ich nicht ob ich ein schlechter oder sogar böser Mensch bin. Ich bin in erster Linir extrem selbstsicher und selbstverliebt. Ich sehe mich immer als was besseres als die anderen, sowohl vom Aussehen, als auch vom Geist, als auch vom Style und auch von der Inteligenz, gerne reibe ich dieses anderen unter diese Nase und beabsichtige bei ihnen dadurch ein schlechtes Gefühl, wenn meine Freundinnen mich nach Rat fragen, dann versuche ich mich groß aufzuspielen, als ihnen zu helfen. Eigentlich freut mich es wenn sich andere schlecht fühlen, da Ich mich innerlich darüber freue und mich lustig über sie mache. Ich mag es auch nicht, wenn andere glücklich oder erfolgreich sind, denn Ich finde sie haben es einfach nicht verdient, da sie mir doch eigentlich unterlegen sind. Der einzige dem ich alles gönne und nichts schlechtes wünsche, ist mein Freund den Ich über alles Liebe, er denkt in vielen Sachen genauso wie ich und wir haben schon ganze Nächte damit verbracht uns über unsere Mitmenschen lustig zu machen. Manchmal gucke ich mir sogar Dokumentationen über Ärmere an, nur um darüber zu lachen und sie zu verspotten, dass weiß aber nichtmal mein Freund. Ich bin aber auch echt gierig, Ich will alles und meine Mitmenschen sind mir egal. Lieber habe ich eine Million und der Rest garnichts, als das jeder was hat. Ich finfe sogar entweder ich oder keiner soll es haben. Die Sache ist ich weiß, dass es einwenig falsch ist, aber ich bin nunmal so und ich amüsiere mich über sowas gerne. Bin ich ein schlechter Mensch oder sogar boshaft?

Liebe Menschen Aussehen Freunde Gesellschaft Gier Menschheit Neid Psyche Arroganz
13 Antworten
Wieso kontrolliert Polizei so oft Migranten?

Meinem Freund und mir ist gestern was passiert, was mich richtig wütend macht, wir waren auf den Weg zu einem Restaurant und auf diesem Weg wurden wir bzw eher mein Freund von der Polizei aufgehalten, da um die Ecke ein Supermarkt ausgeraubt wurde, man könnte denken, normale Vorgehensweise, aber ich habe mir heute mal die Beschreibung des Täters angeschaut und das passt null auf meinem Freund zu also wieso die Kontrolle? Mein Freund wurde dann ohne Grund durchsucht obwohl er nichts gemacht und nichts illegales dabei hatte, auf die Frage wieso die Durchsuchung, meinte der Beamte, weil wir es können, ja so macht man sich echt beliebt bei der Bevölkerung. Nun kommt hinzu, dass mein Freund Türkische Wurzeln hat und diese ihm nunmal in Form von schwarzen Haaren und Gesichtszügen ansieht, bin selber Deutsche, aber ich fand das gestern einfach mega rassistisch, andere wurden nicht kontrolliert aber mein Freund schon? Vorallem da er nichtmal in die Täterbeschreibung passt. Dass war aber nicht das erste mal, dass er von Beamten rassistisch behandelt wurde, einmal saßen wir im Zug und es roch stark nach Cannabis und obwohl mein Freund garnicht kifft wurde ausgerechnet er von der Bundespolizei im vollen Zug verdächtigt und kontrolliert. Einmal gab es eine Massenschlägerei in der Innenstadt und obwohl mein Freund nichtmal dabei war, wurde er grundlos auf die Wache genommen und drei Stunden festgehalten und einmal hatte man ihn grundlos verdächtigt, dass er dealt und das nur weil er am Bahnhof auf jemanden wartete. Also das kann ja mal passieren, aber das ist meiner Meinung nach zu oft um Zufall zu sein. Vorallem ist er integriert, er hat sogar zwei gute deutsche Freund und hat einen in seiner Shishabar eingestellt, er ist tolerant und ein richtig guter Mensch, keine Ahnung wieso er immer verdächtigt wird. Daher frage ich mich ob die Polizei spezielle Anweisungen hat Migranten öfter zu kontrollieren und unter Generalverdacht zu stellen? Eventuell ist jemand sogar Polizist und kann mir das erläutern.

Liebe Türkei Polizei Freunde Deutschland Integration Justiz Kontrolle Migranten Rassismus Strafe Verbrechen
13 Antworten
Macht euch das Leben wirklich Glücklich?

Da viele meinen Ich sei arrogant und hochnässig, möchte ich erstmal was klar stellen und das ist gleichzeitig eine Frage an alle, also der Grund wieso mich viele als arrogant betiteln ist der, ihr versteht einfach nicht was ich meine, mal kurz was zum nachdenken, wie lebt ihr den euer Leben bzw die meisten, ein Job, wo das Geld gerade erstmal so reicht und oft eher eine Qual, als eine Berufung ist Dann oft wegen dieses Jobs keine Zeit für die Kinder, immer öfter muss auch die Mutter arbeiten, also das Kind wächst die wenigste Zeit mit den Eltern auf. Nach der lästigen Arbeit, für die ihr garnicht bestimmt seid,geht ihr nachhause, guckt die Tagesschau, wo ihr euch je nach Tag mal über Putin,Erdogan oder Trump aufregen könnte und natürlich die Hetze, vollkommen egal ob gegen Flüchtlinge, Afd Wähler oder auch Künstler welche sich angeblich Antisemitisch äußern. Dieser Tag wiederholt sich über Jahrzehnte und dann kommt natürlich das Wochenende wo man alles mit Drogen oder Alkohol runterspült und dann natürlich das Fußball Spiel schauen oder Im Club feiern. Ja viele werden es bestreiten, aber es ist so Leute, seid mal ehrlich zu euch selber, klar gilt es nicht für alle, aber für die Mehrheit. Und sas sind die Folgen dieses Lebens? Die Kinder werden immer frühreifer und früh sexualisiert, haben absolut Drogenverherrlichende Stars als Vorbilder und ihr müsst natürlich immer auf den neuesten Stand sein was Technologie und Kleidung angeht, hauptsache konsumieren, aber zugegeben auch ich kann mich von letzteren vorallem als Mädchen nicht freisprechen. Nun wenn dann noch was Geld sa ist geht es im Sommer eine Woche nach Malle oder an die Nordsee und das wars, so dreht man sich im Kreis und man lebt nicht, man existiert nur. Und genau deswegen, nehme ich Leute aus dieser Gesellschaft nicht für voll, da sie nichtmal ehrlich zu sich sind und realiesieren das sie kein Leben haben, deswegen lass ich mir von solchen Leuten nichts sagen, da sie mir nichts neues sagen können und genau deswegen stehe ich dazu, wenn Ich sage Ich bin was besseres. Mein Freund dachte seid seinem 12. Lebensjahr so und er brach das System indem er sich selbstständig machte und eine Shisha Bar eröffnete, auch ging er Boxen und wechselt in den Profibereich, er ist sein eigener Chef und er existiert nicht nur, er lebt. Ich studiere zwar, dass jedoch nur als zweite Wahl, da Ich mich selber selbstständig machen werde. Nun wie seht ihr das und was wollt ihr tun um diesen Kreislauf zu entkommen, wollt ihr überhaupt entkommen? Habt ihr den Mut oder hindert euch die Angst, ach übrigens wer mich jetzt als dumm bezeichnet oder meint Ich würde es nicht schaffen selbstständig zu werden, genau diese Leute sind die im oben genannten und werden ignoriert

Liebe Leben Arbeit Hoffnung Zukunft Glück Angst Gesellschaft Philosophie
7 Antworten
Sind wir schlechte Menschen deswegen?

Obwohl ich McDonalds und denn ganzen ähnlichen Abfall hasse, gönnte ich mir mal einen Milchshake zusammen mit meinem Freund, als wir bestellen wollten, habe ich mich versehntlich bei der Gutscheinnummer versprochen, diese dann aber direkt korriegiert, der korpulente und meiner Meinung nach hässliche Mitarbeiter meinte dann einen auf Besserwisser zu machen und behauptete indirekt ich sei dumm, wegen eines Versprechers. Ich wurde dann laut und meinte zum Mitarbeiter ich würde studieren und er solle mit seinem Job für denn Mindestlohn die Klappe nicht groß aufmachen, vorallem bei seiner Statur und Aussehen, dann wurde der Mitarbeiter richtig rot im Gesicht und man merkte wie er sich geschämt hat, fand ich echt lustig und schadenfreude hatte ich auch, mein Freund verkneifte sich sein Lachen, musste dann aber auch lachen. Wir nahmen unsere Milchshakes dann entgegen und gerade als wir dieses Lokal verlassen wollten, kam der Vater des Mitarbeiters auf uns zu, welcher auch Im Laden aß, vermutlich öfter, da er genauso korpulent wie sein Sohn war. Er meinte dann, wir seien umverschämt und hätten keine menschlichkeit, da sein Sohn Depressionen hat und auch Selbstmordgedanken. Ich entgegnete nur das mir das egal sei und er selber Schuld war, da er doch mich anfangs verbal attackierte. Mein Freund stimmte mir zu und wir haben den Laden verlassen, wir haben uns ehrlich gesagt auch noch eine Zeit danach drüber lustig gemacht. Klar wollte uns sein Vater ein schlechtes Gewissen einreden, aber wir sind zu Selbstbewusst für sowas und nun aber die Frage, ist es nicht so, dass er selber Schuld hat? Einige werden sagen das ist ein harter Job, na und? Jeder ist seines Glückes Schmied und mein Freund beispielweise, leitet eine Shishbar, auch ein harter Job, was wäre denn wenn er mal wegen einem harten Tag unfreundlich wird? Genau, er geht pleite. Vorallem hat der Typ doch angefangen zu beleidigen, was nimmt so einer sich raus so eine wie mich ernsthaft als dumm darzustellen? Wer austeilt muss auch einstecken können, vorallem wär es mir neu, dass Depressive Leute grundlos beleidigen.

Liebe Familie Freundschaft Nahrung Freunde Selbstbewusst Fastfood McDonald's Psychologie Depression Gesellschaft Liebe und Beziehung Psyche
23 Antworten
HILFE! Habe meinen Freund angelogen und er hat nun Anzeige, was tun?

Ich verabredete mich heute mit meinem Freund vor einem All you can Eat Restaurant um dort zu speisen, da er jedoch im Training Sondersichten schob für seinen kommenden Boxkampf verspätete er sich, also wartete ich und da dann kam zufällig eine Studentin aus meiner Uni, welche denkt wir seien befreundet, aber wir sind es garnicht, denn sie ist dick,stinkt und ist hässlich und ich genau das Gegenteil,einige mögen das nun als arrogant sehen, aber ich halt einfach ehrlich. So sie hat mich dann mega genervt eine Zeit lang und mich vollgeredet, obwohl ich garnicht zu gehört habe. Als dann um die Ecke mein Freund kam, war mir das mega peinlich zusammen mit der gesehen zu werden und habe sie leicht geschubst und gemeint sie soll mich in Ruhe lassen,weil sie aber so dick ist,hat sich den schubster kaum gespert also habe ich sie ins Gesicht geschlagen, mein Freund sah das und eilte zur hilfe, ich habe ihn dann angelogen und gesagt sie hätte mich beklauen wollen und daher verstand er es und schickte sie weg und für ihn wars das und wir gingen ins Restaurant, als wir dann beim Essen waren,tauchte auf einmal ihr Bruder auf und machte voll Stress, mein freund versuchte zu schlichten und ihn zu beruhigen, aber es half nichts. Als der Brudee mich dann voll hart am Arm anpackte sprang mein Freund auf und gab ihm einen Schlag gegen den Kiefer, so das der Bruder zu Boden ging und mit dem Kopf auf den Boden knallte. Da die Ausseinandersetzung bemerkbar war, stand später die Polizei im Restaurant und befragt alle, auch ein Krankenwagen kam, welchee den Bruder mitnahm,er war zwar kurz ohnmächtig aber es bestand keine Lebensgefahr. Wir haben alles erzählt und Freund meinte es sei klare Notwehr da der Bruder mich hart anpackte und kurz davor war mich zu schlagen. Ich habe aber voll Angst wegen meinem Freund, dass er seine Boxlizenz verliert und ich habe ihm auch nicht die Wahrheit gesagt, das ich das Mädchen nur gehauen habe, weil sie mich genervt hat und es mir peinlich war,was soll ich tun?

Liebe Familie Freundschaft Kampfsport Polizei Freunde Selbstbewusstsein Gesetz Gewalt Psychologie Anzeige Boxen Liebe und Beziehung Notwehr Arroganz
12 Antworten
Wieso werden wir als arrogant bezeichnet?

Mein Freund und ich werden von außenstehenden oft als arrogant betitelt, nur weil wir selbstbewusst auftreten und wir immer ehrlich sind. Sowohl meinem Freund, als auch mir ist es wichtig gepflegt zu sein und gut auszusehen. Er macht seit 12 Jahren Kampfsport und hat sich über die Zeit einen tollen Körper und unfassbare kämpferische Fähigkeiten geformt, er macht sich genau wie ich auch manchmal über dicke und unsportliche Menschen lustig, aber wieso ist das denn direkt arrogant? Hat jemand der sich 12 Jahre lang gequält hat und darauf hingearbeitet hat, nicht das Recht sich über jemanden lustig zu machen, dem dieser Wille fehlte? Ich gebe zu das ich dicke Menschen und Drogen abhängige als Menschen zweiter Klasse sehe, auch legale Drogen sind gemeint und vorallem Raucher! Ich habe immer Sport gemacht und mich auf meine Schule konzentriert und was besseres als diese Leute zu werden, darf ich das nicht aussprechen indem ich mich über diese Leute lustig machen? Wieso ist man arrogant, weil es fakt ist was besseres zu sein? Mein Freund ist selbstständig indem er eine Shisha Bar betreit und das mit 21 und ich studiere Medizin, dürfen wir uns nicht als etwas besseres sehen als Menschen sehen die für den Mindestlohn an der Kasse sitzen? Das finde ich nicht arrogant sondern fair, wer mehr in seinem Leben tut sollte auch dafür belohnt werden und sich das auch vor Augen führen dürfen. Sind diese Menschen einfach nur neidisch das wir hübscher, sportlicher, erfolgreicher und einfach besser als sie sind und wollen uns mit dem Thema Arroganz klein reden?

Leben Freundschaft Freunde Selbstbewusstsein Psychologie Erfolg Gesellschaft Motivation Psyche Wert Wesen Philosophie und Gesellschaft
21 Antworten
Wieso bemitleiden sich dicke Menschen anstatt was zu tun?

Eine Studentin meiner Uni welche für mich unfrewillig meine Sitznachbarin ist, ist stark übergewichtig und dazu noch ungepflegt, mit starkem Gestank. Sie labert mich dann ebenfalls unfreiwillig immer voll wie schwer es doch sein abzunehmen und das sie Sport mache, hat aber immer ihr Wurstbrot und was weiß ich für Sachen dabei, aber kaum was gesundes. Und das mit dem Sport kauf ich ihr auch nicht ab, sie beschwert sich wenn sie 20 Treppenstufen laufen muss. Nunja ist mir ja egal, jeder wie er mag,aber wieso muss man sich immer in die Opferrolle stellen und nicht einfach mal was tun? Ausgenommen sind Menschen welche eine Krankheit haben, diese sind hier aber nicht gemeint, die können nunmal nichts dafür. Ich selber war zwar nie dick, aber als ich mal so fünf Kilo zu viel hatte, bin ich einfach joggen und die waren nach einigen Wochen dann auch weg. Mein Freund welcher seit 12 Jahren Kampfsport macht versteht solche Menschen auch nicht, er war mit 9 sehr dünn und mittlerweile ist er mit 188cm und 90 Kilo ein sehr breiter Mann, also wieso bemitleiden sich vorallem dicke so oft, anstatt einfach was zu tun? Und soll ich ihr sagen das sie stinkt? Weil es ist zwar etwas mies, aber es nervt schon mega und ist eklig, auch ihr Salami Brötchen stinkt immer , einfach ekelhaft.

Sport Gesundheit Ernährung Gewicht Freunde joggen laufen fett Ekelhaft Gesundheit und Medizin Motivation Selbstmitleid Sport und Fitness fettleibig dick
11 Antworten
Ist Boxen gefährlich oder meine Sorge unberechtigt?

Nun wie hier einige wissen, aus der letzten Frage ist mein Freund momentan Amateur Boxer und trainierte seit insgesamt 12 Jahre Wing Tsun, Kickboxen und Boxen, seid 6 Jahren konzentriert es sich jedoch nur aufs Boxen. Wir sind nun seid kanppen 3,5 Jahre ein Paar und ich habe in dieser Zeit bestimmt um 50 Kämpfe von ihn gesehen, nur einen Kampf habe ich verpasst in diesem Zeitraum, sonsr war ich immer in der ersten reihe. Nun er ist extrem talentiert und hat beeindruckende Reflexe, einen wie er sagt unorthodoxen aber erfolgreichen Kampfstill und ist extrem Schnell und unberechenbar im Kampf. Es passiertr wirklich selten, dass er mal mehrere Treffer einstecken musste und selbst wenn gewann er den Kampf am Ende, nur zweimal musste er sich durch Punkt geschlagen geben. Ich verstehe zwar nicht von diesem Sport aber mein freund hat mir einiges beigebracht und er liebt es, man sieht seine zufriedenheit und Siegeswillen wenn er im Ring steht. Allerdings habe ich nun eher zufällig erfahren das Boxer im Ring oder kurz nach dem Kampf gestorben sind und das hat mich etwas verunsichert, also ich habe mir nie darüber Gedanken gemacht, aber jetzt habe ich etwas Panik. Vorallem da er ende des Jahres in die Profi Schiene wechseln will und dort die der Schutzhelm wegfällt. Auch macht mir etwas Sorge das er trotz Verletzungen weiter kämpft, so ist ihm mal das Trommelfell gerissen und er hat weiter gekämpft oder mal hat er trotz starkem Fieber einen Kampf angetreten,entgegen meiner Bitte nicht zu kämpfen. zwar ist nichts passiert und er gewann, aber ich mache mir halt Sorgen bei sowas. Er nimmt wegen irgendwelche Sroffe zu sich, nimmt keinerlei Droge, weder legale noch illegale, ist absolut gesund umd hatte noch nie ein Koma oder ähnliches, aber die oben gennannten Ereignisse machen mir nunmal etwas mulmige Gefühle, kann mich jemamd aufklären wie gefährlich sowas sein kann und ob meine Zweifel berechtigt sind? Falls es was zur Sache tut mein Freund ist 21 Jahre und wiegt etwa 90 Kilo auf 1,88.

Liebe Sport Gesundheit Gefahr Angst Kampfsport Freunde Kampf Beziehung Boxen Gesundheit und Medizin Sorgen
7 Antworten