Ein paar Fragen zu Poker?

Wie blufft man im online poker ambesten, ist da ein allin das einzige was wirklcih druck macht, sinnvoll ist und auch wie ein bluff wird od meint ihr auch post out blufffs klappen also kleine wetten und semi bluffs wie 50 prozent auf draws .. oder 66 prozent vom pot hat auch s hon geklappt und den ganzen pot zusetzenn hat auch schon die leute rausgeworfen bei mir im Online poker.. also man muds garkein allin machen für einen bluff? es geht auch kleiner?

egal ob jetzt in cashgames oder mtt turnieren

..

Und macht ein Cashgame mit 9 od 6 spielern mehr sinn und sollte man als anfängwr immer nur einen tisch aufhaben? glaube 2 auf einmal sind mir doch noch tz kompliziert weil ich anscheinend diesen überblick nicht habe.. auf einen tisch kann ich mich glaub vielmehr komzentrieren. also 6 spieler dann weil es mir mehr spaßmacht?

da is mehr action.. man kann etwas looser sein.. auch wenn man es nicht immer solltw.

Spielen pros 9 spieler cashgames od 6er wisst ihr das? naja wenns 9er simd kann ich die ja später immernoch üben.. an 6ern hab ich mehr spaß.

Und zu guter Letzt 3ine Frage zu meiner Bankroll: Mit ner 180 Euro Bankroll, wo ich ungern was drauflegen will, kann ich damit schon 2 und 5 cent blinds spielen im cadhgame ? 1 und 2 cent ist so langweilig... da gehts um sowenig und die spieln so ich sag mal komisch.

2 und 5 cent geht schon oder was meint ihr? buyin nehm ich dq immer für 5 euro und es gibt auch kein limit.. sprich allins des Ganzen können öfter passieren. also habe erst paar spiele gemacht aber würde damit jetzt schon anfang wollen..

buy

Freizeit, Poker, Spiele und Gaming
2 Antworten
Poker, ha be ich was falschgemacht?

Eben in der endphase eines poekrturniers mit der preisstruktur der erste bekommt 70 dollar, der 2. bekommt 50, der 3. 38, der 4. 29, dann 20, bishin zu 80 cent für platz hundertnochwas, bekam ich für den 8. Platz so 8 dollar. Buyin war nen halber dollar.,

ich hatte ja hoffnung dass ich das ding gewinnen kann , war bis noch 12 leute driunwaren 4. platz mit 300tausend erspielten chips., die anderen einer knapp hinter mir und der rest mit abstand hinter mir. platz 2 bis 3 knapp vor mir..

jedenfalls kam dann der erste ausgerechnet an meinen tisch, vorher hatte ich IMMER alles unter kontrolle, das wäre npoch besser geworden.. aber ne der erste kommt mit 1.5 millionen chips. und er geht in jedem wirklich in sogut wie JEDEM ZUG ALLIN. ich war dann komplett verdutzt und erschrocken wie man so pookern kann aber er hat einfach immer diesen allin move gemacht. und dann war mein spiel komplett eingeschränkt ich wollte ja nicht gegen ihn mit nicht ganz soi tollen karten allin gehen und bekam einfach nichtsmehr ausser einmal jj und einmal ka s.

aber es war einfach so, weil er immer allin ging haben mich und die anderen spieler dann die blinds aufgefressen und er si h davon ernährt. iuch wollte nicht einfach gegen den rausfliegen durch pech und fast nichts gewinnen. so hat er es aber auchnoch auf mich abgesehen und immer wenn ich big blind war ging er direkt allin.. und bei anderne nicht immer. also dank dem typ wurde ich vom 4. platz auf den 8.platz durchgereicht und schied am ende als 8. aus, wie kann man nur so dumm spielem.. immer allin!!!? so hat die finalfase überhaupt keinen spaßgemacht.. war das nen idio?

dann wurde einer seiner allins später auch von einem mit aa gecallt und endlich verlor er viele seiner chips.. aber warum werde ich mit sonem typ an einen kleinen 5er tisch gesetzt während nebenher die anderen locker ohne den ersten pokern köpnnen an nem 9er tisch, alspo als wir noch so 14 leute waren. wa ssoll das , und das schlimmste war er ist nicht nur durch sein besch.. spielen schuld dass ich vom guten platz durchgereicht wurde weil er bei uns immer allin geht und wir so unsere chips verloren, nein er hat dann auchnoch am ende mich rausgeworfen .. ich war ganz gegen ende gezwungenn mit 88 allin zu gehen als dealer preflop er sizzt natürlich im bb und callt mein allin. soein ekliger typ.. ich hab ne höhere gewinnchanvce.. er bekommt den flush. alles seine schuld dass der gewinn net bessser wurde oder hätte ich kurz vorm final table als er noch da war gegen seinen allin druck vorgehen sollen? hatte halt angst dann vorm final table rauszufligeen mit pech nichts zuhaben..so hab ich nun 8 dollar gewonnen,, bei nem suckout gegen ihn vorm final table wäre es so 1 dollar glaube ich? bekam ja keine asse oder kings und er geht ja sogut wie immer allin. spätestens auf den river.. und deine allins callt er auch.

also alles ein müll mit sonem spieler, nicht wahr?

Freizeit, Poker, Spieler
3 Antworten
Poker tilt,,schon lange?

mein bankroll Management ist gut sodass man sagen kann durch die anfänglichen häufigen gewinne bin ich nochnicht im minus und das wird abgefangen und oich kann noch sehr lange mit der bankroll weiterspielen.. aber der tilt will nicht aufhölren!

locker geht das bald ein halbes jahr also ich hatte iwann begonnen nach den anfänglichen gewinnen eben zu glauben ich bin gut oderso oder zu gut und dann wurde mein spiel schlecht bis vor kjurzem habe ich festgestellt.. jetzt stelle ich es wieder um und spiele wieder nach meiner art wie ich es am anfang habe also freier nach gefühl und gierig.. spiele einfach wieder so nach gefühl und komplett frei wie es sich gehört ohne angst ohne druck., ja jetzt ist mein spiel wieder besser geworden (hab eben ein pokerbuch gelesen und das hat wirklich geholfen jetzt wieder gut zuspielen) und ich komme in turnieren weiter. jetzt aber das aber!!! ich spielte also gut kam weit und hab die letzten turniere auch gut gespielt kam aber noch nicht so weit wie heute.. eben hab ich halt 4 stunden lang ein turnier gespielt alles gut bis am ende meine Konzentration nachließ.. was ja iwie klar ist.. da gewöhnt man sich nie dran solang zu spielen und vor allem bin ich etwas erledigt.

Also ich bin dann unter den letzten 20 im tiurnier von 300 bis 400 teilnehmern.. und ausgerechnet hier kam dann ein suckout weil ich 8er gespielt hab gegen einen und der hat halt dann mich geschlagen ( ich habe sie eig gut gespielt) weil er mit der letzten karte sein doofen bube getroffen hat also ein suckout.. so bin ich dann unter druck geraten Chips zurückzuholen und hab mit at suited in guter Position gegen einen raise allin gemacht wäre gegen ihn überlegen gewesen er hatte a9 geraist und dann mein allin gecallt ABER ein anderer hat auch gecallt und mit jj mir sehr viele Chips geklaut... wieso passiert sowas ausgerechnet in der Endphase.

Und dann hatte ich fast keine Chips mehr bin aus Verzweiflung mit 96 suited allin gegangen um mich zu vergrößern werde mit 8ern gecalllt zack bin als 18 oderso ausm turnier rausgeflogen.. die plätze 1 bis 5 wären gut bezahlt gewesen..

bin sauer und habe angst wieder auf tilt Zusein bzw weiterhin.. gerasde das mit 96 suited alliun anzugreifen preflop in der Endphase war eine dumme Idee aber hab dann nichtmehr nachdenken können und das einfach gemacht nachdem ich über dreiviertel meiner Chips verloren hatte.

Bin ich ein shclehcte oder einfach nur unerfahrener spieler? bzw noch zu =undisziplinierter? Bin ich auf tilt, was soll ich tun?

außerdem will ich nicht alk trinken zur Gewohnheit machen wenn ich aus turnieren fliege..

Spiele, Poker
2 Antworten
Angst beim Pokerspielen was tun?

Hi liebe Poker-Freunde,

habe mal eine etwas "komische" Frage an euch. Ich spiele bereits seit über 10 Jahren Poker, überwiegend Online.

Zurzeit spiele ich sehr oft live. Wir spielen NL200 Cash Game

Doch immer bin ich sehr aufgeregt , was live-Poker angeht.

Beispiel:

Jemand raist in MP auf 5 Euro, ich re raise mit JJ am -Dealer Button auf 14 Euro, BB callt und Person in MP foldet...

Kollege ca. 240 Euro

Ich ca. 280 Euro

Traumflop kommt:

T 6 3

Er setzt 25, ich calle

Turn kommt J (Board ist rainbow) - Pot ca. 100 Euro

Er checkt, ich setze 100 Euro

Er überlegt und schaut mich an... "Hände zuvor hat er zu mir gesagt "Hey ich glaube Du bluffst viel ;-)"

  • Und genau das kam mir direkt in den Kopf als ich Set - Jacks hatte und da wollte ich einfach nicht, dass er denkt ich bluffe und pusht dann mit 78, 89, Q9 oder so all in... Denn folden kann ich nicht!
  • Da habe ich gedacht, bevor er diesen Push macht und dann wirklich aufm River trifft und einen 500 / 600 Euro Pot gewinnt, da habe ich sofort gesagt - EGAL WAS DU JETZT MACHST, ICH CALLE ALLES! Gehst Du all in, calle ich SOFORT!

Dann hat er gefoldet, aufm River wäre die 6 gekommen

Sowas passiert mir jedes Mal, aus Angst mein "Geld" zu verlieren. Ich weiss beim Pokerspielen darf man so nicht denken. Aber letztes Mal ist mir auch etwas passiert, nur ganz kurz und grob erklärt:

Jemand raist 15 Euro, ich re-raise auf 52 Euro, ein Spieler (Anfänger) callt...

Flop:

Q 9 3 (Rainbow)

Er hat noch ca. 90 Euro, er checkt, ich setze 100 Euro und "stelle ihn all in"

er überlegt kurz und sagt CALL!

Showdown:

Er hat K5os ich habe AA - Was geht da denn ab?

Jetzt kommt es:

Turn 10

River J

Das war ein ca. 300 Euro Pot!

Noch eine Hand - Kurzes Beispiel:

Ich habe AKs flop kommt QQQ, Gegner hat ca. 50 Euro, Pot waren ca. 50 Euro, ich setze 50 Euro er überlegt und callt mit K8

TURN? Richtig da kommt die 8!

River: die 7

Da mir das so oft passiert, wollte ich mit der JJ Hand mein "Geld" nicht riskieren.

Aber lange Rede kurzer Sinn.
Wie kann ich beruhigt Pokerspielen? Und mich nicht darüber aufregen wenn der "River" meine Hand zerstört....Auf solche Hände wie JJ wartet man ja den ganzen Abend und wenn ich sie bekomme, habe ich Angst alles zu verlieren.

Und wie spielt man vor allem gegen solche SPieler die 50 Euro mit K8 callen, die ein All in mit K hoch bezahlen und RunnerRunner die Str8 machen?

Auch denke ich mir sehr oft, wenn ich eine gute HAnd habe, dass der Gegner eine etwas bessere hat! Und wenn ich es mir mal nicht denke, dann hat der meist wirklich etwas besseres!! Unglaublich aber wahr ;-)

Danke fuer Eure Tipps! Und Good Luck!

Casino, Poker, pokerstars
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Poker