Top Nutzer

Thema Ratlos
  1. 20 P.
Was will ER mir damit sagen? Soll ich ihn einfach abschießen?

Manche von euch wissen von meinen früheren Fragen wie er drauf war. Das er bei mir abgeblockt hat, abgehauen ist&generell immer sehr ruhig war&ist. Es hat sich immer noch nichts geändert. Nur das er sich jetzt über all so gut wie hinter mich setzt und meine Freundinnen meinten das er mich jetzt von dort aus angafft. Ich glaube es nicht, da es bei dem kein Wunder ist das er sich ganz nach hinten setzt weil er evtl seine Ruhe braucht. Aber dann nach unserer Chemie Arbeit waren wir eine der letzten& ich wollte auf eine Freundin warten aber er blieb auch obwohl ein Teil seiner „Freunde“ schon draußen waren und nicht mehr viele da waren. Wenn er was mit denen zutun hatte dann nur flüchtig. Als ich mich zu meiner Freundin hinter mir umdrehte habe ich vom Augenwinkel auch gesehen das er mich unbemerkt ansehen wollte, das kann aber auch Zufall gewesen sein. Er dachte wohl das ich auf meine Freundin warte aber im Endeffekt bin ich dann vor ihr raus gegangen weil ich gerufen wurde. Dann kam er nach mir raus. Ich weis jetzt nicht was ich davon halten soll. Soll ich’s ignorieren oder hinterfragen? Vorgestern war ich auch das erste mal nach paar Tagen und er gehört zu denen die fast immer da sind. Als ich kam war er aber nicht da und ich vermute das das so war weil er dachte das ich wieder nicht kommen würde. Was soll ich darüber denken?

Liebe, Gesundheit, Männer, Schule, sehen, Freundschaft, Angst, Schwarm, Mädchen, Gefühle, Menschen, Schreiben, Frauen, Beziehung, Sex, Sexualität, Pubertät, Psychologie, Freiheit, Fühlen, Geschlecht, Jungs, Kontakt, Liebe und Beziehung, Lust, Psyche, ratlos, verliebt, Verschlossen, Probleme
2 Antworten
Wie komme ich ihm Näher? Bitte um Hilfe. Ich bin ratlos.?

Ich habe seit kurzem einen Schwarm und er ist anders als jeder andere den ich kennengelernt habe. Er ist in meiner Klasse und ist ein hardcore Einzelgänger. Er ist ruhig, hat so seine Freunde mit denen er nicht allzu oft lacht und steht sonst immer alleine rum. Er ist einer von denen, die einen sehr einschüchtern ihn anzusprechen oder generell Nahe zu kommen. Er hat auch immer diesen kalten Blick, den man einfach nicht interpretieren kann. Ich weis auch das es nicht an mir liegt, weil er allen gegenüber so ist. Es ist auch vorgekommen das sich unsere Blicke paar mal zufällig getroffen haben und er mich mal angeschaut hat. Er dachte wohl das ich’s nicht merke, naja, falsch gedacht. Wir haben  ehrlich NICHTS miteinander zutun. Ich weis nicht mal seinen Nachnamen. Ich habe sogar das Internet durchforstet und NICHTS über ihn gefunden. Noch nicht mal auf den Seiten seinen Jungs. Anscheinend hasst er Aufmerksamkeit. Er schottet sich immer von allem ab. Er und ich sind auch bald die einzigen die nicht mit zur Klassenfahrt kommen. Gott hat es anscheinend gut mit mir gemeint (ich würde gerne, aber es gibt private Gründe weshalb ich nicht mitgehe). Ich würde versuchen ihm Näher zu kommen, aber er ist sehr verschlossen und ich weis nicht wie ich das hinbekommen soll..

Liebe, Schule, Glück, Freundschaft, Schwarm, Freunde, Beziehung, Sex, Einzelgänger, Geduld, Liebe und Beziehung, ratlos, verliebt
6 Antworten
Bandscheibenvorfall nach Physio verschlimmert?

Hallo ich bin 17 Jahre alt und habe vor 2 Monaten einen Bandscheibenvorfall erlitten. Zunächst waren die Ärzte ratlos was ich habe, weil sie meinten das es sehr außergewöhnlich wäre mit 17 einen Bandscheibenvorfall zu haben. Nach dem MRT wussten sie es dann und ich habe verschrieben bekommen. Ich habe Krankengymnastik verschrieben bekommen und sie waren sich sicher das es hilft. Meine Eltern hatten beide schon einen / mehrere und erzählten mir das es nicht schlimm ist und das man da auf einen Schlingentisch kommt. Bei dem ersten Termin dann hat sie sich den Befundbericht angeschaut und meinte dann sie massiert mich. Sie hat wirklich brutal in meine Bandscheiben gedrückt und ist mit den Daumen bis hoch zu den Rippen gefahren. Die Schmerzen waren unvorstellbar und jetzt 3 Tage danach wird es immer schlimmer. Sie meinte dann sogar noch "Du hast jetzt Schmerzen aber das ist ok." und "Du hast die nächsten Tage auch noch Schmerzen aber das ist ok." Genau so hat sie es zu mir gesagt. Am ersten und zweiten Tag danach konnte ich mich noch nicht mal an einen Stuhl anlehnen. Vor diesem Termin waren die Schmerzen schon deutlich besser gewesen und jetzt fühlt es sich so an als hätte ich nochmal einen Vorfall.

Bringt es etwas nochmal dahin zu gehen? Oder soll ich zu der Ärztin gehen ihr das erzählem und sie fragen ob ich zu jemand anderem kann? Denn nochmal so eine Massage halt ich nicht aus und mein Vater will umbedingt das ich da wieder hingehe obwohl ich jetzt danach ao starke Schmerzen habe.

Bandscheibenvorfall, Gesundheit und Medizin, mit 17, physio, ratlos, was hilft
3 Antworten
Bin ich ein Little?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und habe vor ein paar Monaten die Bedeutung von Littlespace und DDlg und so kennen gelernt. Am Anfang fand ich die Vorstellung ein wenig merkwürdig aber nach und nach habe ich immer mehr Parallelen zwischen meinem Verhalten und dem von anderen Littles gefunden. Ich liebe Malbücher, Puzzles mit Fantasie-Figuren, Kinderbücher, Kinderserien u. -filme, Fläschchen, und Gläschen, schaukeln, CD hören, usw., benehme mich oft sehr kindisch wenn ich nicht gerade in der Schule bin, übernehme ungern Verantwortung und bin auch nicht besonders gut darin, obwohl ich bald 18 werde. Ich kann mich erwachsen verhalten, wenn ich muss, werde danach aber gerne sehr kindisch und brauche quasi eine Auszeit. Auch die ganzen oben aufgelisteten Dinge mache ich hauptsächlich um mich selbst zu beruhigen und mich sicher zu fühlen. Außerdem verlangt ein Teil von mir nach festen Regeln, die mir Halt geben.

Allerdings sind da auch ein paar Sachen, die mich daran zweifeln lassen, ob ich mich wirklich zu der DDlg-Community dazu zählen darf. Beispielsweise trage ich fast nur schwarze Klamotten, auch wenn ich andere, kindischere Outfits und Farben süß finde. Ich verfalle zwar manchmal in eine kindischere Stimmlage und fange an vor mich hin zu murmeln, benutze jedoch nie Babysprache. Ich mag keine Prinzessinnen oder Babyenten auf meinen Utensilien, ich hasse es wenn mir vorgelesen wird, die Idee Windeln zu tragen finde ich extrem komisch und auch Schnuller benutze ich keine, obwohl ich gerne auf irgendwas herum kaue. Obendrein mag ich Kinder nicht besonders und obwohl ich zwar Stofftiere habe, schlafe ich nur in Extremfällen mit Ihnen. Und am allerwichtigsten: ich gehe nicht an einem bestimmten zweitpunkt in Littlespace. Vielmehr verhalte ich mich nach viel Stress einfach kindischer, kann damit jedoch jederzeit aufhören, wenn ich muss.

Ich wünschte, ich könnte mit irgendjemandem reden, der sich mit diesem Thema besser auskennt oder sich in einer ähnlichen Position befindet, denn aus meinem Umkreis weiß niemand, was Littlespace überhaupt ist. Kann mir jemand helfen?

freunde finden, ratlos, hilfe-gesucht, little, ProblemFrage, DDLG
1 Antwort
Ist er interessiert an mir und wenn ja hab ich meine Chancen verbaut?

Kurz zusammengefasst: er starrt mich immer an, auch wenn ich ihn nicht ansehe. Er hält sehr intensiv Blickkontakt, lacht unglaublich viel in meiner Gegenwart und wirkt sehr entspannt. Auch gibt er sich besonders männlich. Er fragt mich immer nach meinem Leben und erzählt viel von sich, ich halte mich jedoch zurück....nun ja weil er mein Zahnarzt ist (wir kannten uns schon bevor er die Praxis seines Vaters übernahm). Letztens bei einer Visite unterhielten wir und sehr intensiv und lachten viel. Er lehnte sich zu mir herüber und wollte seine Arme um mich legen. Kurz bevor er mich berührte wurde ihm, glaube ich, bewusst dass wir ja gerade Patientin und Arzt waren. Er stand schnell auf. Als ich mich zum Gehen wendete, sah er mich an und ich ihn. Ich lächelte und er stand sehr nahe bei mir. Es wirkte so als wolle er etwas sagen und der Moment zog sich, weshalb ich seine Hand schüttelte. Als ich ging schaute er mich wiederum so intensiv an. Seine Zuneigung wird irgendwie immer offensichtlicher. Die Berührungen die einiges Sekunden zu lange dauern, diese intensiven Blicke, sein verstohlenes Betrachten, wenn er glaubt ich merke es nicht und seine Fragen.

Bilde ich mir diese Zuneigung nur ein und wenn ja, was soll ich tun?

Meine Freunde und Bekannten sind der Meinung, dass er eindeutig interessiert ist.

Bilde ich es mir nicht ein und habe ihn somit verschreckt?

PS: er ist 7 Jahre älter als ich und ja ich weiß es ist merkwürdig an seinem Zahnarzt interessiert zu sein, aber er ist nun mal ein besonderer Mann.

Liebe, Freundschaft, Liebeskummer, Psychologie, Ethik, hilflos, Liebe und Beziehung, ratlos, verliebt, Verwirrung, Verlangen, mehr
2 Antworten
Meine Katze frisst plötzlich nicht mehr. Arzt hat keine Antwort. Was kann es sein?

Hallo zusammen,

nachdem ich nun seit zwei Wochen Dauergast in der Gemeinschaftspraxis meines Tierarztes bin, dieser aber trotz großem Blutbild und Röntgen nichts finden kann, hoffe ich hier auf Hilfe, Anregungen oder Ideen, damit es meiner Kleinen endlich wieder besser geht.

Seit über zwei Wochen frisst sie einfach nicht mehr.

Kein Trockenfutter und auch kein Nassfutter, auf das sie sonst immer total heiß war.

Selbst jegliche Art von Leckerchen, wie Leberwurst, Thunfisch oder Schinken rührt sie nicht mehr an, sondern dreht sich einfach um und geht.

Trinken hingegen tut sie meines Erachtens noch relativ normal, vielleicht höchstens ein klein wenig weniger.

Seit dem ich festgestellt habe, dass sie ihr Futter nicht mehr anrührt, bin ich nun Dauergast in der Gemeinschaftspraxis meines Tierarztes, der sofort ein großes Blutbild hat machen lassen, sich ihr Maul usw. angeschaut hat.

Weder ihre Zähne, noch der Gaumen, Zunge oder das Zahnfleisch zeigen irgendwelche Auffälligkeiten.

Im Blut wurden lediglich leicht erhöhte Leberwerte festgestellt, die aber laut der Aussage ihres Arztes nicht wirklich besorgniserregend seien.

Auffälligkeiten der Schilddrüse oder ähnliches kamen hierbei nicht zu Tage.

Auch wurde erhöhte Temperatur gemessen, weshalb sie zu Anfang direkt Antibiotikum zum Senken des Fiebers bekommen hat. Erst via Spritze beim Arzt, bei den ersten beiden Besuchen, und dann in Form von Tabletten, die ich ihr 5 Tage lang jeweils morgens und abends verabreicht habe.

Das Fieber ist so auch zurück gegangen, nur fressen tut sie immer noch nicht.

Seit meinem zweiten Besuch beim Arzt, dieser war vorletzten Donnerstag, wird meine Kleine nun über die Spritze dreimal täglich von mir mit Futter vom Arzt zwangsernährt und baut trotzdem immer mehr ab.

Vergangene Woche Montag wurde sie schließlich geröntgt, um weitere Möglichkeiten auszuschließen.

Extrem vergrößerte Nieren und eine leicht vergrößerte Leber, (beides laut Arzt nicht die Ursache und nicht besorgniserregend, da die Nieren problemlos arbeiten).

Weiter war nichts zu sehen, was ihre Verweigerung zu fressen erklärt.

Mittwoch bekam sie dann eine Kortisonspritze und ich habe Kortisontabletten, die angeblich appetitanregend wirken sollen, mit nach Hause bekommen, von den ich ihr nun täglich mittags eine halbe mit ins Futter mische.

Auch dies erzielte bisher keinerlei Wirkung.

Nun sitze ich mindestens jeden zweiten Tag wieder in der Praxis, in der Hoffnung, dass dem Arzt doch noch etwas auffällt, was wir bisher nicht gesehen haben.

Vielleicht hat hier irgendjemand eine Idee, was los sein könnte und kann mir und meiner kleinen helfen. Darauf hoffe ich nun und bin dankbar für jeden Einfall und jede Hilfe.

Danke im Voraus.

krank, Haustiere, Katze, Gesundheit und Medizin, ratlos
7 Antworten
Atemnot. keiner hilft?

Hallo,

ich hab seit 11 Jahren Asthma.Mal kam ich mehr damit klar und mal weniger. Vor allem in den letzten 3-4 Jahren wurde es immer schlimmer mit meiner Atemnot.. Seit ca. 3 Wochen habe ich diese Atemprobleme jetzt jeden Tag und kann deswegen null schlafen und bin immer übermüdet... kein Arzt findet etwas...jedes mal beim Arzt wird sofort die Sauerstoffsättigung gemessen welche bei mir immer bei 98-100% liegt.. mein Puls ist auch normal... gestern Nacht war es so schlimm dass ich sogar in die Notaufnahme gefahren bin...dort wurde auch nix gefunden und wurde dann halt verständlich nachdem es wieder etwas ging nach Hause entlassen...dort wurde auch ein EKG gemacht..das war einwandfrei ebenso wie ein großes Blutbild.. alles war top ... ich liege hier jetzt wieder und habe noch kein Auge zu gemacht weil ich wieder diese starke Atemnot habe...zwar nicht sooo schlimm wie gestern aber es steigert sich..immer wenn es seinen Höhepunkt erreicht dann werden meine Beine und Jände ganz steif und zittern und schlafen ein...hat jemand etwas änliches erlebt und weiß was ich tun kann? ich halte das nicht mehr aus... vielleicht ist das ja auch alles psychisch...soweit denke ich schon... da dabei sehr viel zutreffen könnte..aber lässt sich sowas als psychische krankheit auch behandeln(wenn es denn überhaupt so ist) :c

Nebeninfos :

-habe immer ein globus/kloßgefühl weshalb ich antibiotika nehmen sollte

-gestern im krankenhaus wurde mir dann aber abgeraten sie weiter zu nehmen

-habe ein notfallspray für mein asthma was auch nicht hilft (novolizer)

-ich mache mir immer seeehr viele gedanken drum wenn ich was habe... ich steiger mich extrem in etwas rein und das bei jeder kleinigkeig (hyperventiliere aber nie

-habe allergiebedingtes asthma (hausstaubmilben)

-nehme deshalb auch oft alelrgietabletten wenn ich denke ich habe es grade nötig obwohl es wohlmöglich überflüssig wäre...

-nasenspray abhängig

-Angst vor Medikamenten (weil ich Angst vor möglichen nebenwirkungen habe)

danke schonmal im vorraus:(

Asthma, Antibiotika, Arzt, Atemnot, Gesundheit und Medizin, Heilung, Krankenhaus, Luft, Osteopathie, ratlos, Kloß im Hals, medikamte
13 Antworten
Kummer, Thema Jungs?

Guten Tag liebe Community,

ich habe vor einigen Monaten jemanden kennen gelernt. Wir haben uns auf Anhieb sehr gut verstanden und auch öfters getroffen (anfangs ging es um Reparaturen am Auto). Mittlerweile treffen wir uns auch so mal (sind schon schwimmen, Inliner fahren gewesen oder zusammen auf einer Hochzeit von einer Freundin von mir oder auch einfach nur um zusammen Pizza zu essen und Filme zu gucken wie zuletzt mit abschliessend Geburtstagsessen von seinem Mitbewohner und besten Freund). Er ist mir echt wichtig geworden, aber es gibt da noch ein Mädchen. Kurz nachdem ich ihn kennen gelernt habe, waren die beiden im "Streit" waren nie richtig zusammen. Mal äussert er sich mir gegenüber sie sei dumm und das war ihre letzte Chance aber im nächsten Moment hat man das Gefühl er wünscht sich noch eine Beziehung zu ihr. Wobei er letztens auf ihre Frage wie es gefühlstechnisch bei ihm aussähe, ihr nicht deutlich jemand hat, das er sie noch will. Ich habe allerdings immer mehr das Gefühl, dass ich ihn will. Wir essen Eis aus der selben Packung, sitzen auf Körperkontak, wenn wir zusammen Filme gucken und hatten schon unvergesslich lustige Momente. Keine Ahnung wie ich mit der Situation umgehen soll. Die beiden arbeiten jedes Wochenende zusammen und mich juckt das alles schon ganz schön, vorallem, weil ich mir ständig sein Gemecker über sie anhören muss.

Männer, Freundschaft, Gefühle, Eifersucht, gefühlschaos, Jungs, Kummer, Liebe und Beziehung, ratlos, kompliziert
3 Antworten
Egoistische Mutter?

Hallo liebe Community,

Ich lebe mit meiner Mutter und meinem halb Bruder aktuell in einer Wohnung, in der die Miete (750euro) komplett von mir getragen werden, meine Mutter arbeitet auf Teilzeit und mein Bruder geht noch zur Schule. Vor ein paar Monaten hat meine Mutter einen neuen Mann kennengelernt, der ihr Recht schnell angeboten hat, dass wir alle zusammen dort hinziehen können (Erfahren durch den halb Bruder).

Mich mit meinen 22Jahren reizt dieses Angebot jedoch nicht, da man auch irgendwann auf eigenen Beinen stehen möchte. Ich bin seit Sommer letztes Jahr ausgelernt, konnte es mir damals aber noch nicht erlauben eine eigene Wohnung zu nehmen. Letztes Jahr sind wir auch erst in unserer aktuellen Wohnung eingezogen. Zu dem gab es immer wieder Momente, in denen ich meiner Mutter Geld geliehen habe. Jetzt hat meine Mutter letzten Monat einfach die Wohnung zu Ende November gekündigt ohne auch nur ein Wort mir davon zu erzählen (Erfahren durch halb Bruder).

Für mich ist zwar klar, dass ich mir jetzt meine eigene Wohnung suchen werde, die Möglichkeit, in der Wohnung zu bleiben und mir eine Freundin dazu zuholen, hat sich schon fast erledigt, weil ich es hier einfach nicht mehr aushalte. Tips wie man in mit dieser Situation und der eigenen Mutter umgehen soll? Was kann ich an Geld zurückfordern? Sie zieht zu ihrem Reichen schnössel und lässt mich komplett hängen, nach alledem was ich sonst noch für die getan habe.

Mutter, Familie, Miete, ratlos, Egoistin
6 Antworten
Beziehungsprobleme, Hilfe? Übertreibe Ich?

folgendes ist momentan Situation. Meine Freundin und ich sind bald anderthalb Jahre zusammen und haben schon echt Höhen und Tiefen durchgemacht. Ich habe auch kein Problem damit, wenn sie mit anderen Kerlen befreundet ist oder was mit anderen macht. Doch seit kurzem hat eine Person in ihrem Leben eine komische Bedeutung bekommen. Die ganz plötzlich da war. wir haben uns vor einigen Wochen getroffen, und da war diese Person plötzlich auch da. Ich habe offensichtlich gemerkt, dass diese Person versucht meine Freundin an zu baggern. Wo drauf es später entsprechend zwischen ihr und mir Streit gab. Diese Situation hat sich so hochgeschaukelt, dass wir kurzzeitig nicht mehr wussten was wir machen sollen. Unter der Begründung, dass er ihr einfach gestanden hat, dass er was von ihr möchte.

Vielleicht habe ich übertrieben. Doch habe ich daraufhin von ihr verlangen, dass ich möchte. Dass sie mit diesen Menschen den Kontakt abbricht. worauf sie mir damals erwiderte, dass dies nicht möglich sei. Da dieser Mensch für sie eine Bedeutung hat, und sie diesen Menschen nicht aus ihrem Leben verbannen kann.

Sie hatte mir versprochen, dass sie jedoch erstmal den Kontakt mit diesen Menschen abbrechen wird. Da ich dies als Bedingung für eine weitere Fortführung unsere Beziehung angesehen habe. Da ich einfach nicht mehr weiter wusste weil sie mich mit diesen Menschen in gewisser Hinsicht ziemlich belogen hatte.

letztens habe ich jedoch leider erfahren, dass sie dieses Versprechen gebrochen hat. Mit diesem Menschen wieder Kontakt hat und weiterhin offensichtlich diese Person mit ihr flirtet.

ich weiß einfach nicht mehr, was ich machen kann. Denn diese Situation macht mich ziemlich fertig. Ich will ihr nicht ihr Leben vorschreiben oder anderes. Doch mitzubekommen, dass eine Person, mit der sie befreundet ist. Sie offensichtlich anflirtet und sie nicht auf meine Bedenken reagiert. Macht mich einfach fertig

**dieser Text wurde mit Spracheingabe geschrieben. Sollte es irgendwelche Rechtschreib technischen Probleme geben. Bitte ich dies zu entschuldigen.

Leben, Krise, Freundschaft, Beziehung, Trennung, Psychologie, Freundin, Liebe und Beziehung, Partner, ratlos, Streit
5 Antworten
Warum interessieren sich Jungs nicht für mich was mache ich falsch?

Meine beste Freundin 14 ist was Jungs betrifft, dass genaue Gegenteil.. Sie wirkt bei vielen Jungs attraktiv glaube ich und ihre Exen trauern ihr oft nach.. Da wir unheimlich viel mit einander machen sind unsere Verhaltensweisen ziemlich ähnlich xD Naja ich bin 15 lache unheimlich viel und mache mir über die Meinungen anderer immer viele Gedanken mir sind die Gefühle anderer auch nicht egal und ich respektiere sie.. In der Schule bin ich ziemlich gut so einer der Vorderen und Hobbies habe ich auch viele vor allem musikalische, da es mir sonst zu langweilig wird.. Mit meiner Klasse verstehe ich mich auch ziemlich gut vorallem mit den Mädels ich kann ihnen alles anvertrauen, auch mit Mädchen aus den anderen Klassen habe ich guten Kontakt und die Meisten Lehrer mögen mich sehr ^^ Ich finde mich jetzt auch nicht hässlich und das soll jetzt sich nicht Eingebildet anhören, aber als ich mal in Thailand für ne Woche in der Schule war, wollten viel ein Bild machen und ich konnte mir schon viele Blicke kassieren, lag aber auch daran dass ich ein Mischling bin xD Naja wenn ich mal einen Schwarm habe, gebe ich mir unheimlich viel Mühe nichts falsch zu machen und so nett wie möglich zu sein.. aber irgendwie muss ich jedesmal das gleiche durch machen.. Sie fühlen nicht das gleiche und geben mir auch keine Chance mich besser kennenzulernen.. Manche sind härter ignorieren mich und so und manche geben sich Mühe mich nicht zu stark zu verletzen.. Jedes Mal habe ich immer weniger hoffnung und denke mir immer was mache ich falsch.. was macht meine beste Freundin besser als ich.. Könnt ihr mir noch Gründe nennen was ich falsch machen könnte? Oder was ich noch machen bzw besser machen könnte? Bitte ich brauche einen hilfreichen Rat

flirten, Liebe, Schule, Verhalten, Freundschaft, Schwarm, Mädchen, Freunde, Beziehung, Sexualität, Psychologie, Liebe und Beziehung, Partnerschaft, Partnersuche, ratlos
8 Antworten
Kein Appetit mehr seit Magenkrämpfen und heim weh?

Hi ihr Lieben habe seit paar Tagen Bauchschmerzen was eigentlich an meinen Tagen liegt seit gestern ist es unerträglich ich hatte richtige Magen Krämpfe mein ganzer Bauch von oben bis unten hat gestochen also keine typischen unterleibschmerzen wie es normal ist und seit ich diese unerträglichen Magen Krämpfe hatte hab ich kein Appetit mehr ich bin nach 2 Melonen stücken übersatt und kann einfach nix essen mein Vater sagt ich würde übertrieben ich kann mich nicht nur von Obst u. Gemüse ernähren und muss mehr und was richtiges Essen und versucht es lächerlich zu reden . Ich bin selber überrascht und finde es schrecklich ich will das selber nicht haben und hab keine Ahnung woher das kommen könnte 🤷‍♀️

Was kann ich dagegen tun was soll ich machen und was denkt ihr woher das kommt

LG und Danke für ne Antwort

Ps. Ich hatte kurz bevor ich die Krämpfe hatte Heim weh musste weinen und kurz danach haben die Krämpfe angefangen von denen ich dann auch weinen musste weil sie so schlimm waren aber nur am heim weh konnte es nicht liegen hab nicht mehr viel Heim weh und diese bauchbeschwerden habe ich ja auch schon länger nur so akkut erst seit dem Zeitpunkt und mein Appetit kehrt auch nicht zurück und ich bin satt vom nix essen

( nein es liegt nicht an einer Essstörung oder so nur weil ich mal fast eine hatte das ist wirklich ein anderes Thema... !!!)

Mit Essstörung will ich auch gar nix mehr zu tun haben

Das Ding ist halt auch ich möchte wenn ich schon was essen muss gesund essen weil ich Angst habe das die Magen Krämpfe wieder kommen und ich mich mit gesunder Ernährung wohler fühle aber hier gibt es nur fettiges Zeug Pizza und Zeug aus weizen Mehl oder süßen

... LG und Danke für eine schnelle Antwort

Bauch, essen, Krankheit, Krämpfe, Arzt, Bauchschmerzen, Dringende Hilfe, Gesundheit und Medizin, Heimweh, Periode, ratlos, weinen, Appetitlosigkeit, Unwohlsein, kein Hunger
2 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Ratlos

Was für Schönheits-Ops hatte Nicki Minaj?

5 Antworten

Mädchen liegt nackt neben mir ,war es die richtige Entscheidung?

7 Antworten

Bewerbung als Müllwerker. Ich krieg es nicht hin das anschreiben zu verfassen.

7 Antworten

Schlechter Realschulabschluss, was kann ich tun?

4 Antworten

Aldi Talk Internet Flat S gibt es nicht mehr?

6 Antworten

Können spermien vom po zur vagina fließen?

7 Antworten

Was passiert nach einer Anzeige wegen Betrug?

6 Antworten

Erfolgreich mit Mädchen auf Whatsapp flirten + gute Gesprächsthemen & Tipps? (Whatsapp,Chat,Liebe)

7 Antworten

Finger riechen nach Knoblauch?

7 Antworten

Ratlos - Neue und gute Antworten