Top Nutzer

Thema Outlook
  1. 5 P.
QuickStep bei Outlook richtig einrichten dass es das richtige übernimmt?

Hallo, (habe Outlook 2010)

ich habe mir bei der Arbeit eine Outlook Vorlage (Termin/Uhrzeit etc.) gemacht, die ich dann gerne benutzen möchte.

Die Vorlage habe ich dann bei Outlook Vorlagen abgespeichert. Es funktioniert soweit.

 

Aber wenn ich zum Beispiel ein Telefon bekomme und dich dann die Daten erfasse, dann muss ich erst Neue Elemente à Weitere Elemente à Formular auswählen à Dokument auswählen à öffnen drücken und dann kann ich erst den Termin etc. eingeben.

Das dauert mir eigentlich für eine schnelle Sache zu lange.

Ich habe es mit Quick Step bei Outlook probiert, das erstellen war problemlos, aber wenn ich mit der Maus z.B. auf einer anderen Zeile beim Posteingang bin, dann nimmt es diese als Vorlage.

Beispiel:

Das ist mein Dokument, das ich als Vorlage abgespeichert habe:

Wenn ich beim Posteingang auf der erstellten Vorlage mit der Maus bin. (weil ich ein Test gemacht habe) dann wenn ich auf QuickStep gehe dann dieses Bild vorhanden.

Wenn ich mit der Maus auf einen anderen Text bin

und dann auf QuickStep gehe und den Termin verschicken will, dann ist nicht das obere Bild vorhanden sondern dieses obwohl ich den Termin als QuickStep abgespeichert habe.

Gibt es eine andere Methode diese irgendwie schneller aufzurufen oder habe ich vielleicht etwas vergessen?

Danke

Computer, Arbeit, Outlook, speichern, E-Mail, Vorlage, Quickstep, schneller-machen
0 Antworten
Outlook 2016/Gmail mehrere Accounts?

Ich verwende mehrere Gmail E-Mail-Postfächer. Für gewöhnlich rufe ich diese Mails zunächst mit dem Smartphone ab und sortiere grob aus, was ich davon nicht brauche (werden gelöscht). Wichtige Mails will ich dauerhaft auf meinem PC (OS Windows 10) speichern.

Hier habe ich Outlook 2016 installiert. Um die Mails gesammelt in einem Postfach anzuschauen, habe ich in Outlook eine lokale pst erstellt und „gespeicherte Mails“ genannt. Dort gibt es einen Ordner „ungelesene“ und einige weitere andere, die ich nach Themen kategorisiert habe.

Um die neuen Mails der verschiedenen Postfächer gesammelt in einem Ordner sehen zu können, habe ich eine Regel erstellt, die neue Mails aus den Postfächern abholt und automatisch nach „ungelesene“ verschiebt, von wo aus ich sie dann manuell den einzelnen Ordnern zuordnen kann.

Das Problem an der Sache ist nur, dass Outlook lediglich solche Mails nach „ungelesene“ verschiebt, die ich vorher nicht bereits auf dem Smartphone gelesen habe, die also völlig ungesehen waren. Die bereits gelesenen bleiben einfach in den Eingängen der jeweiligen Gmail-Posteingänge liegen.

Wenn ich bereits gelesene Mails auf dem Smartphone als ungelesen markiere, berücksichtigt sie Outlook ebenfalls nicht.

Dann habe ich bereits versucht, die Outlook-Regeln so zu ändern, dass nur eine Kopie der Mails nach „ungelesene“ verschoben wird, aber das hat auch nichts gebracht.

Wer kann hier helfen? Outlook soll jede Mail, egal ob gelesen oder ungelesen, aus dem Gmail-Posteingang nach „ungelesene“ verschieben.

Microsoft, Outlook, E-Mail, regeln, Gmail, imap
0 Antworten
Wie kommt das an, wenn ich eine E-Mail ausversehen zwei mal abschicken würde?

Ich hab gerade dem Arbeitsamt bzw. meiner Ansprechperson der Berufsberatung eine E-Mail geschrieben, das ich keine Schulplätze mehr bekommen habe. Jetzt wollte ich mit ihr über Alternativen sprechen, wie ich jetzt weitermachen könnte, weil ich an einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme nicht interessiert bin. War zwar dort für einen Erstgespräch weiß aber nicht, ob ich dort offiziell angemeldet bin, da ich nix unterschrieben oder angemeldet habe oder sowas. Hab einfach kein Interesse an täglich 8 zeitstunden Unterricht ohne am Ende irgendeinen Abschluss oder Zertifikat zu bekommen.

Wie auch immer, will es nicht in die Länge ziehen. Ich hab ihr heute eine Email geschrieben über Outlook und als ich 3 Stunden später nachhause gekommen bin, wurde mir angezeigt das meine Email gesperrt wurde, weil zu viele Junk Datein oder so über meine Mail versendet wurden und das obwohl ich diese E-Mail höchstens 1-2 mal im Jahr benutze. Hab auch unter "gesendet" nachgeguckt und meine Email steht dort nicht drin, obwohl dort gesendet stand, als ich die Email verschickt hatte. Sonst finde ich die Nachricht auch nirgendswo anders. Wie kommt das an, wenn ich die Email nochmal schreibe und abschicke? Ich meine das ist das Arbeitsamt, viel kann ja nicht passieren oder was meint ihr? Und sollte ich das mit dem Problem bei der Mail auch erwähnen? Oder lieber auslassen?

Arbeit, Outlook, E-Mail, Recht, Arbeitsagentur, BVB, Höflichkeit, Nachricht, Respekt, Soziales, verstand
5 Antworten

Meistgelesene Fragen zum Thema Outlook

Wo im Outlook den Browser zum Öffnen von Links ändern?

3 Antworten

Outlook löscht E-Mails automatisch, was tun?

7 Antworten

Outlook startet automatisch - wie kann man das deaktivieren?

4 Antworten

Tastatur schreibt nur in outlook "Englisch"? Wie stellt man das wieder um?

5 Antworten

Wie Lesebestätigung anfordern (Hotmail / Outlook)?

1 Antwort

Wie kann ich Bilder aus einer email speichern?

5 Antworten

Wie kann ich in Outlook Lesebestätigung nachträgl. senden?

2 Antworten

Mehrseitige E-Mails auf eine Seite drucken (Microsoft Outlook)

2 Antworten

Wie kann ich bei Outlook in den Online-Modus wechseln?

4 Antworten

Outlook - Neue und gute Antworten