Kann ich mal eine Frage an die Frauenwelt stellen?

Frage:
Hatte ich in der Frauenwelt überhaupt noch eine Chance?

Ich bin männlich, 22 Jahre alt und bin schon mein Leben lang single. Und nein, ich hatte leider bisher noch keine Beziehung. Ich bin allerdings der Meinung, dass sich auf die Frauenwelt in den letzten zwei Generationen deutlich verändert hat. Wo man damals noch gut genug war, ist es heute vielleicht in den Augen von manch anderen unterste Schublade.

Jetzt ist bei mir die Besonderheit, dass ich auch noch zusätzlich die Diagnose Asperger-Autismus habe. Mir ist auch durchaus aufgefallen, dass es Frauen gibt, die auf einen gewissen Typ 'Macho' stehen. Dadurch, dass ich nicht gerade von Selbstsicherheit strotze und auch nicht unbedingt ein Draufgänger bin, müsste ich ja aktuell mehr als schlechte Karten haben.

Es gibt außerdem einige Frauen, die größere Männer bevorzugen. Da bin ich leider keiner davon. In meinem Umfeld werde ich immer als 'normalgroß' bewertet. Aber ich glaube, dass das nicht unbedingt ausreicht. Die Größe des Mannes soll den Frauen angeblich das Gefühl von Geborgenheit vermitteln. Meine Körpergröße ist: 179 cm. Da kann sich jetzt jeder selbst zu ein Bild machen. Ich halte es für 'zu klein'.

Außerdem bin ich nicht gerade der Typ 'Draufgänger, da ich eine Menge sozialer Baustellen habe, auch wegen meines Autismus. Es ist nicht so, dass ich gar nicht mit Leuten sprechen kann. Aber gerade, wenn ich mich Frauen meines Alters spreche, bekomme ich nicht mehr als einen Kommentar übers Wetter raus. Und das kann es ja auch nicht wirklich sein.

Ich weiß, dass die Fragenleser mich nicht persönlich kennen werden, aber ich bin eigentlich für meinen Autismus ein relativ aufgeschlossener Mensch, der nichts dagegen hat, neue Leute kennenzulernen. Ich habe mich damit abgefunden, dass mir neue Bekanntschaften manchmal Schwierigkeiten bereiten. Aber naja. Ich hoffe, dass da die ein oder andere Antwort dabei ist.

Ich bedanke mich an dieser Stelle schon mal für die Antworten. Grüße.

Liebe, Männer, Freundschaft, Frauen, Beziehung, Psychologie, Autismus, Körpergröße, Liebe und Beziehung
13 Antworten
Bin ich wirklich so unpassend wie ich denke?

Hallo, liebe Community!

Das Folgende ist auch ein bisschen für die Frauenwelt gedacht:

Ich frage mich aus Interesse sehr viele Dinge. Ich, m22, bin immer noch single. Und da kommen Fragen auf, wie: Woran könnte es liegen? oder bin ich vielleicht nicht attraktiv genug? Ich denke schon rational und weiß, dass viele Sachen von der Präferenz der Frauen abhängen. Neulich habe ich mich mal darüber belesen, was Frauen bei Männern als groß erachten. Wollte mir ein bisschen Mut machen. Ich weiß, dass man vielen Scahen im Internet nicht glauben sollte, aber viele posten unter solchen Threads meist ihre ehrliche Meinung.

Ich bin leider nicht sehr groß geraten: 1,78 m. Zum anderen trage ich seit meinem 10 Lebensjahr die Diagnose: Asperger Autismus mit mir rum. Was auch nicht selbstsicher wird. Man liest dann in Online-Threads meist Dinge wie "Also bei mir muss er mindestens 1,85 m groß sein" und bei manchen ist Selbstsicherheit sehr wichtig. Beides (Größe und Diagnose) strotzen weder vom einen noch vom anderen. Da kommt bei mir die Frage auf, ob ich wirklich für die Frauenwelt ein bisschen unpassend bin oder ob es an mir liegt.

So rational und vernünftig wie man auch ist, können dennoch ein bisschen Zweifel aufkommen.

Ich bedanke mich für alle ehrlichen Antworten. Grüße.

Internet, Männer, Frauen, Autismus, Körpergröße, Liebe und Beziehung
6 Antworten
Körpergrößen. Was sind eure Meinungen?

Hallo, liebe Community,

ich bin männlich, 22 Jahre alt und hätte folgende Frage(n).

Das hier ist quasi wie eine kleine Umfrage aufgebaut, aber keine tatsächliche ist. Ich wollte nur mal fragen, was die Community allgemein von Körpergrößen denkt. Es ist jetzt nicht wirklich etwas, über das ich mich gerne definieren möchte. Man gewinnt aber bei manchen meiner Fragen nicht wirklich den Eindruck.

Was ich euch, und vor allem auch ein bisschen die Frauen, fragen möchte, ist, was haltet ihr davon und was versteht ihr unter dem Attribut "groß" und was versteht ihr unter "klein". Ich habe mich schon durch einige Internetforen gelesen und mal reingeschaut, was andere Communitys so denken. Es ist recht interessant zu sehen, was die Leute so schreiben. Natürlich verstehe ich, dass man nicht alles glauben soll vom dem, was im Internet steht. Vielleicht veralbert jemand den anderen auch nur.

Seit einiger Zeit mache ich mir Gedanken über meine eigene Körpergröße und ob mein potenzieller Partner damit einverstanden ist. Aber dafür müsste ich diese Person erst kennenlernen, um das herauszufinden. Ich möchte an dieser Stelle auch erwähnen, dass ich bisher keine Partnerschaft hatte. Ich habe in Foren auch bereits gelesen, dass es Männer gibt, die 168 cm groß sind und eine erfolgreiche und zufriedenstellende Beziehung führen. Aber irgendwie motiviert mich das nicht so sehr wie ich anfangs dachte.

Um jetzt mal zum Schluss zu kommen: Was haltet ihr von Körpergrößen, was versteht ihr unter dem Attribut "groß" und "klein" und ist es eurer Meinung nach überhaupt wichtig.

LG

Männer, Körper, Diskussion, Frauen, Beziehung, Größe, Körpergröße, Liebe und Beziehung, Umfrage
7 Antworten
Beine in Relation zum Oberkörper groß?

Dann fangen wir mal an: Ich bin 16, fast 17. Mit meinem Aussehen bin ich so sehr zufrieden, also vom Gesicht her. Ich fühl mich auch eigentlich so sehr wohl in meinem Körper. Ich hab drei Brüder, die 9-11 Jahre älter sind als ich, also bin ich etwas spät dran gewesen :D

Meine Brüder sind auch so für mich die tollsten Menschen die ich kenne, mit meinen Eltern zusammem, nur sind diese 1,90 große breite gut gebaute Männer. Ich dagegen bin zwar auch 1,87 und wachse wohl noch, habe aber nicht im Ansatz so einen entwickelten Körper.

Ich mache seit 5 Monaten auch Krafttraining mit ihnen und ich merke dass ich wirklich besser werde und mein Oberkörper sieht auch besser aus als vorher, nur sieht er in Relation zu meinen Beinen sehr klein aus. Ich bin mir nicht sicher ob das normal ist und ich mich die nächsten Jahre einfach so entwickle dass ich so aussehe wie sie, aber jetzt gerade zerstört mir das wirklich mein Selbstbewusstsein. So gehts klar, aber wenn ich nackt bin oder schwimmen gehe oder so fällt mir das bei mir auf. Ich hab nie bei anderem drauf geachtet, deswegen hab ich kein Vergleich.

Worauf ich hinaus will: Kann es sein, dass mein Oberkörper noch länger und Breiter, allgemein größer wird und sich meinen Beinen anpasst, oder ist diese verdrehte Relation sogar normal?

Vielen Dank ^^

Körper, Figurprobleme, Gesundheit und Medizin, Körpergröße, Sport und Fitness, Oberkörper
1 Antwort

Meistgelesene Fragen zum Thema Körpergröße